Magdeburg Hbf

Aus Radreise-Wiki
Version vom 16. April 2011, 21:28 Uhr von MartinD (Diskussion | Beiträge) (Weblinks: + Link marego)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Panoramaaufnahme Haupteingang Magdeburg Hbf

Allgemeine Informationen

Der Magdeburger Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof im Herzen Sachsen-Anhalts. Er ist zentral am westlichen Rand der Innenstadt gelegen, umgeben vom Willy-Brandt-Platz im Osten, dem Kölner Platz im Norden und im Westen vom Konrad-Adenauer-Platz. Direkt benachbart ist der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) und der Straßenbahnknotenpunkt Damaschkeplatz.

Fernverkehr

Der Bahnhof liegt an der IC-Strecke Leipzig - Hannover, welche im stündlichen Wechsel mit den Ferndestinationen Oldenburg und Köln bedient wird.

Nahverkehr

Im Regionalverkehr ist Magdeburg Hbf der Knotenpunkt in der Magdeburger Börde. Stündlich verkehrt die Linie RE1 über Berlin bis Eisenhüttenstadt. Die Regionalbahn RB40 fährt im Stundentakt nach Braunschweig. In den Harz verkehrt stündlich der Harz-Elbe-Express (HEX) nach Thale oder Blankenburg. Richtung Süden besteht eine Verbindung nach Erfurt und Halle(Saale). Auf der Nord-Süd-Achse verkehrt die S-Bahn zwischen Zielitz und Schönebeck-Salzelmen.

Im Übrigen ist die Fahrradmitnahme in Sachsen-Anhalt in Zügen des Nahverkehrs kostenlos. 1, 2

Seit Dezember 2010 gibt es den Nahverkehrsverbund marego für Magdeburg und das Umland im mittleren Sachsen-Anhalt und somit einen einheitlichen Tarif für Regionalzüge, S-Bahn, Busse und Straßenbahn. Verbundtickets müssen vor Fahrtantritt am Bahnsteig im Entwerter abgestempelt werden und sind dann 90 Minuten lang gültig.

Fahrradinformationen

Angebundene Radfernwege

Die Ausschilderung beginnt bereits am Haupteingang am Willy-Brandt-Platz mit einem kleinen Wegweiser mit Elberadweg-Logo. Man folgt den Schildern 900 m über die Ernst-Reuter-Allee bis hinter das große Allee-Center. Hier trifft man auf einen Armwegweiser mit Elberadweg-Symbol. Links geht es Richtung Hamburg, rechts nach Dresden entlang des Doms und der Altstadt.

Die Radroute verläuft vom Bahnhofsplatz aus links entlang der Ernst-Reuter-Allee, jedoch findet sich vor dem Bahnhof noch keine Beschilderung.

Zugang zu den Bahnsteigen

  • Gleis 1 (S-Bahn): Treppe vom Tunnel aus oder ebenerdig von außen, südlich am Bahnhofsgebäude an der Bundespolizei vorbei.
  • Gleis 2 - 4: Treppe vom Tunnel aus.
  • Gleis 5: Treppe vom Tunnel und Aufzug vom Kölner Platz aus (östlich).
  • Gleis 6: Treppe vom Tunnel und Aufzug vom Kölner Platz aus (westlich).
  • Gleis 7 - 9: Treppe und Aufzug vom Tunnel aus.

Von der Eingangshalle aus gibt es einen Aufzug hinab zum Verbindungstunnel. In Höhe von Gleis 7, 8, 9 existieren ein paar Stufen, die mit einer Rampe an der Seite ausgestattet sind. Der Weg draußen zum Konrad-Adenauer-Platz ist wieder mit einigen wenigen Stufen gestaltet, auch hier gibt es eine Rampe.

Die Aufzüge bieten nur Platz für jeweils 1 beladenes Rad oder 1 Anhänger. An den Treppen gibt es keine Schieberinnen, die mit beladenen Rädern genutzt werden könnten.

Radabstellmöglichkeiten

Zahlreiche Abstellmöglichkeiten befinden sich vor allen Eingängen. Eine bewachte Aufbewahrung wie eine Fahrradstation gibt es allerdings nicht.

Fahrradreparaturen

Etwa 300 m nordöstlich vom Hauptbahnhof entfernt ist das EldoRADo-Fahrradgeschäft in der Ernst-Reuter-Allee (Öffnungszeiten: Mo - Fr 10:00 - 19:00 Uhr, Sa 10:00 - 14:00 Uhr). Ein Automat mit Schwalbe-Schläuchen und ein Druckluftanschluss befinden sich direkt davor.

