Forumstreffen Offenburg 2015

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer aktuelle Informationen hat, bitte korrigieren/ ergänzen.

Wer weitere Informationen recherchieren mag - bitte eintragen.

Aktuelle Diskussionen:


Vorangegangene Diskussion (abgeschlossen):

  • [2] (Diskussion wo es stattfinden soll)


Ort

Südlich von Karlsruhe und nördlich von Freiburg liegt Offenburg in der Rheinebene am Rande des Schwarzwaldes. Wiki Offenburg Der Gifizsee ist 19 Hektar groß und circa 600 Meter lang. Er liegt westlich des Flusses Kinzig am südlichen Stadtrand.


Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Campingplatz

Es ist kein privater Campingplatz, sondern ein Zeltplatz direkt am östlichen Ufer des Gifizsees Richtung Kinzig am Rande des Strandbades. Das Gelände gehört der Stadt und ist verpachtet. Der Gifizsee Der Zeltplatz liegt ruhig, Bahn und Autos dürften wenn überhaupt nur sehr leise zu hören sein.

Es gelten die offiziellen Preise (jeweils pro Person und pro Nacht):

  • Preise: Zelt 9 €, Erwachsener 7,50 €. D.h. eine einzelne Person mit einem Zelt zahlt pro Nacht 16,50 Euro. Bei 2 Personen in einem Zelt sind es vermutlich 24 € pro Nacht. Jeder Teilnehmer muss bei der Anreise an der Rezeption bezahlen und rechnet somit direkt mit dem CP ab. Voranmeldung ist nicht nötig! Für uns ist die Wiese reserviert am östlichen Rand des Sees Richtung Kinzig. Als Aufenthaltsmöglichkeiten steht ein seitlich geschlossenes Zelt für circa 80 Personen zur Verfügung inklusive Bierzeltgarnituren. Darin können Vorträge gezeigt werden.

Wichtig: Die Rezeption ist nur bis 20 Uhr geöffnet. Wer danach das Gelände verlassen oder betreten will, muss sich entweder vorher einen Schlüssel (20 Euro Pfand) an der Rezeption besorgt haben ODER mich (ro-77654, Roland, Organisator) anrufen 0175/9944213.

  • Tagesgäste zahlen 4 Euro, abends 2 Euro. Auch hier gilt: Wer danach das Gelände verlassen oder betreten will, muss sich entweder vorher einen Schlüssel (20 Euro Pfand) an der Rezeption besorgt haben ODER mich (ro-77654, Roland, Organisator) anrufen 0175/9944213.

Grillen: An unserem großen Zelt, dass die Stadt Offenburg uns samt Biertischgarnituren und Kühlschrank sowie Lampen gratis zur Verfügung steht, ist ein Bereich mit Schwenkgrills und Feuerstellen. Dort kann gegrillt werden. Hlzkohle besorge ich (ro-77654). Tagesgäste vom Forum zahlen nichts für die Grillplatzbenutzung.

Auf dem Gelände gibt es ein Restaurant mit "gutbürgerlicher" Küche, ein Imbiss ist circa 100 Meter von der Wiese entfernt. (FRÜHSTÜCK: Muss ich mich noch erkundigen ro-77654)

Der Platz ist sehr gut geeignet für mitreisende Kinder. Es gibt an der Wiese ein Beachvolleyballfeld und Lagerfeuer bzw. Grillstellen.

Am Rande der Wiese steht ein kleines Sanitärgebäude. Auf einer Seite sind Abwaschgelegenheiten. Weitere Sanitärräume sind am Strandbad (100 Meter Entfernung).

