Seitenschlag

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Laufrad ist ein Seitenschlag (auch Achter genannt) die seitliche Abweichung der Felgenflanken. Ursache ist in der Regel ein großer Schlag auf das Laufrad (beispielsweise durch eine Bordsteinkante), aber auch gelockerte Speichen oder zu fest angezogene Speichen. Abhilfe schafft das Zentrieren des Laufrads.

Besonders lästig ist der Seitenschlag bei Fahrrädern mit Felgenbremsen, da bei diesen die Bremsen zu schleifen beginnen oder nicht mehr exakt eingestellt werden können.