Diskussion:Kinzig

Aus Radreise-Wiki
Version vom 18. Juli 2018, 07:59 Uhr von Jmages (Diskussion | Beiträge) (Freudenstadt)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anschlüsse

Ist zugegeben ein Stück weit weg, aber meinst du wir dürfen noch die Anschlussstücke zu Rhein und Neckar dazunehmen? --Jürgen 09:15, 21. Mai 2012 (CEST)

Der Kinzigtal-Radweg hängt am Ende noch etwas in der Luft. Meine Vorstellung geht dahin, ihn bis nach Kehl am Rhein zu verlängern. Diesen Streckenabschnitt kenne ich aber noch nicht. Als Verbindung von Loßburg an den Oberlauf des Neckars würde sich der Drei-Täler-Radweg anbieten, der in Sulz auf den Neckar trifft und weiter bis nach Villingen-Schwenningen führt. Insgesammt hätten wir dann aber den Drei-Täler-Radweg und keinen Kinzigtal-Radweg mehr. Der Kinzigtal-Radweg ist im gesamten Verlauf mit dem eigenen Logo ausgeschildert. Er scheint auch der bekanntere Radweg zu sein. In Loßburg hatte ich einen Wegweiser mit dem Hinweis auf den Drei-Täler-Radweg in Richtung Neckar gesehen. Wie gut Ausschilderung und Wegqualität sind, weiß ich allerdings nicht. -- Wisohr 13:03, 21. Mai 2012 (CEST)
Habe mir jetzt noch einmal die beiden Enden auf GPSIES angeshen. Von Offenburg nach Kehl/Straßburg gibt es einen als OGM bezeichneten Verlauf. Von Loßburg an den Neckar gibt es einen nicht näher bezeichneten Verlauf. Dabei müsste es sich jeweils um Abschnitte des Drei-Täler-Radwegs handeln. Jürgen, vielleicht kanst du diese beiden Trackstücke schon mal extrahieren. und bei der Kinzig einbauen. Werde beide Abschnitte bei Gelegenheit mal testen. Wisohr 21:19, 23. Mai 2012 (CEST)
Ich schaue mal, was ich reinbekomme. Kennst du übrigens die Karte von lonvia? Mit der kannst du die gerade angezeigten Fernradwege auswählen (Klick auf "Routen") und als gpx abspeichern. Da wird OGM als "Europäischer Radweg Offenburg-Molsheim" bezeichnet. Nie gehört. --Jürgen 21:55, 23. Mai 2012 (CEST)
Ich habe inzwischen zwar auch den OSM-Drei-Täler-Track aber ich glaube es ist schlauer dafür einen eigen Artikel anzulegen. Kümmere mich demnächst darum. --Jürgen 20:37, 25. Mai 2012 (CEST)

Lauferbrunnen

Der Kinzig-Radweg kommt auch am Schnittpunkt von Radweit Stuttgart - Basel und Radweit Karlsruhe - Konstanz durch, siehe beide Artikel. Möglicherweise gibt es auch nach Wolfach noch gemeinsame Punkte mit Radweit Stuttgart - Basel.--Ulrich 20:30, 24. Mai 2012 (CEST)

Lemma

Außer der Kinzig im Schwarzwald gibt es ja auch eine Kinzig in Hessen, ebenfalls mit Radwanderweg (und ebenfalls mit reichlich Autoverkehr). Daher ist Kinzig ohne Zusatz missverständlich.--Ulrich 20:32, 24. Mai 2012 (CEST)

Da sehe ich erst Handlungsbedarf, wenn wir die andere Kinzig auch im Wiki dokumentieren. --Jürgen 20:35, 25. Mai 2012 (CEST)
„Kinzig“ ohne Zusatz ist schon oder gerade jetzt für Leser irreführend, die Informationen über das hessische Kinzigtal suchen.--Ulrich 21:03, 25. Mai 2012 (CEST)
Manchmal hilft es auch, einfach Geduld zu haben. Wisohr 21:19, 25. Mai 2012 (CEST)

Ortskoordinaten

Die zwei neuen Orte brauchen scheinbar noch ihre Koordinaten, denn sie liegen etwas abseits vom Track:

  • 1569 m Griesheim
  • 1569 m Willstätt

Gruß, Jürgen 21:41, 3. Jul 2012 (CEST)

Schaue ich mir morgen an Wisohr 21:46, 3. Jul 2012 (CEST)
Ortskoordinaten sind berichtigt Wisohr 20:28, 4. Jul 2012 (CEST)

Freudenstadt

"Unterwegs erreicht man den höchsten Punkt der Strecke mit ca. 820 m." Wäre es an dieser Stelle nicht sinnvoll, auf den Friedrichsturm hinzuweisen, auch wenn er bei nur 805 m liegt und die Aussicht etwas zugewachsen ist? Nach meinem Track gibt es übrigens drei Punkte mit um die 825 m Höhe.--Stephan 21:03, 17. Jul. 2018 (CEST)

Klaro, gerne. Auf dem Höhenprofil kann man auch mehrere "Gipfel" erkennen. --Jürgen (Diskussion) 07:59, 18. Jul. 2018 (CEST)