Weitere Unterkünfte

  • Die nächste Jugendherberge befindet sich rund 5 km Fahrtstrecke mit dem Rad vom CP entfernt in Ortenberg. [3]

Pensionen/Ferienwohnung:

  • circa 4 km Entfernung: Offenburg-Zell-Weierbach (Schwarzwaldrand) Pension Vogt, Abtsgasse 8, 77654 Offenburg
  • circa 2 km: Offenburg-Elgersweier Pension Hansmann, Markusstraße 5, 77656 Offenburg
  • circa 1 km: Mindestaufenthalt 3 Tage Ferienwohnung Stüber, Tulpenweg 10a, 77656 Offenburg

Ferienwohnung- und Zeltsharing

Wer Mitmieter für eine Ferienwohnung sucht oder mit großem Zelt anreist und Radler ohne Zelt mitbeherbergen kann, kann das jeweilige Gebot hier eintragen und nach Mitbewohnern suchen. Umgekehrt natürlich auch: Radler bisher ohne Übernachtungsmöglichkeit können Anfragen nach einer Mitbeherbergung stellen.

Bitte hier Suche oder Biete eintragen mit der jeweiligen Beschreibung.

Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung

Da gibt es einige interessante Städte. Gut erreichbar sind:

Gengenbach

Circa 12 km eine Strecke ab Gifizsee. Wer den Kinzigtal-Radweg fährt, kommt direkt daran vorbei Mittelalterlicher Stadtkern mit mehreren Stadttoren. Am oberen Stadttor eine Flammkuchen-Rstaurant. Im Stadtkern ein Café (Dreher) mit hervorragendem Kuchen. Interessant könnten Narrenmuseum im Niggelturm, Haus Löwenberg (Fotografie, Kunst) sowie das Flößermuseum an der Kinzig sein. http://www.gengenbach.info/ Sehenswert ist auch die Stadtkirche im Barock-Stil. http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Gengenbach

Straßburg

Entfernung zum Gifizsee eine Strecke circa 35 Kilometer. Die Fahrt ist mit der Ortenau-S-Bahn möglich. Ein sehr gutes Schloss ist sinnvoll, wenn man die Räder irgendwo stehen lässt. Sehenswert sind vor allem das Münster sowie das Europäische Parlament. Straßburg wurde in den Weltkriegen nicht zerstört. Deshalb ist es eine "gewachsene" Großstadt mit mittelalterlichem Kern und nach außen jünger werdenden Stadtvierteln. http://www.strassburg.eu/tags/sehenswuerdigkeiten

Im Süden von Straßburg gibt es ein Schokoladenmuseum bei Illkirch - da kann man auf der Rückfahrt vorbeischauen und dan bei Altenheim über die Rheinbrücke Richtng Offenbug fahren. http://musee-du-chocolat.com/alsace-de.php

Freiburg

Entfernung zum Gifizsee circa 70 Kilometer eine Strecke. Diese ist nicht attraktiv. Wer Freiburg besichtigen möchte, könnte dies jedoch gut mit einem Ausflug zum Kaiserstuhl verbinden. Zum Beispiel mit einem Baden-Württemberg-Gruppenticket bis Freiburg - Stadtbesichtung - Fahrt zum Kaiserstuhl - Bahnhof Riegel-Malterdingen. Auchtung: Die Bahntrasse verläuft über Malterdingen, nicht Riegel Stadt. Das wird oft verwechselt. In Freiburg ist vor allem die Innenstadt mit Münster interessant. Den Turm kann man besteigen. Wem sein Gehör lieb ist, sollte dabei volle Stunden vermeiden wegen des Glockengeläuts. Das Naturkundemuseum ist kindgerecht. http://www.freiburg.de/pb/,Lde/225797.html Riegel hat mit der Kunsthalle Messmer einen bekannten Ausstellungsort. http://www.kunsthallemessmer.de/

Eine weitere mögliche Tour ist Zug nach Freiburg - Breisach - Neuf-Brisach im Elsass (interssante sternförmige Verteidigungsanlage) - im Elsass bis Plobsheim - nörlich davon über den Rhein Richtung Offenburg.

