Werkzeug für unterwegs: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
k
k (Campingausrüstung: etwas Markenneutraler formuliert)
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
* Kombizange für Reißverschlüsse
 
* Kombizange für Reißverschlüsse
 
* Reparturhülsen für Zeltstangen
 
* Reparturhülsen für Zeltstangen
* Silnet zum Abdichten von Nähten
+
* Reparaturpaste/ Kleber für Materialien mit Silikonbeschichtung zum Abdichten von Nähten
  
 
== [[Bremse|Bremsen]] ==
 
== [[Bremse|Bremsen]] ==

Aktuelle Version vom 19. Mai 2017, 00:09 Uhr

Sicher gibt es keine allgemeingültigen Empfehlungen dafür, was für Werkzeug und Ersatzteile man auf Tour dabei haben sollte. Dies hängt von vielen Faktoren ab, etwa der zu beradelnden Region, der Ausstattung des Rades, den handwerklichen Fähigkeiten des Radlers und der Lust, überhaupt selbst Reparaturen vorzunehmen. Die folgende Liste ist nach Einsatzbereich alphabetisch geordnet.

Die Einträge in den Listen beruhen u.a. auf diesem Forumsbeitrag.

Antrieb

Campingausrüstung

  • Kombizange für Reißverschlüsse
  • Reparturhülsen für Zeltstangen
  • Reparaturpaste/ Kleber für Materialien mit Silikonbeschichtung zum Abdichten von Nähten

Bremsen

  • Bremsbeläge (auf passenden Typ achten!)
  • Bremsscheibe
  • Bremszug
  • Service-Kit für hydraulische Bremssysteme

Laufräder

  • Ersatzspeichen (insbesondere bei ungewöhnlichen Speichenlängen, etwa bei 20-Zoll-Laufrädern, Nabenschaltungen und -dynamos) und passende Speichennippel
  • Fahrradschlauch/-schläuche
  • Flickzeug (vor Abreise überprüfen, ob die Vulkanisierlösung eingetrocknet ist)
  • Luftpumpe (Ventiltyp beachten!)
  • Reifenflicken u. spezielle Vulkanisierlösung (eigentlich für schlauchlose Reifen gedacht, aber auch für Defekte an normalen Mänteln gut geeignet)
  • Reifenheber
  • Speichenschlüssel (Nippelspanner)
  • Ventiladapter

Schraubverbindungen und Einstellschrauben

  • Ersatzschrauben
  • Fett
  • Werkzeug zum Lösen und Anziehen der vorhandenen Schraubverbindungen, entweder als einzelne Werkzeuge oder als Multitool
    • Innensechskant (Inbusschlüssel)
    • Maul- oder Ringschlüssel (unter Umständen doppelt, um gegenhalten zu können)
    • Schlitz-, Kreuz- oder Torxschraubendreher
    • Brooks-Schlüssel zum Nachspannen der Satteldecke

Sonstiges

  • Anleitungen für Reparaturen oder Reparatur-Buch
  • Gewebeklebeband ("Duck Tape" oder Gaffa-Tape)
  • Kabelbinder
  • Kombizange, Rohrzange bzw. Zangenschlüssel
  • Nadel und Faden (stark)
  • Lappen
  • Latex- oder Nitrilhandschuhe
  • Sekundenkleber oder UHU plus