Radweit Bingen - Salzburg

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

radweit: Bingen - Salzburg
Radweitlogo156x66.gif
Radweit Bingen - Salzburg s.png
Länge 585 km
Höhenmeter 2551 m 2209 m
Link.png Gegenrichtung

Die radweit-Route Bingen - Salzburg bildet eine große Diagonale durch Süddeutschland, vom oberen Ende des Mittelrheintals zum unteren Ende des alpinen Salzachtals.


BIN-SAL20.png


Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

In den Karten in www.radweit.de besteht diese Route aus Bingen – Miltenberg und den Blättern B bis E von Frankfurt – Salzburg. Aber schon die erste Recherchetour ging von Bingen nach Salzburg.

Roadbook

Bingen

Bingen: Nahemündung u. Mäuseturm
  • Bhf 400 m, Anschluss an den Fernverkehr entlang der Rheinschiene. Verkehrsverbund RNN

An der Eisenbahnunterführung kreuzen sich Naheradweg und Rheinradweg. Hinter der Unterführung steht eine umfangreiche Radwegweisung. Bingen Hbf ist direkt vom Rheinradweg über eine lange Rampe erreichbar, die zu einer Fußgängerbrücke über die Bahnsteige führt. Von der Fußgängerbrücke führen Aufzüge auf die jeweiligen Bahnsteige hinunter.

Geodaten: 49.9688556,7.8903361 Höhe 82 m (Nahe-Mündung)

3,7 km 8 m 6 m      4 km 8 m 6 m

Bingen-Kempten

Geodaten: 49.96852,7.940964 Höhe 86 m (Mainzer Str./Wendelin-Kamp-Str.)

1,6 km 1 m 1 m      5 km 9 m 7 m

Gaulsheim

Geodaten: 49.966290,7.961204 Höhe 86 m (Gaulsheim)

Asphaltierter Radweg, nach einem kurzen Stück direkt neben der Autobahn ländlich durch Felder und Plantagen. Das Gebiet wurde zum Hochwasserpolder umgestaltet. Eine aufwändige Wehranalge im Deich ermöglicht im Notfall die Flutung.

5,8 km 7 m 8 m      11 km 15 m 15 m

Ingelheim Frei-Weinheim

Störche in den Rheinauen
  • Der Ortsteil heißt auch Ingelheim-Nord.
  • Auto-Fähre über den Rhein nach Oestrich-Winkel.
  • Anschluss zum Selztal-Radweg über Ingelheim und Nieder-Olm nach Alzey.

Geodaten: 49.9923083,8.0225806 Höhe 85 m (Ingelheim Stadtteil Frei-Weinheim)

Der asphaltierte ausgeschilderte Radweg führt durchweg hinter dem Damm durch Obstplantagen und ermöglicht ein zügiges Vorankommen.

6,5 km 4 m 4 m      18 km 19 m 19 m

Heidenfahrt

  • Gaststätte mit Mittagstisch mit großer Terrasse am Deich neben der Zufahrt zum Schiffsanleger.

Geodaten: 50.0091917,8.0986556 Höhe 84 m (Heidenfahrt)

Gut voran kommt man auf den Asphaltwegen auf bzw. hinter den Rheindämmen. Dann in spitzem Winkel den Rheindamm verlassen und sich der Bahnstrecke nähern ohne sie zu kreuzen.

6,3 km 8 m 4 m      24 km 27 m 22 m

Budenheim

Geodaten: 50.0267750,8.1713083 Höhe 89 m (Budenheim)

Der asphaltierte offizielle Rheinradweg macht einen Umweg durch den Ort.

Rheinradweg durch die Kleingärten

Wenn man sich möglichst nahe an der Bahnstrecke hält, kommt man jedoch ohne Umweg auf Asphalt schnell durch den Ort.

4,3 km 8 m 5 m      28 km 35 m 28 m

Mainz-Mombach

Im Zentrum des Stadtteils Mombach ist die Hauptstraße dort Tempo-30-Zone. Es gibt Gastronomie und ein Fahrradgeschäft. Der motorisierte Durchgangsverkehr wird nördlich der Bahnlinie am Ortskern vorbei gleitet. An jener Umgehungssgtraße liegt übrigens der offizielle Rheinradweg.

Geodaten: 50.022519,8.224439 Höhe 91 m (Ortsverwaltung)

4,5 km 5 m 10 m      33 km 40 m 38 m

Mainz

Rheinradweg mit Saxophonist

Die wohnliche Mainzer Neustadt durchquert man vom Bismarckplatz durch die Moltkestr., dann diagonal über den Goetheplatz, dann die Hindenburgstr. Diese setzt sich südöstlich der B 40 (Kaiserstr.) in die Bauhofstr. fort. Folgt man dem Straßenzug weiter, landet man beim Dom. Um zum Rhein und zur Theodor-Heuß-Brücke zu kommen, biegt man in die übernächste Straße links (Hintere Bleiche). in deren Fortsetzung gelangt man an die Rheinallee – Peter-Altmeier-Allee, auf deren Radweg wenige Meter rechts, dann kommt man an eine Fuß-und-Rad-Ampel, an der man die Straße in Richtung Brücke und Rheinufer überqueren kann.

