Kassel Wilhelmshöhe Bf

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilhelmshöhe.jpg

Allgemeine Informationen

Der Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe ist in erster Linie ein Fernbahnhof für mehrere wichtige Fernverkehrsrouten quer durch Deutschland. Für Reiseradler ist er bei der Nutzung von überregionalen IC-Verbindungen mit seinen großzügigen Rampen und Fahrstühlen und der hervorragenden Infrastruktur ein guter Umsteigebahnhof. Als Reiseradler hat man u.U. auch einen Bonus bei der Bahnhofspolizei, da es dort einen reiseradelnden Kollegen gibt, der durchreisende Radler gerne auf ihr Qualitätsprodukt aus Kassel im Rad anspricht. :-)

Regionalbahnsteige

Fernverkehr

Folgende IC-Linien bedienen Kassel Wilhelmshöhe (2010/ 2011):

  • regelmäßig im Zweistundentakt
    • Stralsund – Hamburg – Hannover – Göttingen – Kassel-Wilhelmshöhe – Gießen – Frankfurt (Main) – Darmstadt – Heidelberg – Karlsruhe
  • einzelne Züge
    • Hamburg – Hannover – Göttingen – Kassel-Wilhelmshöhe – Fulda – Würzburg – Augsburg
    • Dresden – Leipzig – Erfurt – Eisenach – Kassel-Wilhelmshöhe – Paderborn – Hamm (Westf) – Dortmund – Bochum – Essen – Duisburg – Düsseldorf

Nahverkehr

  • 2-Stundentakt
    • Kassel Wilhelmshöhe - ... - Hagen (nur So)
  • 4-Stundentakt
    • Kassel Wilhelmshöhe - Hann. Münden - Heiligenstadt - Leinefelde - Mühlhausen - Erfurt (So - Fr)

Fahrradinformationen

Angebundene Radfernwege

  • Fulda-Radweg: Aus dem Bahnhof kommend fährt man die Wilhelmshöher Allee rechts hinunter, ca. 4 km bis zum Ende, und orientiert sich dort rechts weiter Richtung Orangerieschloss Karlsaue, an dem man vorbei durch die Karlsaue zur Fulda fährt.
  • Herkules-Wartburg-Radweg: Aus dem Haupteingang kommend überquert man die Wilhelmshöher Allee und fährt in die Heerstraße. Der Radweg nutzt die nächste querverlaufende Straße, die Regentenstraße. Links bergauf geht es zum Herkules, dem Anfang des Radweges, rechts abwärts Richtung Fulda auf den Verlauf des Radweges zur Fulda und weiter nach Osten.

Zugang zu den Bahnsteigen

Rampen zu den Bahnsteigen, rechts aufwärts führend die Rampen zum Parkdeck als schnellere Alternative beim Bahnsteigwechsel.

Alle Bahngleise sind über lange, sehr breite Rampen von der auf Straßenniveau liegenden Eingangshalle des Bahnhofs zugänglich. Sie münden etwa bei Bereich F auf die großzügig breiten Bahnsteige, auf denen man auch bei großer Passagieranzahl nur geringe Probleme hat, mit dem beladenen Rad oder gar mit Kinderanhänger durch die Menschenmengen zu kommen.

Wenn man nur wenig Zeit für einen Bahnsteigwechsel hat, empfiehlt es sich nicht über die Ladenstraße zu gehen sondern auf 2/3 der Rampe eine 180°-Wende zu machen und die Verbindung über das Parkdeck zu nutzen.

Des weiteren gibt es im hinteren Bereich der sehr langen Bahnsteige, etwa auf Höhe des Bahnsteigabschnitts C, auch Fahrstühle, die aber nur knapp zwei beladene Reiseräder gleichzeitig fassen können. Kinderanhänger ziehende Radler sollten sich besser zu den Rampen hin orientieren.

Radabstellmöglichkeiten

Fahrradreparaturen

Radmiete

Infrastruktur

ServicePoint und Reisezentrum

Der Service-Point befindet sich direkt am Haupteingang.

Das Reisezentrum in der Bahnhofshalle hat folgende Öffnungszeiten:

  • Mo - Fr 7.00 - 20.00
  • Sa 8.00 - 20.00
  • So und feiertags 9.00 - 20.00 Uhr.

Restaurants

Einkaufsmöglichkeiten

In der Ladenzeile der Bahnhofshalle findet sich u.a.

  • Drogeriemarkt, Mo - Sa 7.00 - 21.00, So und feiertags 8.00 - 21.00 geöffnet.
  • McDonalds
  • Presse und Buch
  • Bäcker

Toiletten

Aufenthaltsmöglichkeiten

Da die Bahngleise durch das Tiefgeschoss des Bahnhofs führen, ist ein Großteil aller Bahnsteige vollständig überdacht. Die Bahnsteige der Fernbahngleise (1 + 2, 3 + 4) sind zusätzlich fast vollständig überdacht. Es gibt mehrere Sitzplatzbereiche im Tiefgeschoss, zusätzlich auch windgeschütze Sitzplatzgruppen im äußeren Bereich der Bahnsteige.

Die Regionalbahnsteige sind im äußeren Bereich nicht überdacht, Sitzplatzgruppen finden sich hier jedoch auch im Tiefgeschossbereich.

Gepäckaufbewahrung

Hilfe und Sicherheit

Weblinks