Benutzer Diskussion:2blattfahrer

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

zu GPS

Mit meinem GPS aufzeichnen dürfte ja gehen. Das habe ich allerdings noch nicht für längere Strecken ausprobiert (Nur mal beim Joggen im Park). Die Seite, die du mir empfohlen hast ist ja interessant. Allerdings besitze ich für Hessee auch ein TOP 50 CD (hatte ich mir mal geleistet). Mit der kann man auch GPS-Daten erstellen und auf das Gerät laden (Funktioniert, habe ich bisher aber nur einmal gemacht).

Also: reicht es, wenn ich die Strecken auf der Top 50 nachzeichne, oder ist das zu ungenau. Gibt es "Punktsetzregeln" (z. B. vor Kurven, wie viele Punkte pro 100 km oder so ?). Sind die Top 50 Daten dann auch mit Google- Earth darstellbar oder muss man die noch im Editor irgendwie verändern ? Ich weiss, viele Fragen aber bin kein GPS-Experte. (Frage von Velomobil)


Ich bin da selbst absolut unbedarft, da können Dir andere vermutlich viel besser Auskunft geben. Wenn Du "nur" an den Wegkreuzungen markierst, dann wird das eher sowas wie eine Route, ein Track folgt wirklich den einzelnen Kurven einer Strasse. Das ist mehr Arbeit beim Klicken und sowas bekommst Du mehr oder minder automatisch und besser, wenn Du die Strecke mit GPS Gerät radelst. Schön wäre, wenn hier einige mit gpsies.com und googleearth vertraut wären, die dann frisch eingestellte Tracks aus ihrer Umgebung kurz überfliegen und wenn sie nicht selbst eine Korrektur machen zumindest eine Anmerkung dazu schreiben. googleearth will vor allem kml und kmz Dateien z für gezipped und die GPS Geräte haben ihre eigenen Formate, Garmin mit gpx beispielsweise. Da gibt es aber Möglichkeiten diese Sachen zu konvertieren gpsbabel online z.B. unter [1], gpsies.com selbst mit einer Schnittstelle und andere Tools. Andi 21:51, 25. Mai 2007 (CEST)

Verweise auf WV

Ich füge die Verweise (sofern lesenswerte Ortsartikel vorhanden sind) gern hier ein. Direkt zu den Orten in die Wegbeschreibung ? Grüsse --Velomobil 19:00, 25. Mai 2007 (CEST)