Die Theodor-Heuß-Brücke hat beiderseits Geh-und-Radwege mit Radverkehr in beiden Richtungen. Die Zufahrt erfolgt über fast 200 m lange Rampen, die zwischen den Richtungsfahrbahnen der Rheinuferstraße Peter-Altmeier-Allee beginnen. Vom Punkt unter der Brücke zum Punkt darüber auf der Brücke fährt man also eine Schleife von etwa 350 m Länge. Mit der Wahl der Rampe legt man sich fest, auf welcher Seite der Brücke man den Rhein überquert.

Geodaten: 50.0052056,8.2734028 Höhe 89 m (Rheinpromenade / Theodor-Heuss-Brücke)

2,0 km 7 m 5 m      35 km 47 m 42 m

Mainz-Weisenau

Geodaten: 49.9910639,8.2902583 Höhe 91 m (Eisenbahnbrücke)

Über die Eisenbahnbrücke nach Gustavsburg

2,3 km 4 m 5 m      37 km 50 m 47 m

Gustavsburg

Geodaten: 49.9947778,8.3202833 Höhe 89 m (Gustavsburg)

Zunächst entlang der Bahnlinie, dann ein kurzes Stück entlang der B43 und von hier aus an der nächsten Kreuzung auf der Straße nach links in Richtung Bischofsheim abbiegen. Weiterfahrt auf der Straße bis in das Ortszentrum. Wen die Fahrt entlang der Bundesstraße nicht stört, kann auch einfach geradeaus weiterfahren und auf diese Weise die Strecke etwas abkürzen und Bischofsheim umfahren.

2,8 km 4 m 2 m      40 km 54 m 49 m

Bischofsheim

Geodaten: 49.9889650,8.3551640 Höhe 88 m (Bischofsheim)

Nach links in die Frankfurter Straße. Anschließend auf einer Brücke die Bahnlinie auf dem linksseitigen Radweg überqueren und an der ersten Ampelkreuzung nach rechts abbiegen. Zunächst entlang der Straße und später nach rechts in einen holprig asphaltierten Wirtschaftsweg abbiegen und diesem Wirtschaftsweg bis zur nächsten Straße folgen. Vor der Straße nach rechts, vor der Bahnlinie nach links abbiegen und der lokalen Radroute 29 bis zur Unterführung der A60 bei Bauschheim folgen.

4,4 km 4 m 4 m      44 km 58 m 53 m

Bauschheim

Geodaten: 49.9731611,8.3935111 Höhe 89 m (Unterquerung der A60)

Nach der Unterquerung der A60 folgt man der lokalen Radroute 10 zunächst durch einen Wald, später durch die Feldmark bis in das Zentrum von Königstädten.

4,8 km 15 m 13 m      49 km 74 m 66 m

Königstädten

Geodaten: 49.9666528,8.4532944 Höhe 91 m (Bernsheimer-Straße/Konrad-Adenauer-Ring)

15,1 km 41 m 15 m      64 km 114 m 81 m

Erzhausen

Dorfkirche in Erzhausen

S-Bhf 30 m, Linie 3 Frankfurt - Darmstadt, stufenfreie Zufahrt zur Unterführung, Aufzug und Treppen ohne Führungsrillen zum Bahnsteig, Fahrkartenautomat am Bahnsteig, Tarifverbund RMV

Geodaten: 49.9535556,8.6327972 Höhe 115 m (Erzhausen)

Den Ort geradeaus durchqueren und nach dem Bahnübergang auf der Fahrbahn (Links daneben gibt es einen Radweg durch den Wald, der eher einem Trampelpfad gleicht.) bis zur nächsten Ampelkreuzung fahren. Hier geradeaus in den Wald und weiter durch ein ausgedehntes Waldgebiet auf wassergebundenen und teilweise etwas ausgefahrenen Forstwirtschaftswegen bis nach Messel.

9,7 km 66 m 9 m      74 km 181 m 90 m

Messel, Nordrand

Heimat- und Fossilienmuseum

Bhf 1,0 km, Regionalbahnen nach Aschaffenburg und Darmstadt, stufenfreier Zugang zum Bahnsteig, Fahrkartenautomat am Bahnsteig, überdachter und ungesicherter Fahrradständer am Bahnsteig, Tarifverbund RMV

In Messel gibt es zwei touristische Ziele:

  1. Das Heimat- und Fossilienmuseum im Ortszentrum zeigt neben einer Reise in die Erdgeschichte vornehmlich Fossilienfunde aus der Grube Messel.
  2. Die Grube Messel, Weltkulturerbe, liegt 2 km südlich vom Ortszentrum und ist gut mit dem Rad erreichbar. Sie ist durch ihre einzigartigen Fossilienfunde bekannt. Auf einer Aussichtsplattform mit Schautafeln kann man sich einen ersten Überblick verschaffen. Interessanter sind sicherlich die angebotenen Führungen. Dazu sollte man sich nicht gerade die heißesten Tage im Jahr aussuchen.

