Nordseeküstenradweg Deutschland: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Weblinks: + Link)
(Bensersiel: Baustelleninfo)
Zeile 218: Zeile 218:
 
Von der Hauptstraße kommend hinter der kleinen Brücke rechts abbiegen (Am Tief), Schotterweg entlang des Benser Tiefs folgen, dieser führt direkt nach Esens. ''Vorsicht Fußgänger!'' In Esens lenkt einen die Beschilderung nach links durch ein Wohngebiet, vorbei an der Innenstadt, geradeaus geht es zum Busbahnhof und zur Fußgängerzone.
 
Von der Hauptstraße kommend hinter der kleinen Brücke rechts abbiegen (Am Tief), Schotterweg entlang des Benser Tiefs folgen, dieser führt direkt nach Esens. ''Vorsicht Fußgänger!'' In Esens lenkt einen die Beschilderung nach links durch ein Wohngebiet, vorbei an der Innenstadt, geradeaus geht es zum Busbahnhof und zur Fußgängerzone.
 
   
 
   
{{Kilometrierung|3,7|184}}
+
'''Wegen Bauarbeiten ist der Weg "Am Tief" zur Zeit gesperrt. Als Umleitung soll man auf dem Radweg der Landstraße L 8 (Bensersieler Str.) nach Esens fahren. Auch hier wird gebaut, es gibt für gut 500 Meter nur eine Behelfsstraße, die für Fahrräder nur bedingt geeignet ist. Am Ortseingang Esens erreicht man eine große Windmühle. Hier gelangt man wieder auf die NSCR, es geht an einer Ampel links weiter in die Hartwarder Straße. (--[[Benutzer:MartinD|MartinD]] 12:57, 13. Aug 2010 (CEST)) '''
 
   
 
   
 +
{{Kilometrierung|3,7|184}}
 +
 
=== Esens ===
 
=== Esens ===
  

Version vom 13. August 2010, 12:57 Uhr

Nordseeküstenradweg Deutschland
Nordseekuestenradweg-logo.jpg
Nordseeküstenradweg Deutschland s.png
Länge 906 km
Höhenmeter 549 m 563 m
Link.png [[{{{Tour-/Retour-Link}}}|Gegenrichtung]]

Der Nordseeküstenradweg Deutschland ist ein Teilabschnitt des ca. 6.000 km langen Nordseeküstenradwegs (North Sea Cycle Route) und wird auch als Deutschlandroute D1 bezeichnet. Er beginnt von den Niederlanden kommend hinter Nieueweschans und geht nahe Rudbøl bei Tønder über in den dänischen Teilabschnitt. Die Strecke führt zunächst entlang der Ems bis zur Mündung, folgt dann der Küste durch Ostfriesland bis Wilhelmshaven. Nach Umradelung des Jadebusens und der Halbinsel Butjadingen überquert man die Weser nach Bremerhaven. Weiter der Küste entlang geht es ab Cuxhaven durchs Hinterland bis zur Hansestadt Hamburg. Die Route folgt jetzt dem Elbufer bis Brunsbüttel, dann geht es abwechselnd land- und küstenseitig über Büsum, St.-Peter-Ording und Husum Richtung Dänemark.

Die Länge des deutschen Abschnittes beträgt etwa 906 km. Das Höhenprofil ist landschaftsbedingt meist flach. Die Wegbeschaffenheit reicht von gut asphaltierten Radwegen über Kopfsteinpflaster und Schotterwege. Oftmals geht es auch direkt hinterm Deich entlang, wo mit Schafen und entsprechend durch Kot verschmutzten Wegen gerechnet werden muss. Auch ist an vielen Gattern am Deich die Durchfahrtsbreite beschränkt, was bei Anhängern beachtet werden sollte.

Die Route kann mit fast allen Fahrrädern gut befahren werden, allerdings werden Rennräder an manchen Streckenabschnitten Probleme bekommen. Wind ist in Küstennähe ein ständiger Begleiter, ein entsprechender Windschutz ist also empfehlenswert.

Der Nordseeküstenradweg ist mit dem NSCR-Logo beschildert. In Ostfriesland findet man es meist als eingehängte Plakette an Armwegweisern des regionalen Radwegenetzes. Besonders in der Nähe von größeren Orten werden Zwischenwegweiser oft durch Vandalismus zerstört, in falsche Position gedreht oder das Plaketen-Logo entwendet. Eine Karte oder ein GPS-Gerät sollten zur Orientierung mitgeführt werden.

