Diskussion:Radfernweg/Änderungsvorschläge: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Änderungsvorschläge - Ideensammlung: Knifflige Ortsdurchfahrten eingefügt)
Zeile 80: Zeile 80:
 
Vielleicht kann man die ja irgendwie einbinden. Außerdem lassen sich einige miteinander verbinden haben aber keine eigene Bezeichnung( oder sind sie im Eurovelo enthalten, Keine Ahnung) Aber viele lassen sich zusammen stücken und man kann quer durch fahren. Einige Streckenabschnitte werden jährlich ausgebaut, auch heuer.
 
Vielleicht kann man die ja irgendwie einbinden. Außerdem lassen sich einige miteinander verbinden haben aber keine eigene Bezeichnung( oder sind sie im Eurovelo enthalten, Keine Ahnung) Aber viele lassen sich zusammen stücken und man kann quer durch fahren. Einige Streckenabschnitte werden jährlich ausgebaut, auch heuer.
  
== Knifflige Ortsdurchfahrten ==
+
=== Knifflige Ortsdurchfahrten ===
  
 
Durch das [[Media:WHH-Umleitung_Querum.png]] Bild von 3Rad für die Umleitung des Radwegs Weser-Harz-Heide bin ich auf die Idee gekommen, dass es für die nicht-GPS'ler evtl. bei kniffligen Ortsdurchfahrten durchaus hilfreich sein kann, wenn man so eine Karte mit dem Routenverlauf hat. Ich hatte mir mal einen Stil für solche Bilder gebastelt und das Erstellen nimmt recht wenig Zeit in Anspruch. Was ich als GPS'ler nicht einschätzen kann ist, ob sowas gebraucht wird oder ob man sich das Erstellen sparen kann. [[Benutzer:Aighes|Henning]] 19:54, 27. Jun 2011 (CEST)
 
Durch das [[Media:WHH-Umleitung_Querum.png]] Bild von 3Rad für die Umleitung des Radwegs Weser-Harz-Heide bin ich auf die Idee gekommen, dass es für die nicht-GPS'ler evtl. bei kniffligen Ortsdurchfahrten durchaus hilfreich sein kann, wenn man so eine Karte mit dem Routenverlauf hat. Ich hatte mir mal einen Stil für solche Bilder gebastelt und das Erstellen nimmt recht wenig Zeit in Anspruch. Was ich als GPS'ler nicht einschätzen kann ist, ob sowas gebraucht wird oder ob man sich das Erstellen sparen kann. [[Benutzer:Aighes|Henning]] 19:54, 27. Jun 2011 (CEST)
Zeile 104: Zeile 104:
 
:::: Das ganze "Live" zu machen hat das Problem, dass man von etwas anderem abhängig ist. Hier wäre es die Verfügbarkeit der OCM und deren Korrektheit.  
 
:::: Das ganze "Live" zu machen hat das Problem, dass man von etwas anderem abhängig ist. Hier wäre es die Verfügbarkeit der OCM und deren Korrektheit.  
 
:::: Wenn euch Stellen über den Weg laufen, wo so ein Bild helfen könnte, kontaktiert mich einfach, dann mach ich ein Bild. Wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit hab kann ich da ganze auch mal dokumentieren. [[Benutzer:Aighes|Henning]] 13:11, 8. Jul 2011 (CEST)
 
:::: Wenn euch Stellen über den Weg laufen, wo so ein Bild helfen könnte, kontaktiert mich einfach, dann mach ich ein Bild. Wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit hab kann ich da ganze auch mal dokumentieren. [[Benutzer:Aighes|Henning]] 13:11, 8. Jul 2011 (CEST)
 +
 +
 +
===Links in Überschriften===
 +
Hallo, was haltet ihr von der Idee, die Überschriften ''Fluss-Radfernwege'', ''Andere Radfernwege'', ''Querverbindungen'', ''Direktverbindungen'', ''Radreise '' und ''Regionale Radwanderwege'' mit Überschriften zu der jeweiligen Kategorie versehen? [[Benutzer:Aighes|Henning]] 17:33, 11. Feb 2012 (CET)