Radmiete

8 Räder von DB Call a Bike gibt es in Magdeburg. Die Ausleihstation befindet sich am Ausgang Konrad-Adenauer-Platz. Nähere Informationen sind am ServicePoint erhältlich.

Im gesamten Innenstadtbereich besteht außerdem die Möglichkeit, ein nextbike-Rad zu leihen. Weitere Infos zu nextbike und zu anderen Fahrradverleihen in Magdeburg gibt es bei Elberadverleih.

Infrastruktur

ServicePoint

  • ServicePoint in der Eingangshalle (Öffnungszeiten: Mo - So 06:00 - 22:30)
  • DB Reisezentrum im Südflügel (Öffnungszeiten: Mo - Fr 5:30 - 20:00, Sa - So 7:00 - 20:00)
  • Fahrkartenautomaten (EC und Bargeld) befinden sich in der Eingangshalle, im Reisezentrum und im Tunnel zu den Bahnsteigen.

Restaurants

  • McDonald's mit McCafé (Öffnungszeiten: Mo-Do 5:00-2:00, Do 5:00-6:00, Sa 6:00-6:00, So 6:00-1:00)
  • Subway (Öffnungszeiten: Mo-Sa 8:00-22:00, So 10:00-22:00)
  • DB Gastronomie Betriebsrestaurant für Bahnbeschäftigte und Reisende am Gleis 6 (Öffnungszeiten: Mo-Fr 6:00-15:30, Sa-So 7:30-14:00)
  • Currywurst Express
  • Halberstädter (Öffnungszeiten: Mo-So 8:00-20:00)
  • Asia Pfanne & Döner Grill
  • Zapfhahn Kneipe, in der geraucht werden darf (Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-22:00)

Snacks

  • Ditsch
  • Le Crobag
  • BackWerk (Öffnungszeiten: Mo-Fr 5:00-19:30, Sa 6:00-18:00, So 6:00-19:00)
  • Steinecke (Öffnungszeiten: Mo-So 5:00-21:00)
  • Kaffee mit...

Einkaufsmöglichkeiten

  • Point-Supermarkt kleines Sortiment (Öffnungszeiten: Mo-So 5:30-21:30)
  • presse + buch im Nordflügel (Öffnungszeiten: Mo-Sa 4:30-22:00, So 6:00-22:00)
  • presse + buch im Tunnel (Öffnungszeiten: Mo-Sa 5:00-20:00, So 6:30-20:00)
  • hansen obst
  • Floristik '99


Direkt gegenüber des Haupteingangs am Willy-Brandt-Platz befindet sich das Einkaufszentrum City-Carré mit einem großen Kaufland im Untergeschoss (Öffnungszeiten: Mo-Fr 7:00-22:00, Sa 7:00-20:00).

Toiletten

An den Bahnsteigen der Gleise 5 und 6 befinden sich öffentliche Toiletten (Preis 1€, Kleingeldwechsler vorhanden).

Geldautomaten

  • Geldautomaten der ReiseBank befinden sich in der Eingangshalle und am Eingang Konrad-Adenauer-Platz.

Weitere Möglichkeiten finden sich im City-Carré (Sparkasse, Sparda-Bank und Deutsche Bank).

Aufenthaltsmöglichkeiten

Außer auf einigen Bänken in der Empfangshalle und auf den Bahnsteigen kann man sich nur in den Restaurants oder in der Wartehalle an Gleis 5 aufhalten. Gegenüber des Haupteingangs findet sich jedoch das City Caré mit einer Vielzahl an Geschäften, Cafés und Essgelegenheiten.

Gepäckaufbewahrung

Kostenpflichtige Gepäckfächer zur kurzzeigen Aufbewahrung befinden sich im nördlichen Zugang zu Gleis 1 und im Zugang vom Kölner Platz. Kleine Fächer kosten 2€ für maximal 24 Sunden, große Fächer bewahren bis zu 72 Stunden das Gepäck auf für 3 €.

Post

An der Außenseite des Haupteingangs am Willy-Brandt-Platz befinden sich Briefkästen der Deutschen Post AG.

Hilfe und Sicherheit

  • Die Bundespolizeiinspektion Magdeburg befindet sich am Bahnsteig von Gleis 1.
  • Zwischen Gleis 5 und 6 findet sich die Bahnhofsmission. (Öffungszeiten: Mo-So 6:00-20:00)
  • Hilfe beim Umsteigen z.B. mit Kinderanhänger bietet der Mobilitätsservice, Voranmeldung erwünscht unter Tel. 01805 512 512 (14 Cent/Min, Mo-Fr: 8-20, Sa: 8-16 Uhr) oder alternativ die Servicezentrale Tel. 0391/549 10 55.

Weblinks