Tourenangebote während des Treffens

Wer Touren anbieten möchte, kann diese hier einstellen. Ein Eintragen, oder eine Teilnehmerliste, ist nicht erforderlich, da sich heraus gestellt hat, das vor Ort sich es viele wieder anders überlegen. Start der jeweiligen Touren ist immer vor der Rezeption, so das eventuelle Tagesgäste keine Gastgebühr zahlen müssen. Startzeit war für die allermeisten Touren bei den bisherigen Treffen 10. Die Touren sollten bis spätestens 18 wieder beendet sein, so das allen genügend Zeit bleibt, sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Es gibt es aber keine verbindlichen Vorgaben, man kann auch um 6 oder um 11 Uhr starten oder auch erst nachmittags um 15 Uhr.


Mögliche Routen:

S-Bahn nach Freudenstadt - durchs Kinzigtal auf dem Kinzigtal-Radweg - Offenburg (nur 2 kurze Steigungen. Besuch im Vogtsbauernhof bei Gutach ist möglich, das ist ein Schwarzwald-Freilandmuseum. Dafür sollte man mindestens 2 Stunden einplanen) Hier Infos zum Hernterladen. http://www.kinzigtal.com/Entdecken/Kinzigtal-aktiv/Radfahren-Genussradeln/Kinzigtal-Radweg

S-Bahn nach Freudenstadt - Baiersbronn - Oberkirch - Offenburg

S-Bahn nach St. Georgen - Offenburg (keine Steigungen. Besuch im Vogtsbauernhof bei Gutach ist möglich, das ist ein Schwarzwald-Freilandmuseum. Dafür sollte man mindestens 2 Stunden einplanen.)

Offenburg - Lahr - Schuttertal - Zell im Kinzigtal - Bad Peterstal - Oberkirch - Offenburg

WICHTIG 1: Wer eine Tour anbietet, sollte bei der Abfahrt die Mitfahrer über Art und Dauer der Pausen aufklären. Außerdem ist es sinnvoll, dass jemand, der die Strecke kennt und Flickzeug dabei hat, stets am Schluss der Gruppe fährt und "Nachzügler" aufsammeln bzw. bei Pannen helfen kann.

WICHTIG 2: Treffpunkt stets auf dem Parkplatz vor dem Strandbad. So ist ein flotter Start möglich und "Pensionsschläfer" müssen keinen Eintritt am Strandbad bezahlen.

Mittwoch, 13. Mai 2015

Donnerstag, 14. Mai 2015 Christi Himmelfahrt (Feiertag)

  • gemütliche und langsame Tour nach Straßbourg (60km) mit Schwerpunkt Sightseeing in Straßbourg. Teilnehmeranzahl max. 15, Kinder herzlich willkommen.

Track zur Tour hier

Teilnehmer:

  1. Thomas1976
  2. JohnyW
  3. Anne25
  4. cyclerps
  5. Sloughi

Freitag, 15. Mai 2015

* Weinberge und Schwarzen Wald (natash)

ca 80km und ca 1800 hm max 12-15 Mitfahrer, mehr wird mir zu viel Start gegen 9:30 Uhr

Tour: Weinwaldtourfinal Pausen mit Einkehr nach Bedarf der Gruppe. Aufgrund der teils abgelegenen Streckenführung vorsichtshalber Vesper einpacken.

--Teilnehmer--

  1. Bikekiller39 (Theo)
  2. bikemike07 (Michael)
  3. Ente (Andreas)
  4. Velokraxler (Hajo)
  5. ro-77654 (Roland)
  6. Thomas1976 (Thomas)

Samstag, 16. Mai 2015

*Tour nach Strasbourg:

Die Tour hat ca. 80km, ist total flach ( die höchsten Erhebungen sind Brücken und Deiche ) und führt auf der französischen Seite meist an Kanalradwegen in die Stadt und durch die Stadt ( 96% asphaltiert - 3 % Kopfsteine - 1% Sand und Feinschotter ).

