Radreise-Wiki:Treffpunkt/Archiv/März 2010

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baustelle der Woche

Ich würde gerne wöchentlich einen Thread im Forum starten, in dem ein aktuelles oder älteres Projekt/ ein Artikel aus dem Wiki vorgestellt wird, der noch "Baustelle" ist, und bei dem wir die Hilfe der Mitglieder brauchen. Vor allem denke ich da an die ganzen Radwege, aber eben auch an all das andere, was noch der Bearbeitung harrt (von all den Wunschartikeln ganz zu schweigen ;-)). Was haltet Ihr davon? Wenn hier nicht riesiger Widerspruch kommt, würde ich am Sonntag abend damit beginnen - mit dem Werra-Radweg, weil mir der besonders am Herzen liegt. Das nächste Projekt wäre dann z.B. der Donauradweg - weitere Vorschläge sind natürlich willkommen. Bei den Fahrradherstellern hat es ja schon mal ganz gut funktioniert. :-) --Tine 21:15, 15. Dez 2009 (CET)

Hallo Tine - Geniale Idee! Du hast meine vollste Unterstützung. Schöne Grüße, Jürgen.--Jmages 21:27, 15. Dez 2009 (CET)
Das sollten wir nicht unversucht lassen. -- Wisohr 21:44, 15. Dez 2009 (CET)
gute Idee :) habe meine meinung zum thema artikel ja gestern kund getan hier --gebe 23:00, 15. Dez 2009 (CET)

Die Baustelle der Woche soll in Zukunft nach Rotationsprinzip "geleitet" werden. Interessenten für diesen herausfordernden Job tragen sich bitte auf der Baustellenseite für ein Datum ihrer Wahl, gerne auch mit geplantem Thema, ein. Die Baustellen-Seite ist im Übrigen auch im Radreise-Wiki-Portal verlinkt. --Tine 15:08, 18. Feb 2010 (CET)

Stub-Vorlagen

Ich hab jetzt zwei Stub-Vorlagen angelegt, siehe Vorlage:Überarbeiten und Vorlage:Unvollständig. Die in Diskussion:Gailtal - Monfalcone vorgeschlagenen Stufen waren mir etwas zu schematisch, weshalb ich sie nicht verwendet habe. Die Überarbeiten-Vorlage entspricht in etwa den dort genannten Stufen 0-2, die Unvollständig-Vorlage den Stufen 3-4, wobei man innerhalb der Vorlagen detailliertere Angaben machen kann. Als Beispiel habe ich die Vorlagen in einige Artikel eingesetzt, siehe

Ich bitte um Rückmeldung bzw. Verbesserungsvorschläge. Die Auszeichnung der weiteren Artikel sollte erst erfolgen, wenn wir uns über die Bausteine einig sind.

Ich finde die Vorschläge gut. Ich habe die Vorlage für die Unvollständigen Länderartikel angepasst, da ich deine Vorlagen gut finde. Ich denk es braucht keine Abstufung bei Ländern. --tandemtour 20:45, 25. Dez 2009 (CET)

Mir schwebt noch vor, so etwas Ähnliches auch für die GPS-Tracks umzusetzen. Darum kümmere ich mich als Nächstes. -- StefanS 19:00, 25. Dez 2009 (CET)

Nachtrag: Eine Imagemap-Übersichtskarte, die den Informationsgehalt darstellt, fände ich unabhängig von diesen Bausteinen immer noch sehr gut und wichtig. Es wäre sicherlich eine Motivationshilfe, den Fortschritt und die Lücken graphisch vor Augen zu haben. -- StefanS 19:59, 25. Dez 2009 (CET)

Die Übersichtskarte ist jetzt fertig. Sie findet sich hier--Jmages 21:46, 30. Dez 2009 (CET)

Verifizierung von GPS-Tracks

Wie vorhin angekündigt, habe ich ein paar Vorlagen geschaffen, mit denen sich der Status GPS-Tracks leicht kenntlich machen lässt. Die betreffenden Vorlagen sind Vorlage:Track verifiziert (für 100% verifizierte Tracks), Vorlage:Track teilweise verifiziert (für großenteils, aber nicht 100% verifizierte Tracks) sowie Vorlage:Track unverifiziert (für alle anderen). Zugegeben, die Benennung "teilweise verifiziert" und "unverifiziert" trifft die Intention nicht ganz, aber die beabsichtigte Klassifizierung ist "vollständig verifiziert - kleine Lücken - große Lücken".

