Radweit Mainz - Paris (retour)

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Mainz - Paris (retour)
Radweitlogo156x66.gif
Radweit Mainz - Paris (retour) s.png
Länge 599 km
Höhenmeter 3338 m 3287 m
Link.png Gegenrichtung

Die Route Mainz – Paris dient der Verbindung des Rhein-Main-Gebietes mit der französischen Metropole. Der Verlauf entspricht den radweit-Routen Paris – Reims und Reims – Mainz.


Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Roadbook

Icon Unvollstaendig.png Das Roadbook ist noch unvollständig. Wenn Du es ergänzen kannst, hilf mit!

Über dem Namen eines Ortspunktes stehen jeweils die Wegstrecke sowie Aufstiegs- und Abstiegsmeter ab dem vorherigen Ortspunkt, dann die entsprechenden Werte ab dem Startpunkt der Route.

Paris, Île de la Cité

Notre-Dame in Paris

Geodaten: 48.8556,2.34828 Höhe 35 m (Pont Notre Dame)

6,2 km 18 m 3 m      6 km 18 m 3 m

Paris, Parc de la Villette

Geodaten: 48.8957,2.39345 Höhe 53 m (Stadtrand)

22,2 km 23 m 23 m      28 km 41 m 27 m

Canal de l'Ourcq

Canal de l'Ourcq

Geodaten: 48.957035,2.665076 Höhe 53 m (Kanalbrücke der D 212)

An dieser Brücke gabeln sich P – ST und P – PF zum ersten Mal, P – ST führt nach Meaux, P – PF kürzt über die Hügel ab.

2,5 km 5 m 6 m      31 km 47 m 33 m

Claye-Souilly

Geodaten: 48.943411,2.688442 Höhe 50 m (Rue du Général Leclerc/Rue de Verdun)

Kleiner Umweg wegen Einbahnstraßenregelung.

3,7 km 7 m 12 m      35 km 54 m 45 m

Annet-sur-Marne

Aussprache [Aˈnɛt]

Geodaten: 48.926048,2.719885 Höhe 52 m (Platz vor der Kirche)

In der Marne-Niederung umfährt eine eher überdimensionierte als stark befahrene Straße einen Freizeitpark.

8,6 km 18 m 19 m      43 km 72 m 64 m

Coupvray

  • Anschluss: Marne-Tal, etwa gleich lange Alternativroute aus Paris.

An Louis Braille, den Erfinder der Blindenschrift, erinnert ein Museum in dessen Geburtshaus in der heute nach ihm benannten Straße.

Geodaten: 48.896548,2.801838 Höhe 47 m (Kreisel: Rue Louis Braille / Rue Saint-Denis / Rue d'Esbly)

An der Straße nach Montry befinden sich große Geschäfte, auch für Lebensmittel.

2,0 km 2 m 3 m      45 km 74 m 67 m

Montry

Der Bahnsteig des Haltepunktes Montry-Condé befindet sich jenseits des östlich benachbarten Bahnüberganges

Geodaten: 48.891327,2.825814 Höhe 62 m (Rue de Condé/Avenue du Maréchal Foch)

Nach Überqueren des Canal du Morin und des Flusses Grand Morin gelangt man nach Condé-Sainte Libiaire, das auf einem Hügel zwischen Grand Morin und Marne liegt.

In Quincy-Voisins erreicht man die ziemlich große D 436 und soll nordwärts deren bis zur nächsten Kreuzung links-, dann rechtsseitig geführten Radweg benutzen.

4,3 km 78 m 0 m      50 km 152 m 67 m

Quincy-Voisins

Hier kreuzt der Radweg die Fahrbahn der Hauptstraße.

Geodaten: 48.900522,2.871659 Höhe 122 m (Avenue du Maréchal Foch/Rue Braunston)

Jenseits der Autobahn A 40 kann man endlich auf kleine und kleinste Straßen ausweichen.

3,5 km 27 m 13 m      53 km 179 m 80 m

Magny-St-Loup

Geodaten: 48.907003,2.913175 Höhe 137 m (Rue de Crécy/Rue de la Chapelle)

Durch eine wellige ländliche Gegend, zwischendurch allerdings nahe einer Autobahn erreicht man flussaufwärts der Schleifen um Meaux wieder die Marne.