An der Strecke liegen die Festung Fort Uhrich ( Teil des Befestigungsringes der deutschen Besatzungszeit nach 1870 ), Canal du Rhône au Rhin, Altstadt, Münster, europäisches Viertel ( Europarat, Europäisches Parlament, Europäischer Gerichtshof) , Canal de la Marne au Rhin, das neue Viertel am ehemaligen Hafen "Bassin d`Austerlitz" und die Passerelle am "Jardin des Deux Rives" ( Fußgänger- und Radfahrerbrücke über den Rhein im gemeinsamen Uferpark am Rhein von Strasbourg und Kehl ).

Bei Interesse haben wir die Möglichkeit, einen kurzen Besuch in einem Laden mit sehr umfangreichem Angebot an IGN-Karten und anderen französischen Land- und Wanderkarten zu machen - leckerstes, süßes, arabisches Gebäck zu vernaschen oder in einem französischen Supermarkt etwas Käse und Wein für den Abend mitzunehmen…….

Start: Samstags gegen 9.3o Uhr und Rückkehr bis spätestens 18.oo Uhr. Teilnehmer: Maximal 10-12 Radler, da es mir sonst in der Großstadt zu unübersichtlich wird.

-- Strecke: --

  1. Campingplatz
  2. Schutterwald
  3. Müllen
  4. Rheinbrücke zwischen Goldscheuer (Deutschland) und Eschau (Frankreich) (17km)
  5. Fort Uhrich (alte Festungsanlage südlich vor Strasbourg) 1.Pause (24km)
  6. Canal du Rhône au Rhin bis ins Zentrum von Strasbourg (35km)
  7. durch die Altstadt 2.Pause zum Europaparlament und Europ. Gerichtshof (40km)
  8. am Canal de la Marne au Rhin um die Innenstadt herum
  9. zum ehemaligen Hafen Bassin d'Austerlitz am Canal du Rhône au Rhin 3.Pause (45km)
  10. (heute ist hier ein modernes Viertel mit viel Atmosphäre, Kultur, Gastronomie, Geschäften und buntem Leben entstanden)
  11. zum Jardin des Deux Rives
  12. Passerelle des Deux Rives (Fußgänger- und Radfahrerbrücke zwischen Strasbourg und Kehl)
  13. Kehl 4. Pause (50km)
  14. Eckartsweier
  15. Hohnhurst
  16. Schutterwald
  17. Campingplatz (75km)

--Teilnehmer--

  1. FordPrefect (Micha und Sandra)
  2. Bikekiller39 (Theo)
  3. Deul (Conny und Detlef)
  4. Gerhard O (Gerhard)
  5. Ente (Andreas)
  6. Mattis1303 (Matthias)
  7. Velokraxler (Hajo)
  8. mstuedel (Markus)
  9. veloeler (Martin)

Tour zur Hornisgrinde - 100km und ca. 2000 Höhenmeter

Teilnehmeranzahl: max. 8

Startzeit: spätestens 09:30Uhr

Hierder Link zur Tour.

Teilnehmer:

  1. Thomas1976 (Thomas)
  2. bikemike07 (Michael)

ohne konkrete Tage

Weitere Angebote während des Treffens

Vielleicht möchte jemand einen Workshop anbieten, sein spezielles Fahrrad vorstellen oder Ausrüstungsgegenstände? Dann bitte hier Tag, Uhrzeit, Namenskürzel und eine kurze Beschreibung. Diskussionen darüber bitte hier bei diesem Thread.

Logistik

Was da ist und was mitgebracht werden sollte

Getränke wird es wie gewohnt vor Ort geben. Dies zu moderaten Preisen, die etwas über kostendeckend liegen. Dafür liegen Listen aus, abgerechnet wird vor der Abfahrt des Teilnehmers. Grillkohle wird von dem dabei hoffentlichen entstehenden leichten Überschuss gekauft. Essen muss jeder selbst mitbringen!

