Radreisetreffen 2009

Aus Radreise-Wiki
Version vom 20. April 2009, 13:14 Uhr von Sigma7 (Diskussion | Beiträge) (Unsichere Teilnehmer)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Treffen findet von Mittwoch, dem 20.05.2009 bis zum Sonntag, dem 24.05.2009 auf dem Campingplatz CampingPark Bielefeld (Vogelweide 9, 33649 Bielefeld) statt. http://www.camping-bielefeld.de/

Auf dem Campingplatz steht uns von Mittwochabend bis Sonntagnachmittag (außer Freitagabend) ein Aufenthaltsraum mit Beamer und Leinwand zur Verfügung. Der Campingplatzbesitzer versucht aber, uns für den Freitagabend eine Alternativlösung zur Verfügung zu stellen (Biergarten, kleinerer Aufenthaltsraum).

Außerdem bekommen wir einen abgetrennten Bereich, sodass wir unter uns sind.

Bitte tragt euch in die Teilnehmerliste ein! Dazu rechts neben der Liste auf "[bearbeiten]" klicken.

Sichere Teilnehmer

  1. Thomas 1976
  2. Wolfgang Mohr
  3. JohnyW
  4. Michael B.
  5. mackerziege
  6. Borstolone
  7. Timforb
  8. Rayno
  9. DerBergschreck
  10. blacky
  11. Hansi smgt
  12. facilité_et_rapide
  13. Getorix mit
  14. URadholz im Wohnw.
  15. nomoregears
  16. radiusfrau
  17. Glatzi
  18. MacRadler (Matthias)

Unsichere Teilnehmer

  1. buche
  2. Uwe Radholz
  3. Andreas R
  4. José Maria
  5. Manubike
  6. falk
  7. h.g.hofmann
  8. Wuppi
  9. trike-biker
  10. curt55 mit Frau
  11. XXXL-Biker
  12. Flori
  13. monaco
  14. Slatibart
  15. thomas56
  16. torsten66
  17. natash
  18. bert
  19. tirb68
  20. Frankie67
  21. Somi (Sonja und Michael)
  22. waha
  23. Wittmundertorfbrand
  24. Sloughi
  25. sigma7

Anreise

mit der Bahn

Bielefeld liegt an folgenden Strecken:

  • IC Köln-Solingen-Wuppertal-Hagen-Dortmund-Bielefeld-Hannover-Magdeburg-Leipzig
  • RE 6 „Westfalen-Express“ Düsseldorf – Düsseldorf Flughafen – Duisburg – Essen – Dortmund – Hamm – Bielefeld – Herford – Minden
  • RB 61 „Wiehengebirgs-Bahn“ Bad Bentheim – Rheine – Osnabrück – Herford – Bielefeld
  • RB 67 „Der Warendorfer“ Münster – Warendorf – Gütersloh – Bielefeld
  • RB 69 „Ems-Börde-Bahn“ Münster – Hamm – Bielefeld
  • RE 70 „Weser-Leine-Express“ Bielefeld – Herford – Minden – Hannover – Braunschweig
  • RB 71 „Ravensberger Bahn“ Bielefeld – Herford – Bünde – Rahden
  • RB 73 „Der Lipperländer“ Bielefeld – Lage (Lippe) – Lemgo
  • RB 74 „Senne-Bahn“ Bielefeld – Sennestadt – Paderborn
  • RB 75 „Haller Willem“ Bielefeld – Halle (Westf) – Osnabrück
  • RE 78 „Porta-Express“ Bielefeld – Herford – Löhne – Minden – Nienburg
  • RE 82 „Der Leineweber“ Bielefeld – Lage (Lippe) – Detmold – Altenbeken
  • Nachtzug von/nach Brüssel und Paris.

Der Campingplatz liegt etwa 7,5 km von Hauptbahnhof Bielefeld entfernt. Den Hauptbahnhof durch den Hauptausgang verlassen, dann rechts auf die Bahnhofstraße fahren. Nach ca. 160 Metern endet die Bahnhofstraße, dort rechts auf die Jöllenbecker und sofort die erste Links in die Friedenstraße...

Man kann natürlich auch vom Bielefeld Hbf mit dem Regionalzug „Haller Willem“ nach Quelle Bf fahren, dann spart man sich die Fahrt durch die Innenstadt. Von Quelle Bf bis zum Campingplatz sind es schlappe 500 m :-)

mit dem Auto

siehe http://www.camping-bielefeld.de/_de/anfahrthannover.html

mit dem Fahrrad

Bielefeld liegt an folgenden Rad-Fernwegen...