11,5 km 51 m 130 m      65 km 230 m 210 m

St-Jean-les-Deux-Jumeaux

Restaurant mit Blick auf die Marne 400 m westlich der Kreuzung an der Rue Pasteur. Da ich mit beladenem Reiserad kam, wurde ich (UL) von den Besitzern gebeten, dieses diebstahlsgeschützt auf deren eingezäuntem Privatstellplatz zu parken.

Geodaten: 48.951337,3.018984 Höhe 54 m (Rue Paul Tripier/Rue Pasteur)

Nach der Kreuzung überquert man die Marne und fährt dann nach Osten auf der nördlichen Talstraße, wesentlich ruhiger als die südliche.

8,8 km 14 m 17 m      73 km 244 m 226 m

La Ferté-sous-Jouarre

Geodaten: 48.949417,3.125879 Höhe 57 m (Rue Pierre Mary/Rue de Changy)

14,6 km 92 m 88 m      88 km 336 m 314 m

Charly-sur-Marne

  • Chambres d'Hôtes in einer Querstraße, zu erreichen von beiden Einbahnstraßen, durch die der Durchgangsverkehr geleitet wird.

Geodaten: 48.974802,3.275978 Höhe 62 m (Kreisverkehr Route de Paris / Route du Moulin)

16,1 km 53 m 55 m      104 km 389 m 369 m

Château-Thierry

Burgruine von Château-Thierry
  • Burgruine (auf dem Hügel oberhalb vom Marktplatz)

Geodaten: 49.044501,3.403102 Höhe 60 m (Château-Thierry)

33,8 km 177 m 161 m      138 km 567 m 530 m

Châtillon-sur-Marne

Das eigentliche Dorf liegt 800 m nördlich des Kreisverkehrs auf einem Hügel.

Geodaten: 49.091147,3.764451 Höhe 73 m (Landstraßen D1/D23)

13,9 km 199 m 137 m      152 km 766 m 667 m

Chaumuzy

Geodaten: 49.17509,3.863843 Höhe 137 m (Rue André Beuvelet / Rue du Cap Chesnais)

18,2 km 141 m 195 m      170 km 908 m 862 m

Reims

Bahnhöfe:

  • Gare de Reims (1,5 km) Nah- und Fernverkehr, darunter 8 der 11 zwischen Reims und Paris verkehrenden TGV-Paare.
  • Gare Champagne Ardenne TGV (5 km)

Geodaten: 49.252856,4.031408 Höhe 86 m (Rue Libergier / Rue Chanzy)

Vom Westrand der ausgedehnten Fußgängerfläche vor der Kathedrale fährt man zunächst nach Norden, um die Stadt dann nordostwärts zu verlassen.

4,6 km 17 m 7 m      175 km 925 m 869 m

Bétheny, Ortsrand

Geodaten: 49.28553,4.062586 Höhe 94 m (Kreisverkehr D 74 / Rue de la Gare / Chemin-de-Witry)

4,5 km / 179 km 960 m 869 m

Witry-les-Reims

Geodaten: 49.290466,4.119239 Höhe 132 m (Boulevard Pasteur / Rue Bouchon Favreaux)

21,8 km 49 m 79 m      201 km 1010 m 948 m

Bétheniville

Geodaten: 49.293367,4.36801 Höhe 100 m (Rue de Reims / Rue du Munet)

5,9 km 9 m 4 m      207 km 1018 m 952 m

St-Martin-l'Heureux

Geodaten: 49.249638,4.406781 Höhe 106 m (Rue de la Suippe / Rue de Moronvillers)

12,4 km 39 m 11 m      219 km 1057 m 963 m

Sommepy-Tahure

Eigentlich ist dies das Dorf Sommepy bei der Quelle der Py. Tahure ist ein 8 km südöstlich gelegenes ehemaliges Nachbardorf, das mit zur Gemarkung der Gemeinde gehört. Im Ersten Weltkrieg zerstört, wurde es nicht wieder aufgebaut.

