Radweit Karlsruhe - Konstanz (retour)

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

radweit:Karlsruhe - Konstanz
Radweitlogo156x66.gif
Radweit Karlsruhe - Konstanz (retour) s.png
Länge 217 km
Höhenmeter 1392 m 1668 m
Link.png Gegenrichtung

Die Strecke Karlsruhe - Konstanz bietet eine direkte Verbindung zwischen der Nordhälfte der Oberrheinebene und dem Bodensee, bei großräumigerer Betrachtung eine Abkürzung vom Mittelrhein zum Alpenrhein und den Alpenübergängen, die sich an den Hinterrhein anschließenden (Splügenpass, Albulapass und andere). Auf einer Länge von knapp 220 km werden dabei sehr unterschiedliche Landschaften durchfahren.


Allgemeines

Die Route kreuzt zweimal die europäische Hauptwasserscheide und hat einige Höhenmeter.

Sie beginnt flach in der Oberrheinebene, steigt dann durch das hübsche Murgtal gemächlich auf die Höhe des Schwarzwaldes und folgt dann ein Stück weit der Wasserscheide zischen Rhein und Neckar. Um den Neckar gibt es kräftige aber nicht sehr lange Steigungen. Die Wasserscheide zwischen oberem Neckar und oberer Donau erhebt sich nicht sehr hoch über beide Talniveaus. Die Wasserscheide zwischen Donau und Bodensee wird auf der Windegg überquert, mit 840 m Meereshöhe liegt hier der höchste Punkt der Route. Die Windegg und die südlich anschließenden Täler sind landschaftlich sehr schön. Schließlich fährt man nach Konstanz durch die Anhöhen des Bodanrück, der Halbinsel zwischen den Armen des Bodensees. Die klug trassierte Landstraße bietet zwar nochmal ein paar Höhenmeter, aber keine wilde Berg-und-Tal-Fahrt.

Tour de Murg

Im Murgtal folgt diese Empfehlung großenteils dem gut ausgebauten Radwanderweg „Tour de Murg“, vermeidet jedoch solche Abschnitte, wo dem Radverkehr Extremsteigungen und verlorene Höhen zugemutet werden.

Roadbook

Höhenprofil


Konstanz/Kreuzlingen

Konstanz Hbf 300 m

Geodaten: 47.6562833,9.1750194 Höhe 405 m (Grenzübergang)

Von kurz nach der Grenze bis zur Fahrradbrücke über den Seerhein führt eine Fahrradstraße aus Schützenstr. und Schottenstr.

0,9 km 1 m 1 m      1 km 1 m 1 m

Konstanz, Wallgutstraße

Konstanz Hbf 200 m

Sehenswerte und geschichtsträchtige Stadt. Gut ausgebautes Velorouten- und Radwegenetz innerorts. Ausgangspunkt, um die Insel Mainau zu besichtigen.

Geodaten: 47.663911,9.171795 Höhe 402 m (Schottenstr./ Wallgutstr.)

Fahrradbrücke über den Seerhein

0,7 km 1 m 2 m      2 km 2 m 3 m

Konstanz, Herosépark

Rechtsrheinische Außenbezirke

  • Anschluss über den deutschen Bodenseeuferweg nach Radolfzell und dort an den Weiltal-Weg nach Schaffhausen rechts des Rheins
  • Anschluss über den deutschen Bodenseeuferweg an den Bodensee-Königssee Radweg
  • Anschluss zur Insel Mainau

Geodaten: 47.669823,9.175643 Höhe 401 m (Reichenaustraße (B 33 und Radwanderwege) / Petershauser Str.)

Auf gut ausgebautem Radweg entlang der Bahnlinie nach Nordwesten und dann durch die Riedstr. in den Konstanzer Vorort Wollmatingen.

9,7 km 89 m 22 m      11 km 91 m 25 m

Dettingen

Geodaten: 47.734422,9.116986 Höhe 461 m (Zentrum)

9,0 km 101 m 16 m      20 km 192 m 41 m

Liggeringen

  • Anschluss an die südliche Alternativroute nach Wahlwies über Güttingen und Stahringen (siehe Alternativtrack).

Geodaten: 47.774902,9.02697 Höhe 542 m (K 6100 (Dettelbachstr.)/ L 220 (Bodanrückstr.))

Von hier verlässt man den Bodanrück auf ruhiger Straße durch ein waldiges Bachtal.

3,8 km 6 m 141 m      24 km 198 m 182 m

Großes Ried

  • Anschluss nach Bodman am Überlinger See (weniger als 2 km bis zum Seeufer)

Geodaten: 47.804647,9.008795 Höhe 411 m (K 1601 (Stahringen – Bodmann)/ K 6100)

Zwischen Obstgärten und Feuchtwiesen gelangt man nach Wahlwies.