Version vom 11. Februar 2012, 17:33 Uhr

Änderungsvorschläge - Ideensammlung

Inzwischen sind einige Jährchen vergangen, seit wir das Wiki auf die Beine gestellt hatten. Nach anfänglicher Flaute entwickelt sich eine rege und beständige Beteiligung des Forums. Ich würde hier gerne eine Liste von Ideen zur Verbesserung der Radfernwegeseiten anfangen und zur Diskussion stellen. Bitte schreibt eure Vorschläge einfach dazu (Jmages 10:01, 5. Nov 2009 (CET)):

  • Update der MediaWiki Software auf eine aktuelle Version
Das ist Voraussetzung für einige der untenstehenden Vorschläge
  • GoogleMaps Anzeige auf "Gelände" umstellen
Habe aber noch keine Ahnung wie?--Jmages 10:01, 5. Nov 2009 (CET). Die Lösung (type=terrain) würde erst nach einem MediaWiki-Update funktionieren.
  • Möglichkeit zur Einbindung der OSM Cyclemap prüfen
Auf dieser Seite gibt es eine sehr ansprechende Lösung. Gleichzeitig wird ein Höhenprofil generiert. Ich fände es toll, wenn wir das auch so ähnlich umsetzen könnten.--Jmages 17:53, 10. Nov 2009 (CET)
  • Ortskoordinaten auf dezimales Format umstellen
Zur Erläuterung: Ich würde gerne z.B. "<!-- 49.5645646 9.8354467 -->" anstelle von "<!-- 49°45'37.76"N 9°50'46.49"E -->" haben. Das ist internationaler Standard und weniger fehleranfällig.
  • KMZ-Links nicht mehr direkt auf den Track sondern auf die zugehörige Seite
  • Radweit-Strecken in einer eigenen Übersichtgrafik darstellen
Ich habe die Grafik farblich umgestaltet, sodaß jetzt alle Kategorien gleichzeitig dargestellt werden können. --Jmages 14:33, 10. Nov 2009 (CET)
  • Auflistung der Radfernwege zusätzlich nach Ländern sortiert
Das Problem ist hier, dass einige Routen durch mehrere Länder führen (z.B. Donau). Ich denke, das Ganze läßt sich elegant über die Kategorisierung-Funktion lösen.

Hallo Jürgen,

Ich wollte schon länger meinen Senf dazu geben, aber man kommt ja zu nichts... also:

  • Die GoogleMaps-Anzeige kann man über den type-Parameter steuern. Dokumentation siehe hier.
Scheinbar haben wir eine zu alte MediaWiki-Extension. "type=terrain" funktioniert bei uns leider nicht.
  • KMZ-Links würde ich gerne weiterhin direkt auf die Datei haben - ist einfach viel benutzerfreundlicher, wenn man die Daten mit einem Klick bekommt.
Ok, lassen wir es erstmal so, bis uns etwas besseres einfällt.
  • Zur Zeit sind Roadbook und GPS-Track sehr stark aneinander gekoppelt. Jedesmal, wenn ich in einem Artikel etwas ändere, d.h. einen Abschnitt einfüge oder einen lösche, muss ich den GPS-Track mit ändern. Und jedesmal, wenn ich den Verlauf des Tracks ändere, muss ich Wegpunkte ändern und deren Koordinaten ins Roadbook übertragen. Das ist eine Menge nervige Doppelarbeit, die Änderungen erschwert. Kann man das irgendwie einfacher machen - braucht es diese Kopplung überhaupt? Es gibt auch einen unschönen Nebeneffekt: Aare- und Mittelland-Route sind längere Zeit identisch, sehen in der Google-Maps-Übersichtskarte aber unterschiedlich aus, weil die Beschreibung der einen Route auf die andere verweist und direkt von Brugg nach Hagneck springt. Und in Mosel sind bei der letzten Track-Änderung viele leere Ortsabschnitte entstanden, was den Artikel m.E. nicht schöner gemacht hat.
Das Roadbook ist zwangsläufig an den Track gekoppelt. Anders wäre es sinnlos. Zur Automatisierung müßte man eine Wiki-Extension schreiben. Dafür fehlen uns aber die Admin-Rechte und vermutlich auch die Zeit.