Geodaten: 49.250562,4.562775 Höhe 134 m (Kreisverkehr D 20 / D 977)

19,9 km 71 m 96 m      239 km 1128 m 1059 m

Mouron

Hier markiert die Aisne etwa die Grenze zwischen der waldarmen Trockenen Chamapgne im Westen und de Bergland der Argonnen (frz. Singular: Argonne), dessen Höhenrücken sich parallel zu Aisne und Maas hinziehen.

Geodaten: 49.307784,4.782698 Höhe 108 m (Brücke über die Aisne)

Die Route folgt hier dem Durchbruch des Aisne-Nebenflusses Aire durch den westlichen Argonnenrücken.

7,8 km 41 m 23 m      247 km 1169 m 1082 m

Grandpré

Mit nur 500 Einwohnern das größte Dorf in weitem Umkreis: Schloss der Grafen von Joyeuse, Lebensmittelgeschäft, Restaurant mit Mittagstisch, auf einem großen Bauernhof zahlreiche Chambres d'Hôtes.

Geodaten: 49.340818,4.871358 Höhe 119 m (D 946 / D 6)

5,5 km 52 m 36 m      252 km 1221 m 1119 m

St-Juvin

Geodaten: 49.3341,4.932151 Höhe 126 m (Straßengabel D 946 / D 65 westlich des Dorfes)

13,6 km 165 m 91 m      266 km 1386 m 1210 m

Bantheville

Geodaten: 49.355594,5.092123 Höhe 208 m (Rue des Fontaines (D 15) / Rue du Val Dunois (D 998))

6,4 km 19 m 51 m      272 km 1405 m 1261 m

Doulcon

  • Anschluss: D 164 und D 313 bilden hier die kleinere Straße durchs Maastal und sind damit prädestiniert für Radreisen entlang der Maas.
  • Lebensmittelgeschäft rechts der Straße nach Dun-sur Meuse neben dem ehemaligen Bahnhof.

Geodaten: 49.380882,5.169092 Höhe 180 m (Knoten Avenue des Tilleuls (D 998) / Route de Sassey (D 313) / Route de Verdun (D 164))

1,2 km 4 m 4 m      274 km 1409 m 1266 m

Dun-sur-Meuse

Kleinstadt mit etwa 800 Einwohnern.

Geodaten: 49.38551,5.183058 Höhe 175 m (D 889 (Maasbrücke) / D 964 (größere Talstraße))

15,2 km 96 m 44 m      289 km 1504 m 1309 m

Bréhéville

Geodaten: 49.383024,5.329568 Höhe 231 m (Rue Mauguery / Rue Voyard)

19,3 km 84 m 100 m      308 km 1588 m 1409 m

Mangiennes

Geodaten: 49.354876,5.527121 Höhe 214 m (Kirche)

20,5 km 190 m 108 m      328 km 1779 m 1517 m

Mercy-le-Bas

Einbahnregelung der D 24 durchs Dorf.

Geodaten: 49.384768,5.754679 Höhe 292 m (D 24 / D 643)

12,1 km 109 m 40 m      341 km 1887 m 1556 m

Audun-le-Roman

  • Bahnhof (Linie Thionville – Longuyon – Lille)
  • Lebensmittelgeschäft
  • KEINE Übernachtungsmöglichkeit

Geodaten: 49.369471,5.895225 Höhe 361 m (Place du Général de Gaulle)

19,6 km 89 m 131 m      360 km 1976 m 1687 m

Volmerange-les-Mines

In Dudelange, 6 km nördlich in Luxemburg gelegen, gibt es mindestens ein Hotel mit moderaten Preisen.

Geodaten: 49.439247,6.083508 Höhe 319 m (Rue de Molvange (D 58) / Rue de Volmerange (D 15))

9,3 km 22 m 131 m      369 km 1998 m 1818 m

Roussy-le-Village

Geodaten: 49.457731,6.178176 Höhe 210 m (Kreisverkehr Rue Neuve (D56) / Voie de la Liberté (D 653))

9,9 km 36 m 93 m      379 km 2035 m 1911 m

Fixem

Geodaten: 49.440241,6.276884 Höhe 155 m (Route de Rodemack (D 62) / D 1)

Der Umweg über Gavisse ist in dem miserablen Zustand der kleinen kürzeren Straßen begründet. Man könnte auch von Gavisse ans Ufer der Mosel fahren und bis Contz-les-Bains dem Moselradweg folgen. das würde bis zu 20 Höhenmeter sparen, wäre aber fast anderthalb Kilometer weiter.

