Diskussion:Rhön - Bamberg (retour)

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Strecke verlängern?

Hallo Tine, könnte man diese Strecke irgendwie bis Bad Neustadt/Saale verlängern? Das wäre praktisch als Querverbindung. Ich habe den Track inzwischen etwas überarbeitet, weil er an einigen Stellen leider etwas ungenau war. Grüße, Jürgen. --Jmages 15:10, 2. Jan 2010 (CET)

Hallo Jürgen, ich habe gerade erst gesehen, dass der südliche Teil des Rhönradweges sich mit Main - Werra überschneidet. Daher eine ganz andere Überlegung: Wir nehmen vom Rhönradweg nur den Abschnitt Ulstertal (und benennen ihn auch so), endet ja auf der Hochrhön, und machen dann eine Querverbindung Rhön - Bamberg (via Oberelsbach, Bastheim, Heustreu, Wülfershausen an der Saale + Bad Königshofen - Bamberg). So haben wir keine Dopplung zwischen Neustadt an der Saale und Bad Kissingen, und der Restweg der Rhön bis Hammelburg scheint mir eh für dieses Wiki nicht so interessant zu sein. Den Ulstertal-Abschnitt des Rhönradweges finde ich dagegen eine sehr sinnvolle Ergänzung für uns. Was meinst Du? --Tine 15:33, 2. Jan 2010 (CET)
Genial- so machen wir's. Vielleicht komme ich heute noch dazu ...--Jmages 15:49, 2. Jan 2010 (CET)
Ich kann noch eine Track machen, von meiner Strecke von der Hochrhönstraße nach Bad Königshofen, die ich im Oktober gefahren bin. Ulstertal sollten wir dann von der Quelle nach Philippsthal anlegen, mit Roadbook retour. Ich habe aber auf meinem Rhöntrack die Ulsterquelle nicht mit drin, da ich den Schlenker über die Quelle nicht gefahren bin, müsste sich aber finden lassen. --Tine 16:33, 2. Jan 2010 (CET) Habe auf gpsies die kurze Strecke Wüstensachsen bis zur Ulsterquelle hinzugefügt. Ist aber nur minimale Abweichung vom bisherigen Rhön-Track. Das andere später. --Tine 16:59, 2. Jan 2010 (CET)
Bad Königshofen-Bad Neustadt bin ich letzten Mai gefahren, war ein netter, asphaltierter Bahntrassen-Radweg. Nähere Infos auch bei Achim Bartoschek. Bei Main - Werra fällt mir der Abstecher über Strahlungen auf. Man kann auch im Tal der Lauer bleiben, über Niederlauer und Burglauer, das spart 100 Hm. -- StefanS 22:51, 2. Jan 2010 (CET)
Hallo Stefan, ich hab gerade mal bei Achim Bartoschek nachgeschaut, anscheinend bin ich diese Strecke im Oktober auch gefahren, werde aber dann wohl von der Rhön einen Weg ohne Schlenker über Bad Neustadt erstellen. Danke für den Link, damit geht die Rekonstruktion gleich viel leichter. --Tine 12:20, 3. Jan 2010 (CET)

So, der Track wäre jetzt endlich im Kasten. Tine, kümmerst du dich um die Koordinaten und Anschlüsse? Es reicht, wenn du die retour-Strecke machst, dann erledige ich den Rest. --Jürgen 23:26, 21. Jul 2010 (CEST)

Track

Jürgen, das ist der Track bis an die Rhön ran, nicht nur B-BK. Ich mach jetzt erst mal nebenbei heute die Geodaten nur für B-BK, dann müsste da aber der Track nochmals aufgeteilt werden - oder wir wollen auf diese Streckenbezeichnung verzichten (ich häng nicht am Namen, nur an der Strecke ;-)) und nennen die Gesamtstrecke Rhön - Bamberg (Bamberg wird noch zum zentralen Knotenpunkt in diesem Wiki. :-)). Gedacht war: Ulstertal + Rhön-Grabfeld + B-BK. Daher hatten wir die Rhön auch unter regionalen Radwanderwege belassen, weil sie ja in diesem Konzept keinen Sinn macht. --Tine 09:39, 22. Jul 2010 (CEST)

Ok, macht Sinn den Rhönradweg abzutrennen. Ist ja sicherlich ausgeschildert. Kümmere ich mich noch drum. --Jürgen 10:14, 22. Jul 2010 (CEST)
Nee, hab mich unklar ausgedrückt: Rhön und Ulstertal sind identisch, Rhön führt aber weiter Richtung Hammelburg und überschneidet sich damit mit Main - Werra. Daher Ulstertal statt Rhön, Rhön ist für uns fürs Hauptnetz überflüssig. Dann eine Querverbindung von der Rhön bis nach Königshofen und dann weiter B-BK (wir hätten es damals gleich erledigen sollen, da wussten wir beide, wovon wir reden ;-)). Lass und jetzt erstmal B-BK fertig machen und trenne den Teil weiter Richtung Rhön nur ab. Den Rest machen wir irgendwann später... :-))))) --Tine 10:28, 22. Jul 2010 (CEST)
Ich glaube ich habe das damals auch schon nicht kapiert, aber gut dass wenigstens du den Überblick behältst ;-) --Jürgen 10:39, 22. Jul 2010 (CEST)

So, fertig. Jürgen, Du darfst. ;-) Der Track hat noch ein Feintuning und einige Korrekturen nötig, schaffe ich derzeit nicht. Kommt in die Wartungsliste. --Tine 17:29, 22. Jul 2010 (CEST)

Strecke umbenennen

Ich bin dafür, die Strecke in Rhön - Bamberg umzubennen und dies auch als Hauptfahrrichtung zu nehmen. Dann ist Bamberg-Bad-Königshofen nur noch eine Teilstrecke davon, aber das ist ja wurscht. So hätten wir dann mit Ulster zusammen eine sehr schöne Verbindung. --Tine 22:00, 14. Aug 2010 (CEST)

Ulster, Rhön und Bamberg-Königshofen sind ja der Alptraum meiner schlaflosen Nächte ;-) Wäre vermutlich eine passable Lösung, wenn wir alle drei in einen Sack packen würden und diesen "Rhön - Bamberg" nennen würden.--Jürgen 22:07, 14. Aug 2010 (CEST)
Wenn das nicht eine so wunderschöne Strecke (Ulster bzw. die Bahnradwege dann weiter nach Bamberg) wäre, hätte ich ja schon längst geschwiegen und den Artikel heimlich :-) gelöscht. Aber zwei Artikel müssen es schon sein, Ulster muss eigenständig bleiben. Ich verschieb das hier jetzt mal und Du musst Dich dann um die Trackumbennenung kümmern, dann bist Du diesen Albtraum bald los. ;-) --Tine 22:10, 14. Aug 2010 (CEST)