4,1 km 26 m 5 m      28 km 224 m 187 m

Wahlwies

Geodaten: 47.812847,8.966401 Höhe 432 m (Stahringer Str./ Espasinger Str.)

7,9 km 67 m 1 m      36 km 291 m 188 m

Eigeltingen

Geodaten: 47.8572500,8.8940639 Höhe 489 m (Eigeltingen)

12,4 km 342 m 4 m      49 km 632 m 192 m

Windegg

Radwegweisung auf der Passhöhe

Hier auf der Passhöhe trifft man auf die Radroute Euro-Velo-6 vom Atlantik zum Schwarzen Meer und gleichzeitg auf die D6-Route. Eine aussagefähige Radwegweisung zeigt die weitere Fahrtrichtung an. Gleichzeitig trifft man auf einen Gasthof mit Terrasse, der auch Übernachtungsmöglichkeiten anbietet.

Geodaten: 47.933231,8.822651 Höhe 838 m (Kreuzung)

6,2 km 2 m 178 m      55 km 635 m 370 m

Tuttlingen / Möhringen

Geodaten: 47.957867,8.776966 Höhe 651 m (Kreuzung an der Brücke zwischen Tuttlinger Gewerbegebiet und Möhringen)

0,5 km 12 m 0 m      55 km 647 m 370 m

Möhringen

Donau bei Möhringen
  • Bhf 300 m, neben dem mittelalterlichen Rathaus
  • mehrere Unterkünfte
  • Anschluss an den Donauradweg

Heute ist Möhringen politisch ein Stadtteil von Tuttlingen, obwohl es vorher als eigenständiges Städtchen seit 1803 zu Baden gehörte, Tuttlingen dagegen zu Württemberg.

Bhf 300 m

Geodaten: 47.959850,8.771009 Höhe 652 m (Möhringen)

8,9 km 103 m 59 m      64 km 750 m 429 m

Oberflacht

Geodaten: 48.018458,8.715203 Höhe 708 m (Zentrum)

7,8 km 29 m 3 m      72 km 779 m 432 m

Schura

Alamannisches Gräberfeld nach Oberflacht

Geodaten: 48.054552,8.642822 Höhe 734 m (Trossinger Straße)

7,6 km 25 m 110 m      80 km 804 m 542 m

Trossingen

Bhf

Geodaten: 48.091533,8.585004 Höhe 645 m (Kläranlage)

7,6 km 78 m 72 m      87 km 882 m 614 m

Niedereschach

Geodaten: 48.1311861,8.5293500 Höhe 659 m (Niedereschach)

12,2 km 82 m 77 m      99 km 965 m 691 m

Dunningen

Grenzmarkierung Württemberg-Baden hinter Dunningen

Geodaten: 48.2073694,8.5080806 Höhe 667 m (Dunningen)

7,6 km 18 m 27 m      107 km 983 m 718 m

Waldmössingen

Geodaten: 48.269094,8.485818 Höhe 654 m (Zentrum)

7,8 km 36 m 32 m      115 km 1019 m 749 m

Peterzell

Geodaten: 48.327360,8.464227 Höhe 665 m (Dorfstraße)

11,5 km 59 m 46 m      126 km 1077 m 795 m

Loßburg

Stilisierte Weltkugel vor einer Firmenzentrale in Loßburg

Bahnhof

In Loßburg gibt es mehrere Gasthöfe, südlich davon sind Übernachtungsmöglichkeiten rar. Ein Gasthof im Ortsteil Schömberg (vom Routenverlauf her 2 km abseits der Route vor Loßburg) wirbt im Internet um durchreisende Radler.

In der Alpirsbacher Str. (B 294 und B 462) Fahrradgeschäft wenige Meter nördlich der Einmündung der kreuzenden Route (Schömberger Str.).

Geodaten: 48.411188,8.449055 Höhe 670 m (Loßburg)

7,2 km 174 m 22 m      133 km 1251 m 817 m

Lauferbrunnen

Straßenknoten im Wald auf der Höhe des Schwarzwaldes

An der T-Kreuzung zweigt von der B28 scharf rechts eine Straße in Richtung Schömberg (und Bad Rippoldsau) ab. Dieser Straße folgt man.

Geodaten: 48.441721,8.397291 Höhe 810 m (Rastplatz / L 405)

2,0 km 0 m 85 m      135 km 1251 m 902 m

Freudenstadt (Westrand)

Stadtzentrum von Freudenstadt

Bhf 1,5 km, Verkehrsverbund KVV

Von der T-Kreuzung kann man ohne steilen Anstieg der Bundesstraße ins Zentrum der Stadt folgen.