4,2 km 25 m 7 m      383 km 2060 m 1918 m

Berg-sur-Moselle

Geodaten: 49.429862,6.311133 Höhe 173 m (300°-Kurve der Grand Rue (D 64))

4,7 km 19 m 44 m      388 km 2079 m 1961 m

Contz-les-Bains

Geodaten: 49.4490361,6.3475500 Höhe 146 m (Brücke)

1,9 km 5 m 3 m      390 km 2084 m 1965 m

Sierck-les-Bains

  • Bahnhof (Bahnstrecke Thionville - Trier)
  • Restaurants
  • städtischer Campingplatz
  • KEINE Hotellerie
  • KEIN Kurbetrieb mehr
  • Anschluss an den Mosel-Radweg flussabwärts in Richtung Trier/Koblenz oder flussaufwärts in Richtung Metz/Nancy/Bussang

Den Uferweg sollte man an der Bahnunterführung kurz vor der Bachmündung verlassen, denn die letzte Unterführung (nördlich der Bachmündung) hat ein paar Stufen.

Geodaten: 49.4438194,6.3618639 Höhe 144 m (Knick der Straße Quai des Ducs de Lorraine)

6,7 km 145 m 23 m      397 km 2229 m 1988 m

Manderen

  • Hotel

Manderen wird vom Schloss Mensberg (dt. Meinzberg) überragt, der ebenfalls gebrauchte Name Malbrouck geht auf Ereignisse des frühen 18. Jahrhunderts zurück, siehe auch Wikipedia

Geodaten: 49.450659,6.43761 Höhe 268 m (Kirche)

7,6 km 141 m 46 m      404 km 2370 m 2034 m

Steine an der Grenze / Menhirs de l'Europe

Geodaten: 49.435415,6.525101 Höhe 367 m (Wegestern)

9,9 km 37 m 225 m      414 km 2408 m 2259 m

Merzig, Zentrum

Geodaten: 49.442951,6.641989 Höhe 182 m (Hochwaldstr. / Josefstr.)

4,4 km 24 m 1 m      419 km 2432 m 2260 m

Brotdorf

Geodaten: 49.467622,6.676962 Höhe 199 m (Hausbacher Str. / Brühlstr.)

7,7 km 96 m 0 m      426 km 2528 m 2260 m

Losheim am See

Geodaten: 49.508349,6.744935 Höhe 298 m (Saarbrücker Str. / Merziger Str.)

5,9 km 8 m 40 m      432 km 2536 m 2300 m

Münchweiler

Geodaten: 49.495173,6.81614 Höhe 265 m (B 268 / Lücknerweg)

1,8 km 1 m 9 m      434 km 2537 m 2309 m

Nunkirchen

Geodaten: 49.490274,6.837391 Höhe 255 m (Kreisverkehr B 268 / L 152 / L 148)

2,8 km 5 m 13 m      437 km 2542 m 2322 m

Büschfeld

Geodaten: 49.4930667,6.8677639 Höhe 247 m (Eisenbahnstr. / Nunkircher Str.)

5,6 km 40 m 9 m      443 km 2582 m 2330 m

Lockweiler

Schloss Dagstuhl

Geodaten: 49.5248361,6.9082083 Höhe 279 m (Industriegebiet)

6,1 km 48 m 12 m      449 km 2630 m 2342 m

Primstal-Mettnich

Geodaten: 49.5381861,6.9773083 Höhe 312 m (Ortsmitte)

6,0 km 147 m 32 m      455 km 2777 m 2374 m

Selbach

  • Anschluss: Primstal, Ende dieses Radwanderwegs
  • Anschluss: Nahe-Radweg, dem die Route nun nur teilweise folgt.

Geodaten: 49.538414,7.040492 Höhe 427 m (Ortsmitte)

1,2 km 0 m 16 m      456 km 2777 m 2391 m

Neunkirchen a. d. Nahe

Dorfkirche in Neunkirchen

In der Ortsmitte, an der Kirche, steht ein Wegweiser zu einem Campingplatz.