Wichtiger als kosmetische Änderungen finde ich aber andere Dinge.

  • Die Radfernwege-Seite ist sehr unübersichtlich. Es wäre hilfreich, eine klickbare Karte direkt in die Seite einzubauen. Deine Imagemap ist ein guter Kandidat dafür, aber sie müsste optisch noch etwas ansprechender werden - schwarzer Hintergrund ist nicht so schön, Landesgrenzen wären zur Orientierung hilfreich etc.
Die ImageMap habe ich weiß gemacht, Küstenlinien und Landesgrenzen sind jetzt auch mit drin. Für unsere MediaWiki-Version gibt es leider keine ImageMap-Extension. Ich hätte aber nichts dagegen, wenn ich das ImageMap von meiner Homepage zum Wiki verlagern könnte. Allerdings bräuchten wir dann auch wieder eine Automatisierung, die die Tracks im ImageMap aktualisiert.
Die Imagemap finde ich jetzt ganz prima. Ein echter Gewinn für die Radfernweg-Seite. -- StefanS 22:20, 30. Nov 2009 (CET)
Jau - Danke! Hat viel Arbeit, aber auch Spaß gemacht. Ohne deinen "Push" hätte ich das bestimmt nicht so durchgezogen ;-) --Jmages 22:37, 30. Nov 2009 (CET)
  • Es fehlt der rote Faden. Nirgendwo auf der Radfernweg-Seite steht: Welches Ziel verfolgen wir? Welche Wege sollen in das Netz aufgenommen werden? Welche Informationen sind erwünscht? Wie kann sich jeder Einzelne in das Wiki einbringen? Mit anderen Worten, Leser werden nicht zur Mitarbeit aufgefordert, und selbst wenn sie mitarbeiten möchten, sagt ihnen niemand, wie.
Es hat sicher niemand etwas dagegen, wenn du eine Seite dazu anfängst ;-)
  • Qualitätsstandards sind m.E. erforderlich, das habe ich vorhin schon bei Diskussion:Rhein - Saône angesprochen. Der De-Fakto-Standard für eine Routenbeschreibung ist eine reine Ortsliste. Erstens wirkt das abschreckend und sollte vermieden werden. Zweitens sollte klargestellt werden, dass so ein Artikel unfertig ist. Ansonsten denken die Besucher, dass wir damit zufrieden sind und fühlen sich nicht bemüßigt, Informationen beizusteuern. Bei Wikipedia markiert man solche Artikel als "Stubs" und fordert den Leser auf, fehlende Informationen zu ergänzen. Das hielte ich auch hier für sinnvoll. Einige Artikel wurden als Ortslisten angelegt in der Hoffnung, dass andere sie irgendwann mit Inhalt beleben. Für so etwas könnte man auch eine eigene Seite namens "Wunschliste" anlegen; wenn man gerne eine Route hätte, sie aber nicht selbst beschreiben kann, fügt man sie dort hinzu, das vermeidet die Anlage leerer Ortslisten.
Wisohr hat sich da auch Gedanken zu gemacht. Er plädiert für eine Kennzeichnung der Tracks mit Zahlen von 1-5 (z.B. Straßburg - Paris (5)) je nach Ausbauzustand. Ich wäre da eher für ein Kategorisierungssystem, dass die Übersicht automatisiert. Eventuell könnte man auch eine Übersichtskarte mit farbiger Darstellung des Ausbauzustands erstellen.--Jmages 11:01, 7. Dez 2009 (CET)
  • Klappern gehört zum Handwerk. Wenn wir mehr Mitarbeit aus dem Radforum haben wollen, müssen wir auch darum werben, von selbst kommen nicht viele. Also: Wenn immer jemand im Forum nach Routen fragt, sollte man ihn auf bestehende Infos im Wiki aufmerksam machen. Wenn neue Artikel fertig sind, sollte man im Forum darauf aufmerksam machen. Wenn jemand im Forum einen Reisebericht schreibt, kann man ihn darauf ansprechen, ob er hier etwas beitragen möchte etc.
Genau - Volle Zustimmung!--Jmages 09:50, 7. Dez 2009 (CET)
  • Zur besseren Außenwirkung des Wikis trüge auch eine engere Vernetzung mit anderen freien Projekten bei. Wikipedia, Wikivoyage oder Openstreetmap haben ebenfalls Informationen zu den Radfernwegen. Erstens können wir von denen profitieren, indem wir Informationen übernehmen - der Wikivoyage-Eintrag zum Rhein ist weiter fortgeschritten als der unsere. Umgekehrt sollten wir unsere gut ausgebauten Artikel (nicht die Ortslisten-Stubs!) bei denen verlinken - für die Schweizer Routen habe ich das bei Wikipedia schon getan. Bei Openstreetmap stellt sich die Frage, ob wir Trackdaten von denen übernehmen können bzw. umgekehrt unsere Daten an Openstreetmap weitergeben.
Mit WikiVoyage haben wir eine Vereinbarung, dass wir die touristischen Ortsinformationen möglichst knapp und nur fahrradbezogen halten, dafür aber auf die WikiVoyage-Artikel verlinken.--Jmages 09:50, 7. Dez 2009 (CET)
  • Zum Schluss noch eins: Jedem Radfernweg ist genau ein linearer Track zugeordnet. In der Realität gibt es aber oft nicht den "einen" Weg - es gibt Alternativen (Abwägung zwischen Steigungen, Verkehr, Straßenbelag), es gibt Abstecher. Zur Zeit können diese im Roadbook diskutiert werden, aber zum Nachfahren ist das weniger geeignet. Kann man Alternativen, Abstecher irgendwie besser handhaben? Eine Patentlösung habe ich nicht, ich stelle das einfach mal so in den Raum.
Es ist möglich unter "GPS-Tracks" mehrere Tracks einzustellen. Unterhalb des Roadbook-Abschnittes, der den Haupttrack beschreibt, können mehrere Varianten ausgeführt werden.--Jmages 09:50, 7. Dez 2009 (CET)