Um zu erfassen, wer welche Strecke gefahren ist, gibt es jetzt die Vorlagen Vorlage:Track-Verifizierung und Vorlage:Getestet.

Außerdem noch Vorlage:GPS-Tracks - keine neue Funktionalität, nur eine abkürzende Schreibweise für die Links zu Google Earth bzw. Google Maps.

Als Beispiele habe ich die neuen Vorlagen in Straßburg - Paris, Saar, Glan-Blies, Gerlospass und Salzach eingebaut. Mit einer flächendeckenden Einführung warte ich erstmal, um anderen Gelegenheit zu geben, sich zu der Sache zu äußern.

Viele Grüße, und weiterhin frohes Fest an alle, StefanS 00:51, 26. Dez 2009 (CET)

wurde soeben in den Berliner Mauerweg eingebaut. --gebe 01:35, 26. Dez 2009 (CET)
Noch ein Nachtrag. Wo ich diesen Edit von Wisohr sehe, fällt mir auf, dass die Formulierung von Vorlage:Track verifiziert nicht ganz geglückt ist. Ich hatte beabsichtigt, dass für das Datum derjenige Abschnitt ausschlaggebend ist, dessen Befahrung am längstem her ist - quasi als pessimistische Abschätzung (=> keine Information der Routenbeschreibung ist älteren Datums). Wisohr hat es jetzt gerade umgekehrt gemacht, was wohl daran liegt, dass die Formulierung "zuletzt befahren im ..." meine Absicht nicht ganz rübergebracht hat. Vielleicht hätte ich eher schreiben sollen "Die gesamte Strecke wurde von Teilnehmern dieses Wikis abgefahren, kein Abschnitt später als...". Gut, im konkreten Fall ist es eigentlich egal, ob da jetzt September oder Dezember steht. Aber wie sollten wir es prinzipiell mit dem Datum halten? -- StefanS 18:21, 26. Dez 2009 (CET)
In der Tat, das hatte ich wohl etwas falsch verstanden. Kann ich natürlich ändern. Beim Barbarossaradweg steht in der zweiten Jahreshälfte 2010 noch einmal eine Aktualisierung zwischen Rheinbrücke und Offstein an. So, wie sich der Barbarossaradweg dann immer mehr stückelt, werden sich hoffentlich auch die anderen Radfernwege durch Aktualisierungen mehr und mehr stückeln. Irgendwann spielt es dann wohl nur noch eine untergeordnete Rolle, wann und wie der Track einmal zustande gekommen ist. Wisohr 20:06, 26. Dez 2009 (CET)
Mir geht es im Wesentlichen darum, das Vertrauen der Leser in die Beschreibung zu stärken. Je mehr Teilnehmer bestätigen können, dass sie den Weg schon mal gefahren sind, und je aktueller die Beschreibung, desto besser. Die Frage ist halt, wie man die Aktualität einer Beschreibung am besten bemisst. Mein Vorschlag dafür war das o.g. Kriterium, aber möglicherweise ist das ja nicht der beste. Wenn Du z.B. 2010 das Stück an der Rheinbrücke auf den neuesten Stand bringst, würde sich das bei meinem Kriterium nicht im Datum wiederspiegeln. Man könnte auch einen Zeitraum angeben. -- StefanS 21:23, 26. Dez 2009 (CET)

würde gerne den artikel Fläming-Skate (ist in Arbeit) verifizieren, kann aber derzeit nur den track aus MS einbauen. die strecke ist tip-top durchgehend asphaltiert. bin die strecke in den varianten mehrfach gefahren. wie verfahren wir damit ? noch ein kandidat ist F1_Rund_um_die_Potsdamer_Havelseen --gebe 12:43, 9. Jan 2010 (CET)

