Gail

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gail Radweg / Karnischer Radwanderweg
Gail Radweg.png
Gail s.png
Länge 84 km
Höhenmeter 251 m 456 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Der Radweg verläuft die meiste Zeit entlang der Gail und parallel zu den Karnischen Alpen. Daher gibt es auf der offiziellen Beschilderung sowohl die Bezeichnung Gail Radweg als auch Karnischer Radwanderweg. Meistens ist der Radweg aber nur durch kleine grüne Schilder mit R3 gekennzeichnet.



Der vorliegende GPS Track folgt der offiziellen Auschilderung R3 und führt nahezu ausschliesslich über geteerte Radwege und kleinere Landstrassen mit sehr geringer Verkehrsdichte. Einzig im Bereich Oberschütt - Unterschütt fährt man auf relativ weichem Wald- bzw. Uferweg oder man umfährt diesen Abschnitt über die L30. Die Beschilderung ist generell gut, nur im Bereich Hermagor - Obervellach etwas schwierig.

Im Verlauf des Radwanderwegs gibt es diverse ausgeschilderte Alternativrouten, Kennzeichnung R3a, R3b usw. Diese führen nicht selten über Wald- und Wirtschaftswege und können bei Regenwetter sehr schlammig weich sein, gelegendlich werden diese Wege auch offiziell gesperrt.

In Verbindung mit dem Gailbergsattel ist der Gail Radweg eine landschaftlich interessante Alternative zum Drau Radweg (Abschnitt Oberdrauburg - Villach).


Roadbook

Kötschach-Mauthen

Geodaten: 46.668882,12.998861 Höhe 700 m (Kötschach-Mauthen)

6,4 km / 6 km

Dellach

Geodaten: 46.6553667,13.0769361 Höhe 653 m (Dellach)

5,6 km / 12 km

Goderschach

Geodaten: 46.6370861,13.1402417 Höhe 630 m (Goderschach)

2,1 km / 14 km

Stranig

Geodaten: 46.6356806,13.1606500 Höhe 627 m (Stranig)

2,7 km / 17 km

Unterdöbernitzen

Geodaten: 46.6298806,13.1914000 Höhe 620 m (Unterdöbernitzen)

5,3 km / 22 km

Rattendorf

Geodaten: 46.6226833,13.2516167 Höhe 599 m (Rattendorf)

Der Weg am Fluss entlang ist offiziell nicht ausgeschildert. Man kann ihn als Variante aber auch fahren, ist aber sehr weicher Boden und bei starkem Regen mit schwerem Reiserad kaum fahrbar.

5,4 km / 27 km

Watschig

Geodaten: 46.621012,13.309632 Höhe 591 m (Steg über den Fluss Gail)

5,2 km / 33 km

Kühwegboden

Geodaten: 46.6183111,13.3673694 Höhe 583 m (Kühwegboden)

1,0 km / 34 km

Hermagor

Geodaten: 46.6255667,13.3732778 Höhe 595 m (Kreisel)

2,2 km / 36 km

Obervellach

Geodaten: 46.630187,13.396466 Höhe 605 m (Abzweigung zum Ort)

3,4 km / 39 km

Presseggersee

Geodaten: 46.6312250,13.4376750 Höhe 568 m (Presseggersee)

4,1 km / 43 km

Görtschach

Geodaten: 46.6175778,13.4741250 Höhe 567 m (Görtschach)

5,1 km / 48 km

Vorderberg

Geodaten: 46.597697,13.524427 Höhe 565 m (Flussbrücke)

5,1 km / 53 km

Michelhofen

Geodaten: 46.5954528,13.5701444 Höhe 557 m (Michelhofen)

4,7 km / 58 km

Nötsch im Gailtal

Geodaten: 46.5902250,13.6229333 Höhe 563 m (Nötsch im Gailtal)

8,7 km / 67 km

Gail-Wehr

Geodaten: 46.5714389,13.7217306 Höhe 546 m (Gail-Wehr)

3,0 km / 70 km

Oberschütt

Geodaten: 46.5679417,13.7567111 Höhe 518 m (Oberschütt)

im Streckenverlauf hinter Oberschütt wird ein privates landwirtschaftliches Gelände mit freilaufender Rinderherde durchquert. Hier ist die Durchfahrt nur von 8:00-17:00 Uhr erlaubt. Umfahrung über die L30 möglich, nur geringer Verkehr.

14,4 km / 84 km

Villach

Geodaten: 46.6162139,13.8789944 Höhe 488 m (Kreisel)

GPS-Tracks

Icon Stern.png Dieser Track ist vollständig verifiziert.
Die gesamte Strecke wurde von Teilnehmern dieses Wikis abgefahren, zuletzt im Mai 2013. Details siehe unten.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Mai 2013 Hulle gesamte Strecke

Weblinks