Schweiz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Unterkünfte)
(Weblinks)
Zeile 75: Zeile 75:
 
* [http://www.ivs.admin.ch/ IVS - Inventar der historischen Verkehrswege der Schweiz] Saumwege etc.
 
* [http://www.ivs.admin.ch/ IVS - Inventar der historischen Verkehrswege der Schweiz] Saumwege etc.
 
* [http://mct.sbb.ch/mct/reisemarkt/services/wissen/velo.htm SBB und Velo]
 
* [http://mct.sbb.ch/mct/reisemarkt/services/wissen/velo.htm SBB und Velo]
 +
* [http://www.schlaf-im-stroh.ch Schlaf-im-Stroh]
 
[[Kategorie:Land]]
 
[[Kategorie:Land]]

Version vom 7. September 2007, 20:47 Uhr

zurück zu Länderinfos


Unterkünfte

Hotels und Pensionen sind nicht günstig in der Schweiz (Ausnahmen bestätigen die Regel). Um das Reisebudget zu schonen, kann man entweder in Jugendherbergen (Jugendherbergen Schweiz oder in Backpacker-Hostels (swiss backpacker news) übernachten. In der Hauptsaison empfiehlt sich allerdings in den Tourismusregionen eine Reservierung.

Das Netz an Campingplätzen ist nicht so dicht wie in Frankreich, es gibt aber genügend. Mit zwei Fahrrädern und einem Zelt sollte man auch immer einen Platz finden. Im Mittelland und zum Teil auch in den Bergen haben die Campingplätze oft einen sehr hohen Anteil an Dauercampern. In den Tourismusregionen (Tessin!!!) können Campingplätze sehr teuer sein.

Ein guter Tipp zum preiswerten Übernachten ist das Schlaf-im-Stroh-Netzwerk. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von über 200 Bauernhöfen, die auf ihrem Gelände Übernachtungen im Stroh oder einem Matratzenlager, ggf. auch im eigenen Zelt anbieten. Üblich sind 20 bis 30 SFR für eine Nacht mit Frühstück. Zur Anmeldung genügt es zumeist, einen Tag vorher bei dem jeweiligen Hof anzurufen.

Literatur

Reiseführer

Veloroutenführer des Veloland Schweiz

Es gibt die Veloroutenführer vom Veloland Schweiz die sehr nützlich sind, und viele Hauptrouten quer durch die Schweiz darstellen. Mit Ringbindung, topografischer Karte oben und Seheswürdigkeiten unten ist man gut bedient. Ein Streckenprofil zeigt den Gesamtverlauf, und die einzelnen Etappen sind mit Infos zur Distanz und den gefahrenen Höhenmetern in beiden Richtungen versehen.

Zudem sind auch Bus/Bahn/Schiff Verbindungen aufgeführt, die bei Bedarf Distanz und gefahrene Höhenmeter reduzieren können.

Vorhanden sind insgesamt 10 Bände (9 Routenführer, 1 Übernachtungsverzeichnis). Derzeit kostet ein Band CHF 24,90 bzw. EUR 18,00.

Karten

Touristische Velokarte Schweiz – Übersichtskarte des Veloland Schweiz

  • Herausgegeben vom VCS, im Verlag Kümmerly + Frey
  • Maßstab 1:301.000, deckt die ganze Schweiz ab
  • Preis: 19,80 CHF, 10,50 EUR
  • Die markierten Radwege sind dargestellt, neben den neun Velorouten auch eine Vielzahl von regionalen Radwegen
  • Belagsarten der Radwege, Steigungen (leicht, mittel, schwer) sowie Entfernungen zwischen den wichtigsten Orten
  • Campingplätze, Jugendherbergen und sonstige touristische Infrastruktur sind ebenfalls markiert

Vorteile

  • relativ günstig
  • ganze Schweiz auf einen Blick
  • Reicht völlig aus, wenn man auf den Velorouten bleibt

Nachteile

  • Wenige Höhenangaben
  • Keine Informationen zu übrigem Straßennetz


Karten des Bundesamtes für Landestopographie www.swisstopo.ch - Bundesamt für Landestopographie

  • amtliche Landeskarten, in den Maßstäben 1:25.000, 1:50.000, 1:100.000, 1:200.000, 1:300.000, 1:500.000, 1:1.000.000
  • zum Radfahren vor allem 1:50.000 - 1:300.000 Karten interessant
  • sehr detaillierte Darstellung der naturgeographischen Gegebenheiten
  • bei 1:50.000 und 1:100.000 gute Orientierung mit Höhenlinien möglich
  • Straßenkarte der Schweiz 1:200.000 (zwei Blätter): keine Höhenlinien, dafür viele Höhenpunkte und Entfernungsangaben, Campingplätze eingezeichnet

Vorteile

  • Bei Landeskarten genaue Höhenbestimmung durch Höhenlinien möglich
  • bei Straßenkarte: viele Höhenangaben, Entfernungen sowie Campingplätze eingezeichnet; günstiger Preis (24,50 CHF für beide Blätter zusammen)
  • Exakte Darstellung der naturgeographischen Gegebenheiten
  • Schönes Kartenbild

Nachteile

  • Landeskarten ohne Entfernungsangaben, ohne touristische Infrastruktur -> als einziges Kartenwerk möglicherweise nicht ausreichend
  • Landeskarten relativ teuer (1:50.000 13,50 CHF; Zusammensetzung 1:50.000 24,50 CHF; 1:100.000 15 CHF; Zusammensetzung 1:100.000 28 CHF)


Michelin-Karten

  • Aus der Serie "Regional", Maßstab 1:200.000
  • Drei Blätter (mit großen Überschneidungen):
    • 551 Schweiz Nord, deckt bis auf das östliche Graubünden, die westliche Waadt, Genf sowie das südliche Tessin fast die ganze Schweiz ab
    • 552 Schweiz Süd-West: Westschweiz, im osten bis zum Vierwaldstätter See, im Norden bis zu einer Linie Délémont-Zürich
    • 553 Schweiz Süd-Ost: Graubünden, Tessin, in der Nordwestecke der Karte der Vierwaldstätter See
  • Darstellung wie die Michelinkarten in Frankreich
  • Entfernungsangaben, Steigungspfeile, Höhenpunkte
  • Keine Campingplätze
  • Stadtpläne

Weblinks