Diskussion:Isar

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beispiel aus googleearth für die Track-Daten aus der hier eingestellten kmz Datei des Isarradweges (rot) und ein vom Bayernnetz für Radler eingestellten Version [1] (grün) gezeigt in folgendem Bild: [2] der grüne Radler lag zwar auch daneben aber unser roter Radler ist das mit Sicherheit so auch nicht gefahren, dort besteht überhaupt kein Grund den Berg hochzufahren :) Das ist in diesem Fall nicht wirklich ein Problem, aber es wäre vielleicht doch nützlich wenn ein paar "private" Worte zu der Tour bzw. dem Track bei den Dateien dabeistünden, es macht ja schon einen Unterschied ob jemand sowas kurz per Hand zusammengeklickt hat, oder abgefahren-reingestellt-und-garnicht-angeschaut, oder ob jemand nachher nochmal in googleearth beispielsweise drübergeschaut und korrigiert hat. Vielleicht sollten wir irgendwie eine Schnittstelle mit gpsies versuchen für Trackverbesserungen? Versteht mich nicht falsch, ich will hier nicht Perfektionismus nur eine Einschätzungsmöglichkeit für die Qualität der Daten die ich hier vorfinde lade und wenn es nur beispielsweise über eine Rückmeldung geschieht in Form von "bin die Tour nachgefahren und stand dauernd im Wald" oder "war einwandfrei zu fahren". Kein Anlass deshalb jetzt hier in Aktionismus zu verfallen, nur mal so ein paar grundsätzliche Gedanken. Andi 16:28, 22. Mai 2007 (CEST)

Der Track weicht teilweise ziemlich von unserem ab. Z.B. wird zwischen Freising und München die rechte Seite genommen. Was ist denn jetzt sinnvoller? Meine Wunschvorstellung ist, dass sich der Wikitrack mit Hilfe von reellen Fahrern laufend optimiert. Die Alternative ist, dass man nach wie vor einen Wikitrack hat (sozusagen ein "Mastertrack") und zusätzlich aber weitere Tracks reinstellt und mit Kommentaren ausstattet. --Jmages 17:03, 22. Mai 2007 (CEST)
Das mit dem "optimieren" und quasi "automatisch" ist meist so eine Sache :) konkret: rechts oder links der Isar ist zwischen München und Freising eigentlich egal, der "offizielle" grüne Fahrer macht in der Nähe von München ein paar Schlenkerer wegen Baustellen an der Isar die darauf hindeuten, daß er frühestens vor einem halben Jahr gefahren ist, was man da alles als alter Indianer aus diesen Spuren herauslesen kann :) Was mich an gpsies stört, oder mir fehlt, ist eine Art Übersichtskarte ala radweit, oder wie Du sie auch angefangen hast, das können wir hier besser machen, wie wir das mit dem "Qualitätsmanagment" machen weiss ich auch nicht so recht. Am ehesten so wie Du schon sagst: iterativ verbessern durch reale Fahrer: die Tracks quasi überlagern und die besten Stücke behalten. Damit hier aber nicht dutzende Versionen rumfliegen können wir sie ja bei gpsies "lagern" und hier aber kommentiert verlinken, bis auf den "Master" der dann weiterhin hier reingestellt wird.Andi 17:33, 22. Mai 2007 (CEST)
Mit den Editiermöglichkeiten von GPSies ist es leider auch nicht so toll. Bei unseren langen Tracks mit über tausend Punkten steigt schon mal der Browser aus. Außerdem kann man keine Stücke rausschneiden bzw. einfügen. Wenn du magst, dann gib das kurze Stück aus deinem Beispielsfoto in GPSies richtig ein und schicke es mir, dann füge ich es in den Wikitrack ein.--Jmages 22:43, 22. Mai 2007 (CEST)
In diesem Fall ging es mit gpsies noch ... die geänderte Fassung liegt unter [3]. Warte noch mit dem einstellen, ich geh lieber noch mal drüber, vielleicht lesen das hier ja auch andere aus Niederbayern beispielsweise, die sich dort besser auskennen ... :) Andi 23:14, 22. Mai 2007 (CEST)
Ach ja, da fällt mir noch was ein: der Isarradweg beginnt ja nicht am Sylvenstein, wer auch immer den hier abgefahren ist, wenn Du Lust hast kannst Du bei Gelegenheit das Schnipsel von mir aus dem "Streckenvorschlag München-Venedig" hinzukleben, da war ich letzten Samstagvormittag mit einem ausgeliehenen Gerät unterwegs (den zweiten Vorschlag hab ich umgedreht, denn das war eigentlich der Rückweg und der geht auch über den Walchensee) Andi 23:26, 22. Mai 2007 (CEST)
Wenn du das OK für den geänderten Track [4] gibst, dann bastel ich das Schnipsel dran und lade alles hoch.--Jmages 08:13, 24. Mai 2007 (CEST)
Bin es nochmal in gpsies durchgegangen und hab den "grünen" und den "roten" in googleearth als Kontrolle benutzt. Die gröbsten Sachen sind jetzt raus, in Landshut fuhr unser Fahrer bespielsweise mal in einem Schwung rund 500m quer durch die Häuser. Von mir aus ist es also "freigegeben". Der Link bleibt der gleiche, da ich die Änderungen dort abgespeichert habe. Dranzukleben wäre dann das Stückchen vom Sylvenstein bis Mittenwald aus [5]. Andi 19:49, 24. Mai 2007 (CEST)
Habe mir gerade den editierten Track angeschaut: Gute Arbeit! Der rote Fahrer scheint teilweise echt an "Orientierungslosigkeit" gelitten zu haben. Werde den kompettierten Track morgen hochladen. Es fehlen auch noch ein paar Routenpunkte südlich von München.--Jmages 22:42, 24. Mai 2007 (CEST)
Mit Routenpunkten meinst Du die Beschreibungen und Koordinaten der Abzweigungspunkte? Die stehen auch in meiner Route von München-Venedig drin, die kann ich rüberkopieren, wenn es das ist was Du suchst. Andi 23:15, 24. Mai 2007 (CEST)

