Diskussion:Landelijke Fietsroutes

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschiedenes

Tine und Felix haben ja hier schon diskutiert, hier ein paar Gedanken meinerseits zur Anlage der LF-Routen:

  • Als Name für die Artikel würde ich den Namen ohne "LFx" bevorzugen - in anderen Ländern (z.B. Schweiz) haben wir die Routennummer auch nicht dazugesetzt. Im Einleitungstext würde man die Nummer selbstverständlich erwähnen.
  • Es gibt Überschneidungen neu angelegter Artikel mit bestehenden Routen. LF1 und LF10 entsprechen dem Nordseeküstenradweg Niederlande (bis auf das kurze Stück Callantsoog-Den Helder). Die LF12 überschneidet sich mit dem ebenfalls neu angelegten und noch ziemlich unfertigen Artikel Maas. Womöglich gibt es noch weitere Überschneidungen.
  • Im Artikel Rhein-Maas-Schelde stehen Infos über die Fähren, Brücken und Tunnel im Mündungsbereich dieser Flüsse, diese können natürlich in die jeweiligen Routen eingebaut werden. Im genannten Artikel sind bei jeder Querungsmöglichkeit die LF-Routen genannt, die sie benutzen.
  • Fähren sollten jeweils mit einem eigenen Ortspunkt bedacht werden, damit man sie auf den ersten Blick im Roadbook sieht. Außerdem kann ich dann in Rhein-Maas-Schelde direkt dorthin verlinken.
  • Beim Nordseeküstenradweg Niederlande liegen die Ortspunkte nach Möglichkeit auf einem numerierten Knotenpunkt. Ich würde das auch für die anderen LF-Routen anregen. Verzweigungen von LF-Routen scheinen ebenfalls meisten auf Knotenpunkten zu liegen.

Viele Grüße, StefanS 12:34, 22. Dez. 2017 (CET)

  • Wegen der Nummern: Es gibt auch LF-Routen ohne Namen, z.B. die LF 8 oder LF 17. Die würden dann nicht mehr ins Schema passen. Und auf niederländischen Seiten werden entweder Nummer und Routenname genannt oder der Name wird weggelassen.
  • Nutzung der Knoppunt-Nummern: Wäre theoretisch möglich, aber könnte bei der Übersicht auch Verwirrung stiften. Schließlich sind die Knoppunt-Netze lokal, d.h. dieselbe Nummer kann auf einer LF-Route drei- oder viermal vorkommen. Und zu welchem Netz welcher Knoppunt gehört, kann man auf der Karte nicht ohne weiteres sehen.
Hallo Felix,
Es stimmt, dass Knotenpunktnummern nicht global eindeutig sind, aber das gilt auch für andere Orte, auf die wir die Ortspunkte legen, wie Marktplatz, Kreuzung oder dergleichen ;-) Was ich meine ist, dass der Ortspunkt z.B. Deventer hieße und auf dem dortigen Knotenpunkt xy läge, so wie es zur Zeit beim Nordseeküsten-Radweg der Fall ist. Lokal auf Deventer bezogen wäre Knotenpunkt xy dann genauso eindeutig wie z.B. "Marktplatz". -- Viele Grüße, StefanS 16:44, 22. Dez. 2017 (CET)

Nordseeküstenradweg und LF1/LF10

Felix sprach auf seiner Diskussionsseite folgenden Punkt an:

Noch offene Fragen: 1. Zusammenführung von Roadbook LF 1 bzw. LF 10 und Nordseeküstenweg sinnvoll? [...] -- Felix-Ente (Diskussion) 01:02, 31. Dez. 2017 (CET)

Ich denke, es ist sinnvoll, zunächst die Begriffe zu klären, und dabei zusätzlich den sogenannten Radweg R1 einzubeziehen:

  • Die LF10 verläuft komplett in den Niederlanden und ist auf ganzer Linie Teil des Nordseeküstenradwegs.
  • DIe LF1 verläuft in den Niederlanden, Belgien und Frankreich, von Den Helder bis Boulogne-sur-Mer. Ihr Verhältnis zum Nordseeküstenradweg ist schwieriger:
    Der niederländische Anteil der LF1 ist fast komplett Teil des Nordseeküstenradwegs, bis auf die 20 km von Den Helder nach Callantsoog.
    In Belgien ist die Lage unklar, wie so vieles, was Eurovelo-Routen betrifft. Wenn ich der NSCR-Seite oder OSM Glauben schenke, dann sind LF1 und Nordseeküstenradweg verschiedene Dinge, sie trennen sich bereits an der niederländischen Grenze, die LF1 verläuft stärker landeinwärts. Wenn ich auf Eurovelo nachschaue, dann identifizieren sie den belgischen Anteil mit der Vlaanderen Fietsroute, d.h. im betreffenden Abschnitt die LF1.
    Der französische Abschnitt hat nichts mit dem Nordseeküstenradweg zu tun.
  • Der R1 beginnt angeblich in Boulogne-sur-Mer und ist bis etwa Den Haag mit der LF1 identisch, anschließend mit der LF4. Wobei ich mich nicht entsinnen kann, vor Ort einen Hinweis auf den R1 gesehen zu haben.

Nun ist das Wiki nicht besonders gut eingerichtet, um mit diesen Doppelungen umzugehen, und so stellt sich dieselbe prinzipielle Frage wie jedes Mal, wenn sich verschiedene Routen auf längeren Strecken überlappen:

  • Entweder man legt NSCR, LF1, LF10 und R1 und ggfs LF4 alle einzeln an und kopiert die existierende Beschreibung des Nordseeküstenradwegs nach LF1, LF10 und R1. Hat den Vorteil, dass es benutzerfreundlich ist, bedeutet aber doppelte und dreifache Arbeit wann immer man die Beschreibung ändern möchte oder wenn neue Knotenpunkte anzulegen sind. Wenn jemand sich diese Heidenarbeit zumuten will, dann gerne, aber mein Ding wär's nicht.
  • Oder man hält jede Beschreibung nur einmal vor, dann gilt es zu entscheiden, welche Wege man lieber als Ganzes erhält:
    • 1. Szenario: Der Nordseeküstenradweg Niederlande wird in der jetzigen Form erhalten, für LF10 gibt es keinen eigenen Artikel, sondern nur einen Verweis auf den NSCR in Landelijke Fietsroutes. Für LF1 klärt man, wie sein Verhältnis zum NSCR in Belgien ist und kürzt ihn je nach dem auf den französischen und belgischen Anteil, für den Rest siehe LF10. Die Europa-Radweg R1 lässt man routenmäßig in Den Haag beginnen, für den Rest Verweis auf NSCR/LF1, für LF4 Verweis auf R1.
    • 2. Szenario: Umgekehrte Prioritäten, man gibt den LF-Routen den Vorzug und verweist in den Artikel zu NSCR und R1 jeweils auf die LF-Routen.
    Ich habe persönlich keine Präferenz zwischen den beiden Szenarien.

Da Tine viel am NSCR gearbeitet hat, würde ich gerne ihre Meinung dazu hören. Und Jürgens natürlich. Viele Grüße, StefanS 15:28, 31. Dez. 2017 (CET)

Nein, das hast du wohl missverstanden. Ich wollte nicht die Seiten an sich aufgeben, sondern nur im Roadbook den betreffenden Abschnitt per Verlinkung auf den "übergeordneten" Radweg transferieren.

Beispiel für Roadbook LF 10:

(ich hoffe das mit den Verlinkungen funzt so)


Beispiel für Roadbook LF 1:

LF-Routen mit Ortskoordinaten aber ohne Einbindung des Tracks

Ich hoffe, dass sich jemand erbarmt und die Tracks einbindet - verlinkt sind sie auf der jeweiligen Seite jedenfalls ;-)

  • LF 2 Stedenroute
  • LF 3 Rietland-/Hanze-/Maasroute
  • LF 4 Midden-Nederlandroute
  • LF 5
  • LF 9 NAP-Route
  • LF 14 Saksenroute
  • LF 17
  • LF 19

P.S.: Ich meine eine To-Do-Liste schon woanders gesehen zu haben, aber ich finde sie gerade nicht - falls gewünscht bitte zur richtigen Seite verschieben.

Bin leider gerade auf Urlaub. --Jürgen (Diskussion) 22:31, 20. Feb. 2018 (CET)