Ok, das war mal so ein Rundumschlag zu allem, was mir in den letzten Wochen so eingefallen ist. Jetzt gehe ich wieder schlafen ;-) -- StefanS 02:50, 21. Nov 2009 (CET)

Hallo Stefan. Danke für deine Vorschläge. Ich schreibe meine Antworten in kursiv erstmal direkt unter deinen Text. Später würde ich die Vorschlagsliste entsprechend erweitern. --Jmages 20:00, 22. Nov 2009 (CET)
  • Forumstouren: habe unter deuschtland den eintrag forumstouren hinzugefügt (keine idee wohin damit sonst) ;-) wir hätten schon drei touren die wir einstellen könnten --gebe 21:21, 16. Dez 2009 (CET)

Neue Einleitung

Den von mir weiter oben ("roter Faden") und im Forum angesprochenen Gedanken habe ich jetzt mit einer neuen Einleitung unter Radfernweg sowie mit den Seiten Radreise-Wiki:Erste_Schritte und Radreise-Wiki:Leitlinien/Radrouten Rechnung getragen. (Letztere Seite ist noch unvollständig, aber erstmal muss ich schlafen gehen... Die bisherige Einleitung von Radfernweg wollte ich sinngemäß in die Leitlinien einfließen lassen, bin aber noch nicht dazu gekommen.)

