Reiseradler: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kochrezepte)
Zeile 40: Zeile 40:
  
 
*[[Überfall, was nun?]]
 
*[[Überfall, was nun?]]
 +
 +
 +
== Radeln mit Eskorte ==
 +
 +
Man kommst zu einem Polizei-/Militärposten. 2 Stunden lang wird die Eskorte zusammengestellt, danach brauchen die noch ca. 1 Stunde bis die losfährt. Dann wird zum nächsten Stützpunkt (z.B. 50 km) gefahren und zwar ohne Pause bzw. Stop (essen, einkaufen, pinkeln unterwegs klappt evtl. nach halbstündiger Diskussion). Irgendwann kommt man zum nächsten Polizei-/Militärposten und das Spiel beginnt von vorn.
 +
 +
Abends wird man entweder an einem Hotel (das beste vor Ort) abgesetzt, welches man selbst bezahlen muß. Meist wird das Hotel bewacht und verläßt man das Hotel wird man begleitet (zumindest in zivil im Hintergrund) Oder man übernachtet kostenlos in dem Polizei-/Militärposten.
 +
 +
Länder/Region:
 +
Ägypten: Niltal von Minia bis Luxor

Version vom 7. März 2008, 09:52 Uhr

Was ihn bewegt und was ihm gut tut - die menschliche Seite des Radreisens

Ergonomie und Gesundheit

Hier wird alles Wissenswertes zu Ergonomie und die Gesundheit beim Rad Fahren zusammengetragen. Denn erst wenn man Gesund bleibt und sich auch richtig bewegt kann man weiterhin lange Freude am Rad fahren haben.

Radreisen mit Kindern

Was ist zu beachten wenn man mit Kindern unterwegs ist? Dieser Bereich wird alle relevanten Artikel beinhalten mit Kindern ein unbeschwertes Radreisen zu haben. Das dabei auf die Bedürfnisse der Kinder Rücksicht genommen wird und sie beim Rad fahren auch Freude haben.

Kochrezepte

Für viele Radreisende ist die selbstgekochte Mahlzeit auf dem eigenen Kocher (oder auch mal in der Campingplatzküche) selbstverständlicher Bestandteil eines Reisetages. Auf diesen Seiten sind Rezeptvorschläge für die Outdoorküche von Reiseradlern gesammelt, die diese auf eigenen Reisen erprobt haben. Dabei wurden die verschiedensten Varianten von Kochern verwendet, die Nennung spezieller Kocher in einem Rezept weist nur auf die Verwendung durch den Rezeptgeber hin. Die eigene Outdoor-Küchenausrüstung bedingt schließlich Möglichkeit und Ausmaß des jeweiligen kulinarischen Experiments...

Schlafen


Freizeit


Notfall


Radeln mit Eskorte

Man kommst zu einem Polizei-/Militärposten. 2 Stunden lang wird die Eskorte zusammengestellt, danach brauchen die noch ca. 1 Stunde bis die losfährt. Dann wird zum nächsten Stützpunkt (z.B. 50 km) gefahren und zwar ohne Pause bzw. Stop (essen, einkaufen, pinkeln unterwegs klappt evtl. nach halbstündiger Diskussion). Irgendwann kommt man zum nächsten Polizei-/Militärposten und das Spiel beginnt von vorn.

Abends wird man entweder an einem Hotel (das beste vor Ort) abgesetzt, welches man selbst bezahlen muß. Meist wird das Hotel bewacht und verläßt man das Hotel wird man begleitet (zumindest in zivil im Hintergrund) Oder man übernachtet kostenlos in dem Polizei-/Militärposten.

Länder/Region: Ägypten: Niltal von Minia bis Luxor