Radreisetreffen 2010 Schurrenhof

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Termin
Himmelfahrt, 13.-16.05.2010 (Donnerstag-Sonntag), die Anreise ist auch wieder bereits ab Mittwoch den 12.05. möglich (was ja bei den vergangenen Treffen auch immer einige genutzt haben).

Ort
Campingplatz Schurrenhof bei Schwäbisch Gmünd, ca. 50 km östlich von Stuttgart. Geodaten: 48.726933,9.770833 Höhe 543 m ()

Bitte tragt euch in die Teilnehmerliste ein! (hier klicken)

Der Campingplatz

Leistungen

Für das Frühstück sowie für die Abendtreffen können wir zwei große Räume kostenlos nutzen. Es wird uns aber auch ein großes Mannschaftszelt zur Verfügung stehen (was bereits für eine Veranstaltung, die 1 Woche später stattfindet, dort aufgebaut wird).

Genauso ist die Nutzung des Schwimmbeckens im Preis enthalten. Außerdem bietet der Platz Spielplätze, Minigolf, Trampolin, Pit-Pat, einen Grillplatz und - speziell für Falk und Jim Knopf - eine Miniatureisenbahn mit Schlumpfenland! Gegen Geld kann man auf Islandpferdchen reiten, Tischtennis spielen und eine Kegelbahn nutzen.

Preise

Für den Platz pro Nacht, jeweils abzüglich 10 % Gruppenrabatt

  • Zelt und Fahrrad 3 €
  • Zelt und Auto 5 €
  • Erwachsene 4 €
  • Jugendliche 3,50 €
  • Kinder 3 €
  • Warmwasser bei den Duschen kostet extra.
  • Waschmaschine/Trockner 2,60 €.

Gastronomie/Frühstück

  • Lokal auf dem Campingplatz
  • Neues Restaurant Restaurant Zum Schurrenhof, 50 m vom Platz entfernt.
  • Landhaus Rehwald vor Ort, gehobene Speisekarte.
  • Frühstücksbrötchen etc. müssen am Vorabend bestellt werden. Falls jemand überhaupt keine Lust hat, selber sein Frühstück zuzubereiten, dem wird auch dieses geboten.

Einkaufsmöglichkeiten

In der näheren Umgebung gibt es folgende Möglichkeiten zum Einkauf. Rechberg liegt ca. 3 km vom Campingplatz entfernt und ist ohne viel Höhenmeter erreichbar. Es gibt dort einen Tante-Emma-Laden und einen Getränkemarkt. Ottenbach liegt ca. 190hm tiefer, hat dafür Bäcker, Metzger und eine Sparkasse. Schwäbisch Gmünd: Über Landstraße nach Rechberg, dafür schweißtreibend ca. 7km. Ca. 50.000 Einwohner und entsprechend gute Einkaufsmöglichkeiten. Salach: Im Filstal, auch gute Einkaufsmöglichkeiten mit Discounter. Knappe 8km mit ca. 250Hm.

Weitere Unterkünfte

Wer nicht im Zelt übernachten möchte, sollte sich bitte selbst darum kümmern und dieses rechtzeitig buchen.

  • Auf dem Campingplatz
    • Miet-Wohnwagen mit drei Betten für 32 € pro Nacht, zuzüglich Endreinigung 30 €.
    • Ferienwohnung für fünf Personen, pro Nacht 55 €, zuzüglich Endreinigung 30 €.
    • Doppelbettzimmer für jeweils 15 € pro Nacht/Person (Duschen/Toiletten auf dem Flur)
    • Dreibettzimmer für 15 € pro Nacht/Person (Duschen/Toiletten auf dem Flur).
  • Etwa 200 Meter vom Platz entfernt steht das Landhaus Rehwald, Tel. 07165/1600.
    • Doppelzimmer kosten dort 63 € bzw. 68 € mit Balkon, Einzelzimmer 45 €. Der Preis enthält ein reichhaltiges Frühstück.
    • Appartements gibt es für 54 € bis 4 Personen, jede Zusatzperson 10 € extra, außerdem Endreinigung 25 €.
    • Ein-Zimmer-Appartements für 45 € die Nacht plus 25 € Endreinigung. Frühstück 7,40 € pro Person.