Geodaten: 49.5449861,7.0547667 Höhe 414 m (Neunkirchen a. d. Nahe)

Der Radverkehr wird auf einem sogenannten Suggestivstreifen durch den Ort geführt. Am Ortsausgang beginnt ein rechtsseitiger straßenbegleitender Radweg, der bis nach Gonnesweiler führt. Hinter Neunkirchen trifft man wieder auf den von rechts kommenden offiziellen Radweg.

3,8 km 8 m 46 m      460 km 2785 m 2437 m

Gonnesweiler

Geodaten: 49.5642389,7.0919944 Höhe 373 m (Gonnesweiler)

In Gonnesweiler wird der Radverkehr ebenfalls auf einem Suggestivstreifen durch den Ort geführt. Im Ort biegt der Radweg nach rechts auf einen geschotterten Wirtschaftsweg ab. Dieser führt durch die Feldmark und einen Wald. Dieser Abschnitt besitzt zusätzliche Höhenmeter und kann bei nasser Witterung wegen der nicht befestigten Oberfläche Probleme bereiten.

Wer also bisher auf dem Radweg entlang der Straße gefahren ist, sollte auch für den Abschnitt bis Türkismühle den rechtsseitigen Radweg entlang der Straße wählen. Kurz vor Türkismühle trifft der offizielle Radweg wieder auf diese Straße.

2,5 km 2 m 13 m      462 km 2787 m 2450 m

Türkismühle

Geodaten: 49.580673,7.113715 Höhe 0 m (0)

6,7 km 16 m 40 m      469 km 2802 m 2490 m

Neubrücke

Bhf 50 m, Nahverkehrszüge in Richtung Saarbrücken/Merzig und Bad Kreuznach/Mainz. Verkehrsverbund RNN

Geodaten: 49.6065167,7.1723528 Höhe 344 m (Bahnhof)

2,1 km 7 m 13 m      471 km 2809 m 2503 m

Hoppstädten

Geodaten: 49.615746,7.195141 Höhe 0 m (Saarstr. (L 169) / Nahestr. (L 170))

4,4 km 38 m 29 m      475 km 2847 m 2532 m

Heimbach

Geodaten: 49.614174,7.248233 Höhe 0 m (Hauptstr. (L 169) / Unnerstr.)

4,8 km 84 m 17 m      480 km 2932 m 2549 m

Reichenbach

Geodaten: 49.640619,7.288828 Höhe 0 m (Hauptstr. /Zehntscheuer)

7,9 km 53 m 175 m      488 km 2985 m 2724 m

Hammerstein

Geodaten: 49.691254,7.29431 Höhe 0 m (Hammersteiner Str. / Espenstr.)

3,6 km 74 m 105 m      491 km 3058 m 2829 m

Idar-Oberstein

Fußgängerzone in Idar-Oberstein, oberhalb die Felsenkirche

Bhf 50 m, Nahverkehrszüge in Richtung Saarbrücken/Merzig und Bad Kreuznach/Mainz. Es geht ebenerdig in die Bahnhofshalle. Hier steht ein Fahrkartenautomat. Von der Bahnhofshalle kommt man barrierefrei zur Unterführung. Es führen sowohl Treppen als auch Aufzüge zu den Bahnsteigen. Verkehrsverbund RNN

Wer mit Edelsteinschleiferei nicht viel im Sinn hat, kann das Stadtzentrum leicht auf der rechten Talseite umfahren.Dann überquert man auf einer Ampelkreuzung die Bundesstraße und erreicht die auch vom Radwanderweg genutzte alte Talstraße.

Geodaten: 49.6997806,7.3207056 Höhe 259 m (Bahnhof)

8,3 km 28 m 57 m      500 km 3087 m 2887 m

Weierbach

Radweg entlang der B41

Bhf 20 m, Nahverkehrszüge in Richtung Saarbrücken/Merzig und Bad Kreuznach/Mainz. Verkehrsverbund RNN

Geodaten: 49.7283028,7.3958028 Höhe 233 m (Weierbach)

Der Ort wird auf der Straße durchfahren. Am Ortsausgang beginnt ein linksseitiger Radweg, der bis Kirnsulzbach größtenteils dicht an der stark befahrenen B41 entlang führt. Die offizielle Ausschilderung des Naheradweges führt durch Kirnsulzbach. Es besteht aber auch die Möglichkeit abkürzend um den Ort zu fahren. Der Track im Wiki folgt dieser Abkürzung. Am Ortsausgang treffen sich Track und offizieller Radweg. Weiter geht es auf einer ruhigen Nebenstraße nach Kirn.

