Diskussion:Radfernweg/Archiv/August2011

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Radfernweg-Übersicht

Hallo zusammen, an mich wurde der Wunsch heran getragen, das man unsere Übersicht (also das was Jürgen generiert) so filtern kann, dass nur noch die richtigen Radwege übrig bleiben. Nun gibt es ja bereits die sehr grobe Übersicht auf der Google-Karte (auf die ich erstmal verwiesen hab), aber die ist halt wirklich so grob, dass man darauf die Entfernung nicht wirklich gut einschätzen kann und Höhenmeter gehen auch nur sehr bedingt. Eine Idee wäre also, dass man diese Übersicht ein wenig genauer macht (1km, 2km, 5km lange Geraden). Eine andere Idee wäre, dass man eine zweite Übersicht macht, auf der nur die richtigen Radwege drauf sind. Viele Grüße, Henning 08:14, 15. Jun 2011 (CEST)

Mit den "richtigen Radwegen" sind die ausgeschilderten, offiziellen gemeint? --Tine 08:19, 15. Jun 2011 (CEST)
Ja genau. Henning 08:33, 15. Jun 2011 (CEST)
Die Verfeinerung der GoogleMap-Darstellung werde ich demnächst mal austesten. Falls die Ladezeiten akzeptabel sind, wäre das schonmal eine gute Alternative zur Imagemap. Es fehlen zwar die farbkodierten Höhenangaben, aber die Karte wäre frei zoombar und es wären wirklich alle unsere Strecken drauf, also auch die in Norwegen und Südfrankreich. Bei der Imagemap könnte ich mir vorstellen das man eine Klickbox rechts oben einbaut mit der Option "Direktverbindungen ausblenden". --Jürgen 10:09, 15. Jun 2011 (CEST)
Technisch wäre die Klick-Option sicherlich kein Problem, man bräuchte dann 2 Bilddateien und eine Imagemap, für die Radwege und eine, die den Rest anzeigt.
Bei der Google-Übersicht sollte die Farbe gelb noch mit was anderem ersetzt werden, die sieht man kaum. Henning 11:02, 15. Jun 2011 (CEST)

Nach einiger Bastelei habe ich der Google-Übersicht eine 1000 m Trackauflösung verpasst. Die kmz-Datei ist zwar jetzt dreimal so groß, aber ich glaube man kann wesentlich besser damit planen und die Verzögerungen bei der Darstellung waren zumindest bei mir vernachlässigbar. Falls es jemand ausprobieren möchte: Radfernwege-Übersicht auf GoogleMaps (Stand 2011-06-19). Die Abschaffung der Farbe Gelb kommt in der nächsten Auflage. --Jürgen 23:11, 19. Jun 2011 (CEST)

Sehr schick! Auf meinem Monitor kann mal gelb übrigens gut sehen. Was etwas verwirrend ist: nach Anklicken des Links werden auf der Karte alle Kategorien von Wegen angezeigt. In der Liste links haben die Checkboxen allerdings keine Haken. Wenn ich also nur die Flussradwege will muss ich erst viermal den Haken setzen und ihn dann dreimal wieder entfernen. Ist das nur bei mir so? --Harald 23:35, 19. Jun 2011 (CEST)
Sieht sehr gut aus Jürgen, Danke!
Bei mir tritt das gleiche "Problem" auf, wie bei Harald, ich weiß aber nicht, ob man das beeinflussen kann. Henning 23:42, 19. Jun 2011 (CEST)
Ist ein alter Fehler von GMaps. Das kann das Google-eigene kmz-Format nicht richtig interpretieren. Wenn du die Datei in GEarth lädst, dann funktioniert es. Muss man mit leben, bis GMaps das fixt. --Jürgen 23:50, 19. Jun 2011 (CEST)
Besteht die Möglichkeit, opake Signaturen einzusetzen? Dann würden nicht die Signaturen oben liegender Layers die darunter liegenden erschlagen.--Ulrich 21:29, 26. Jun 2011 (CEST)

"RouteXY und retour"

Ich habe derartige Verlinkungen von Wisohr beobachtet. Und sie haben mich überzeugt. Denn wenn man durch den Link an irgendeinem Punkt im Roadbook landet, muss man manchmal lange scrollen, um zu sehen, ob es ein Retourbook gibt. Da landet man doch gerne in dem Buch, in dessen Richtung man weiterfahren will, oder das für die Anreise geeignet ist.