Anreise

Campingplatz Schurrenhof, Peter Lipp, 73073 Donzdorf - Reichenbach u.R, Tel. 07165 / 81 90


Mit der Bahn

Der Campingplatz Schurrenhof ist über folgende Bahnhöfe erreichbar:

  • Stuttgart Hauptbahnhof (50 km östlich des Schurrenhofs)
    • Fahrtstrecke zum Schurrenhof ca. 66 km und 570 Höhenmeter, am Neckar entlang, an Esslingen vorbei über Plochingen, Reichenbach, Ebersbach, Uhingen, Faurndau, dann auf die Bahntrasse nach Straßdorf und von hier aus auf der Straße nach Rechberg und weiter zum Schurrenhof. Strecke als GPS-Track, von wuppi
    • Knapp 58 km lange Alternative von Andreas R, ca. 460 Höhenmeter. Entlang des Neckar über Esslingen bis Plochingen, dann entlang der Fils über Göppingen bis Eislingen/Fils, dann Richtung Ottenbach zum Schurrenhof. Ernsthaft bergauf geht es nur auf den letzten drei Kilometern.
  • Süßen (5 km südlich des Schurrenhofs, an der Bahnverbindung Stuttgart-Ulm)
    • Fahrtstrecke zum Schurrenhof ca. 7 km und 220 Höhenmeter: Baierhofweg, am Ende der Straße rechts und sofort wieder links in den Wald (bergauf!). Oben angekommen scharf links auf den Weg, nach 1,3 km links, dann dem Weg bis zum Schurrenhof folgen. GPS-Track, von Andreas R
    • Alternativ ca. 17 km und 320 Höhenmeter, dafür nicht so steil und anstrengend: Über Donzdorf , Winzingen, Wißgoldingen, Rechberg und zum Schurrenhof. GPS-Track, von Andreas R
  • Schwäbisch Gmünd (9 km nordöstlich des Schurrenhofs)
    • Fahrtstrecke zum Schurrenhof ca. 11 km und 300 Höhenmeter: Der Ausschilderung folgend über Straßdorf, Rechberg dem Ziel entgegen. GPS-Track, von Andreas R
  • Göppingen (9 km östlich des Schurrenhofs)
    • Fahrtstrecke zum Schurrenhof knapp 13 km und 270 Höhenmeter: Krummwälden, Ottenbach, dort rechts nach Kitzen, dort links Richtung Haldenhof, am Ende der Straße links zum Campingplatz. Der GPS-Track Stuttgart-Schurrenhof von Andreas R führt direkt am Bahnhof Göppingen vorbei.

Mit dem Auto

Siehe hier

Mit dem Fahrrad

Schwäbisch Gmünd liegt am Remstal-Radweg.
Göppingen/Salach liegt am Filstal-Radweg.


Schwäbisch Gmünd-Schurrenhof auf Rad/Feldwegen/ruhigen Straßen:

Salach-Schurrenhof auf Rad/Feldwegen/ruhigen Straßen:

Ruhr-Rhein-Bergisch-Express

Idee für die Strecke: Rhein bis Mannheim, dann Neckar bis Stuttgart
Mögliche Teilnehmer: nomoregears, BochumBiker, rayno, José Maria, sigma7

  • Kogaradler möchte, nicht zu unpassendes Wetter vorausgesetzt, eine 1-tägige Express-Anfahrt (Start Dienstag Nachmittag, Ankunft im Laufe des Mittwochs) durchführen. Mönchengladbach - Bad Honnef - Rüdesheim/Bingen (letzte Fähre geht um Mitternacht) - Nierstein - Speyer - Weingarten - Pforzheim - Weil der Stadt - Göppingen - Schurrenhof. Routenverlauf ist ausgearbeitet, ab Weingarten hat Micha "mgabri" eine bewährte Route zur Verfügung gestellt.

Gesamtstrecke etwas über 500km und gut 2000Hm (laut GPSies). Inwiefern ein Schnitt von 25km/h möglich ist, wird der Versuch dann zeigen. Bei Interesse bitte melden.