1,3 km 0 m 16 m      501 km 3087 m 2903 m

Fischbach-Weierbach

Geodaten: 49.738248,7.404297 Höhe 216 m (Fahrradunterführung am Bahnhof)

7,6 km 14 m 41 m      509 km 3101 m 2944 m

Kirn

Naheufer in Kirn

Bhf 40 m, Nahverkehrszüge in Richtung Saarbrücken/Merzig und Bad Kreuznach/Mainz. Gleis 1 ist stufenfrei erreichbar, zu den Gleisen 2 und 3 gelangt man über Treppen und einer Unterführung. Verkehrsverbund RNN

Geodaten: 49.7860333,7.4641111 Höhe 189 m (Kirn)

Anstatt der komplizierten Führung des Radwanderwegs durch das Zentrum zu folgen, einfach aus der Teichgasse geradeaus durch die Bahnhofstraße fahren!

Nach dem Bahnhof beginnt ein rechtsseitiger Radweg. In Höhe eines Steinbruchs wechselt dieser Radweg auf die linke Seite. Hier stehen Drängelgitter, die seitlich umfahren werden können. In Hochstetten-Daun endet der Radweg und man biegt im Ort an einer Fußgängerampel nach rechts ab. Weiter geht es zunächst auf einer ruhigen Nebenstraße bis hinter Martinstein. Danach folgt ein separat geführter Radweg durch die Feldmark nach Merxheim.

3,6 km 21 m 24 m      512 km 3122 m 2968 m

Hochstetten-Dhaun

Links der Nahe liegt an der B 41 Hochstetten, rechts der Nahe das kleinere Hochstädten.

Wenn man gleich beim Ortseingang auf die Fahrbahn wechselt, kann man ohne lästiges Warten an einer Druckknopfampel im Ortszentrum in rechts in Richtung Hochstädten – Merxheim abbiegen

Geodaten: 49.79834,7.507018 Höhe 190 m (B 41 / Dhauner Str. / Bahnhofstr.)

4,7 km 27 m 40 m      517 km 3149 m 3008 m

Merxheim

Geodaten: 49.7945000,7.5615722 Höhe 178 m (Merxheim)

Inzwischen ist das Nahetal weiter geworden, es ist flach und man sieht die ersten Weinbaulagen.

Weiter geht es auf einem rechtsseitigen Radweg über Meddersheim nach Bad Sobernheim.

7,8 km 14 m 44 m      525 km 3163 m 3052 m

Bad Sobernheim

Bhf 200 m, Nahverkehrszüge in Richtung Saarbrücken/Merzig und Bad Kreuznach/Mainz. Verkehrsverbund RNN

Geodaten: 49.7783333,7.6584139 Höhe 146 m (Brücke)

Bad Sobernheim wird auf einem asphaltierten aber streckenweise recht holprigen Radweg umfahren. Dabei kommt man an einem Barfußpark vorbei. Wer es mag, kann sich hier die Beine vertreten.

Danach fährt man auf einem breiten, aspaltierten und separat geführten Radweg entlang der Nahe bis nach Staudernheim.

2,6 km 6 m 12 m      527 km 3169 m 3064 m

Staudernheim

Radweg vor dem Anstieg zum Weingut Hermannsberg

Bhf 200 m, Nahverkehrszüge in Richtung Saarbrücken/Merzig und Bad Kreuznach/Mainz. Verkehrsverbund RNN

Geodaten: 49.7789750,7.6904500 Höhe 141 m (Brücke)

Zunächst separat geführter Radweg. Danach auf verkehrsarmer schmaler Straße ein anstrengender Anstieg in die Hanglagen des Nahetals. Dabei kommt man am Weingut Hermannsberg vorbei.