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.


Icon Ueberarbeiten.png Diese Routenbeschreibung ist noch unvollständig, oder es besteht anderweitiger Überarbeitungsbedarf. Wenn Du Dich auskennst, hilf mit!
Die meisten Streckenabschnitte sind noch nicht oder noch nicht ausreichend beschrieben.

Roadbook

Höhenprofil

Nieuweschans (NL)

Bhf 50 m, Nahverkehr, Züge nach Leer.

Geodaten: 53.185286,7.201067 Höhe 0 m (Bahnhof)

13,0 km / 13 km

Weener

Bhf 250 m, Nahverkehr, Züge nach Leer

Campingplatz

Geodaten: 53.165331,7.354169 Höhe 3 m (Ortsmitte)

1,1 km / 14 km

Weener, Friesenbruecke

Geodaten: 53.161120,7.370339 Höhe -4 m (Friesenbruecke)

8,0 km / 22 km

Leer, Bingum

Schafe an der Strecke und Gatter

Bhf 4,7 km, Nah- und Fernverkehr, über Jann-Berghaus-Brücke, dann rechts in Groninger Str., am Hafen entlang in die Innenstadt, Zugang zum Bahnsteig nur über Treppen ohne Schieberinne.

Campingplatz im Ortsteil Bingum an der Strecke, Jugendherberge

Geodaten: 53.217619,7.418850 Höhe 0 m (Bingum/B436)

Von der Bundesstraße aus geht es zunächst rechts ab, am Ortsausgang geht es wieder an die Hauptstraße bis zur Autobahnüberführung, dann wieder rechts halten, überwiegend gut asphaltierte Wege hinterm Deich. Achtung Schafe! Gatter sind manchmal sehr eng für beladene Räder!

Hinter dem Dorf Hatzum befindet sich das Emssperrwerk, welches jedoch nur vom Deich aus zu sehen ist.

17,4 km / 39 km

Ditzum

Fähre von Ditzum nach Petkum
  • Anschluss an die Internationale Dollard-Route
  • Fähre auf die andere Emsseite nach Petkum
    • verkehrt mehrmals täglich, geringe Gebühr (09/09 1 Erw. + Rad 2€)
    • Fahrplan siehe hier.

Geodaten: 53.316869,7.280981 Höhe 1 m (Fähranleger)

2,5 km / 42 km

Petkum

Geodaten: 53.333536,7.273358 Höhe 3 m (Fährstraße)

Von der Fähre geht es geradeaus über die Hauptstraße, anschließend rechts und nächste Straße links. Nach Brücke über den Emsseitenkanal links halten. Der Weg läuft zwischen Kanal und Bahnlinie. Am Ende das Weges rechts abbiegen, nach 1 km links Richtung Feentjer Tief fahren, dort gibt es eine Brücke für Räder und Fußgänger.

10,5 km / 53 km

Emden

Bhf 30 m, Nah- und Fernverkehr, Züge nach Norddeich, Leer und Oldenburg.

  • Fähranleger nach Borkum
  • Anschluss an den Ems-Radweg

Jugendherberge an der Strecke.

Nach 20 km Campingplatz direkt an der Strecke.

Geodaten: 53.373478,7.206658 Höhe 4 m (Neutorsgang)

23,4 km / 76 km

Rysum

Geodaten: 53.381000,7.036481 Höhe 0 m (Landesstraße)

2,9 km / 79 km

Campen

Campingplätze [1] [2]

Geodaten: 53.401181,7.049950 Höhe 0 m (An der Landstraße)

Direkt an der Strecke liegt der Leuchtturm Campen. In Groothusen links, straßenbegleitender Radweg, durch den Ortskern von Manslagt, dann wieder links zum Radweg an der Kreisstraße.

14,8 km / 94 km

Pilsum

Pilsumer Leuchtturm

Kleines Dorf mit schöner Kirche.

Geodaten: 53.483889,7.061050 Höhe 0 m (Kreisstraße)

Von der Kreisstraße an der Kirche nach links abzweigen (Zum Diekskiel) und sofort wieder links fahren. Am Deich nach rechts abbiegen. Direkt an der Strecke liegt der Pilsumer Leuchtturm. Dem Weg weiter folgen bis Greetsiel.

