LF 1 Noordzeeroute: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
k (Link)
Zeile 1: Zeile 1:
Die LF 1 führt 330 km von Den Helder (Fähre nach Texel) entlang der Nordseeküste nach Sluis an der belgischen Grenze. In Belgien gibt es eine Verlängerung nach Oost-Cappel an der belgisch-französischen Grenze. Zwischen Callantsoog und Sluis ist die LF 1 identisch mit dem [[Nordseeküstenradweg]], zwischen Den Haag und Sluis verläuft dort zusätzlich der [[Europa-Radweg R1]]. Die LF 1 verläuft zum großen Teil unmittelbar entlang der Deiche, Sperrwerke oder Dünen an der Küste. Die meisten Wege sind asphaltiert und autofrei.  
+
Die LF 1 führt 330 km von Den Helder (Fähre nach Texel) entlang der Nordseeküste nach Sluis an der belgischen Grenze. In Belgien gibt es eine Verlängerung nach Oost-Cappel an der belgisch-französischen Grenze. Zwischen Callantsoog und Sluis ist die LF 1 identisch mit dem [[Nordseeküstenradweg Niederlande|Nordseeküstenradweg]], zwischen Den Haag und Sluis verläuft dort zusätzlich der [[Europa-Radweg R1]]. Die LF 1 verläuft zum großen Teil unmittelbar entlang der Deiche, Sperrwerke oder Dünen an der Küste. Die meisten Wege sind asphaltiert und autofrei.  
  
 
[https://www.nederlandfietsland.nl/lf-routes/lf1-noordzeeroute Link zur Webseite (niederländisch)]
 
[https://www.nederlandfietsland.nl/lf-routes/lf1-noordzeeroute Link zur Webseite (niederländisch)]

Version vom 17. November 2017, 07:30 Uhr

Die LF 1 führt 330 km von Den Helder (Fähre nach Texel) entlang der Nordseeküste nach Sluis an der belgischen Grenze. In Belgien gibt es eine Verlängerung nach Oost-Cappel an der belgisch-französischen Grenze. Zwischen Callantsoog und Sluis ist die LF 1 identisch mit dem Nordseeküstenradweg, zwischen Den Haag und Sluis verläuft dort zusätzlich der Europa-Radweg R1. Die LF 1 verläuft zum großen Teil unmittelbar entlang der Deiche, Sperrwerke oder Dünen an der Küste. Die meisten Wege sind asphaltiert und autofrei.

Link zur Webseite (niederländisch)

GPX-Track der Route (zip-Datei)