Wird mitgebracht

  • Grillanzünder (ro-77654)
  • Holzkohle (ro-77654)
  • Müllsäcke (ro-77654)
  • Leinwand für Vorträge (ro-77654)
  • Laptop (Deul)
  • Grillzangen (Mattis1303)
  • Kühlschrank (Stellt die Stadt Offenburg)
  • Holz für Lagerfeuer (wird angeliefert zu einem günstigen Preis)
  • Beamer für die Präsentation (Natash bzw. Jens v. Baden)
  • JoeBlow Sport (Ente)

Fehlt noch

Nix

Einkaufsmöglichkeiten

  • Metzger: Wer mit dem Zug kommt, kommt nach circa 500 Meter in Höhe einer Kirche an einer Metzgerei vorbei. Oder er/sie kann etwas später in der Innenstadt auf der Höhe von Hennes & Mauritz nach rechts auf den Marktplatz (20 Meter entfernt) abbiegen. Da gibt es eine gute Metzgerei.
  • Bäckerei: Gibt es nicht in Seenähe. Entweder zu den Supermärkten fahren oder in die Innenstadt.
  • Bauern-Markt: Samstagvormittag in der Innenstadt. Große und gute Auswahl, auch Schnaps, Brot etc.
  • Netto: Am westlichen Ortseingang von Ortenberg.
  • Aldi: Circa 800 Meter die Kinzig auf der linken Seite flussabwärts (Norden). Auf Höhe des Burda-Hochhauses durch eine Unterführung und danach halblinks 100 Meter weiter. Dann rechts.
  • Kaufland: Route wie Aldi, auch halblinks weiter. Dannn bei einem Kreisverkehr geradeaus und über eine Straßenüberführung (100 Meter weiter).
  • Norma: Am Messegelände. Vor dem Eingang Gifizsee links und an der Ampel rechts die Plananenallee entlang. Nach circa 800 Metern an einem Kreisel links, 100 Meter weiterist bei einem zweiten Kreisel der Supermarkt zu sehen.

Radläden in der näheren Umgebung

  • Fahrradmagazin - gut sortierter und netter Laden - samstags bis 16 Uhr geöffnet - Schlauchautomat an der Straße - http://www.fahrradmagazin.de/fahrrad_magazin_offenburg/
  • Radsportgalerie - im Industriegebiet West gegenüber Camping-Kuhn. Rechts der Kinzig circa 2 km am Fluss lang. Campig Kuhn ist unübersehbar (Wohnmobile)
  • Stephan - in der Innenstadt bei der Post (von Burda aus gesehen am Kino vorbei, geradaus Richtung Innenstadt. Dann rechts und 100 Meter weiter, dann links).

Vorträge während des Treffens

Bei den Treffen ist es Tradition, dass Teilnehmer über ihre Radreisen berichten. Wer dies möchte, sollte sich bis 1 Woche vor dem Treffen hier eintragen. Die Einträge sollten jeweils den Forumsnamen des Referenten, das Reiseziel, Tag und Uhrzeit und evtl. einen Link zu einem entsprechenden Thema im Forum enthalten. ACHTUNG: Es gibt keinen Extra-Vortragsraum. Die Vorträge müssen im Gruppenzelt stattfinden. Bei Regenwetter sitzen darin auch Leute, die sich unterhalten.