Rhein-Ruhr-Express

Vorschlag:

  • Sonntag, 17.05.: Koblenz→Bonn→Köln (ca. 100 km am Rhein, sehr flach)
  • Montag, 18.05.: Köln/Leverkusen→Dormagen→Neuss→Düsseldorf→Duisburg→Mülheim→Essen (ca. 130 km Rhein bzw. Ruhr, sehr flach)
  • Dienstag, 19.05.: Essen→Bochum→Hattingen→Witten→Dortmund→Hamm (ca. 100 km, davon die ersten 70 ganz flach an der Ruhr)
  • Mittwoch, 20.05.: Hamm→Gütersloh→Bielefeld (ca. 70 km oder mehr, wenn man die Beckumer Berge umfährt - schlimm können die aber nicht sein, wer weiß mehr?) (Beckumer Berge sind sanfte Hügel, slatibart)

Mitfahrer

  1. Andreas R
  2. Slatibart (allerdings eher als Tagesetappe Dortmund-Bielefeld am Donnerstag)
Südstaaten-Express

Wer mit dem Fahrrad aus den Südstaaten anreisen möchte, bitte zusätzlich hier eintragen.

  1. Trike-biker macht bei dem Südstaaten Express mit, bei der zu fahrenden Strecke bin ich flexibel....
Südstaaten-Express - Rückfahrt
  1. MacRadler da sich meine bisherigen Planungen geändert haben und ich für die Anreise nur einen Tag Zeit habe erfolgt die Rückreise komplett per Rad; Vorstellung: zunächst bis nach Bad Karlshafen, dann R4 bis Alsfeld, dann R2 bis Lauterbach, dann Vulkanradweg bis Hanau, dann R3 u. R4 über Offenbach, Heusenstamm, Rodgau, Babenhausen anch Münster und das Reststück über Dieburg nach Darmstadt.

Für den Teil bis Bad Karlshafen hab ich grad keine Karte zur Hand, der Rest ist grop mit der Radwanderkarte Hessen geplant.

Preise

Jedes Zelt kostet 4,50 € die Nacht, jede Person zusätzlich 4,50 € pro Nacht. Strom kostet 1 € Aufpreis (ebenfalls pro Nacht). Zusätzlich fällt ein Anteil für die Kosten der Reinigung des Aufenthaltsraums (insgesamt 50 €) an, also schätzungsweise 1-3 € pro Person.

Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Platzes

Der Platz selbst hat einen Hofladen, in dem unter anderem selbst angebaute Lebensmittel angeboten werden. Außerdem gibt es in der Nähe ein großes Einkaufzentrum mit einem Aldi, Edeka und Jibi-Markt (ca. 2km vom Campingplatz entfernt). (mit Edeka wird das wohl erst mal nichts - der ist vor ein paar Wochen abgefackelt).

Der Campingplatz selber hat einen Brötchenservice. Restaurants, Pizzeria und Schnellimbiss (die besten Hähnchen in ganz Bielefeld) befinden sich in der Nähe des Campingplatzes!

Nicht zu vergessen der Bäcker mit kleinem Cafe (= Zweitwohnsitz vom Bergschreck ;-)

Ideen für Radtouren

  • am Viadukt in Altenbeken vorbeiradeln, ein Muss für jeden Eisenbahnfan (buche)
  • auf zum Hermannsdenkmal und zu den Externsteinen (Thomas 1976)
  • alte Hansestadt Lemgo mit dem Hexenbürgermeisterhaus (Thomas 1976)
  • Lippisches Bergland, Kalletal und Extertal. Schöne Landschaft, wenig Autos, reichlich Höhenmeter. Eventuell ein kurzes Stück mit der Bahn fahren, damit man das langweilige Flachstück dazwischen nicht fahren muss. Etwa 100 km und 1.300 Höhenmeter. (DerBergschreck)
  • Über den Hermannsweg zum Waldlokal "Bienenschmidt". Das ist aber nur was für breite Rubbelreifen. Etwa 60 km und 2.000 Höhenmeter. Am Feiertag oder Wochenende gibts dort aber zuviele Wanderer - dann könnten wir in die andere Richtung nach Borgholzhausen zur Ravensburg und zum Luisenturm fahren. Ich tüftel da im Moment noch ein paar neue Wege abseits des Mainstreams aus... (DerBergschreck)

Weitere Unterkünfte

für Leute, die nicht campen wollen:

Jugendherberge Bielefeld

Hermann-Kleinwächter-Str. 1, 33602 Bielefeld, Tel.: 0521-52205-0, ist ca. 8 km vom CP entfernt http://www.lvb.westfalen.jugendherberge.de/bielefeld/index.htm

Bildungsstätte Einschlingen

Liegt näher am Queller Campingplatz als die Jugendherberge, ist aber leider ausgebucht für unseren Zeitraum - Getorix

Hotel Büscher

Nahe am Campingplatz. Einzelzimmer 46-66 EUR, Doppelzimmer 68-78 EUR (inklusive Frühstücksbuffet). http://www.hotel-buescher.de