Geodaten: 49.9415583,8.7436000 Höhe 172 m (Hanauer Str. / K 180)

0,5 km 5 m 0 m      74 km 186 m 90 m

Messel, Ostrand

Geodaten: 49.940247,8.749991 Höhe 174 m (K 180 / Langgasse)

Weiter geht es auf der Straße nach Eppertshausen. Der Straßenbelag war im April 2010 in einem sehr schlechten Zustand, sodass die Höchstgeschwindigkeit für Kraftfahrzeuge auf 50 km/h reduziert wurde. Vor Eppertshausen geht es an der Thomashütte (Biergarten) nach rechts auf einen ebenfalls schlechten Wirtschaftsweg. Bei Regenwetter empfiehlt sich die Weiterfahrt auf der Straße.

7,2 km 18 m 53 m      81 km 203 m 143 m

Eppertshausen

Geodaten: 49.947071,8.842967 Höhe 141 m (Hauptstr. / Hüttenstr.)

3,1 km 2 m 6 m      85 km 205 m 149 m

Münster (Kr. Dieburg)

Geodaten: 49.927491,8.865444 Höhe 137 m (Werlacher Weg / Altheimer Str.)

2,4 km 1 m 2 m      87 km 206 m 151 m

Altheim

Geodaten: 49.919703,8.892757 Höhe 137 m (Kirchstr. / Babenhäuser Str.)

4,8 km 11 m 3 m      92 km 217 m 154 m

Langstadt

Geodaten: 49.923407,8.953157 Höhe 144 m (Schlierbacher Str. (knickt ab) / Breuberger Weg)

4,3 km 21 m 9 m      96 km 238 m 162 m

Schaafheim

Geodaten: 49.923063,9.006139 Höhe 154 m (Odenwaldstr. / Babenhäuser Str.)

6,0 km 3 m 26 m      102 km 240 m 188 m

Großostheim

Geodaten: 49.917546,9.080356 Höhe 135 m (Am Kirchberg / Grabenstr.)

11,6 km 19 m 27 m      114 km 259 m 216 m

Obernburg, Altstadt

Die Einbahnregelungen in der Altstadt wurden in den letzten Jahren mehrfach geändert. Die fahrradfreundlichste, Römerstraße in Gegenrichtung frei, besteht leider nicht mehr.

Geodaten: 49.841629,9.148854 Höhe 125 m (Mainstr. / Pfaffengasse)

Die Fahrradbrücke über den Main überquert auch den zwischen autobahnartiger B 469 und Fluss eingeklemmten Mainradweg. Eine direkte Verbindung zwischen beiden besteht nicht.

0,8 km 2 m 2 m      114 km 262 m 218 m

Elsenfeld

Geodaten: 49.837124,9.152405 Höhe 123 m (Glanzstoffstr. unter der Mainbrücke (St 2308))

4,3 km 9 m 3 m      119 km 270 m 221 m

Erlenbach

Die Bahnstraße im Ortskern ist Einbahnstraße und bei der Fahrt mainaufwärts nicht zu nutzen. Es wurde die zügigste Umfahrung gewählt.

Geodaten: 49.80233,9.160693 Höhe 131 m (Elsenfelder Str. / Mechenhardter Str.)

2,6 km 0 m 7 m      121 km 271 m 228 m

Klingenberg

  • Anschluss an Main-Radweg (D5), gleicher Verlauf bis Großheubach. Der Wiki-Artikel Main benutzt hier den Limes-Radweg auf dem anderen Mainufer.

Geodaten: 49.785403,9.177374 Höhe 122 m (Wiesgrabenweg / Zur Einladung (Uferweg))

8,1 km 10 m 6 m      129 km 281 m 234 m

Großheubach

Hier endet auf dem hydrologisch rechten, in Fahrtrichtung also linken Flussufer der fahrradgerechte Ausbau des Uferwegs. Schon auf Höhe des Bootshafens den Uferweg in Richtung Ortskern verlassen! Das vermeidet eine Ehrenrunde über den Campingplatz.

Geodaten: 49.72739,9.216371 Höhe 126 m (Uferweg / Verbindung zur Friedhofstr.)

Auf der Staatsstraße 2309 nach Miltenberg hinein. Nach der Miltenberger Umgehungsstraße ist sie vom Durchgangsverkehr entlastet. Lebensmittelmarkt bald hinter dem Bahnübergang. Der D5-Wegweisung über die Mainbrücke der Umgehungsstraße zu folgen, wird nicht empfohlen; deren Strecke ist länger aber nicht ruhiger.

4,4 km 13 m 12 m      134 km 294 m 246 m

Miltenberg

Geodaten: 49.7019000,9.2553056 Höhe 124 m (Mainbrücke)

23,9 km 180 m 37 m      158 km 473 m 283 m

Hardheim

Geodaten: 49.608178,9.474702 Höhe 271 m (Wertheimer Str./ Würzburger Str.)

3,8 km 51 m 1 m      161 km 525 m 284 m

Schweinberg

Geodaten: 49.619874,9.519495 Höhe 318 m (Kirche)

6,6 km 52 m 143 m      168 km 577 m 427 m

Königheim

Geodaten: 49.618035,9.594613 Höhe 231 m (Hauptstr./ Kirchplatz)

6,5 km 2 m 47 m      175 km 579 m 474 m

Tauberbischofsheim, Polizei

Tauberbischofsheim

Bhf 250 m, Anschluss nach Wertheim, Crailsheim, Mosbach u. Aschaffenburg. Stufenfreier Zugang zum einzigen Bahnsteig.

