Diskussion:Brenner-Römerstraße

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Punkte einfügen

Ich würde gern noch am Anfang zwischen Hall und Patsch die Dörfchen einfügen. Geht das so einfach, oder muss der Track dazu nochmal geändert werden? --Toxxi 17:04, 22. Jan 2012 (CET)

Kannste einfach so reinschreiben. Wenn die Orte stehen, d.h. mit Koordinaten, lasse ich die Kilometrierung neu ausrechnen und erzeuge eine neue Trackdatei. --Jürgen 17:58, 22. Jan 2012 (CET)
Die Dörfer dazwischen (Ampass, Aldrans, Lans und Ellbögen) hatte ich weggelassen, da man dort ohne Besonderheiten einfach durchfährt. Patsch ist Endpunkt der Steigung, außerdem kommt hier die direkte Straße von Innsbruck hoch (die ich seinerzeit runtergefahren bin; der Abschnitt Hall-Patsch ist mir persönlich nicht bekannt). Ich bestehe nicht auf dieser Ortsauswahl, aber die jetzige von Toxxi erstellte Beschreibung erscheint mir klar und übersichtlich. -- StefanS 10:59, 23. Jan 2012 (CET)

Streckenbeschreibung

Der Einstieg bei Hall ist nicht beschildert. Die Steigung geht von Hall bis Patsch, aber Patsch besteht aus vielen einzelnen Dörfern. Die Stecke danach bis Matrei ist für normal Fahrer auch schwierig; wegen der starken Steigungen und steilen Abfahrten. Das ist aus dem Höhenprofil und den Höhenmetern des Artikels so nicht ersichtlich und vermittelte mir ein falsches Bild. Bitte nehmt euch noch etwas Zeit und achtet bei der Beschreibung der Strecke auf die Details. -- Beitrag von Klauszimmermann, 18:41, 11. Okt 2012

Herzlich willkommen! Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Du kannst den Artikel direkt bearbeiten und Deine Erfahrungen einbringen. Und Dich am Besten auch gleich in die Track-Verifizierung eintragen, wenn Du die Strecke gefahren bist. Das mit der Beschilderung ist mir nicht klar - meinst Du, dass an der Brücke in Hall kein Straßenwegweiser nach Ampass ist? -- Viele Grüße, StefanS 22:37, 11. Okt 2012 (CEST)
Kommt da noch eine Antwort? -- StefanS 09:59, 9. Nov 2012 (CET)

Hallo Stefan, vielen Dank, aber ich hab doch gar keine solche Technik. Ich fahre einfach den Radwegen nach und hoffe auf eine anständige Radwege-Ausschilderung. Das war in Nord-Tirol wirklich schlecht; kein Radweg-keine Schilder. Wir sind vom Bahnhof in Insbruck weg, den Inntal-Radweg nach Hall runter, dann die alte Römerstraße nach Matrei hoch. Am nächsten Tag den Brenner hoch - direkt hinter dem Outlet-Center dann den Eisacktal-Radweg runter; super ausgebaut und super beschildert. Den sind wir bis Brixen und am nächsten Tag bis nach Bozen gefahren. Zurück wieder mit dem IC. Das Radfahren hat in Süd-Tirol richtig Spaß gemacht. Klaus

Hallo Klaus,
Technik brauchst Du eigentlich keine, Du kannst den Artikel genauso bearbeiten wie hier die Diskussionsseite. Die "Alte Römerstraße" ist kein ausgeschilderter Radweg, lediglich eine bei Radlern beliebte alternative Zugangsstrecke - wär ja schlimm, wenn man nur dort fahren könnte, wo Radwegweiser stehen. Ich hab der Einleitung trotzdem mal einen Satz spendiert, damit es klarer ist. -- Viele Grüße, StefanS 21:47, 15. Nov 2012 (CET)

Hallo Klauszimmermann, ich habe Deinen Kommentar "Leider nicht als Radweg ausgebaut und ausgeschildert." entfernt. Das steht alles in der Einleitung. Subjektive Kommentare und Bewertungen (wie "leider") sollten in den Artikeln nicht vorkommen. Dafür habe ich dass korrekte Lemma zur Befahrung eingefügt. Zur Beschilderung: Es steht oben wirklich ganz explizit, dass das KEIN ausgeschilderter Radweg ist! Das Argument, dass die Wellen an der linke Talseite zu steil seien, kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe das damals alles mit dem Steigungsmesser ausgemessen: das steilste Stück ist definitiv der Anstieg nach Patsch. Wer das geschafft hat, schafft auch den Rest. Möglicherweise kam Dir das durch das ständige auf und ab anstrengender vor als der lange Anstieg. --Toxxi 10:55, 28. Nov 2012 (CET)

Roadbook-Gestaltung

Übrigens: Etwas gewöhnungsbedürftig ist in den Roadbooks die Trennung von Ortsinfo (grün) und Streckenbeschreibung (blau). Hierzu ein kleines Schaubild:

Roadbook-Layout 2.png

--Jürgen 18:14, 22. Jan 2012 (CET)