Budapest Déli pu. (Südbahnhof)

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Ueberarbeiten.png Dieser Artikel ist noch unvollständig, oder es besteht anderweitiger Überarbeitungsbedarf. Wenn Du Dich auskennst, hilf mit!
Es fehlen noch einige Details zu Fern- und Nahverkehr, weiterhin einige Informationen zur Infrastruktur und ein Foto vom Bahnhof.

Allgemeine Informationen

Der Südbahnhof (ungarisch ausgeschrieben Déli pályaudvar) in Budapest ist einer der drei großen Kopfbahnhöfe, auf denen Nah-und Fernverkehrszüge abfahren, und ankommen. Er befindet sich auf der Budaer Seite der Hauptstadt, also rechts der Donau.

Fernverkehr

Von hier aus starten die Züge in Richtung Balaton (Plattensee), Pécs, Dunaújváros sowie die Nahverkehrszüge in Richtung Komarom-Győr.

Unmittelbar nach der Abfahrt wird der Gellértberg in einem Tunnel unterquert. Schon nach wenigen Minuten wird der Bahnhof Budapest Kelenföld erreicht, wo alle Züge halten. Als Ausstiegsbahnhof bietet sich der Bahnhof Budapest-Kelenföld für diejenigen an, deren Reiseziel im südlichen Teil der Stadt befindet. (Radweg zur Donau an der Brücke Lágymányosi híd). Als Einstiegsbahnhof ist Bp-Kelenföld weniger empfehlenswert, weil die Züge nur 2 Minuten halten und die Radabteile in der Saison meistens schon an den Endbahnhöfen besetzt werden.

Nahverkehr

Der Südbahnhof ist Endstelle der U-Bahnlinie 2, leider ist in der U-Bahn die Fahrradmitnahme nicht möglich.

Fahrradinformationen

Angebundene Radfernwege

Direkt am Bahnhof führt kein Radweg vorbei. In etwa 400 m Entfernung befindet sich der Radweg, der vom Donauufer (Elisabethbrücke-Ersébet híd) in Richtung Budaer Berge führt.

Zugang zu den Bahnsteigen

Der Haupteingang befindet sich eine Ebene niedriger als die Gleise. Dann bleibt als Zugang nur die Treppe (keine Rolltreppe, kein Aufzug).

Man kann jedoch die Ebene der Gleise und des Service-Bereiches über einen Seiteneingang an der Westseite des Bahnhofs erreichen.

Wenn man vom Radweg aus Richtung Margarethenbrücke her kommt, quert man an einer Radfahrerampel die Hauptstraße und fährt dann auf der Hauptstraße nach links. Nachdem man schon am Bahnhof vorbeigefahren ist und abzweigende Straßenbahnschienen überquert hat, schiebt man über eine Fußgängerampel an der Straßenbahnhaltestelle und kommt so zu dem Seiteneingang.

An dem unmittelbaren Zugang zu den Gleisen befindet sich eine Absperrung, wo die Fahrscheine kontrolliert werden.

Die Bahnsteige sind wie überall in Ungarn für normale Fahrradgepäckwagen sehr niedrig, das Einladen des Rades in den Gepäckwagen ist ohne Hilfe nicht einfach, das Gepäck sollte unbedingt abgenommen werden.

Manche Nahverkehrzüge haben schon modernere Wage im Einsatz, wo das Fahrrad in die entsprechenden Abteile mitgenommen werden kann, und deren Einstiegsbereich abgesenkt ist.

Radabstellmöglichkeiten

Fahrradreparaturen

BikeExpress: 1013 Budapest, Krisztina krt. 26;

Tel: 00-36-70-314-5002 , 00-36-70-314-5003, etwa 300 m vom Bahnhof entfernt.

Radmiete

Infrastruktur

ServicePoint

Die Fahrkartenschalter für Inlands- und auch für Auslandsverkehr befinden sich vor dem Querbahsteig auf der Ebene der Gleise.

Restaurants

Schnellrestaurants gibt es im Krisztina-Plaza an der östlichen Seite des Bahnhofs.

Etwa 200 m vom Südbahnhof entfernt gibt es ein mongolisches Restaurant, wo man selbst die Fleischstücke auswählen kann, die man sich dann individuell braten lässt. Man bezahlt einen Pauschalpreis und kann essen, so viel man möchte. Im Angebot sind aber auch Speisen der internationalen Küche. Am Wochenende ist ohne Bestellung kaum ein Platz zu bekommen.

Mongolian Barbecue, 1226 Budapest Márvány u. 19/a, Tel.:00-36-1-212 3743

Einkaufsmöglichkeiten

Im östlichen Außenbereich des Bahnhofs gibt es einen großen Supermarkt, geöffnet werktags von 6.30- 20 Uhr, am Wochenende nur vormittags.

Toiletten

befinden sich im Service-Bereich, wo auch die Fahrkartenschalter sind.

Aufenthaltsmöglichkeiten

Im Service-Bereich, wo die Fahrkartenschalter sind, gibt es einige Sitzplätze.

Vor dem Eingangsbereich befinden sich weitere Bänke (unüberdacht) auf dem Rondell.

Gepäckaufbewahrung

Hilfe und Sicherheit

Weblinks