Darum habe ich an ein paar geeigneten Stellen diese Verlinkungsart übernommen.--Ulrich 01:05, 23. Jun 2011 (CEST)

Infobox mit Fotos

Kürzlich habe ich beim Splügenpass ein Foto in die Infobox reingestellt, weil es kein Logo gibt und ich das "Ohne Logo" Bildchen immer ein wenig trist finde. Was haltet ihr davon, das bei den anderen unbeschilderten Strecken auch so zu handhaben? Es sollte natürlich ein, der Strecke, angemessenes und typisches Bild sein. Das "Ohne Logo" Bildchen gäbe es dann nur für die beschilderten Strecken, wo wir noch Fotos vom Logo auftreiben müssen. Gruß, Jürgen 08:10, 24. Jun 2011 (CEST)

Das ist sicher eine Möglichkeit, auch wenn es für den Splügenpass vielleicht schönere Fotos gibt ;-) Einen Zwang zum Bild finde ich aber auch nicht so toll. Bei Straßburg - Paris habe ich mal eine Lösung eingestellt, die ohne Änderung der Vorlage auch einfach gar kein Bild zulässt. -- StefanS 13:59, 24. Jun 2011 (CEST)
Ich bin neutral bis eher kritisch. Auf (m)einem hochauflösenden Monitor kann man auf einem 200px Foto nicht viel erkennen. --Harald 14:02, 24. Jun 2011 (CEST)
Wenn es ein charakteristisches Bild gibt und es kein richtiges Logo gibt, kann man das meinetwegen da hin setzen. Krampfhaft eines zu finde oder gar ein eigenes Logo zu kreieren fände ich schlecht. Das verwirrt nur. Evtl. wäre ein eigenes Logo für die von uns kreierten Strecken eine bessere Lösung. Henning 19:29, 24. Jun 2011 (CEST)
Für Straßburg - Paris könnt eman eventuell das Logo des Paneuropa-Radwegs Paris - Prag nehmen. Ich habe es gerade hochgeladen:
Logo Paris - Prag
Für den Splügenpass habe ich die Wappen von Chiavenna, Splügen und Bonaduz hochgeladen. Wenn man die klein in eine Zeile nebeneinander setzen könnte …
--Ulrich 01:00, 25. Jun 2011 (CEST)
Genau das meinte ich mit ein eigenes Logo zu kreieren, dass es in der Realität nicht gibt. Nutzer unseres wikis halten dann unterwegs Ausschau nach diesem Logo und finden es nicht. Bei einem Landschaftsfoto würde ich mal unterstellen, dass jeder auf die Idee kommt, dass dies kein Logo ist, dass vor Ort ausgeschildert ist. Henning 08:18, 25. Jun 2011 (CEST)
Bei den Wappen hatte ich daran gedacht, diese dermaßen auf Distanz in eine relativ flache Zeile zusetzen, dass niemand erwartet so etwas als Logo auf Wegweisern zu finden.--Ulrich 11:37, 25. Jun 2011 (CEST)
Was eigentlich über den Quelltext der Infobox ermöglicht werden sollte, habe ich jetzt mal mit Grafikprogramm geschnitzt:
Logo-Zeile für Splügen-Artikel
--Ulrich 11:50, 25. Jun 2011 (CEST)
Zu Straßburg - Paris siehe Diskussion:Straßburg - Paris#Logo_2. --Tine 13:44, 25. Jun 2011 (CEST)
Dann eben etwa so:
StrasbourgParisWiki.png

Nochmal mein Senf: Jürgens Idee mit den Fotos stand ich recht neutral gegenüber. Aber diese Wappen finde ich echt nicht gut. Wie Henning schon gesagt hat, besteht ein großer Unterschied zwischen einem Radweglogo, das man auf Schildern am Weg finden kann und irgendwelchen Stadtwappen, die kein Mensch kennt und die man bestenfalls am Rathaus eines Ortes in natura sehen kann. Damit ist doch niemandem geholfen. Also meine Meinung: bitte keine Fantasielogos! --Harald 15:43, 25. Jun 2011 (CEST)