Bayern-Franken-Express

Idee für die Strecke: Start in Nürnberg am Samstag den 08.05.2010, Ankunft am Schurrenhof Mittwochnachmittags bzw. -abend des 12.05.2010 Streckenführung: Möglichst abseits vom Verkehr, über Feld- + Waldwegen, oder auf Radrouten, oder? Übernachtung in JH´s, oder auf Campingplätzen, je nach Wetter, Lust & Laune Etappenlänge ca. 70-80km, Tagesschnitt bei ca. 15-17km/h
Mitfahrer: cyclist, hns (evtl 8.-10.dabei, dann Arbeit, am 12.Früh mit VGN-card ab Nbg nach Schnelldorf und 90 km runterheizen),...

Limes-Express

=====(MacRadler - ist jetzt sehr ungewiss)===== Idee für die Strecke (MacRadler):
Start in Darmstadt am Montag, Ankunft am Schurrenhof Mittwochnachmittag
Streckenführung (hier unterscheide ich drei Teile):
Teil 1 - Darmstadt zum Limesradweg
Teil 2- Limesradweg (Miltenberg/Walldürn bis Schwäbisch Gmünd)
Teil 3 - Schwäbisch Gmünd bis Schurrenhof

Teil 1, Variante A: Darmstadt-Höchst/Odenwald per Bahn, Höchst/Odenwald-Obernburg-Miltenberg (Drei-Länder-Radweg)
Teil 1, Variante B: Darmstadt-Michelstadt per Bahn, Michelstadt-Boxbrunn-Amorbach
Teil 1, Variante C: Darmstadt-Miltenberg komplett per Rad (genaue Streckenplanung noch unklar)

Teil 2: Dem Limesradweg folgen, Etappenorte sind: Miltenberg-Amorbach-Walldürn-Götzingen-Bofsheim-Osterburken-Wemmershof-Leibenstadt-Unterkessach-Jagsthausen-Sindringen-Pfahlbach-Westernbach-Öhringen-Pfedelbach-Heuberg-Untergleichen-Frohnfalls-Gailsbach-Mainhardt-Grab-Steinberg-Murrhardt-Käsbach-Welzheim-Pfahlbronn-Lorch-Schwäbisch Gmünd

Teil 3: Schwäbisch Gmünd-Schurrenhof; könnte über den Schwäbische-Alb-Weg-Ostroute teilweise erfolgen

Übernachtungsmöglichkeiten: JH, Zeltplätze oder in Schutzhütte legen; Etappenlänge nach Lust/Laune/Wetter
Mitfahrer: MacRadler

München-Schurrenhof

Routenvorschlag basierend auf radweit-Strecken

Radtouren

Radtouren gibt es in großer Auswahl von leicht, mittel bis schwer in jeder Himmelsrichtung, zum Beispiel ist in einer Tagesetappe auch die Münsinger-Alb mit dem dortigen Naturschutzgebiet oder Bad Urach mit dem größten Wasserfall der Alb. Oder der Blautopf. Außerdem einige Burgen, viel Kultur und Natur.

Wünsche dürfen durchaus geäußert werden, genauso dürfen sich auch Leute melden, die selber eine Tour anbieten möchten auf dem Treffen.

Mittelschwere Tour

Am !!!Freitag, 14.05.2010!!! bietet cyclist eine mittelschwere Tour um die 60-80km an. Die Streckenführung wird erst vor Ort ausgearbeitet und bekannt gegeben. Ist nix für sportlich ambitionierte Fahrer! Wer mit möchte, darf sich das auch gerne noch kurz vor der Abfahrt gegen 10:00 Uhr überlegen! Einfach überraschen lassen...

Albtrauf-Tour

Bei genügend Interesse kann eine nette Tour übers Eybtal zum Filsursprung bei Wiesensteig gemacht werden. Weiter kann man hoch zur Zainger Hüle und mit einen Bogen über die Alb zurück über BöKi zum Ausgangspunkt. Erweiterungen zum Blautopf und Oberböhringer Heide sind möglich, aber von der Zahl der Teilnehmer und der Kondition abhängig. Es ist kein Bergausscheidungsfahren, gemeinsames Radeln&Babbeln stehen wie immer im Vordergrund. Termin? Meldet euch bei mgabri. So könnte die lange Strecke aussehen: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=dtbjtmdpiacoedkz

Rittertour

Am Freitag, 14.05.2010 bietet Thomas1976 folgende Tour an:

Sportliche Tour vom Campinplatz Schurrenhof zum Schokoladenwerk von Ritter Sport in Waldenbuch.

