Diskussion:Berliner Mauerweg

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

habe die offiellen streckenabschnitte übertragen. übrigens müsste der titel (eigentlich) geändert werden. es gibt offiziell nur den "berliner mauerweg". --gebe 21:38, 26. Okt 2009 (CET)

die strecke ist in der richtigen reihefolge und die "alten" bilder passend einsortiert. text und bilder werden weiter ergänzt. --gebe 22:37, 27. Okt 2009 (CET)

frage: dürfen bilder aus wikipedia verlinkt werden ? und wenn ja unter welchen bedingungen ? --gebe 13:19, 29. Okt 2009 (CET)

Wenn die Wikipedia-Bilder die gleiche Lizenz haben wie unser Wiki (nämlich Creative Commons http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/de/), dann dürfen wir sie verlinken (unter Nennung des Urhebers). Umgekehrt ebenfalls. --Jmages 20:39, 7. Nov 2009 (CET)

habe gar nicht mitbekommen jürgen, das du den artikel verschoben hast :-)) stimmt aber er ist so gut wie fertig. ein wenig feintuning an der streckenbeschreibung fehlt noch und einige bilder liegen auch noch auf halde. wenn ich zeit habe spicke ich den artikel auch weiter mit historischem und sonstigem material. --gebe 23:15, 5. Jan 2010 (CET)

Nur zu. Die Seite ist ein Gesamtkunstwerk geworden. Gratuliere! --Jmages 23:20, 5. Jan 2010 (CET)
danke, dietmar hat ebenfalls mitgeschrieben :-) --gebe 13:38, 6. Jan 2010 (CET)--gebe 13:38, 6. Jan 2010 (CET)
Auch von mir ein Kompliment! Insbesondere für die ausführliche Bebilderung und die vielen weiterführenden Links. Nur die hier und da auftretenden großen weißen Lücken im Text stören mich etwas (dort, wo <br style="clear:both"> benutzt wurde).
Allgemeine Anregung: Ich sehe unter GPS-Tracks all die Routenvarianten als separate Dateien. Würde etwas dagegensprechen, wenn man die in die Datei mit dem Haupttrack integriert, also eine kmz-Datei, die sowohl den Haupttrack als auch die Varianten enthält? Bei Straßburg - Paris und Prims habe ich bislang auch Extra-Dateien für die Varianten angelegt, finde das aber etwas unpraktisch. Die Frage richtet sich hauptsächlich an Jürgen, weil seine Skripte ja mit sowas umgehen müssten. -- StefanS 14:26, 6. Jan 2010 (CET)
danke :-) die lücken stören mich ebenfalls, arbeite weiter am artikel und werde die lücken mit weiterem text "auffüllen" und an der formatierung schrauben. ich hatte die extra dateien angelegt weil die darstellung mehrerer tracks auf der map im artikel nicht funktionierte (direkt bei google maps funktioniert es - denke ich). dazu müssste jürgen mehr wissen. --gebe 15:04, 6. Jan 2010 (CET)

Alternative Tracks

Ich wäre sehr dafür, den Haupttrack wie bisher alleine in eine Datei zu packen, die den Namen des Artikels bekommt, z.B. "Berliner Mauerweg.kmz". Die restlichen Tracks könnte man in eine zweite Datei packen die Wiki-einheitlich z.B. "Berliner Mauerweg-Alternativen.kmz" oder so heißt. Alles andere wäre für mich nicht mehr maschinell zu verarbeiten. --Jmages 16:10, 6. Jan 2010 (CET)

für den mauerweg habe ich drei dateien erstellt, das bleibt auch erstmal so. wenn sich in einem anderen artikel wieder verschiedene varianten ergeben probiere ich es aus (kandidat daür ist z.b. der barnimer dörferweg) alle in eine datei einzubauen. --gebe 17:57, 6. Jan 2010 (CET)

Kreuzende Routen von und nach Berlin

Für die Direktverbindung nach Leipzig habe ich Punktkoordinaten eingefügt (ob wohl man auf Fahrten nach und von stadtauswärts da besser abkürzen sollte). Für die Radwanderwege und andere Routen sollten ebenfalls die Daten der Kreuzungspunkte eingefügt werden.--Ulrich 15:28, 7. Aug 2010 (CEST)

Ortsliste

Habe einen Ort eingefügt. Bitte um Anpassung der Kilometrierung. Gruß --Dietmar 17:00, 3. Apr 2011 (CEST)

Erledigt. --Jürgen 17:30, 3. Apr 2011 (CEST)