7,9 km / 102 km

Greetsiel

Zwillingsmühlen in Greetsiel
  • Abkürzung nach Norden durch Leychtbuchtpolder möglich (spart gut 21 km)

Schöner kleiner Hafen, sehenswert sind die Zwillingsmühlen.

Geodaten: 53.500510,7.094010 Höhe 1 m (Ortsmitte)

20,8 km / 122 km

Marienhafe

Bhf 50 m, Nah- und Fernverkehr, Züge nach Norddeich, Emden und Oldenburg.

Geodaten: 53.522280,7.273090 Höhe 3 m (Am Markt)

20,6 km / 143 km

Norden

Bhf 2,6 km, Nah- und Fernverkehr, Züge nach Emden und Oldenburg.

Geodaten: 53.592350,7.188289 Höhe 5 m (Brauhausstr./Im Spiet)

Letztes Wegstück bis Norddeich sehr holprig gepflastert.

4,8 km / 148 km

Norddeich

Bhf 100 m, Nah- und Fernverkehr, Züge nach Emden und Oldenburg

  • Fähranleger nach Juist und Norderney

Campingplatz, Jugendherberge

Viele Restaurants, Seehundaufzuchtstation.

Geodaten: 53.616250,7.152039 Höhe 0 m (Promenade)

Beschilderung ab Bahnübergang Norddeich nicht ganz eindeutig: Fährt man vor dem Fähranlegerplatz über den Bahnübergang und überquert dann die Bundesstraße, kommt man auf einen Damm Am Fischereihafen, man muss jedoch auf die Straße rechts unten über eine Rampe fahren und der Tunneltraße folgen, verläuft immer am Deich entlang.

16,4 km / 164 km

Neßmersiel

  • Fähranleger nach Baltrum

Geodaten: 53.673453,7.355475 Höhe 0 m (Dorfstraße)

Direkt am Deich geht es weiter nach Dornumersiel.

9,0 km / 173 km

Dornumersiel

Campingplatz

Nordseeheilbad, Fischerhafen.

Geodaten: 53.679375,7.483406 Höhe 0 m (Hafenstraße)

Vom Campingplatz aus nach links in die Hafenstraße abzweigen. Dann rechts über die Brücke am Sieltor und rechts in die Schöpfwerkstraße fahren. Gleich wieder links abbiegen, dem Deich folgen. Kurz vor Bensersiel links auf dem Radweg an der Hauptstraße in den Ort fahren.

6,6 km / 180 km

Bensersiel

  • Fähranleger nach Langeoog

Campingplatz

Nordseeheilbad, touristisch sehr erschlossen, viele Restaurants, Einkaufsmöglichkeit.

Geodaten: 53.674150,7.575419 Höhe 1 m (Hauptstraße)

Von der Hauptstraße kommend hinter der kleinen Brücke rechts abbiegen (Am Tief), Schotterweg entlang des Benser Tiefs folgen, dieser führt direkt nach Esens. Vorsicht Fußgänger! In Esens lenkt einen die Beschilderung nach links durch ein Wohngebiet, vorbei an der Innenstadt, geradeaus geht es zum Busbahnhof und zur Fußgängerzone.

Wegen Bauarbeiten ist der Weg "Am Tief" zur Zeit gesperrt. Als Umleitung soll man auf dem Radweg der Landstraße L 8 (Bensersieler Str.) nach Esens fahren. Auch hier wird gebaut, es gibt für gut 500 Meter nur eine Behelfsstraße, die für Fahrräder nur bedingt geeignet ist. Am Ortseingang Esens erreicht man eine große Windmühle. Hier gelangt man wieder auf die NSCR, es geht an einer Ampel links weiter in die Hartwarder Straße. (--MartinD 12:57, 13. Aug 2010 (CEST))

3,7 km / 184 km

Esens

Marktplatz von Esens

Bhf 1,6 km, Nahverkehr, Züge nach Wilhelmshaven, Rad sollte bis Vortag 17h angemeldet werden (NWB).

Jugendherberge, schöne Innenstadt.

Geodaten: 53.647669,7.607231 Höhe 1 m (Walpurgisstraße/Hayungshauser Weg)

Durch ein Wohngebiet geht es an einer Mühle vorbei zur Landstraße nach Besersiel, dort links und sofort wieder rechts in die Hartwarder Straße. In Hartwarden rechts abbiegen, dem Weg folgen bis zur Landstraße L 6. Links auf dem begleitenden Radweg nach Neuharlingersiel fahren.