Geodaten: 49.620383,9.658876 Höhe 182 m (Hauptstr./ Dittigheimer Str.)

Die Innenstadt von Tauberbischofsheim wird nicht berührt, da man das Taubertal flussaufwärts erreicht und weiter flussaufwärts fährt.

Die Innenstadt ist strikte Fußgängerzone.

Außerhalb der Stadt geht es über Dittigheim weiterhin durch die offene Feldmark.

7,4 km 18 m 18 m      182 km 597 m 492 m

Lauda

Rampe nach dem Zentrum von Tauberbischofsheim

Bhf 500 m, ebenerdiger Zugang zu den Gleisen 1-4, Anschluss nach Würzburg, Wertheim und Crailsheim, Wartesaal mit Sitzgelegenheiten im Bahnhofsgebäude

Geodaten: 49.570297,9.706837 Höhe 186 m (Am Wörth / Tauberstr. / Schlachthausstr.)

Weiterfahrt zunächst auf Ortsstraßen und anschließend auf einem separaten Weg entlang der Bahnlinie.

3,4 km 3 m 0 m      185 km 600 m 492 m

Königshofen

Geodaten: 49.543197,9.72749 Höhe 194 m (Sachsenflurer Str. (B 292) / Eisenbahnstr.)

In Sichtweite der Bahnlinie geht es durch die Feldmark weiter nach Unterballbach.

2,6 km 5 m 2 m      188 km 606 m 494 m

Unterbalbach

Geodaten: 49.5267278,9.7412889 Höhe 196 m (Unterbalbach)

6,0 km 19 m 1 m      194 km 624 m 495 m

Bad Mergentheim

Tauberbrücke in Igersheim

Bhf 300 m Anschluss nach Wertheim und Crailsheim

Geodaten: 49.490945,9.773167 Höhe 207 m (Marktplatz)

6,2 km 13 m 10 m      200 km 637 m 506 m

Markelsheim, Brücke

Geodaten: 49.475919,9.833842 Höhe 218 m (Hauptstr./ Jahnstr.)

Der Radweg führt über Elpersheim mal entlang der Tauber, mal entlang der Bahnlinie und mal durch eine offene Feld- und Wiesenlandschaft.

6,2 km 20 m 5 m      206 km 658 m 511 m

Weikersheim

Weikersheim Stadttor

Bhf 300 m, Anschluss nach Wertheim und Crailsheim

Geodaten: 49.4835999,9.8991573 Höhe 227 m (Schäftersheimer Str./August-Laukhuff-Str.)

Am Ortsausgang trifft man zunächst auf ein umfahrbares Drängelgitter. Danach geht es über Tauberrettersheim weiterhin durch eine offene Feld- und Wiesenlandschaft

7,3 km 19 m 5 m      214 km 677 m 516 m

Röttingen

Geodaten: 49.5097917,9.9691583 Höhe 245 m (Röttingen)

Röttingen wird auf Ortsstraßen durchfahren. Die ausgeschilderte Strecke führt direkt durch das malerische Zentrum. Auf einem separat geführten Weg geht es durch die offene Feldmark.

3,3 km 11 m 2 m      217 km 688 m 518 m

Bieberehren

Rathaus in Bieberehren

Geodaten: 49.5154667,10.0078444 Höhe 250 m (Bieberehren)

Statt der Schotterstrecke des Radwegs nach Klingen erst etwas Landstraße, in Klinge vor der Brücke dann rechts abzweigend ein asphaltierter Feldweg. Hier ist man weider auf dem ausgeschildrete Radwanderweg. Zwischen Bieberehren und Creglingen ist die Führung des Taubertalwegs immer wieder geändert worden und es gibt Reste alter Beschilderungen.

5,9 km 30 m 8 m      223 km 718 m 526 m

Creglingen

Creglingen Zentrum

Im Ortszentrum besteht die Möglichkeit zu einem Abstecher zur Herrgottskirche mit dem Marienaltar von Tilman Riemenschneider. Dazu auf der Straße in Richtung Münster ca. 1 km leicht ansteigend fahren. Schräg gegenüber der Herrgottskirche befindet sich außerdem das Fingerhutmuseum.

Geodaten: 49.4684472,10.0316028 Höhe 275 m (Creglingen)

Hinter Creglingen hat die Talstraße nicht mehr so viel Autoverkehr. hinter einem neutrassierten Abschnitt aus Creglingen heraus vermittelt sie mit den Ortsdurchfarten der kleinen Dörfer mehr Reiseerlebnis als der teilweise künstlich wie eine Skipiste angelegte Radwanderweg, der zudem etliche hässliche Steigungen hat.

7,3 km 50 m 19 m      230 km 768 m 545 m

Tauberzell, Kirche

Geodaten: 49.447344,10.117764 Höhe 304 m (Talstr. St 2268 / AN 31 nach Neustett)

Weiterhin besser auf der Landstr.

2,4 km 13 m 9 m      233 km 781 m 555 m

Tauberscheckenbach

Geodaten: 49.436049,10.137624 Höhe 308 m (Tauberbrücke beim Sägewerk)

Ab hier hat der Radweg weniger Steigungen als die Talstraße

2,7 km 20 m 8 m      235 km 801 m 562 m

Bettwar

Geodaten: 49.4156750,10.1503139 Höhe 319 m (Bettwar)

Weiterhin separat geführter Radweg mit einzelnen Steigungs- und Gefällstrecken. Die Talstraße hat so nahe an Rothenburg einiges an Touristenverkehr. Vor Detwang kommt man an einem kleinen Campingplatz vorbei.