Startzeit 09:00 Uhr

Gesamtstrecke zwischen 120-130 km

Die genaue Route wird noch ausgearbeitet und veröffentlicht. Es wird ein GPS Track erstellt und frühzeitig veröffentlicht. Bevorzugt werden kleinere Straßen, aber auch für Liegeradler geeignet. Die maximale Teilnehmerzahl ist 8.

Teilnehmer an der Ritter-Sport Tour:

  1. Thomas1976
  2. Andreas R
  3. Andre (sigma7)
  4. Jochen auf Speci (Koga..)
  5. Bikemike07 (Michael)
  6. Thomas56
  7. ..

Über den Furtlepass

Leichte bis mittelschwere Tour, 75 km auf Verkehrsstraßen und geteerten Radwegen, rund 640 Höhenmeter. Maximale Steigung 8 %: Bad Boll - Gammelshausen - Süßen - Donzdorf - Degenfeld - Straßdorf - Maitis - Rechberghausen - Faurndau - Bad Boll GPS-Track

Remstal-Neckartal-Filstal

112 km, 500 Höhenmeter: GPS-Track bei gpsies.com

Limes-Tour (leicht, Familien-/Kindergeeignet) zum Limesmuseum nach Aalen

Damit ihr auch wisst, wer diesen Vorschlag anbietet: MacRadler (Matthias):
Ich würde eine leichte Tour, ggf. mit Bahnbenutzung, zum Limesmuseum nach Aalen anbieten. Ich denke, das Limesmuseum ist für Kinder auf jeden Fall interessant. Ich selbst habe das Museum 2005 besucht. Ich möchte jetzt ganz bewusst noch keinen festen Tag ansetzen. Nach meinen Recherchen gibt es zwischen Schwäbisch-Gmünd und Aalen mindestens stündlich eine RE-Verbindung. Falls es die Kondition der Kinder erlaubt, zwischen Schwäbisch Gmünde und Aalen sind auch Reste eines Kastells o.ä. erhalten.
Update (2010-05-02): da ich, wie schon im Forum erwähnt, gesundheitlich etwas eingeschränkt bin, werde ich auf jeden Fall darauf achten, das es eine leichte Tour wird. Wer hat Interesse?

  1. buche (Erik) + Freundin melden sich mal unverbindlich an ;)
  2. Keuchi mit Frau und 2 Kiddies
  3. sigma7 (andre) + Frau & Tochter würden gern mitfahren; Teilnahme nur am Samstag möglich.

Zum Kloster Lorch

Für Geschichtsinteressierte bietet sich eine Tour nach Lorch zur besichtigung des Klosters an. http://www.kloster-lorch.com/index.html

Das 30m lange Staufferrundbild ist sehenswert. http://www.kloster-lorch.com/16.html

Die Rückfahrt ist etwas anstrengend ,ca. 600Hm

Tourlink: http://www.gpsies.com/map.do;jsessionid=28A4A9BF6DFB924C0C94B9BDC1BD738E?fileId=ptulqhjcnqmlkgla

Die Tour verläuft weitgehend auf guten Radwegen und wenig Straße.

In Rechberg bietet sich noch eine Auffahrt zur Burg Hohenrechberg an (teilweise Schiebestrecke). Die Burg kann besichtigt werden. (Einkehrmöglichkeit)

Noch weiter hinauf gehts dann den Kreuzweg entlang zur Wallfahrtskirche St. Mariahohenrechberg. (http://www.stmaria-hohenrechberg.de/2.html) Schöne Aussicht über die Ostalb und das Rehgebirge.

Reisevorträge etc.

  • Johwin (Jens) : Meine Damen (7/10/41 J.) sind nur begrenzt radbegeistert und wollen stattdessen ihrer Pferdebegeisterung frönen - der Schurrenhof ist ja nebenbei auch ISLÄNDERGESTÜT. Gibt es evtl. Gleichgesinnte (Begleiter/innen?) um neben den Radtouren einen Ausritt zu organisieren?