11,2 km / 195 km

Neuharlingersiel

Hafen von Neuharlingersiel
  • Fähranleger nach Spiekeroog

Campingplatz, uriger Fischerhafen.

Geodaten: 53.699339,7.703831 Höhe 0 m (Hauptstraße)

9,0 km / 204 km

Carolinensiel

  • Fähranleger nach Wangerooge in Harle

Campingplatz in Harlesiel, Supermarkt am Ortsausgang an der Strecke.

Geodaten: 53.691250,7.806731 Höhe 0 m (Bahnhofstraße)

Den Ort über die Bahnhofsstraße verlassen, rechts in die Hespenhausener Straße fahren.

Nach der Umrundung des Örtchens Ziallerns geht es rechts ab auf eine ehemalige Bahntrasse (Infotafel). Der geschotterte Weg durchquert Tettens und führt erst nach 2 km wieder auf einen asphaltierten Weg, rechts halten. An der Kreuzung der L 808 nach links dem Radweg nach Jever folgen.

20,2 km / 224 km

Jever

Bhf 700 m, Nahverkehr, Züge nach Esens und Wilhelmshaven, Rad sollte bis Vortag 17h angemeldet werden (NWB).

Jugendherberge, schöne Innenstadt, Schloss Jever.

Geodaten: 53.573469,7.903789 Höhe 10 m (Ortsmitte)

12,9 km / 237 km

Hooksiel

  • vom Außenhafen Hochseefähre nach Helgoland

Campingplatz, Sandstrand, kleiner Hafen mit schöner Innenstadt.

Geodaten: 53.628619,8.026742 Höhe 2 m (Pakenserstraße/Obernstraße)

18,7 km / 256 km

Wilhelmshaven

Kaiser-Wilhelm-Brücke

Bhf 150 m, Kopfbahnhof in EKZ Nordseepassage, Nahverkehr, Züge nach Osnabrück, Esens und Bremen, Gleiszugang für Radler durch Seiteneingang (Ebertstr.) über Rampen, Rad sollte bis Vortag 17h angemeldet werden (NWB).

Geodaten: 53.518178,8.118297 Höhe 2 m (Bahnhof)

Vom Bahnhof geht es zum Bontekai. Vorsicht Fußgänger! Direkt am Wasser fährt man bis kurz vor die Kaiser-Wilhelm-Brücke, über die man zum Jadebusen gelangt. Die Hauptstraße verlässt man gleich darauf nach links und fährt über den Wohnmobilparkplatz auf den Deich. Kurz darauf scharf links und wieder rechts fahren, so kommt man auf den unteren Weg nahe des Wassers. Schon bald können wieder Schafe angetroffen werden. Nach einigen Kilometern schickt einen ein grünes Schild nach rechts auf den Weg nach Mariensiel. An der Querstraße erst rechts, dann diese überqueren und auf den kleinen Weg links fahren. Der Beschilderung durch Mariensiel folgen. Nach der Überquerung des Jade-Ems-Kanals nach links abbiegen und neben dem Kanal weiter fahren. Wird zwischenzeitlich zur Schotterstrecke. Am Bahnübergang geradeaus darüber fahren.

11,8 km / 268 km

Sande

Bhf 3 km, Nahverkehr, Züge nach Wilhelmshaven und Osnabrück, Rad sollte bis Vortag 17h angemeldet werden (NWB).

Geodaten: 53.511161,8.012939 Höhe 0 m (Alt-Marienhausen)

22,5 km / 290 km

Dangast

Campingplätze [3] [4] [5]

Geodaten: 53.444317,8.118025 Höhe 7 m (Auf der Gast)

11,5 km / 302 km

Varel

Bhf 400 m, Nahverkehr, Züge nach Wilhelmshaven und Osnabrück, Rad sollte bis Vortag 17h angemeldet werden (NWB).

Cämpingplätze an der Strecke [6]

Geodaten: 53.397200,8.143600 Höhe 13 m (Neumühlenstraße/Holzbergstraße)

21,9 km / 324 km

Seefeld

Seefelder Mühle

Wer diesen kleinen Umweg vermeiden möchte, bleibt einfach auf dem Radweg an der Landstraße.