  • (Namens-Kürzel nennen)
  • Deul (Detlef) Seattle - San Francisco
  • thomas56: Sri Lanka und die Philippinen
  • ro-77654 Roland: Bei Bedarf kann ich Oman zeigen. Tag und Zeit egal, ich bringen den Stick mit

Sichere Teilnehmer

Format: benutzername (Vorname)

  1. ro-77654 (Roland, Hauptorganisator. An dem Wochenende (sonst nicht) ereichbar unter 0175/9944213. Kontakt per PN über mein Profil http://www.rad-forum.de/users/23031)
  2. Juergen
  3. mstuedel (Markus)
  4. Deul (Conny und Detlef) Di - So
  5. Mattis1303 (Matthias)
  6. JohnyW (Thomas)
  7. Anne25 (Anne)
  8. elmoro (klaus)
  9. Ente (Andreas)
  10. Mikel265 (Michael und Luca 9)ab Fr. Abend
  11. helm (Helmut)
  12. Thomas1976(Thomas)
  13. Velokraxler (Ha-Jo)
  14. Hansebiker Ingo
  15. thomas56 (Thomas)
  16. FordPrefect (Micha) (Fr.Nacht, Sa. u. So.)
  17. fluri (Doris)
  18. Edith (Mi. Abend - So.)
  19. Cyclerps ( Markus, Daniela & Chris, von Mi.Nachmittag - Sa.Vormittag )
  20. Strampeltier (Micha)
  21. Gärter (Benjamin)
  22. Sopaipilla
  23. bikekiller39 (Theo)
  24. dietrich (dietrich)
  25. Michael (bikemike07)
  26. metz (Steffen + Judith)
  27. Gerhard O (Gerhard, Anreise mit dem Rad am Mittwoch)
  28. Wetterhex (ab Do)
  29. Jessy05 (ab Do)
  30. cyclist (Markus) + 1, Mittwochnachmittag bis Sonntag
  31. natash
  32. sloughi (Holger), von Mi.Nachmittag - Sa.Vormittag )
  33. Radina (Do/Fr)
  34. Thomas S
  35. panta-rhei (ab Donnerstag - Sonntag)
  36. Borstolone
  37. Wattkopfradler, Armin (Mittwoch Abend bis Freitag Vormittag)
  38. Saarländer (Herbert & Susanne), von Donnerstag bis Samstag
  39. GeroTrek
  40. JvB (Jens)
  41. veloeler (Martin), Sa. Morgen - So. Morgen

Unsichere Teilnehmer

  1. Andreas R
  2. Karl der Bergische
  3. Holger (ab Freitagabend)
  4. Manu
  5. HyS
  6. Vélocio

Anreise

Mit dem Rad

Direkt am Campingplatz vorbei führt der Kinzigtal-Radweg. Bei der Lok auf Höhe der Hochschule nach links abbiegen und die Kinzig queren.


Für die folgenden Strecken kann man sich den Track im Wiki downloaden oder auf GoogleMaps anschauen: WENN JEMAND DATEN HAT, BITTE HIER LINK EINTRAGEN


Kinzigtal

Karlsruhe

Freiburg

  • Aufgezählter Listeneintrag

Gemeinsame Anreise mit dem Rad

Ideenfindung im Forum

  • Aus dem NORDEN

--> Ab Hannover über Leine - Heide - Radweg bis Einbeck --> Ab Einbeck über Deutschland Route 3 / Europaradweg R1 bis Holzminden --> Ab Holzminden über Weserradeweg bis Bad Karlshafen --> Ab Bad Karlshafen über HS - R4 "Radeln auf der Märchen + Sagenroute" bis Hirschhorn --> Ab Hirschhorn über PAN Europa Radweg bis Heidelberg --> Ab Heidelberg über Rheintal-Radweg bis Offenburg

Start: voraussichtlich 4. Mai ab Hannover oder nach Absprache

    • Teilnehmer:
      • bikekiller39 (Theo)


  • ab Großraum Stuttgart
    • Teilnehmer:


  • ab Großraum Frankfurt
    • Teilnehmer:
      • Deul (Conny und Detlef) Voraussichtlich Rheintalradweg