Gerettete Streckenbeschreibungen

Sylvensteinsee

Von Lenggries kommend durchquert man einen kleinen Tunnel, der auf die B307 mündet. Nach links geht es Richtung Achensee (siehe München - Jenbach), nach rechts Richtung Fall und Vorderriß.

Also rechts und nach 200 m links abbiegen, dann immer der Straße folgen. Man überquert die Brücke, passiert den Ort Fall und fährt weitere 8 km bis Vorderriß.

Vorderriß

In Vorderriß rechts über die Brücke. Das Mauthäuschen braucht einen als Radler nicht zu kümmern. Wunderschöne Strecke, meistens schattig im Wald, etwas wellig.

Kurz vor Wallgau passiert man wieder eine Mautstation. Der Isarradweg weist 50 m danach links und überquert auf ungeteertem aber gutem Weg einen Golfplatz. Alternativ der Strasse bis in den Ort folgen, an der Hauptstraße links. In beiden Fällen landet man in der Ortsmitte von Wallgau.

Oberhummel

Oberhummel

Geodaten: 48.424064,11.87547 Höhe 431 m (Isarstr./ Isardeich)

--Ulrich 09:26, 12. Feb 2012 (CET)

ok, --Jürgen 09:37, 12. Feb 2012 (CET)

München

Nach Bayernnetz für Radler wie nach OSM verläuft der Isarradweg durch München auf dem rechten Isarufer. Die im Track dargestellte Führung auf dem linken Ufer mag Vorteile haben. Die Abweichung sollte erwähnt und begründet werden.--Ulrich 22:24, 3. Jun 2012 (CEST)