Weit sichtbar ist in diesem kleinen Ort einzig die Seefelder Mühle mit kleinem Café daneben.

Geodaten: 53.457250,8.356719 Höhe 1 m (Hauptstraße/Schulstraße)

Man verlässt das Dorf auf einer Landstraße, hier etwas Verkehr möglich. Wenn diese nach rechts abknickt, geradeaus fahren bis man wieder auf die Landstraße am Deich trifft. Auf dem Radweg rechts weiterfahren. Nach einem kurzen Stück auf der Fahrbahn biegt man nach links ab. Es geht vorbei an einem See wieder an den Deich bis Eckwarderhörne.

15,5 km / 339 km

Eckwarderhörne

Campingplatz

Geodaten: 53.521011,8.234219 Höhe 1 m (Buttjadinger Straße)

Fast schnurgerade folgt der asphaltierte Weg dem Verlauf des Deiches bis zum Campingplatz in Tossens. Dort dann rechts in den Ort fahren.

8,1 km / 347 km

Tossens

Campingplatz, Supermarkt direkt an der Strecke.

Touristisch erschlossener Ort, besonders die Strandallee lockt mit vielen Restaurants und Freizeitangeboten.

Geodaten: 53.572090,8.264290 Höhe 1 m (Strandallee/Hauptstraße)

Am Ende der Strandallee links auf den Radweg der Landstraße fahren. Hinter Ruhwarden geht es über einen sehr holprig gepflasterten Weg wieder zurück zum Deich. Statt der NSCR-Beschilderung findet man in dieser Gegend auch häufig nur einzig die Deutsche Sielroute. Diese ist als kleiner Abstecher nach Langwarden beschildert, ein kleines schmuckes Dörfchen. Wer direkter fahren will, bleibt an der Deichstraße. In Fedderwardersiel geht es am Hafen und einem Campingplatz vorbei. Entlang des Deiches geht es bis Burhave.

12,5 km / 360 km

Burhave

Campingplatz

Geodaten: 53.582119,8.373819 Höhe 2 m (Kreuzung Strandallee/Am Deich)

Von Burhave aus geht es weiter am Deich entlang, kurz vor Blexen gelangt man an eine Straße und bald darauf geht es einen asphaltierten Weg auf den Deich hinauf. Dort hat man eine gute Aussicht auf Bremerhaven am anderen Weserufer. Der Weg verläuft dann durch ein Wohngebiet bis nach Blexen hinein.

13,4 km / 373 km

Blexen

Weserfähre

Geodaten: 53.529081,8.536969 Höhe 3 m (Deichstraße/Fährstraße)

An der Kirche rechts in die Kleine Dorfstraße abbiegen, hier nur kleine Aufkleber der Sielroute oder Weser an einem Pfahl, dann an der Querstraße links fahren (Deichstraße). Kurze Zeit später wieder rechts (Willehadustraße) und dann wieder links auf die Fährstraße fahren. Wenn diese einen Rechtsknick macht, gibt es geradeaus einen Radweg, der einen zu einem T-Kreuzung nahe der Fähre bringt.

Der Ticketverkauf findet auf der Fähre statt, die Überfahrt dauert ca. 15 Minuten.

4,3 km / 377 km

Bremerhaven

Deutsches Schiffahrtsmuseum

Bhf 1,6 km, Nahverkehr, Züge nach Bremen und Cuxhaven.

Geodaten: 53.536662,8.581026 Höhe 5 m (Fähranleger)

Wegen der Sperrung der Kaiserschleuse bis vermutlich Ende 2010 gibt es eine ausgeschilderte Umleitung durch das Hafengebiet.

Im Hafen viel LKW-Verkehr, viele Gleisüberquerungen.

16,2 km / 394 km

Wremen

Bhf 2 km, Nahverkehr.

Campingplatz

Geodaten: 53.648050,8.497839 Höhe 0 m (Strandstraße)

11,5 km / 405 km

Dorumer Neufeld

Campingplätze [7] [8]

Campingplatz an der Strecke in Cappel-Neufeld

Geodaten: 53.736911,8.519019 Höhe 1 m (Am Kutterhafen)

10,9 km / 416 km

Berensch

Campingplätze an der Strecke

Geodaten: 53.819081,8.590839 Höhe 7 m (Berentscher Dorfstraße)

17,6 km / 434 km

Cuxhaven

Kugelbake, markiert Grenze zwischen Elbe und Nordsee

Bhf 250 m, Nahverkehr, Züge nach Hamburg und Bremerhaven.

