Dauerbelastungsgrenze

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der aerobe Bereich ist der Ausdauerbereich in dem man zumindest theoretisch unendlich lange fahren kann. Im aeroben Bereich werden die Muskeln ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Viele werden den Bereich gut im Gefühl haben.

Aerober Bereich = Ausdauerbereich: 50 – 75% der maximalem Herzfrequenz

Wer unter 70% der maximalen Herzfrequenz bleibt, soll sich auch bei Fahrten von bis zu 6 Stunden in etwa 8 Stunden erholen können.

Als grobe Näherung zur Berechnung der maximalen Herzfrequenz kann man folgende Formeln verwenden:

Männer: 220 – Alter

Frauen: 226 – Alter

Anfängern und insbesondere Späteinsteigern wird empfohlen, sich nach den oben genannten Werten zu richten, da ihnen das Körpergefühl fehle. Auch erfahrene Sportler sollen sich bei kalten und bei hohen Temperaturen nicht immer auf ihr Körpergefühl verlassen können.

Wer trainiert ist, kann die maximale Herzfrequenz genauer durch maximale Belastung ermitteln. Man kann die Ausdauerleistungsfähigkeit durch gezieltes Training erhöhen, das führt aber nicht dazu, dass der Puls steigt, sondern zu einer höheren Leistungsfähigkeit bei gleichem Puls.

Laut Wikipedia erfordert die exakte Bestimmung der Leistungsgrenzen im Rahmen einer Leistungsdiagnostik neben der Herzfrequenzmessung die Messung der Belastung selbst sowie eine kontinuierliche Messung des Laktats im Blut, vor, während und kurz nach der Belastung.


Alle Angaben ohne Garantie der Richtigkeit

Literatur

Alexander Natter: "Perfektes Radsport-Training"; München 2005