4,0 km 21 m 4 m      239 km 822 m 566 m

Detwang

Da Dettwang nur 1 km von der Altstadt von Rothenburg entfernt ist (schöner Fußweg abseits der Straße), bietet es sich an, hier zu übernachten und die Altstadt zu Fuß zu erkunden.

Geodaten: 49.3865528,10.1673111 Höhe 335 m (Detwang)

Unterwegs trifft man auf einen betonierten Zwei-Streifen-Radweg. Wer mit einem zweispurigen Anhänger oder mit einem Trike unterwegs ist, hat in Detwang die Möglichkeit, den Radweg zu verlassen und auf einer kurvigen und steilen Straße in Richtung Rothenburg zu fahren.

Wer Rothenburg nicht durchradeln will, tut gut daran einfach entlang der Tauber unterhalb der Stadt vorbei zu fahren. Man kommt an mehreren alten Mühlen vorbei und betrachtet die Stadtmauer mit ihren Türmen von unten.

2,5 km 30 m 1 m      242 km 851 m 567 m

Rothenburg ob der Tauber, Doppelbrücke

Geodaten: 49.372159,10.176795 Höhe 0 m (Taubertalweg/Doppelbrücke)

Nach der historischen Doppelbrücke rechts, auf der Landstraße dann die Tauber erneut überqueren; gleich danach links. Kurz hinter der Altstadt endet der Taleinschnitt der Tauber und man erreicht ein weites Talbecken, den Taubergrund.

3,6 km 32 m 18 m      246 km 883 m 586 m

Gebsattel

Geodaten: 49.351657,10.202573 Höhe 377 m (Hauptstr. / Kirnberger Str.)

2,8 km 30 m 7 m      248 km 913 m 593 m

Kirnberg

Geodaten: 49.345928,10.237807 Höhe 397 m (Bachbrücke)

15,6 km 119 m 93 m      264 km 1032 m 686 m

Leutershausen-Sachsen

Geodaten: 49.291917,10.40946 Höhe 429 m (Unterer Weiler / Altmühlradweg)

Ruhige Landstraßen. Auf Höhe Neunstetten kreuzt der RW die B14.

7,5 km 15 m 14 m      271 km 1047 m 700 m

Hilsbach

Geodaten: 49.240942,10.451388 Höhe 426 m (Hilsbach)

Kleine ruhige Landstraße.

1,8 km 4 m 7 m      273 km 1051 m 708 m

Stegbruck

Geodaten: 49.232711,10.471347 Höhe 425 m (westlicher Ortsrand)

In Stegbruck nicht nach Herrieden, sondern geradeaus nach Brünst; dort links. Über die St 2248 hinweg auf asphaltierten WIrtschaftswegen nach Winn. Kurz danach kommt auch der Radwanderweg wieder auf die rechte Talseite.

7,4 km 12 m 13 m      281 km 1063 m 721 m

Thann

Geodaten: 49.205833,10.548806 Höhe 418 m (Brücke)

3,2 km 12 m 7 m      284 km 1075 m 728 m

Großenried

Geodaten: 49.1877028,10.5799028 Höhe 427 m (Großenried)

2,8 km 20 m 26 m      287 km 1095 m 753 m

Mörlach

Geodaten: 49.1781389,10.6141417 Höhe 419 m (Mörlach)

Ornbau lässt sich leicht umfahren.

3,9 km 6 m 9 m      291 km 1101 m 762 m

Gern

Blick auf Mörsach am Altmühlzuleiter

Geodaten: 49.168671,10.658627 Höhe 418 m (Gern)

2,9 km 6 m 4 m      293 km 1107 m 766 m

Mörsach

Geodaten: 49.1505111,10.6782333 Höhe 415 m (Brücke)

1,9 km 3 m 2 m      295 km 1110 m 768 m

Streudorf

Bhf Muhr 3 km.

Auf beiden Seiten des Altmühlsees liegen Campingplätze direkt am See.

Geodaten: 49.1396611,10.6961944 Höhe 413 m (Streudorf)

Statt am Altmühlsee entlang zu radeln, geradewegs auf der Landstraße südwärts.

Die Kreisstadt Gunzenhausen selbst kann man ohne Umweg westlich umfahren.

4,5 km 7 m 7 m      300 km 1117 m 775 m

Unterwurmbach

Geodaten: 49.111966,10.728216 Höhe 419 m (Walder Str./ Betonwerk nördlich des Dorfes)

7,0 km 17 m 20 m      307 km 1134 m 795 m

Windsfeld

Geodaten: 49.0771500,10.7978250 Höhe 417 m (Windsfeld)

4,4 km 5 m 9 m      311 km 1139 m 804 m

Ehlheim

Ort wird nicht direkt berührt, RW verläuft östlich der Bahnlinie.

Geodaten: 49.0446583,10.8291444 Höhe 411 m (Ehlheim)

RW weiter an Bahndamm wechselnd Asphalt/ Beton, wassergebundene Decke, teilweise Schlaglöcher.