Campingplätze [9] [10] [11] Jugendherberge

Geodaten: 53.861436,8.706773 Höhe 4 m (Bahnhof)

Ab der Kugelbake laufen nun Elbe- und Nordseeküstenradweg auf derselben Route bis Otterndorf.

Vom Bahnhof geht es über einen neue Routenführung durch ein Wohnviertel im Stadtteil Groden, schließlich geht es auf einen Radweg an der Bundesstraße 73. An einer T-Kreuzung links nach Altenbruch abbiegen und gleich wieder links in eine kleine Nebenstraße fahren. Schließlich rechts abbiegen und in den Ort fahren. In einen kleinen Weg links abbiegen Richtung Hafen/Leuchtturm, über Bahngleise fahren. Am Hafen rechts halten. Weg führt nun dicht am Wasser entlang. Brechende Wellen können manchmal weit spritzen, Sand und Wasser können auf dem Asphalt sein. Kurz vor Otterndorf rechts über den Deich und wieder links fahren. Vorbei am Campingplatz und der Jugendherberge immer weiter bis zum Kreisverkehr in Otterndorf fahren.

20,0 km / 454 km

Otterndorf

Bhf 1 km, Nahverkehr.

Campingplatz, Jugendherberge

Geodaten: 53.807339,8.905092 Höhe 2 m (Marktstraße)

Vom Liebesweg links abbiegen und am besten über die Bedarfsampel die Straßenseite wechseln, Straße schlecht einsehbar und viel befahren. Dann rechts in die Scholienstraße fahren. Dem Verlauf der Straße folgen. Die Beschilderung wird nun etwas lückenhafter. Im Bereich des Wingster Waldes gibt es nun einige Steigungen. Durch die Ortschaften Wassermühle, Wingst und Weißenmoor muss man leider auf der Fahrbahn radeln, viele Kurven, Steigungen und Abfahrten. In Ellerbruch nach links auf einen kleinen Weg abbiegen. Schotterweg bis Altenhemmoor. Dort rechts abbiegen und dann links in die Straße Himmelreich fahren. Am Ende links auf den Radweg an der Landstraße vorbei am Kreidesee abbiegen und nach Hemmoor radeln.

28,3 km / 482 km

Hemmoor

alte Schwebefähre über die Oste

Bhf 400 m, Nahverkehr.

Campingplatz am Kreidesee (Tauchbasis), Zufahrt von der B73 aus. Mehrere Supermärkte am Ortsausgang an der Route.

Geodaten: 53.688400,9.152319 Höhe 11 m (Kreisverkehr Schützenstraße)

Vom Kreisverkehr in der Ortsmitte in die Zentrumstraße fahren. Am Ende links fahren, Anstieg zur Brücke über die Oste. Von der Brücke ist die Schwebefähre zu sehen. Direkt nach der Brücke schräg rechts fahren auf den Weg neben der Oste. Der Weg schlängelt sich am Ostedeich entlang. Bei Großenwörden trifft man auf eine Landstraße und folgt dieser auf einem Radweg bis Himmelpforten.

19,7 km / 502 km

Himmelpforten

Bhf 100 m, Nahverkehr.

Geodaten: 53.614561,9.305661 Höhe 6 m (Poststraße)

12,5 km / 514 km

Stade

Bhf 50 m, Nahverkehr, Züge nach Hamburg und Cuxhaven.

Geodaten: 53.596689,9.474611 Höhe 6 m (Am Burggraben)

Hinter Stade laufen nun wieder Elbe- und Nordseeküstenradweg bis nach Hamburg auf identischer Route.

Kurz vor Grünendeich fährt man an der Insel Lühesand vorbei, auf der sich ein per Fähre erreichbarer Campingplatz befindet.

19,1 km / 533 km

Guderhandviertel

Campingplatz

Geodaten: 53.543990,9.611610 Höhe 1 m (Brücke Dollernstr.)

