Rezepte:Suppen und Saucen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
k
Zeile 14: Zeile 14:
 
|}
 
|}
 
__FORCETOC__
 
__FORCETOC__
[[Bild:Tomatensuppe.jpg|right|200px|Tomatensuppe]]
 
  
  
Zeile 72: Zeile 71:
  
 
== Tomatensuppe ==
 
== Tomatensuppe ==
 +
[[Bild:Tomatensuppe.jpg|right|thumb|200px|Tomatensuppe]]
  
 
Die Zutaten bekommt man zumindest in Europa in fast jedem Supermarkt und kann so schnell eine leckere Suppe kochen, die nahrhafter ist als eine Tütensuppe:  
 
Die Zutaten bekommt man zumindest in Europa in fast jedem Supermarkt und kann so schnell eine leckere Suppe kochen, die nahrhafter ist als eine Tütensuppe:  
  
* Passierte oder geschälte Tomaten, je nach Vorliebe
+
* Passierte oder geschälte Tomaten
 
* Knoblauch und/ oder Zwiebel, wenn vorhanden auch anderes Gemüse
 
* Knoblauch und/ oder Zwiebel, wenn vorhanden auch anderes Gemüse
 
* Öl, Butter oder Margarine
 
* Öl, Butter oder Margarine
Zeile 84: Zeile 84:
 
Zubereitung:  
 
Zubereitung:  
 
* Knoblauch und/ oder Zwiebel schälen, kleinschneiden und in etwas Öl andünsten.  
 
* Knoblauch und/ oder Zwiebel schälen, kleinschneiden und in etwas Öl andünsten.  
* Ggf. weiteres Gemüsen (Paprika, Zucchini) ebenfalls kleingeschnitten mitdünsten
+
* Ggf. weiteres Gemüse (Paprika, Zucchini) ebenfalls kleingeschnitten mitdünsten.
* Tomaten dazugießen und gut durchrühren, aufkochen lassen
+
* Tomaten dazugießen und gut durchrühren, aufkochen lassen.
 
* Mit Brühe und Kräutern würzen.  
 
* Mit Brühe und Kräutern würzen.  
 
* Zum Schluss Creme fraiche unterrühren, dabei nicht mehr kochen lassen.  
 
* Zum Schluss Creme fraiche unterrühren, dabei nicht mehr kochen lassen.  

Version vom 31. Januar 2012, 13:53 Uhr

Unterrubriken von Kochrezepten:
 Pasta   Reis & Getreide   Fleischgerichte   Fischgerichte   Gemüse & Kartoffeln   Suppen & Saucen   Salate   Andere kalte Speisen   Süßspeisen & Desserts   Sonstiges 


Pesto aus der (Film-)Dose

Forumsbeitrag von HeinzH. am 18.08.02.

Ihr könnt zuhause Pesto vorbereiten und tagesportionsweise in Filmdosen abfüllen. Tagesportionen in Filmdosen müssen nach dem Abfüllen nur noch vor dem Verzehr geöffnet werden, so wird unnötiger Kontakt mit dem Luftsauerstoff vermieden.

Man nehme je nach Zubereitungsmenge:

  • ein bis zwei Bund Basilikum
  • selbstgeriebenen(!) Parmesankäse
  • ein bis zwei Knoblauchzehen
  • ein bis zwei Eßlöffel Olivenöl

Das Ganze pürieren mit dem gleichnamigen Stab und in Filmdosen umfüllen, fertig !


Senfsoße

Forumsbeitrag von monika am 7.12.05.

  • 1 Becher süsse Sahne mit reichlich Senf mischen (wenn man nur Dijonsenf in dem Tante Emmaladen bekommt, geht der auch!)
  • aufkochen
  • mit gekörnter Brühe und
  • Gewürzen abschmecken.

Wenn es zu dick ist, mit dem Restwasser aus den gekochten Kartoffeln auf die gewünschte Konsistenz bringen.


Türkische Hochzeitssuppe

Von Chris+Dagmar auf worldwheeling.de.

Sättigendes vegetarisches Gericht, das recht einfach unterwegs auf dem Kocher zubereitet werden kann.

Für 4 große Suppenteller:

  • 100 g rote Linsen
  • 100 g Bulgur
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Pili-Pili (getrocknete Chillies)
  • 30 g Butter oder 3 EL Olivenöl
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 3 Eßl. Tomatenmark
  • evtl. Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:

  • Zwiebeln schälen, fein hacken
  • im Fett bei mittlerer Hitze glasig dünsten
  • gehackte Pili-Pili unterrühren
  • Linsen, Bulgur, Gemüsebrühe & Tomatenmark dazugeben
  • zum Kochen bringen
  • zugedeckt 25 Minuten bei schwacher Hitze köcheln, bis Linsen & Bulgur gar sind
  • ggf. mit Salz, Pfeffer & Paprikapulver abschmecken


Tomatensuppe

Tomatensuppe

Die Zutaten bekommt man zumindest in Europa in fast jedem Supermarkt und kann so schnell eine leckere Suppe kochen, die nahrhafter ist als eine Tütensuppe:

  • Passierte oder geschälte Tomaten
  • Knoblauch und/ oder Zwiebel, wenn vorhanden auch anderes Gemüse
  • Öl, Butter oder Margarine
  • Gemüsebrühe
  • Kräuter, z.B. französische Kräutermischung, wir haben immer Café de Paris dabei
  • Creme fraiche oder ähnliches

Zubereitung:

  • Knoblauch und/ oder Zwiebel schälen, kleinschneiden und in etwas Öl andünsten.
  • Ggf. weiteres Gemüse (Paprika, Zucchini) ebenfalls kleingeschnitten mitdünsten.
  • Tomaten dazugießen und gut durchrühren, aufkochen lassen.
  • Mit Brühe und Kräutern würzen.
  • Zum Schluss Creme fraiche unterrühren, dabei nicht mehr kochen lassen.