8,2 km 14 m 15 m      319 km 1153 m 819 m

Bubenheim

Auwald vor Graben

Geodaten: 48.9885806,10.8871694 Höhe 413 m (Bubenheim)

RW führt zwischen Wettelsheim und Bubenheim hindurch und tangiert beide Orte nur unwesentlich.

Dahinter nicht der Wegweisung nach Graben folgen, sondern recht zur Bahnlinie und neben dieser direkt nach Treuchtlingen. Der Weg an der Bahnlinie ist allerdings auch geschottert.

4,7 km 16 m 11 m      324 km 1169 m 831 m

Treuchtlingen, Zentrum

Bhf. Zugverbindung nach Nürnberg.

Geodaten: 48.955252,10.908686 Höhe 409 m (Bahnhofstr./ Alte Burgstr.)

Umleitung direkt nach Treuchtlingen, ausgeschildert. Strecke führt teilweise durch Wald mit nach Regen sehr rutschigen Wegen, teilweise starke Querrillen.

Bis Dollnstein hat der Radweg einige teilweise steile kurze Steigungen. Um sie zu vermeiden, besser auf der Landstraße weiterfahren. Die hat südlich der B 4 nicht mehr viel Verkehr: Eine niedrige Unterführung bei Dollnstein hält die dicken LKW fern und wer mit dem PKW nach Eichstätt will, hat es über die Höhen kürzer als durch das gewundene Tal.

6,5 km 39 m 43 m      331 km 1209 m 874 m

Pappenheim, Bahnhof

Bhf. 0,1 km

Campingplatz

Geodaten: 48.927367,10.965463 Höhe 407 m (Pappenheim)

5,8 km 38 m 21 m      336 km 1247 m 894 m

Solnhofen, Landstraße

Felsformation "Zwölf Apostel" östlich von Solnhofen

Bhf.

Die karstigen Talhänge weisen zahlreiche bizarre Felsformationen auf.

Geodaten: 48.894315,10.995434 Höhe 406 m (Eichstätter Str./ Sonnenstr.)

11,7 km 89 m 122 m      348 km 1336 m 1017 m

Dollnstein, Zentrum

Blick auf Dollnstein

Bhf.

Campingplatz, Bäcker, Fahrradwerkstatt.

Geodaten: 48.872691,11.074187 Höhe 396 m (Brückenstr. Bahnhofstr.)

Da das Altmühltal flussabwärts von Dollnstein besonders stark gewunden ist und sich in der Hauptrichtung sogar teilweise nach Nordosten wendet ist es da für Nordsüdreisen wenig geeignet. Einen Ausweg bietet das Wellheimer Trockental, ein Urdonautal. Folgt man ihm bis an die Donau, so landet man an der Mündung des Lech. Will man nicht ganz so weit nach Westen, so empfiehlt es sich, das Tal in Hütting nach Süden zu verlassen. Über einen Straßenbuckel im Tal und einen Höhenrücken gelangt man so nach Neuburg an der Donau:

Hütting 397 m – 1. Kuppe 456 m – Bergen 422 m – 2.Kuppe 475 m - Neuburg 382 m

Kurz hinter dem südlichen Ortsende beginnt ein feingeschotterter Bahntrassenweg, der etliche Umlaufsperren an Straßenquerungen hat und dessen Belag auf den ersten Kiometern sehr zu wünschen übrig lässt. Darum fährt man außer zur Abkürzung eines Straßenbogens bei Konstein besser auf der zumeist nicht stark befahrenen Landstraße.

8,5 km 24 m 22 m      357 km 1360 m 1039 m

Wellheim

Geodaten: 48.8176250,11.0836194 Höhe 397 m (Bahnstrasse/ Schutterstr./ Neuburger Str.)

Hier besser den umwegigen Bahntrassenweg verlassen und auf der verkehrsarmen Landstraße weiterfahren.

5,5 km 17 m 20 m      362 km 1377 m 1059 m

Hütting

Guter RW bei Hütting

Geodaten: 48.7982222,11.1103861 Höhe 397 m (Hainbergstr. (knickt ab) / Schulstr.)

Die Straßenkuppe zwischen Hütting und Bergen ist kein Höhenrücken, sondern nur Ausdruck des aus der Pferdezeit stammenden Straßenverlaufs, Scheitelpunkt: 456 m ü.NHN.

3,4 km 56 m 31 m      365 km 1433 m 1089 m

Bergen

Geodaten: 48.783014,11.14335 Höhe 422 m (Baringstr./ Wiltrudisstr.)

Von Bergen nach Neuburg überquert man einen bewaldeten Ausläufer der Fränkischen Alb, Scheitelpunkt: 475 m ü.NHN.

Kurz nach dem Scheitelpunkt kleine Straße rechts in den Wald, kein Wegweiser, für Busse verboten. Auf dieser Straße fährt man nach Hesselohe hinunter, einem ländlichen Ortsteil von Neuburg an der Donau.

4,9 km 81 m 111 m      370 km 1514 m 1201 m

Neuburg-Hesselohe

Geodaten: 48.751439,11.181475 Höhe 390 m (Gemeindegasse /Riedanger)

1,6 km 1 m 11 m      372 km 1515 m 1212 m

Neuburg

Geodaten: 48.7386528,11.1817111 Höhe 382 m (Brücke)

nach Überqueren der Donau auf der Brücke der B… landet man in der Unterstadt. Hier ist die direkte Weiterfahrt nach Osten dargestellt. In der Unterstadt gibt es jedoch mehrere Einkehrmöglichkeiten.