  • ab Großraum Karlsruhe
    • Teilnehmer:
  • Ab Karlsruhe HBF, Montag, 11.Mai, gegen 14:00 Uhr -->Ettlingen --> Bad Herrenalb--> Gernsbach (hier Übernachtung Montag auf Dienstag Gasthaus zur Krone) oder Campingplatz in der Nähe --> Forbach --> Raumünzach --> Baiersbronn --> Freudenstadt HBf Dienstag 12. Mai zwischen 12 und 14 Uhr (Treffen mit Helm) --> Wolfach --> Bieberach --> Gengenbach --> Offenburg - Campingplatz


    • Teilnehmer: Helm kommt in Freudenstadt dazu


  • ab Großraum Basel
    • Teilnehmer:

Mit der Bahn

Offenburg

Der nächste Bahnanschluss befindet sich in Offenburg am Nordrand der Innenstadt. Der Weg von dort zum Gifizsee ist einfach: Vor dem Bahnhof auf der Hauptstraße Richtung Südwesten durch die Innenstadt. Am Ende der Fußgängerzone geradeaus weiter, an der Firma Burda vorbei und die Kinzig per Brücke queren. Danach die Unterführung nehmen und flussaufwärts an der Kinzig auf einem Radweg weiter. Nach der Unterquerung der Bahntrasse noch 200 Meter weiter, durch eine Straßenunterführung und dann halbrechts auf den Parkplatz Richtung Eingang Gifiz-Strandbad. Gesamte Fahrzeit circa 10 Minuten.

Gruppentickets

Fahrgemeinschaften für das Baden-Württemberg-Ticket bitte hier eintragen.

  • Deul (Detlef und Conny) Rückfahrt mit Schönes Wochenende Ticket bis Frankfurt

Mit dem Auto

Wer Mitfahrgelegenheiten anbietet, bitte hier nennen samt möglicher Fahrradmitnahme.

Hätte Sonntag noch zwei Plätze nach Bonn/Köln/Düsseldorf/Bochum frei. 015770260441 Vélocio (Diskussion)

Mit einem Fernbus

Laut meinfernbus werden Räder "auf einigen Strecken" mitgenommen. Also bitte erkundigen. Haltestelle ist aus dem Bereich Köln/Saarbrücken die Stadt Kehl bei Straßburg. Aus Berlin gibt es einen Halt in Offenburg. Da ist auf jeden Fall Fahrradmitnahme möglich. Bei andeen Linien nicht - muss man individuell prüfen. Haltestellen sind Offenburg sowie in der Nähe Kehl (20 km Richtung Südosten nach Offenburg) und Europapark (20 km Richtung Norden nach Offenburg) http://meinfernbus.de/unser-angebot/liniennetz Berlin-Offenburg circa 38 Euro pro Person, 9 Euro Fahrrad.

Wer andere Anbieter mit Radmitnahme nach Offenburg kennt, bitte hier eintragen.

Hier eine Übersicht: Fahrradtransport_im_Fernbus

Bilder

Der Eingang zum Strandbad. Danach 100 Meter links weiter.
Dieses Zelt stellt uns die Stadt gratis zur Verfügung.
Es gibt neben dem Grillplatz Beachvolleyballfelder.
Sanitärhäuschen direkt an der Zeltwiese. Es gibt weitere Sanitärräume beim Strandbad (100 Meter Fußweg).
Ab ins Wasser - per Rutsche möglich.
Der Grillplatz neben der Zeltwiese.
Der Grillplatz von der anderen Seite gesehen.
Die Kinzig Richtung Offenburg. Wer vom Bahnhof kommt: Bei Burda über die Brücke, dann durch die Unterführung nach links flussaufwärts und 100 Meter nach der Eisenbahnunterführung (Bild) nach einer Straßenunterführung über den Parkplatz am Gifizsee zum Eingang des Strandbades.


Private Fotosammlungen nach dem Treffen

  1. mstuedel: In meinem Forumsprofil ist unter "Biographie" ein Link zu finden!
  2. Deul: In meinem Forumsprofil ist unter "Biographie" ein Link zu finden!