Altmühl: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Altmühltal Radweg: Logo nicht als Thumbnail)
k (Altmuehl wurde nach Altmühl verschoben: Umlaute in Pagenames sind erlaubt)
(kein Unterschied)

Version vom 15. August 2006, 17:31 Uhr

Altmühltal Radweg

Datei:Altmuehl-Logo.jpg

Der Altmühltal Radweg ist durchgehend beschildert. Wegen ihrer braunen Farbe kann man die Schilder aber leicht übersehen. Meist ist der Ort auf dem Schild angegeben, der als nächster kommt.

Die Wege sind geteert oder fein geschottert und meist gut zu befahren. An Hanglagen gibt es z.T. Steigungen bei denen weniger sportliche oder schwer beladene Radler schon mal absteigen und schieben müssen.

Gesamtstrecke 250 km.

Roadbook

Rothenburg

4.5 km

Die Strecke bis Gunzenhausen wird als gut ausgebaut, aber eher langweilig beschrieben.

Neusitz

3 km

Wachsenberg

3 km

Linden

1.5 km

Nordenberg

3 km

Windelsbach

4 km

Hornau

Altmühlquelle

3 km

Burghausen

3 km

Binzwangen

1.5 km

Oberhegenau

1.5 km

Unterhegenau

3 km

Colmberg

2.5 km

Meuchlein

2 km

Frommetsfelden

3.5 km

Jochsberg

2 km

Leutershausen

1 km

Sachsen

2 km

Görchsheim

6 km

Hilsbach

2 km

Stegbruck

2 km

Herrieden

3 km

Leutenbuch

2.5 km

Thann

3 km

Großenried

3.5 km

Mörlach

3 km

Ornbau

Bhf 4 km.

1 km

Gern

3 km

Mörsach

1.5 km

Streudorf

Bhf Muhr 3 km.

Hier führt der Radweg direkt am Ufer des Altmühlsees.

5 km

Gunzenhausen

Bhf.

16.5 km

Markt Berolzheim

7.5 km

Graben

Überreste des Karlsgraben (Fossa Carolina).

3.5 km

Treuchtlingen

Bhf.

2.5 km

Bis Dollnstein hat der Radweg teilweise heftige Steigungen. Wer die vermeiden möchte, sollte auf der Landstraße weiterfahren.

Dietfurt

5.5 km

Pappenheim

Bhf.

3.5 km

Zimmern

3.5 km

Solnhofen

Bhf.

2.5 km

Eßlingen

3.5 km

Mörnsheim

3.5 km

Hagenacker

2.5 km

Dollnstein

Bhf.

Im Ort gibt es einen Friedhof zum Wasserholen direkt am Radweg.

Von Dollnstein aus Richtung Süden kommt man durch das >Ur-Donautal auf flacher Strecke nach Rennertshofen an der Donau.

3.5 km

Flacher Teerweg mit schönen Felsen am Hang.

Breitenfurt

5 km

Teerwege, die am Anfang recht hügelig sind.

Obereichstätt

3.5 km

Feinschotter, flache Strecke.

Wasserzell

Bhf.

5 km

Schmale Teerwege und Brücken.

Eichstätt

Bhf.

Grobes Kopfsteinpflaster und Schiebestrecken in der Fußgängerzone. Original vom Archaeopteryx Urvogel im Museum.

6 km

Älterer Teerweg mit Bodenwellen. Eben.

Landershofen

2 km

Feinschotterweg am Hang, gut zu fahren.

Pfünz

5 km

Wenig befahrene Straße am Hang.

Walting

4.5 km

Guter, geteerter Wirtschaftsweg.

Pfalzpaint

3 km

Feinschotterweg, eben.

Feinschotterweg.jpg

Gungolding

8 km

Wegeführung eher hügelig in Hanglage auf Teer- und Feinschotterwegen.

Kipfenberg

Schöner radfreundlicher Campingplatz direkt am Fluß.

4 km

Feinschotterweg am Hang, aber rel. eben.

Ilbling

3.5 km

Tw. auf wenig befahrener Straße. Nerviger Umweg mit Berg wegen der ICE- und Autobahn-Baustelle.

Kinding

Bäckerei Strauß mit Supermarkt und Sitzgelegenheit direkt am Weg.

6 km

Man kann hier entweder direkt auf dem Radweg an der Landstraße fahren oder auf einer breiten aufgelassenen Teerstraße (ehem. Landstraße), die nördlich davon am Hang im Wald verläuft und autofrei ist, dafür aber leichte Steigungen hat.

Pfraundorf

Der Kratzmühlsee bei Pfraundorf ist ein beliebter Badesee mit vielen Campingplätzen.

6 km

Feinschotterwege, die teilweise am Hang verlaufen, aber kaum Steigungen aufweisen.

Beilngries

Anbindung zum >Main-Donau-Kanal Radweg.

1.5 km

Kottingwörth

4 km

Töging

3 km

Dietfurt

2.5 km

Mühlbach

4.5 km

Meihern

1 km

Deising

4 km

Untereggersberg

2 km

Oberhofen

2 km

Gundlfing

2.5 km

Heidhof

3 km

Riedenburg

4 km

Prunn

2 km

Nusshausen

6.5 km

Essing

2 km

Altessing

7.5 km

Kelheim

Anschluß an den > Donauradweg.

Links