Statt dem Donauradweg auf der Staatsstraße nach Grünau zu folgen, gelangt man angenehmer auf Nebenstraßen nach Rohrenfeld.

7,7 km 8 m 15 m      380 km 1524 m 1227 m

Rohrenfeld

  • Anschluss an den Donau-Radweg, andere Strecke von Neuburg nach Weichering

Geodaten: 48.7265500,11.2743083 Höhe 378 m (-)

4,1 km 6 m 9 m      384 km 1530 m 1236 m

Weichering, Anger

Geodaten: 48.716976,11.319303 Höhe 375 m (Neuburger Str./ Am Anger)

3,7 km 2 m 3 m      387 km 1532 m 1239 m

Lichtenau

Geodaten: 48.700421,11.348622 Höhe 374 m (Dorfteich)

6,1 km 1 m 4 m      393 km 1533 m 1243 m

Karlskron

Geodaten: 48.67562,11.419387 Höhe 372 m (Hauptstr./ Josephenburg)

3,9 km 7 m 0 m      397 km 1541 m 1243 m

Reichertshofen

Geodaten: 48.661679,11.467254 Höhe 379 m (Bahnübergang Stockau)

2,3 km 3 m 6 m      400 km 1544 m 1249 m

Heideweiher

Geodaten: 48.660226,11.491895 Höhe 375 m (T-Kreuzung östlich am Freizeitgelände)

7,6 km 56 m 37 m      407 km 1600 m 1286 m

Fahlenbach

Geodaten: 48.631177,11.573305 Höhe 395 m (Hauptstr./ Rohrbacher Str.)

5,7 km 28 m 8 m      413 km 1628 m 1293 m

Wolnzach

Geodaten: 48.603372,11.626963 Höhe 415 m (Marktplatz)

4,3 km 18 m 3 m      417 km 1646 m 1297 m

Geroldshausen

Geodaten: 48.567666,11.620367 Höhe 431 m (Hauptstr./ Pfaffenhofener Str.)

5,0 km 61 m 0 m      422 km 1707 m 1297 m

Dürnzhausn

Geodaten: 48.534588,11.631249 Höhe 488 m (Wolzacher Str./ Auer Str.)

3,0 km 45 m 15 m      425 km 1752 m 1312 m

Sünzhausen

Geodaten: 48.518482,11.654743 Höhe 521 m (Kirche)

6,8 km 27 m 52 m      432 km 1779 m 1364 m

Wolfersdorf

Geodaten: 48.478825,11.708722 Höhe 500 m (Hauptstr./ Berghaselbacher Str.)

6,7 km 3 m 76 m      439 km 1783 m 1439 m

Zolling (Amper)

Geodaten: 48.448468,11.77401 Höhe 427 m (Brücke Am Amperkanal)

4,8 km 1 m 7 m      443 km 1784 m 1446 m

Haag (Amper)

Geodaten: 48.454271,11.837962 Höhe 421 m (Brücke Hagenaustr.)

2,3 km 20 m 11 m      446 km 1803 m 1457 m

Langenbach

Pension (teuer)

Geodaten: 48.441068,11.855833 Höhe 428 m (Bahnübergang Inkofener Str.)

2,7 km 32 m 29 m      448 km 1835 m 1486 m

Oberhummel

Geodaten: 48.424064,11.87547 Höhe 432 m (Isarstr./ Isardeich)

1,5 km 3 m 3 m      450 km 1838 m 1489 m

Gaden

Geodaten: 48.414405,11.88703 Höhe 429 m (T-Kreuzung am östl. Ortsrand)

2,6 km 0 m 6 m      453 km 1838 m 1495 m

Semptbrücke Niederlern

Geodaten: 48.408426,11.919267 Höhe 425 m (T-Kreuuzung östlich der Brücken über Sempt und Semptkanal)

2,1 km 5 m 3 m      455 km 1844 m 1498 m

Zustorf

Gasthof mit Fremdenzimmern

Geodaten: 48.414298,11.942042 Höhe 426 m (St.-Stefans-Platz)

4,0 km 7 m 2 m      459 km 1850 m 1501 m

Wartenberg

Geodaten: 48.404231,11.987543 Höhe 428 m (Marktplatz / Thenner Str.)

8,7 km 124 m 63 m      467 km 1974 m 1564 m

Steinkirchen

Geodaten: 48.374479,12.078652 Höhe 492 m (Am Kirchberg)

5,5 km 13 m 36 m      473 km 1986 m 1600 m

Taufkirchen (Vils)

Geodaten: 48.343409,12.130709 Höhe 469 m (Merktplatz)

12,3 km 67 m 93 m      485 km 2053 m 1693 m

Buchbach-Steeg

Geodaten: 48.305304,12.267365 Höhe 438 m (St 2086 Steeg / Erlbachstr.)