Freudenstadt rühmt sich, den größten Marktplatz Deutschlands zu besitzen. Allerdings haben die meisten Geschäfte am Samstagnachmittag geschlossen.

Geodaten: 48.4572083,8.4076972 Höhe 738 m (Straßburger Str./Schömberger Str.)

8,6 km 23 m 225 m      144 km 1274 m 1127 m

Baiersbronn

Geodaten: 48.508950,8.370656 Höhe 535 m (Baiersbronn)

3,0 km 0 m 27 m      147 km 1274 m 1153 m

Klosterreichenbach

Geodaten: 48.526648,8.397435 Höhe 515 m (Klosterreichenbach)

10,8 km 34 m 72 m      158 km 1308 m 1225 m

Schönmünzach

Radweg zwischen Forbach und Schönmünzach

Geodaten: 48.606473,8.368857 Höhe 470 m (Bahnübergang)

4,5 km 20 m 85 m      162 km 1328 m 1310 m

Raumünzach

Geodaten: 48.639526,8.350608 Höhe 440 m (Pfadfinderheim)

6,6 km 11 m 124 m      169 km 1339 m 1434 m

Forbach

Blick auf Forbach vom Bahnhof aus
Radweg hinter Forbach

Bhf 20 m, Haltepunkt für S-Bahn, stufenfreier Zugang zum Bahnsteig, Fahrkartenautomat am Bahnsteig, Verkehrsverbund KVV.

Der Bahnhof liegt vergleichsweise hoch und so hat man hier eine sehr schöne Aussicht auf Forbach.

Geodaten: 48.6805382,8.3609798 Höhe 299 m (Bhf)

3,0 km 12 m 52 m      172 km 1351 m 1486 m

Langenbrand

An der Kreuzung am Südende der Talbrücke bei Langenbrand besteht noch einmal die Möglichkeit zwischen Radwanderweg und Bundesstraße zu wechseln.

Geodaten: 48.70388,8.357892 Höhe 280 m (B 462/Langenbrander Str.)

3,9 km 29 m 96 m      176 km 1380 m 1583 m

Weisenbach

Radweg zwischen Weisenbach und Langenbrand

Geodaten: 48.728931,8.354410 Höhe 194 m (Weisenbach)

4,2 km 4 m 28 m      180 km 1384 m 1611 m

Gernsbach

Alter Ortskern in Gernsbach

Gernsbach besitzt einen alten, sehenswerten Ortskern, der mit seinen Cafes zu einer Rast einlädt.

Geodaten: 48.759873,8.338871 Höhe 173 m (Brücke)

6,1 km 4 m 34 m      186 km 1387 m 1645 m

Gaggenau, Stadtpark

Bhf, Verkehrsverbund KVV

  • Ortsinformation auf Wikivoyage: Gaggenau
  • Anschluss über Rastatt zur Rheinfähre Seltz (siehe Ergänzungstrack) zur Weiterfahrt nach Norden ohne Karlsruhe.

Geodaten: 48.803733,8.323715 Höhe 0 m (Goethestr. / Friedrich-Ebert-Str.)

1,5 km 0 m 7 m      188 km 1387 m 1653 m

Gaggenau-Bad Rothenfels

Geodaten: 48.813831,8.310767 Höhe 145 m (Schulzentrum, Pestalozzistr./ Markgraf-Wilhelm-Str.)

3,5 km 5 m 11 m      191 km 1393 m 1664 m

Bischweier

Geodaten: 48.837738,8.284620 Höhe 137 m (Bischweier)

4,8 km 2 m 16 m      196 km 1395 m 1679 m

Muggensturm

Geodaten: 48.8741750,8.2896660 Höhe 119 m (Muggensturm)

11,8 km 5 m 8 m      208 km 1399 m 1688 m

Rheinstetten-Silberstreifen

Bahnhof Forchheim 200 m

Geodaten: 48.963966,8.337437 Höhe 116 m (Silberstreifen)

9,5 km 20 m 13 m      217 km 1419 m 1701 m

Karlsruhe, Schloss

Vorderseite des Karlsruher Schlosses

Geodaten: 49.0138750,8.4061194 Höhe 122 m (Schloss)

GPS-Tracks

Icon Stern.png Dieser Track ist vollständig verifiziert.
Die gesamte Strecke wurde von Teilnehmern dieses Wikis abgefahren, zuletzt Juni 2012. Details siehe unten.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Juni 2012 Ulamm Karlsruhe - Rappenwörth - Plittersdorf – Rastatt – Konstanz
September 2010 Ulamm Karlsruhe–Möhringen
August 2010 Wisohr gesamte Strecke, Track neu aufgezeichnet und aktualisiert

Alternativtrack

– mit anderer Zufahrt in den Bodanrück –

Nördlicher Anschluss

Weblinks