  • Wappen sind immerhin amtliche Logos. Wenn man die Wappen der Routenenden und ggf. eines Ortes zwischendrin (Der Splügenpass im eigentlichen Sinne endet ja im Ort Splügen) in die Zeile setzt, ist das noch kein Fantasielogo. Dass ich die Wappen jeweils zusammen in eine Datei gepackt habe, ist nur ein Notbehelf, siehe mein Beitrag weiter oben.
  • Am elegantesten wäre sicherlich, die Software des Radreisewikis so weit dem heutigen Stand der Wikipedia-Software anzunähern, dass Felder, für die im Formular kein Inhalt eingetragen ist, gar nicht in der Infobox erscheinen. Dann sähen trotz einer einzigen Infoboxvorlage die Leser Infoboxen mit Logo in einem Logofeld und solche ohne Logofeld.--Ulrich 15:59, 25. Jun 2011 (CEST)

Wir brauchen derzeit nicht weiter darüber nachdenken, was mit einer neuen MediaWiki-Version alles möglich wäre, es wird frühestens in 2012 eine neue Version geben. Wegen der Wappen gehe ich mit Harald. Ich fand Stefans Lösung für Straßburg - Paris, das Logo ganz herauszunehmen, eine gute Lösung. Ich kann mich aber auch mit Fotos anfreunden. Kein Logo oder ein Foto, meine Meinung. Ich denke, nach der soeben geführten, noch lange nicht abgeschlossenen und ja doch recht schwierigen Lizenz-Diskussion müssen wir keine neuen Probleme ins Wiki holen. --Tine 16:44, 25. Jun 2011 (CEST)

Ulrich, du hast Recht, dass es amtliche Logos sind. Davon werden sie aber nicht bekannter und helfen auch nicht bei dem Finden der Strecke. Du könntest wahrscheinlich vielen Bürgern die Wappen ihrer Stadt zeigen und sie würden nicht wissen, was es für ein Wappen ist. Bei den Pässen ist mir noch die Idee gekommen, dass man ein Bild von dem Passschild (oder wie man das nennt, wo oben Name und Höhe drauf steht) nimmt. Die dürften sich übers Forum auftreiben lassen. Henning 17:08, 25. Jun 2011 (CEST)
Die Idee mit der Passtafel hatte ich auch schon. Und für Splügenpass, Reschenpass usw. ist das wohl das beste. Bei Offroad-Pässen wie dem Pfitscher Joch dürfte es dagegen schwierig werden. Da könnten wir uns allerdings allgemein mit einem Moutainbike-Symbol behelfen.--Ulrich 17:20, 25. Jun 2011 (CEST)

Ich finde Wappen zwar persönlich sehr interessant (ist eines von meinen anderen Hobbies). Aber um eine Radroute zu kennzeichnen, halte ich sie für ungeeignet, sie bieten dem Leser keinerlei Information. Die Infobox wurde mal eingeführt, um bestimmte wiederkehrende Informationen einheitlich und auf einen Blick zu präsentieren. Daraus sollte aber keine Featuritis werden und kein Zwang, bei nicht vorhandenen Daten welche hinzuzuerfinden. -- Viele Grüße, StefanS 00:22, 27. Jun 2011 (CEST)

Da hat sich ja eine rege Diskussion entwickelt ;-) Ich versuche mal eine Zusammenfassung:

Gruß, Jürgen 08:54, 27. Jun 2011 (CEST)

Aktualisierung der Wiki-Grundsoftware (if-Funktion), so dass in Infoboxen Fächer entfallen, für kein Inhalt ins Formular eingetragen ist.--Ulrich 09:40, 27. Jun 2011 (CEST)
Wie Tine schon sagte, werden wir vor nächstes Jahr kein MediaWiki-Upgrade bekommen. --Jürgen 09:43, 27. Jun 2011 (CEST)