Vorlage Diskussion:Infobox Radfernweg

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Automatische Generierung der Werte

Lassen sich die Werte in der Infobox automatisch generieren? Wisohr 21:06, 11. Jul 2010 (CEST)

Hallo Wilfried. Leider nicht. Wir haben keinen Zugriff auf die Server-Software. Ich würde die Werte zusammen mit der km-Berechnung von meinem Programm neu berechnen und eintragen lassen. --Jürgen 11:22, 12. Jul 2010 (CEST)
Die dabei entstehenden Zwischenergebnisse, also Höhenmeter bergauf und bergab für Teilstrecken wären dann mit Hinblick auf den Routenplaner am besten gleich mit zu dokumentieren. Denn die Höhenmeter einer Route muss ich oft erst auf deren Länge beziehen, um sie mit anderen Routen vergleichen zu können. Wenn ich aber von Münster nach Frankfurt (M) will und mir dazu verschiedene Kombinationen von Teilstücken mehrerer Routen zur Verfügung stehen, ist es interessant wieviele km und Höhenmeter mich auf einer Strecke über Unna-Massen und Limburg erwarten und wieviele auf einer Strecke über Korbach und Grünberg. Ich habe bewusst ein Beispiel gewählt, wo beide Mittelgebirgsquerungen so viele Berge und Täler umfassen, dass man das nicht mit den Höhen zweier Kuppen und dreier Täler ebenmal schnell einen Anhaltswert errechnen kann. Ein Beispiel, wo beide möglichen Routen schon als Track vorliegen, muss ich noch suchen.--Ulrich 12:40, 12. Jul 2010 (CEST)

Ich habe mir auch mal überlegt, analog zur Kilometrierung eine Höhenmetrierung einzuführen. Dann könnte man abschnittsweise leicht ausrechnen was auf einen zukommt und leichter Streckenabschnitte kombinieren und vergleichen. Das allerdings alles unter dem Vorbehalt, dass die Höhenmeter der Tracks nicht zu sehr verrauscht sind. --Jürgen 13:07, 12. Jul 2010 (CEST)

Es gibt da ja zweierlei Rauschen, Rauschen durch Messfehler und Rauschen durch den normalen Straßen- und Wegeverlauf. An letzteres muss man sich gewöhnen, d.h. kumulierte Höhenwerte in Bezug zur Art der Gewinnung setzen, was wiederum den Wikinutzern durch eine kleine Gebrauchsanleitung nahegebracht werden sollte. Beispiel: 800–1200 Höhenmeter pro Tag nach Höhenangaben aus spanischen Straßenkarten bedeutet "kein Tag ohne Berge", 4–6 Höhenmeter pro km anhand dichter Messungen kann dagegen gefühlt "total eben" sein.--Ulrich 13:54, 12. Jul 2010 (CEST)