Weltumradlung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 10: Zeile 10:
 
Eine Weltreise, für die man mehrfach Flugzeug, Zug, Schiff oder andere Transportmittel zur Überbrückung einzelner Reiseabschnitte einsetzt, gilt nicht als Weltumrundung.  
 
Eine Weltreise, für die man mehrfach Flugzeug, Zug, Schiff oder andere Transportmittel zur Überbrückung einzelner Reiseabschnitte einsetzt, gilt nicht als Weltumrundung.  
  
Vielfach wird Heinrich Horstmann als erster Weltumradler genannt (so auch in der Wikipedia). Ohne seine Leistung schmälern zu wollen, macht die Lektüre seines Buches "Meine Radreise um die Erde" jedoch schnell deutlich, dass er sicher eine beeindruckende Radelleistung erbracht, jedoch keine Weltumrundung gemacht hat.  
+
Vielfach wird Heinrich Horstmann als erster Weltumradler genannt. Ohne seine Leistung schmälern zu wollen, macht die Lektüre seines Buches "Meine Radreise um die Erde" jedoch schnell deutlich, dass er sicher eine beeindruckende Radelleistung erbracht, jedoch keine Weltumrundung gemacht hat.  
  
 
== Weltumradler ==  
 
== Weltumradler ==  
*[[Claude Marthaler]] 1994 - 2001
 
*[[Peter Smolka]] 2000 - 2004
 
 
*[[Kurt Beutler & Dorothee Krezmar]] 1998 - 2007
 
*[[Kurt Beutler & Dorothee Krezmar]] 1998 - 2007
 +
*[[Peter Smolka]] 2000 - 2004
 +
*[[Claude Marthaler]] 1994 - 2001
 +
*[[Heinz Helfgen]] 1951 - 1953

Version vom 21. März 2011, 16:47 Uhr

Offizielle Kriterien, wie es z.B. die Segler für eine Weltumsegelung haben, gibt es für Radler (bisher) nicht. Nach Ansicht einiger Langstreckenradler kann aber die Regelung der Segler auf Reiseradler abgewandelt übertragen werden.

Folgende Kriterien wurden auf einem Treffen einiger Langzeitradler für eine Weltumradlung per Rad diskutiert:

  • Start und Zielpunkt müssen identisch sein
  • alle Längengrade müssen einmal überquert werden
  • der Äquator muss überquert werden
  • alle Strecken werden, soweit möglich, mit dem Rad zurückgelegt
  • Ausnahmen sind (neben der Überquerung der Ozeane) ggf. für gesperrte Gebiete zulässig, wenn diese nicht mit dem Rad umfahren werden können.

Eine Weltreise, für die man mehrfach Flugzeug, Zug, Schiff oder andere Transportmittel zur Überbrückung einzelner Reiseabschnitte einsetzt, gilt nicht als Weltumrundung.

Vielfach wird Heinrich Horstmann als erster Weltumradler genannt. Ohne seine Leistung schmälern zu wollen, macht die Lektüre seines Buches "Meine Radreise um die Erde" jedoch schnell deutlich, dass er sicher eine beeindruckende Radelleistung erbracht, jedoch keine Weltumrundung gemacht hat.

Weltumradler