Trangia

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trangia mit Kessel

Trangia ist ein Markenzeichen des schwedischen Unternehmens Trangia AB. Das Unternehmen stellt seit 1925 Spirituskocher aus Aluminium her.

Der Trangia ist der Inbegriff des (schwedischen) Sturmkochers, der inzwischen auch in verschiedenen Nachbauvarianten erhältlich ist. Sein besonderes Kennzeichen ist der Windschutz, in den alle weiteren Teile und Zubehör wie beispielsweise Töpfe für den Transport relativ platzsparend verstaut werden können. Im Original wird der Trangia mit Spiritus betrieben, der Hersteller vertreibt jedoch inzwischen auch Ergänzungssets für den Betrieb mit anderen Brennstoffen. (Die Vor- und Nachteile verschiedener Brennstoffe und Kochertypen werden im Artikel Campingkocher ausführlicher diskutiert.) Der Trangia-Kocher gilt als besonders (stand)sicher, so dass er auch als Kocher für Familien zu empfehlen ist.

Materialien

Aluminium
Beim klassischen Trangia bestehen Windschutz, Töpfe und Pfannen aus Aluminium.
Ultralight-Aluminium
Ultralight-Aluminium ist eine besonders harte Aluminium-Legierung. Dadurch Material eingespart werden, was den Kocher leichter macht.
Hartanodisiertes Ultralight-Aluminium
Hartanodisiertes Ultralight-Aluminium wird durch eine Oberflächenbehandlung besonders kratzfest und beständig gemacht. Außerdem brennen Speisen hierdrin nicht so schnell an und es ist leichter zu reinigen. Hartanodisiertes Aluminum ersetzt die vorher angebotenen Varianten aus Titan oder Duossal.
Non-Stick
Non-Stick ist eine Antihaftbeschichtung. Diese verhindert das Anbrennen besser als hartanodisiertes Aluminum. Ein Nachteil ist die höhere Empfindlichkeit vor Kratzern.

Zubehör

  • Töpfe
  • Pfannen
  • Wasserkessel
  • Schneidbrett/Nudelsieb, das auch als Schutz von beschichteten Pfannen während des Transports verwendet werden kann.
  • Vorglühkralle zum Betrieb bei tiefen Temperaturen
  • Brenner für andere Brennstoffe

Weblinks