Radreise-Wiki:JjMap

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Screenshot mit GPS-Track und POI
Screenshot mit Roadbookinfo

Beschreibung

jjMap ist eine Android-App, die speziell für die Offline-Navigation ausgelegt ist und Wikitracks sowie deren Roadbooks auf einer OSM- oder beliebigen anderen kachelbasierten Karte anzeigen kann. Die App ist von Forumsmitglied Jürgen selbst geschrieben und steht jedem frei zur Verfügung. Sie ist werbefrei und schlank genug, um auch auf weniger leistungsfähigen Androiden (ab 2.3.3) zu laufen. Der Sourcecode ist frei zugänglich auf GitHub.

Die App hat in der aktuellen Version 1.1 (2015-04-12) folgende Funktionalität:

  • Herunterladen von allen 450 Wiki-Touren und Tracks möglich
  • Anzeige des Tracks
  • Anzeige der Wegepunkte
  • Anzeige sämtlicher Roadbook-Infos
  • Anzeige einer kachelbasierten Offline-Karte (beliebige Quelle, auch gemischt)
  • Anzeige der aktuellen GPS-Position
  • Anzeige der aktuell gefahrenen Strecke und der verbleibenden Reststrecke
  • Nachladen von fehlenden Kacheln aus dem Internet (OSM Mapnik)
  • Nachgeladene Kacheln bleiben dauerhaft für die Offline-Benutzung verfügbar
  • Akustischer Alarm bei Annäherung an einen POI
  • Sprachauswahl (Deutsch, Englisch)
  • läuft ab einschließlich Android 1.6
  • minimaler Speicherbedarf

Folgende Features werden demnächst dazu kommen:

  • Roadbooks mit Höhenprofil
  • Roadbooks mit Bildern
  • Akustischer Alarm bei Abweichung vom Track (richtungsabhängig)
  • Roadbook scrollt auch außerhalb der Kartenansicht automatisch auf den aktuellen POI
  • Auswahl von anderen Kartenquellen - im Moment nur Mapnik möglich
  • automatische Karten-Erstellung entlang des Tracks
  • Aufzeichnung der gefahrenen Strecke
  • Aufzeichnung von POIs

Wunschliste

  • Suche von Routen ermöglichen

Bugs

  • die initiale Hilfeseite lädt erst beim zweiten Programmstart

Installation der App

  • Herunterladen der Installationsdatei jjMap.apk von meinem Server
  • Kopieren auf die SD-Karte des Smartphones (z.B. ins download-Verzeichnis)
  • Installation der App durch Aufruf von jjMap.apk im Android-Filemanager

Offline-Karte anlegen

Die App kann bei einer bestehenden Internetverbindung selbstständig die OSM Mapnik-Karte herunterladen. Hierfür muss man den Track in der gewünschten Zoomstufe händisch "nachfahren". Die dabei heruntergeladenen Kacheln bleiben auch offline lesbar.

Für den Offline-Betrieb muss entweder die Gegend vorher runtergeladen werden oder eine kachelbasierte Karte im Osmdroid-Format auf die SD-Karte kopiert werden (osmdroid-Verzeichnis). Das geht z.B. mit Mobile Atlas Creator 1.8.

Die fertige Karte wird auf der SD-Karte unter "/osmdroid" abgespeichert und muss den Namen "Mapnik.zip" haben.