Die genannten Leitlinien bündeln so Einiges, was bisher auf verschiedenen Diskussions-Seiten verstreut war, und sollen dem Einsteiger das Leben leichter machen. Außerdem sollen neue Leser einen besseren Eindruck bekommen, worum es beim Wegenetz geht und nach welchen Kriterien wir arbeiten. Nach dem Wiki-Prinzip "Sei mutig" habe ich dabei neben bisheriger Praxis auch einige persönliche Ansichten eingebracht. Also bitte mal drüberlesen und ggfs. diskutieren.

Um eine Vorlage zur Kennzeichnung von Stubs kümmere ich mich noch... erstmal das hier. -- StefanS 02:10, 22. Dez 2009 (CET)

Hallo Stefan, hallo Jürgen, könnt Ihr Eure Diskussion hier mal durchgehen und ins Archiv auslagern, was sich erledigt hat? Oder lasst uns einen Link anlegen zu einem Bereich "Änderungsvorschläge", wo wir jeden der hier diskutierten Vorschläge als eigenes Unterkapitel anlegen. So steige ich hier jedenfalls nicht mehr durch, will hier aber auch nichts rausschneiden, was Ihr noch für wichtig haltet. --Tine 18:02, 2. Jun 2010 (CEST)

Hallo Tine,
Ich denke, das kann erstmal ins Archiv. Bei Bedarf können wir es wieder hervorbuddeln ;-) -- StefanS 19:03, 2. Jun 2010 (CEST)

Habe einen Vorschlag. Unter dieser Seite sind zahlreiche Fahrradreiserouten:

http://www.fahr-radwege.com/startseite.htm

Und unter dieser Europaweit:

http://www.fietsvakantie.eu/

Vielleicht kann man die ja irgendwie einbinden. Außerdem lassen sich einige miteinander verbinden haben aber keine eigene Bezeichnung( oder sind sie im Eurovelo enthalten, Keine Ahnung) Aber viele lassen sich zusammen stücken und man kann quer durch fahren. Einige Streckenabschnitte werden jährlich ausgebaut, auch heuer.

Knifflige Ortsdurchfahrten

Durch das Media:WHH-Umleitung_Querum.png Bild von 3Rad für die Umleitung des Radwegs Weser-Harz-Heide bin ich auf die Idee gekommen, dass es für die nicht-GPS'ler evtl. bei kniffligen Ortsdurchfahrten durchaus hilfreich sein kann, wenn man so eine Karte mit dem Routenverlauf hat. Ich hatte mir mal einen Stil für solche Bilder gebastelt und das Erstellen nimmt recht wenig Zeit in Anspruch. Was ich als GPS'ler nicht einschätzen kann ist, ob sowas gebraucht wird oder ob man sich das Erstellen sparen kann. Henning 19:54, 27. Jun 2011 (CEST)