Von oben hat man dann einen schönen Ausblick über das Nahetal. Nach einer steilen Abfahrt und einer Bahnunterführung linksseitiger straßenbegleitender Radweg. Besser fährt man auf der Fahrbahn der sehr ruhigen Straße.

10,9 km 55 m 73 m      538 km 3225 m 3137 m

Niederhausen

Geodaten: 49.804745,7.785452 Höhe 122 m (Staustufe)

Schön zum Radweg ausgebaute Bahntrasse. Mit den Jahren bilden sich allerdings an Engstellen zunehmend Schlammpfützen in der touristischen, d. h. unzureichend verdichteten Schotterdecke.

5,2 km 12 m 17 m      543 km 3236 m 3154 m

Bad Münster am Stein

Statt dem Verlauf des Naheradwegs mit seinen schmalen Promenadenwegen und kräftigen Steigungen folgt in dem kleinen Kurort die radweit-Route der vom Durchgangsverkehr weitgehend entlasteten Berliner Str. Es gibt einen Lebensmittelmarkt und einen sonntags morgens geöffneten Bäcker.

Geodaten: 49.811954,7.837404 Höhe 119 m (Friedensbrücke)

Am Ortsende kurz vor der Eisenbahnbrücke verlässt man die Straße auf einer sehr kurzen steilen Rampe und trifft wieder auf den Naheradweg, der hier als separater Radweg durch das Salinental geführt ist.

3,3 km 21 m 29 m      547 km 3257 m 3183 m

Bad Kreuznach, Salinental

  • Anschluss: Naheradweg, anderer Verlauf bis Grolsheim

Das parkartig gestaltete Salinental mit mehreren Gradierwerken liegt zwischen den Ortslagen von Bad Münster und Bad Kreuznach und ist deutlich ausgedehnter als die Kurparke neben den Zentren beider Städte.

Geodaten: 49.829419,7.848058 Höhe 122 m (Nahebrücke Salinenstr.)

Abweichend vom Radwanderweg die Nahe überqueren, der Salinenstraße nordwärts folgen und nach etwa einem halben Kilometer in eine kleine Eisenbahnunterführung abbiegen. Gleich nach der Unterführung links, erste rechts, erste links kommt man in die Ringstraße, die fast geradeaus östlich am Stadtzentrum vorbeiführt, ohne motorisierten Durchgangsverkehr aufzunehmen.

2,8 km 4 m 8 m      550 km 3261 m 3191 m

Bad Kreuznach, Optische Werke

Geodaten: 49.844374,7.876725 Höhe 106 m (Kreisverkehr Bosenheimer Str. / Ringstr.)

8,7 km 7 m 18 m      558 km 3268 m 3209 m

Gensingen

Geodaten: 49.896255,7.925866 Höhe 0 m (Pierre-de-Bresse-Platz)

1,8 km 1 m 6 m      560 km 3269 m 3215 m

Grolsheim

Bhf 2,0 km zum Bahnhof Gensingen-Horrweiler. Richtung Bingen/Worms. Verkehrsverbund RNN

Geodaten: 49.9098111,7.9146694 Höhe 92 m (Binger Str. / Alzeyer Str.)

3,6 km 3 m 8 m      564 km 3272 m 3223 m

Dietersheim

Geodaten: 49.9380333,7.9057250 Höhe 90 m (Gensinger Str. / Nahestr.)

Hier verlässt die Route die Nahe und führt statt durch das überlaufene Zentrum von Bingen an der Südseite des Rochusberges nach Osten, zunächst leider sehr nahe an der autobahnartigen B 9, dann ein Stück durch Weingärten.

6,1 km 25 m 25 m      570 km 3297 m 3247 m

Bingen-Kempten

Geodaten: 49.96852,7.940964 Höhe 86 m (Mainzer Str./Wendelin-Kamp-Str.)

1,6 km 0 m 2 m      571 km 3297 m 3249 m

Gaulsheim

Geodaten: 49.966290,7.961204 Höhe 86 m (Gaulsheim)

Asphaltierter Radweg, nach einem kurzen Stück direkt neben der Autobahn ländlich durch Felder und Plantagen. Das Gebiet wurde zum Hochwasserpolder umgestaltet. Eine aufwändige Wehranalge im Deich ermöglicht im Notfall die Flutung.