5,2 km 14 m 17 m      490 km 2067 m 1711 m

Walkersaich

Geodaten: 48.277147,12.303325 Höhe 440 m (-)

7,0 km 7 m 19 m      497 km 2074 m 1730 m

Niederheldenstein

Geodaten: 48.247111,12.374098 Höhe 425 m (Münchener Str./ Nikolausstr.)

6,5 km 16 m 3 m      504 km 2091 m 1733 m

Waldkraiburg

Geodaten: 48.205826,12.404715 Höhe 438 m (Berliner Str./ Teplitzer Str.)

3,5 km 1 m 43 m      507 km 2092 m 1776 m

Kraiburg

  • Anschluss an den Inn-Radweg flussabwärts und (eigentlich schon vorher an der Brücke über den Inn-Kanal) flussaufwärts

Geodaten: 48.1876583,12.4277694 Höhe 392 m (Innbrücke)

Durch die enge Ortsdurchfahrt des Martkortes bergauf. Die teilweis einstreifige Gasse sorgt auch dafür, dass sie anschließende Staatsstraße 2091 äußerst ruhig ist. Der Durchgangsverkehr nimmt die als Umgehungsstraße beginnende St 2092.

5,6 km 98 m 12 m      513 km 2189 m 1788 m

Taufkirchen (Kr. Mühldorf)

In Google Maps steht bei diesem Dorf irrtümlich der Name Gallenbach

Geodaten: 48.146478,12.449462 Höhe 491 m (Kirche)

10,9 km 60 m 89 m      524 km 2250 m 1878 m

Wiesmühl

  • Anschluss an radweit Regensburg - Salzburg aus Mühldorf

Hier wird die Alz überquert.

Geodaten: 48.105395,12.565685 Höhe 456 m (Altöttinger Str. (B 299) /Kreisstraße TS 9)

3,3 km 61 m 6 m      527 km 2310 m 1883 m

Feichten (Alz) / Edelham

  • Anschluss an radweit Regensburg - Salzburg, andere Variante nach Salzburg

Geodaten: 48.086472,12.594562 Höhe 513 m (Kreuzung zw. Edelham u. Feichten)

3,8 km 12 m 18 m      531 km 2323 m 1902 m

KIrchweidach

Geodaten: 48.084732,12.644451 Höhe 506 m (Tyrlachinger Str./ Dorfstr.)

3,5 km 22 m 11 m      534 km 2345 m 1913 m

Tyrlaching

Geodaten: 48.060989,12.668285 Höhe 523 m (Rupertistr. (Biegung)/ Bahnhofstr.)

4,7 km 21 m 65 m      539 km 2365 m 1978 m

Tittmoning-Lanzing

  • Anschluss nach Tittmoning und zum Tauernradweg an der Salzach

Geodaten: 48.055435,12.725454 Höhe 473 m (Eisenbahnüberführung bei Gehöften)

Durch das Dorf Kay, wo die St 2105 gekreuzt wird erreicht man Kirchheim.

5,0 km 2 m 96 m      544 km 2368 m 2074 m

Tittmoning-Kirchheim

Geodaten: 48.041381,12.780884 Höhe 380 m (Kirchberg/ Salzburger Str.)

Nun fährt man auf der Talschulter des unteren Salzachtals südwärts, einen halben Kilometer westlich der B 20.

6,1 km 14 m 10 m      550 km 2382 m 2084 m

Fridolfing

Geodaten: 47.999394,12.826522 Höhe 386 m (Kirche)

14,0 km 99 m 83 m      564 km 2481 m 2167 m

Laufen (Salzach)

Kleine hübsche Altstadt in einer Salzachschleife.

Geodaten: 47.939555,12.936828 Höhe 406 m (Marienplatz)

0,3 km 0 m 2 m      564 km 2481 m 2169 m

Oberndorf

Geodaten: 47.9396417,12.9399167 Höhe 399 m (Brückenstr./ Uferstr.)

10,1 km 51 m 34 m      574 km 2532 m 2203 m

Anthering

Dir Dortstr. ist eine Gasse am Rand des Ortskerns.

Geodaten: 47.879726,13.011232 Höhe 319 m (Dorfstr./ Bahnhofstr.)

5,5 km 27 m 22 m      580 km 2560 m 2224 m

Bergheim (Salzach)

Geodaten: 47.839354,13.023967 Höhe 329 m (Dorfstr./ Pfarrweg)

4,2 km 15 m 17 m      584 km 2575 m 2241 m

Salzburg

Geodaten: 47.8052083,13.0386167 Höhe 417 m (Kurpark)

GPS-Tracks

Icon Stern.png Dieser Track ist vollständig verifiziert.
Die gesamte Strecke wurde von Teilnehmern dieses Wikis abgefahren, zuletzt 2008 … 2013. Details siehe unten.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Aug./Okt. 2013 Ulamm Schaafheim - Tauberscheckenbach und Leutershausen – Neuburg
Oktober 2012 Ulamm Salzburg - Neuburg (Donau) und Gebsattel – Bieberehren
III./IX./X. 2011 Ulamm Bingen - Mainz, Leutershausen - Zustorf, Messel - Schaafheim
Sept./Okt. 2010 Ulamm Eppertshausen - Mainz und Gebsattel - Leutershausen
Oktober 2009 Ulamm Tauberzell - Schaafheim
Juni 2008 Ulamm Salzburg - Creglingen
März 2004 Ulamm ganze Strecke