Aktuelle Info von nochnrobert

[zitat=nochnrobert]Ach, dann schau ich gleich nochmal die ganzen 170 km durch:[liste][*]in Neubabelsberg geht der Mauerweg durch die Virchowstraße, nur der Forumstrack nicht [url=http://www.openstreetmap.org/#map=16/52.3992/13.1180&layers=C]OSM[/url] [*]Schlosspark Sacrow (der West-Alternative ohne Fähre folgend):[liste][*]an der Fährstraße liegt ein Punkt im Track neben der Straße, den Punkt am besten löschen, da er wegen des nahe liegenden Parkwegs leicht in die Irre leiten könnte[*]generell schien mir das Radfahren im Schlosspark untersagt zu sein -- in [url=http://www.openstreetmap.org/#map=16/52.4263/13.0938&layers=C]OSM[/url] führt der Weg sogar drum herum, vielleicht gibt es eine offizielle Fahrradalternative?[/liste] [*]am Groß-Glienicker See geht's runter in eine Sackgasse. Das würde ich aber im Track vielleicht so lassen, denn das offizielle Schild zeigt auch dort hin [*]der Forumstrack führt [url=http://www.openstreetmap.org/#map=16/52.6271/13.2322&layers=C]hier (OSM)[/url] durch den Kuckucksruf, ich glaube, das entspricht nicht dem Mauerweg [*]kurz drauf macht der Forumstrack einen unmotivierten Knick nach Süden weglos durch den Wald [*]in der Invalidensiedlung sind wir den Schildern folgend die westliche Straße gefahren, die auch in [url=http://www.openstreetmap.org/#map=16/52.6573/13.2848&layers=C]OSM[/url] abgebildet ist. Der Forumstrack geht durch die östliche Straße [*]an [url=http://www.openstreetmap.org/#map=17/52.63206/13.31011&layers=C]dieser Stelle (OSM)[/url] springt der Forumstrack auch wieder kurz in die Botanik? [*]in Wilhelmsruh widerspricht der Forumstrack [url=http://www.openstreetmap.org/#map=16/52.5843/13.3587&layers=C]hier (OSM)[/url] dem Mauerweg. Ist das eine empfohlene Alternative zur Materialschonung? :) (Ich glaub, der Weg dort war einer der übleren.) [/liste] Insgesamt war ich jedoch von der Genauigkeit des Forumstracks sehr angetan. Jürgen, vielen Dank für die Datenpflege! [/zitat]

Nur mal schnell hier reinkopiert. --Jürgen 19:13, 3. Sep 2013 (CEST)

Stand 25.06.2016

Hallo! wir sind den Mauerweg am 25.6.2016 nahezu komplett abgefahren, haben uns allerdings an einer Mischung aus dem Track von dieser Seite und der Beschilderung orientiert. Durch die Fan-Meile am Brandenburger Tor haben wir den Track an dieser Stelle auch nicht wirklich nachfahren können. Momentan sieht es so aus, dass zischen Hohen Neuendorf und Hennigsdorf (kurz vor Hennigsdorf) der Radweg auf einer Länge von ca. 2-3 km komplett weggerissen ist und dort nur lockerer Schotter liegt. (Reste des Radweges oder neuer Unterbau? Auf jeden Fall zu diesem Zeitpunkt noch nicht verdichtet und im Grunde unfahrbar) Glücklicher Weise führt wenige Meter davon ein Weg fast parallel entlang. Bereits im letzten Jahr sind wir den Weg im Oktober abgefahren, dort wurde ebenfalls schon an den Wegen gearbeitet - zu diesem Zeitpunkt aber noch im Spandauer Forst/Teufelsbruch. An einigen Stellen scheint der Track nicht mehr zu stimmen. Am Groß Glienicker See kann man nicht alles direkt am Ufer fahren, man landet man in einer Sackgasse, hier reicht ein Zaun bis an den See, man muss wenden. Die Beschilderung stimmt in diesem Fall. Den aufgezeichneten Track könnte ich hochladen (wie?), da wir aber auch den Schildern folgten und an der einen oder anderen Stelle eine Schleife fuhren oder einen Abstecher über die Glienicker Brücke machten, weiß ich nicht, ob das sinnvoll ist.

Wir fuhren den Track übrigens entgegen dem Uhrzeigersinn. Unserer Meinung nach ist das sinnvoller. Im Oktober letzten Jahres fuhren wir noch im Uhrzeigersinn und kamen erst nach Einbruch der Dunkelheit von Norden wieder in die Stadt. Von Norden kommend geht es allerdings auch ein ganzes Stück durch Wald und andere schlecht ausgeleuchtete Gegenden. Fährt man den Weg hingegen andersherum, gelangt man ins Zentrum über recht lichte oder sogar beleuchtete breite Weg. So lange man im Sommer fährt, ist das wohl egal, wird es z.B. im Herbst aber zeitiger dunkel, empfanden wir diese Richtung als angenehmer. --Disch (Diskussion) 13:44, 13. Jul. 2016 (CEST)

Danke, Disch für die aktuellen Infos. Du kannst entweder deinen Track hier als kmz-Datei hochladen, oder du schickst ihn mir per Mail (Format egal). Dann schaue ich mir die Sache mal genauer an. Gruß, Jürgen (Diskussion) 14:02, 13. Jul. 2016 (CEST)
Danke für deinen aktuellen Track. Die Änderung in Groß Glienicke habe ich übernommen, ebenso wie eine kleine Korrektur südlich von Neukölln. Du darfst natürlich gerne auch selber Korrekturen am Roadbook machen oder Fotos reinstellen und Infos hinzufügen. Eine Retour-Version könnte ich anlegen, wenn das noch mehr wünschen. Gruß, Jürgen (Diskussion) 13:57, 14. Jul. 2016 (CEST)

Juli 2016

Der im "Stand 25.06.2016" noch angemerkte unfahrbare Radweg bei Hennigsdorf ist neu asphaltiert und wieder komplett befahrbar. Am Rand muss sicher noch aufgefüllt werden, offiziell standen (besser lagen) auch noch die Absperr-Zäune an Anfang und und Ende dieses Abschnittes - aber ich konnte dort lang fahren. Diesmal nahm ich einige km später nicht die Fähre sondern die Alternative Glienicker Brücke - Sacrow - Kladow bzw in anderer Reihenfolge. Insgesamt ein schönes Stück - vor allem im Park Sacrow oder bei Schloss Cecilienhof. Man kommt allerdings auch relativ oft an stark befahrenen Alleen entlang und es kostet Zeit und km, diese Variante zu wählen.

August 2017

einige kleine änderungen (buchstaben-korrigiert). zwischen schönwalde-siedlung und bürgerablage wurde der weg neu aspahltiert.