5,1 km / 538 km

Jork

Geodaten: 53.532931,9.680769 Höhe 1 m (Kreisverkehr L140)

Im Kreisverkehr nach links abbiegen, der Straße aus dem Ort heraus folgen, bis man an der Windmühle rechts auf den Radweg der Landstraße fahren kann. Bei Hinterbrack nach links die Straße überqueren, über den Deich fahren und nahe der Elbe bis zum Estesperrwerg in Hamburg-Cranz fahren. Der Straße dann auf schmalem linksseitigen Radweg bis nach Finkenwerder folgen.

17,1 km / 556 km

Hamburg Finkenwerder

Geodaten: 53.533270,9.878500 Höhe 5 m (Steendiek)

Mit der HVV-Fähre übersetzen zu den Landungsbrücken oder nach Teufelsbrück. Fahrscheinautomaten befinden sich am Anleger.

Zu den Landungsbrücken gelangt man mit der Linie 62 Sandtorhöft, Halte in Bubendey-Ufer, Neumühlen, Dockland und Altona, Dauer etwa eine halbe Stunde, Preis 2,75€ (Stand 2010), Fahrrad kostenlos. Das Verlassen der Landungsbrücken kann schwierig weden bei vielen Besuchern.

Nach Teufelsbrück fährt die Linie 64 Teufelsbrück, die Überfahrt geschieht direkt und dauert 10 Minuten, Preis 1,30 € (Stand 2010), Fahrrad kostenlos.

Auf den Fähren gibt es einen reservierten Platz für Fahrräder in der Mitte des Schiffes.

2,0 km / 558 km

Hamburg-Teufelsbrück

Bhf 5,5 km. Nächster größerer Bahnhof ist HH-Altona, bis HH-Hbf sind es 11 km.

Geodaten: 53.5471639,9.8628222 Höhe 6 m (Fähranleger)

12,0 km / 570 km

Wedel

Geodaten: 53.569468,9.700263 Höhe 0 m (Fähranleger)

37,6 km / 607 km

Elmshorn

Bhf 600 m, Nahverkehr, Züge nach Hamburg, Sylt und Itzehoe.

Geodaten: 53.752301,9.654837 Höhe 2 m (Weddenkamp/Südufer)

25,6 km / 633 km

Glückstadt

Bhf 1,5 km, Nahverkehr, Züge nach Hamburg, Heide und Itzehoe.

Jugendherberge

Geodaten: 53.786962,9.416785 Höhe 1 m (Königstraße)

28,6 km / 661 km

Brunsbüttel

Geodaten: 53.895850,9.126300 Höhe 0 m (Unter dem Deiche/Brunsbütteler Straße)

39,5 km / 701 km

Meldorf

Bhf 700 m, Nahverkehr, Züge nach Heide und Itzehoe.

Geodaten: 54.091089,9.072175 Höhe 11 m (Meldorfer Dom)

18,7 km / 720 km

Büsum

Bhf 800 m, Nahverkehr, Züge nach Heide.

  • Fähre nach Helgoland

Jugendherberge

Geodaten: 54.127142,8.859100 Höhe 4 m (Fischerkai)

39,1 km / 759 km

Sankt-Peter-Ording

Bhf 1000 m, Nahverkehr, Züge nach Husum.

Geodaten: 54.308112,8.610706 Höhe 0 m (Kurpark)

47,5 km / 806 km

Husum

Bhf 300 m, Nah- und Fernverkehr, Züge nach Hamburg, Sylt und Kiel.

Jugendherberge

Geodaten: 54.471961,9.051495 Höhe 3 m (Kreuzung L273/Beselerstraße)

79,2 km / 885 km

Niebüll

Bhf 700 m, Nahverkehr, Züge nach Hamburg und Sylt.

Jugendherberge

Geodaten: 54.789848,8.827171 Höhe 3 m (Hauptstraße)

20,8 km / 906 km

Rudbøl (DK)

Bhf 9,7 km in Tønder.

Geodaten: 54.895614,8.749839 Höhe 1 m (Grenze)

GPS-Tracks

Icon Orange.png Der Track enthält einzelne ungetestete Abschnitte.
Die fehlenden Teile wurden ergänzt nach: Inspektion von Satellitenbild/Karte bei Google Earth/Track von sh-tourismus.de.
Der größte Teil des Tracks wurde jedoch bereits verifiziert, Details siehe unten.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Juli 2010 MartinD Abschnitt Wilhelmshaven-Hamburg
September 2009 MartinD Abschnitt Leer-Wilhelmshaven

Weblinks