Heidelberg Hbf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Radmiete)
(Weblinks)
 
Zeile 64: Zeile 64:
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
* [http://www.bahnhof.de/site/bahnhoefe/de/bahnhofssuche__deutschland/bahnhofssuche/bahnhofsdaten__filter,variant=details,recordId=2628.html?c210230=heidelberg Offizielle Seite der Deutschen Bahn]
+
* [https://www.bahnhof.de/bahnhof-de/bahnhof/Heidelberg_Hbf-1023482 Offizielle Seite der Deutschen Bahn]
 
* [http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptbahnhof_Heidelberg Wikipedia-Artikel]
 
* [http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptbahnhof_Heidelberg Wikipedia-Artikel]
 
* [http://www.fahrrad-heidelberg.de/web-bike-im-bahnhof/bike-im-bahnhof-1-26-1-26.html Radhof Bergheim]
 
* [http://www.fahrrad-heidelberg.de/web-bike-im-bahnhof/bike-im-bahnhof-1-26-1-26.html Radhof Bergheim]
  
 
[[Kategorie:Bahnhof]]
 
[[Kategorie:Bahnhof]]

Aktuelle Version vom 10. Februar 2020, 22:05 Uhr

Heidelberg Hauptbahnhof, Haupt- und Seiteneingang

Allgemeine Informationen

Der Heidelberger Hauptbahnhof gehört nicht zu den ganz großen Bahnhöfen in Baden-Württemberg, bietet aber dennoch gute Anschlussmöglichkeiten im Fern- und Nahverkehr.

Fernverkehr

Täglich halten zahlreiche IC und einige ICE.

Nahverkehr

Es halten sämtlich Züge des Nahverkehrs, zu dem auch ein S-Bahnnetz gehört.

Im Nahverkehr werden sämtlich Bahnhöfe in Heidelberg und Umgebung durch den Verkehrsverbund Rhein-Neckar bedient. Dieser Verkehrsverbund hat eine besonders große Ost-West-Ausdehnung und der Heidelberger Hauptbahnhof liegt etwa in der Mitte dieses Verkehrsverbundes. Der Fahrradtransport ist an Wochenenden und an Feiertagen ganztägig kostenlos und ebenfalls an werktags zwischen 9 Uhr und Betriebsschluss kostenlos. Neben Regionalbahnen und Regionalexpresszügen gibt es ein gut ausgebautes S-Bahn-Netz.

Die Tarifstruktur ermöglicht ein deutlich günstigeres Reisen als mit Fahrkarten der DB solange man sich innerhalb des Geltungsbereichs des VRN bewegt. Mit einem Einzelfahrschein der höchsten Preisstufe (Preisstufe 7 (Netz), 8,30 € Stand 01/2010) ist es möglich von Heidelberg aus nach Homburg (Saar), Bad Friedrichshall oder Osterburken zu fahren. Durch die Anerkennung von Übergangsbereichen zu benachbarten Verkehrsverbünden, kann man mit dem erwähnten Ticket sogar bis Miltenberg, Wertheim oder Würzburg reisen. Dazu benötigt man schon etwas Geduld, weil die Tickets nur in Zügen des Nahverkehrs gelten. Die Gültigkeitsdauer des Tickets ist auf 6 Stunden begrenzt. Nähere Informationen findet man hier.

Fahrradinformationen

Angebundene Radfernwege

  • Anbindung an den Neckar Radweg
    • Der im Radreise-Wiki dargestellte Track für den Neckarradweg verläuft in einem Abstand von ca. 1,0 km zum Hauptbahnhof. Dazu fährt man vom Bahnhofsvorplatz aus auf der Mittermeier Straße in Richtung Neckarbrücke, überquert diese, biegt an der nächsten Ampelkreuzung nach rechts ab, an der nächsten Kreuzung abermals rechts in die für den Radverkehr freigegebene entgegengesetzte Richtung der Einbahnstraße und gelangt so auf den Neckarradweg. Hier steht auch eine Radwegweisung für den weiteren Verlauf.

Zugang zu den Bahnsteigen

Vom Bahnhofsvorplatz aus gelangt man ebenerdig in die Eingangshalle und von dort aus zur Überführung. Von der Überführung aus verlaufen Treppen mit Gepäckbändern hinunter zu den Bahnsteigen. Weiterhin steht für jeden Bahnsteig ein bahnüblicher verglaster Aufzug zur Verfügung, in denen Fahrräder mit normaler Länge gerade so hinein passen.

Radabstellmöglichkeiten

Radhof Bergheim am Gleis 1b

Auf dem Bahnhofsvorplatz sind Unmengen von Fahrrädern abgestellt. Dort einen Platz zu finden ist Glückssache und ist zudem eine sehr unsichere Aufbewahrung. Eine sicherere Radaufbewahrung bietet der Radhof Bergheim gegen eine geringe Gebühr am Gleis 1b an.

Eine weitere Radabstellmöglichkeit befindet sich auf der gegenüber liegenden Seite der Gleisanlage, also am Ende der Überführung. Hier stehen fest im Boden verankerte Haltebügel, an denen sich Räder sicher anschließen lassen. Die Anlage ist jedoch nicht überdacht.

Fahrradreparaturen

Fahrradreparaturen können im Radhof Bergheim durchgeführt werden

Radmiete

Beim Radhof Bergheim können auch Räder gemietet werden. Elektroräder können unter Nextbike gemietet werden. Eine Mitstation befindet sich vor dem Hauptbahnhof und eine weitere hinter dem Hauptbahnhof.

Infrastruktur

Der Bahnhof bietet ein ausreichendes Grundangebot

ServicePoint

Der Service-Point und ein Reisezentrum befinden sich in der Eingangshalle. Das Reisezentrum ist sonntags von 9 bis 19 Uhr geöffnet, werktags etwas länger.

Restaurants

Neben einem Restaurant gibt es einen Pizzaverkauf und einen Imbissstand. Dieser ist samstags durchgehend geöffnet.

Einkaufsmöglichkeiten

Backwaren, Obst, Drogerieartikel, Blumen, Presse und Bücher sind in der Zeit von etwa 8 Uhr bis 20 Uhr erhältlich.

Toiletten

Sie befinden sich in einem Seitentrakt, der von der Eingangshalle aus erreichbar ist. Hinweisschilder beachten.

Aufenthaltsmöglichkeiten

Im Seitentrakt vor dem Drogeriemarkt sind einige Sitzgelegenheiten.

Gepäckaufbewahrung

Schließfächer sind ebenfalls im Seitentrakt.

Hilfe und Sicherheit

Die Bahnhofsmission ist Montag - Samstag von 8.00 - 19.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 9.00 - 19.00 Uhr geöffnet. Eine eigene Polizeistation gibt es nicht, jedoch werden angeblich regelmäßig Kontrollgänge von Polizei und BGS durchgeführt

Weblinks