==> Ergänzug vom 22.04.: lt. Waltraud (Sternschnuppe) sind Ausritte kurzfristig vereinbar, Pferde sind auch genügend vorhanden, somit steht dem nichts entgegen.

==> 2010-05-04: Unsere Tochter (11 J.) würde auch reiten, bevorzugt am Sonntag vor dem Mittag

  • Johwin (Jens): Falls ein Beamer benötigt wird, bringe ich auf entsprechende Anforderung gerne einen mit.
  • Andreas R: Ich biete einen GPS-Anfängerkurs an. Auf Wunsch auch einen Aufbaukurs.
  • cyclist: Bei Interesse o. Bedarf bin ich für fast alle Fragen rund um GPS offen, ob man das gleich schon "Kurs" nennen kann, Infogespräch, oder Learning by doing, oder Hilfe zur Selbsthilfe, das würde ich gerne anderen überlassen.
    Wer Interesse hat, kann mich / uns GPS-Nutzer ja vor Ort ansprechen, oder sich hier eintragen. Ein Seminar / Kurs im klassischen Sinn wird es aber von meiner Seite nicht geben!
  • Johwin (Jens): ich hätte Interesse an einem "Praxis-Workshop" bzgl. neueren GPS-Lösungen: PDA (inkl. Gehäuse/Lenkerbefestigung), Oregon/Dakota, bringe Googlemaps-Lösung (Blackberry, SonyEricsson) mit.


    • Teilnehmer GPS-Anfängerkurs:
  1. robert-77654
  2. Sternschnuppe & Velofix
  3. HvS (habe zwar kein Gerät, aber prinzipielles Interesse)
  4. Radreisender (auch kein Gerät, aber Interesse)


    • Teilnehmer GPS-Fortgeschrittenenkurs:
  1. cyclist
  2. Thomas1976
  3. Johwin (Jens)
  4. Bikemike07
  5. Michael B.
  6. MartinSW


    • Reisevorträge
  1. Kuba oder Kanada oder Sardinien oder Andalusien (Thomas1976, wahrscheinlich wird es ein Vortrag von Kanada --> falls erwünscht)
  2. thomas56 (Mittel-Tot-Rot(Adana-Sharm el Sheik))

Bitte tragt euch in die Teilnehmerliste ein! Dazu rechts neben der Liste auf "[bearbeiten]" klicken.

Sichere Teilnehmer am Treffen

  1. Sternschnuppe
  2. velofix
  3. hns
  4. Helm
  5. sigma7 + Frau & Tochter (11 Jahre), Anreise am Freitag
  6. Andreas R
  7. h.g.hofmann
  8. natash
  9. mgabri
  10. Kogaradler
  11. blacky
  12. johwin (Jens) + 3 pferdebegeisterte Mädels (Helene, 7J. + Johanne, 11J. + Susanne)
  13. robert-77654
  14. Bikemike07 ( Michael, Anreise am 12.05.)
  15. buche (Erik) + Freundin
  16. Keuchi (Christian) + Frau + Kiddies (11 + 12 J.), Anreise 12.05.2010 mit Zelt
  17. HvS ziemlich sicher aber nicht 100%
  18. JohnyW
  19. Radreisender
  20. thomas56
  21. MacRadler (Anreise Mittwochnachmittag)
  22. k_auf_reisen + Töchter (10 + 7 Jahre)
  23. Michael B.
  24. brezn (Anreise vorauss. Freitag)
  25. Achim-MG, hoffentlich schon Mittwoch Abend
  26. RADional (Kathrin)
  27. Flori
  28. metz

Unsichere Teilnehmer am Treffen

  1. José Maria
  2. BochumBiker
  3. elmstop & Begleitung
  4. Flathead
  5. gaudimax
  6. Hartmut.L
  7. timforb
  8. Thomas1976
  9. mstuedel
  1. elmoro
  2. sickgirl
  3. Slatibart
  4. martinsw
  5. RadlRübe (Anja, Anreise Do Abend)
  6. Tobi aus Franken
  7. Elton
  8. joey75 (Freitag bis Samstag)