5,8 km 9 m 10 m      577 km 3306 m 3259 m

Ingelheim Frei-Weinheim

Störche in den Rheinauen
  • Der Ortsteil heißt auch Ingelheim-Nord.
  • Auto-Fähre über den Rhein nach Oestrich-Winkel.
  • Anschluss zum Selztal-Radweg über Ingelheim und Nieder-Olm nach Alzey.

Geodaten: 49.9923083,8.0225806 Höhe 85 m (Ingelheim Stadtteil Frei-Weinheim)

Der asphaltierte ausgeschilderte Radweg führt durchweg hinter dem Damm durch Obstplantagen und ermöglicht ein zügiges Vorankommen.

6,5 km 5 m 5 m      584 km 3311 m 3264 m

Heidenfahrt

  • Gaststätte mit Mittagstisch mit großer Terrasse am Deich neben der Zufahrt zum Schiffsanleger.

Geodaten: 50.0091917,8.0986556 Höhe 84 m (Heidenfahrt)

Gut voran kommt man auf den Asphaltwegen auf bzw. hinter den Rheindämmen. Dann in spitzem Winkel den Rheindamm verlassen und sich der Bahnstrecke nähern ohne sie zu kreuzen.

6,3 km 9 m 4 m      590 km 3320 m 3268 m

Budenheim

Inoffizieller Rheinweg vor dem Deich

Geodaten: 50.0267750,8.1713083 Höhe 89 m (Budenheim)

Der asphaltierte offizielle Rheinradweg macht einen Umweg durch den Ort.

Rheinradweg durch die Kleingärten

Wenn man sich möglichst nahe an der Bahnstrecke hält, kommt man jedoch ohne Umweg auf Asphalt schnell durch den Ort.

4,3 km 9 m 6 m      594 km 3328 m 3274 m

Mainz-Mombach

Im Zentrum des Stadtteils Mombach ist die Hauptstraße dort Tempo-30-Zone. Es gibt Gastronomie und ein Fahrradgeschäft. Der motorisierte Durchgangsverkehr wird nördlich der Bahnlinie am Ortskern vorbei gleitet.

Geodaten: 50.022519,8.224439 Höhe 91 m (Ortsverwaltung)

4,5 km 10 m 12 m      599 km 3338 m 3287 m

Mainz

Rheinradweg mit Saxophonist

Die wohnliche Mainzer Neustadt durchquert man vom Bismarckplatz durch die Moltkestr., dann diagonal über den Goetheplatz, dann die Hindenburgstr. Diese setzt sich südöstlich der B 40 (Kaiserstr.) in die Bauhofstr. fort. Folgt man dem Straßenzug weiter, landet man beim Dom. Um zum Rhein und zur Theodor-Heuß-Brücke zu kommen, biegt man in die übernächste Straße links (Hintere Bleiche). in deren Fortsetzung gelangt man an die Rheinallee – Peter-Altmeier-Allee, auf deren Radweg wenige Meter rechts, dann kommt man an eine Fuß-und-Rad-Ampel, an der man die Straße in Richtung Brücke und Rheinufer überqueren kann.

Die Theodor-Heuß-Brücke hat beiderseits Geh-und-Radwege mit Radverkehr in beiden Richtungen. Die Zufahrt erfolgt über fast 200 m lange Rampen, die zwischen den Richtungsfahrbahnen der Rheinuferstraße Peter-Altmeier-Allee beginnen. Vom Punkt unter der Brücke zum Punkt darüber auf der Brücke fährt man also eine Schleife von etwa 350 m Länge. Mit der Wahl der Rampe legt man sich fest, auf welcher Seite der Brücke man den Rhein überquert.

Geodaten: 50.0052056,8.2734028 Höhe 89 m (Rheinpromenade / Theodor-Heuss-Brücke)

GPS-Tracks

Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Oktober 2011 Ulamm Bingen – Bad Kreuznach
April 2011 Ulamm Bingen – Mainz und Bad Kreuznach – Paris
April 2009 Ulamm Reims - Bingen-Dietersheim - Mainz

Weblinks