Es wäre sowieso mal interessant zu wissen, wie die GPSler und Nicht-GPSler die Beschreibungen im Wiki nutzen. Drucken die GPSler zum Beispiel jemals das Roadbook oder schauen es sich auch nur an? Nutzen Nicht-GPSler nur das Roadbook, drucken sie sich die Karten aus oder verwenden sie eigene Karten? Zu deiner eigentlichen Frage kann ich nichts sagen, weil ich auch GPSler bin. Diese spezielle Durchfahrt sieht aber IMO nicht so aus, als ob man das nicht auch in Textform hinreichend beschreiben könnte. --Harald 20:07, 27. Jun 2011 (CEST)
Nein, die Durchfahrt ist auch nicht knifflig ;)
Ich nutze primär den Track und gucke Bilder...Das Roadbook lese ich kaum, dafür aber die Länderartikel. Henning 20:37, 27. Jun 2011 (CEST)
Ich nutze als GPSler ebenfalls hauptsächlich die Tracks und schaue mir das Höhenprofil an. Die Entfernungsangaben im Roadbook nutze ich zur Strecken- und Zeitplanung. Leider hatte ich in der Vergangenheit nur sehr wenige Möglichkeiten, eine im Wiki beschriebene Strecke nachzufahren, weil es im Südwesten der Republik an Schreibern doch ziemlich mangelt. -- Wisohr 21:50, 27. Jun 2011 (CEST)
Ich als Nicht-GPSler drucke mir die Roadbooks 3-spaltig auf A4-Papier aus und fahre sie nach. Textanweisungen bei Ortsdurchfahrten finde ich sinnvoller, weil schneller lesbar, als Karten. Der Begriff "Roadbook" kommt glaube ich aus der Autoralley-Szene und da gibt es auch nur Texthinweise. --Jürgen 22:09, 27. Jun 2011 (CEST)
Als ebenfalls bekennende Nicht-GPSlerin kam ich im April erstmals in den Genuss, ausführlicher beschriebene Abschnitte von Wilfried auf dem Limes-Radweg nachzufahren. Wir empfanden es als sehr hilfreich, ausführlichere Hinweise (Art der Strecke, Abbiegehinweise etc.) zu haben. Daneben nutze ich zur Orientierung das Höhenprofil, schaue mir vorher auf Gmaps den Streckenverlauf an und schätze besonders die km-Angaben zwischen den Orten zur Etappenplanung - mit Kind ein wichtiger Faktor! Ich hatte schon mal irgendwann etwas "visioniert", dass wir eines Tages eine beliebig zuschaltbare GMaps-Funktion haben könnten, die nach Bedarf die Ortsdurchfahrten als Karte generiert, ähnlich als wenn man sich bei GMaps eine Route ausdruckt. Grundsätzlich finde ich das eine gute Idee, aber vielleicht nicht innerhalb des Roadbooks, sondern unter den Tracks oder so. --Tine 22:38, 27. Jun 2011 (CEST)

Ich hab mal für die Thüringer Städtekette ein Beispielbild für Erfurt erstellt. Entspricht das dem was du dir vorgestellt hast, Tine? Kritik, Wünsche und sonstige Anmerkungen sind gern gesehen. Henning 21:40, 28. Jun 2011 (CEST)

Gefällt mir gut. Bei Einbahnstraßen könnte man die Retouren vielleicht in einer anderen Farbe darstellen. Z.B. Magenta für Tour und Blau für Retour.--Jürgen 22:21, 28. Jun 2011 (CEST)
Eine weitere Möglichkeit wäre ein Link im Roadbook auf den entsprechenden Ausschnitt der OpenCycleMap. Das macht weniger Aufwand und der Ausschnitt wäre immer aktuell. Hier sind auch die Richtungspfeile für Hin- bzw. Rücktour bereits eingetragen. Einen Ausdruck kann man sich dann ja bei Bedarf als Hardcopy erstellen. - Man könnte aber auch die ohnehin vorhandenen Geodaten-Verknüpfungen im Roadbook auf GoogleMaps (Karte/Straße) verwenden und die dort vorhandene Druckfunktion nutzen. -- 3rad 22:29, 28. Jun 2011 (CEST)
Mir gefällt Hennings Vorschlag gut, wobei der Aspekt von 3rad mit der Aktualität natürlich auch nicht von der Hand zu weisen ist. Aktualität vor visueller Präsenz im Artikel? Ich kann mich nicht entscheiden, aber es gibt ja sicher noch andere Meinungen dazu. --Tine 08:39, 29. Jun 2011 (CEST)
Das ganze "Live" zu machen hat das Problem, dass man von etwas anderem abhängig ist. Hier wäre es die Verfügbarkeit der OCM und deren Korrektheit.
Wenn euch Stellen über den Weg laufen, wo so ein Bild helfen könnte, kontaktiert mich einfach, dann mach ich ein Bild. Wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit hab kann ich da ganze auch mal dokumentieren. Henning 13:11, 8. Jul 2011 (CEST)


Links in Überschriften

Hallo, was haltet ihr von der Idee, die Überschriften Fluss-Radfernwege, Andere Radfernwege, Querverbindungen, Direktverbindungen, Radreise und Regionale Radwanderwege mit Überschriften zu der jeweiligen Kategorie versehen? Henning 17:33, 11. Feb 2012 (CET)