Sorry, was ist MS? Entscheidend ist, dass Du den Track abgefahren bist und seine Nutzbarkeit bestätigen kannst. -- StefanS 12:47, 9. Jan 2010 (CET)
danke für deine flotte antwort ! sorry auch meinerseits :-) in dachte MS ist für mapsource allgemeinverständlich. wie bearbeitest du deine tracks ? die nutzbarkeit kann ich jeweils bestätigen. das ist gut. so kann ich einige artikel ganz oder in teilen verifizieren. grüße aus dem verschneiten berlin --gebe 13:13, 9. Jan 2010 (CET)
Ich nehme Google Earth dafür her. Grüße zurück aus dem ebenso verschneiten Paris, StefanS 13:15, 9. Jan 2010 (CET)

Benennung der Bahnhofsartikel

Kurzer Einwurf von mir: Das jetzt in der Kategorie:Bahnhof vorgeschlagene Benennungsschema für Bahnhöfe gefällt mir nicht ganz. Göttingen Hbf klingt noch gut und schön, aber die Endung Bhf, wie in Hamburg Dammtor Bhf oder Bad Friedrichshall-Jagstfeld Bhf, klingt arg künstlich. Warum nehmen wir nicht dasselbe Namensschema wie in Wikipedia? Dort haben sich schon Leute, die sich mit der Materie auskennen, Gedanken darüber gemacht, und wir müssen das Rad nicht neu erfinden. Wenn wir die dortigen Lemmata übernehmen, ist auch einigermaßen sichergestellt, dass wir die korrekten Bezeichnungen verwenden. Die dortigen Lemmata heißen z.B. Bahnhof Hamburg Dammtor oder Bahnhof Frankfurt (Main) Süd, eine vollständige Übersicht findet sich in der entsprechenden Kategorie. Die Wikipedia-Namenskonventionen werden hier erläutert. -- Viele Grüße, StefanS 19:06, 1. Feb 2010 (CET)

Danke für den Hinweis. Sich an Wikipedia zu orientieren ist sicher sinnvoll. Was denken andere? Wenn wir es jetzt umstellen, müssen wir nur wenige Artikel verschieben. --Tine 19:31, 1. Feb 2010 (CET)
mir eigentlich wurscht - Bf ist schön kurz, Bahnhof für wirklich jeden verständlich. Also meinetwegen kann's umbenannt werden ;) jot82 19:53, 1. Feb 2010 (CET)
Sich an die Wikipedia-Namenskonventionen zu halten, ist natürlich grundsätzlich sinnvoll. Ich frage mich aber, ob wir den Namenszusatz Bahnhof überhaupt benötigen. Wenn man sich auf der Kategorieseite Bahnhof die Artikelliste ansieht, ist es doch klar, dass dort die Bahnhöfe beschrieben werden und wenn wir auf den Radfernweg-Seiten einen Link zum Bahnhofartikel bringen, weiß man doch schon beim Anklicken, dass eine Beschreibung des Bahnhofs folgt. Wenn ich mir die Liste der Bahnhofartikel in Wikipedia ansehe, finde ich den ständig wiederkehrenden Zusatz Bahnhof fast etwas störend. Wenn wir eine absolut eindeutige Namensnennung wollen, wird Bahnhof als Namenszusatz wohl unumgänglich sein.
Spätestens bei den Budapester Bahnhöfen, die ich für Martin angelegt habe, ist mir noch einmal aufgefallen, dass die Bezeichnung Bahnhof davor doch sinnvoll ist - leider hab ich sie erstmal ohne angelegt :( . Innerhalb der Kategorieseite ist die Zuordnung klar, aber auf anderen Seiten wie den letzten Änderungen etc. eben nicht. Und wenn irgendwann einmal Artikel über Flughäfen etc. hinzukommen, kommt das große Chaos, wenn wir nur Ortsnamen für die Bahnöfe verwenden. Ich plädiere daher für die Umsetzung von Stefans Vorschlag. --Tine 19:40, 2. Feb 2010 (CET)
Das ist dann wohl sinnvoll, war auch nur noch einmal eine Frage zur Klarstellung. Könntest Du das mit dem Umbenennen und dem Löschen bei den betroffenen Bahnhofartikeln noch einmal in die Hand nehmen? Ich tue mir damit etwas schwer. -- Wisohr 20:36, 2. Feb 2010 (CET)
Warum "Bahnhof" vor alle Namen? Das wird ja grausam... Außerdem gibt es dafür doch [[Kategorie:Bahnhof]]! -- jot82 18:24, 3. Feb 2010 (CET)