Diskussion:Fünf-Flüsse-Radweg

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Formatierungen

Ich hatte diesen Artikel nur als Material für einen Formatierungsvorschlag genommen. Die zu dem Zweck vorgenommenen Änderungen habe ich in eine Diskussionsseite kopiert, wollte sie hier aber eigentlich nicht im Artikel speichern. Wenn's doch geschehen ist, bitte ich um Verzeihung.--Ulrich 15:44, 21. Jul 2010 (CEST)

Hinweise

Wir sind die Strecke mit Google Maps von Nürnberg aus gegen den Uhrzeigersinn bis Hersbruck gefahren, von dort weiter die Pegnitz rauf.

Fehler gibts kurz vor Sulzbach-Rosenberg: Die Strecke oben durch den Wald existiert nicht, für Trecking ist sie nicht geeignet. Der Ort kann ganz ohne Steigungen umfahren werden. Man muss dazu halt mal kurz auf die Hauptstraße. Ich weiß leider (noch) nicht, wie das geändert werden kann.

Insgesamt fällt auf, dass Hauptstrassen oft vermieden werden auf Kosten der Fahrbarkeit. Es lohnt sich, eine Karte zusätzlich zu nehmen und teilweise unnötige Steigungen zu umfahren. Einige Strecken durch auf einem Berg liegenden Ort können ebenfalls umfahren werden.

Immo Brauch

Danke für den Hinweis, Immo. Habe die Strecke im Bereich Sulzbach-Rosenberg korrigiert. Wenn ihr weitere Streckeninfos, Fotos oder Übernachtungshinweise habt, könnt ihr sie gerne ins Wiki eintragen. Die Trackänderungen erledige ich bei kurzen Abschnitten mit GoogleEarth. Gruß, Jürgen 13:47, 18. Jul 2011 (CEST)

Streckenführung am alten Kanal

Hallo und Willkommen im Wiki. Mit Interesse habe ich deine Empfehlung zur Streckenänderung in Neumarkt gesehen (Wechsel auf die östliche Seite wegen Asphaltweg). Ich denke, wir sollten den Wiki-Track dort entprechend ändern, oder was meinst du? Wie ist die offizielle Ausschilderung an der Stelle? Grüße --Jürgen 16:08, 6. Dez 2011 (CET)

Hallo an Jmages: da die westliche Seite dieser Strecke fast nur von Anglern etc. benutzt wird, die offizielle Ausschilderung Richtung Berg / Nürnberg bzw. Berching / Dietfurt sowieso auf der asphaltgebundenen Seite vorhanden ist, wäre eine Änderung sinnvoll. Übrigens: ich wohne nur 10 m von der Strecke entfernt und betreue diese auch als "Radwegpate".
Beste Grüße aus Neumarkt Werner
Wunderbar, ich ändere den Track baldmöglichst. Dann werden wir ja vielleicht öfters von dir hier hören. Vielleicht hast du ja auch noch das eine oder andere schöne Foto zum Hochladen. Gruß, --Jürgen 16:31, 6. Dez 2011 (CET)

Hallo Werner, auch von mir ein Willkommen hier im Wiki. Hast Du auch aktuelle Informationen zu dem Hangabrutsch zwischen Rasch und Schwarzenbach? Wird der Weg dort überhaupt wieder geöffnet oder wird das eine dauerhafte Umleitung? Dann könnten wir auch dort den Track ändern. --Tine 17:41, 6. Dez 2011 (CET)

Die Streckenführung nördlich von Neumarkt ist im Haupt- und Retour-Track korrigiert. So wie es ausschaut sind wir da gerade aktueller als OSM ;-) --Jürgen 20:48, 6. Dez 2011 (CET)

Hallo, der Hangrutsch und damit die von Tine beschriebene Umleitung bestehen weiter. Zwischenzeitlich wurde die Ostseite (von Neumarkt kommend bis zur Brücke) saniert und bietet wesentlich mehr Breite als vorher. Auf westlicher Seite, also der eigentlichen Hangrutschseite, ist noch nichts geschehen. Allerdings wurde von der ausführenden Fa. Max Bögl eine offizielle Baustelleneinrichtung beim LRA Nürnberger Land beantragt. Es scheint vorwärts zu gehen. Bilder der sanierten Seite vom Sommer 2011 könnte ich, wenn gewünscht, beisteuern. Sollte sich an der Streckenführung etwas ändern, melde ich mich wieder.

Marienhöhe

Sowohl die zu Sinzing gehörende Waalfahrtskirche als auch das am gegenüberliegenden Naabufer gelegene Fischerdorf heißt "Mariaort".

  • Das steht so auf den Wegweisern in der Gegend.
  • Das steht so im Städteverlag-Stadtplan von Regensburg (Ich habe den auch in Papier).
  • Vor allem steht das so in den amtlichen Karten einschl. Bayernviewer. Danach ist übrigens "Marienhöhe" der Hügel oberhalb der Wallfahrtskirche. Tipp: Bei der Ortssuche "Mariaort" eingeben!

--Ulrich 14:39, 18. Feb 2012 (CET) Hier bleiben die Koordinaten.

Aber weil die Staatsstraße zwischen Kallmünz und Etterzhausen zwar etwas öde, aber nicht gerade laut ist, mutet Berlin - Regensburg hier den Radresienden nicht den endlosen Schotter des Radwanderwegs zu und kommt daher nicht über die B8-Brücke nach Etterzhausen, sondern über die Amberger Str.
Darum:

Mariaort finde ich irreführend weil es auf der anderen Naabseite liegt. Die Kirche heißt entweder Marienkirche "Unserer lieben Frau" (laut OSM) oder "Mariä Himmelfahrt" laut dem Bayernviewer. --Jürgen 16:59, 18. Feb 2012 (CET)
Teilweise Wiederholung:
  • Im Stadtplan steht "Walfahrtskirche Mariaort"
  • Die Suchanfrage beim Bayern-Viewer (funktioniert bei mir nur manchmal) liefert bei Eingabe von "Mariaort":
- Pettendorf/Mariaort, Regensburg
- Sinzing/Mariaort, Regensburg
  • Der Sinzinger Ortsteil Marienhöhe liegt nicht an der Naabmündung sondern Oberhalb der Naabmündung. Abgesehen von einer Treppe ist er verkehrsmäßig über den Ortsteil Kleinprüfening angebunden. zur Illustration ein MTB-Track über Marienhöhe : http://www.bikemap.net/route/185451
  • Vergleiche doch einfach selber die Google-Ergebnisse für "Sinzing Marienhöhe" und "Sinzing Mariaort"!--Ulrich 17:24, 18. Feb 2012 (CET)
Oder gib bei Google "Marienkirche Naab-Mündung" ein und lies dann beispielsweise den Wiki-Artikel!
Ergänzende Bemerkung: Mariaort dürfte zuerst die Bezeichnung für die Südseite der Naabmündung gewesen sein, denn "Ort" bedeutet ursprünglich "Spitze", sowohl als Werkzeug als auch als Landspitze, vgl. Ruhrort an der Mündung der Ruhr in den Rhein und die diversen "Orte" der Küste Mecklenburg-Vorpommerns.--Ulrich 18:00, 18. Feb 2012 (CET) + Ulrich 19:03, 18. Feb 2012 (CET)

Naja, entscheidend dürfte sein, dass die Marienhöhe verschwunden ist, weil die war wirklich falsch. Marienkirche finde ich weniger verkehrt als Mariaort und bis mal jemand persönlich dort vorbeischaut und die Sache aufklärt, lasse ich es lieber so stehen. --Jürgen 19:15, 18. Feb 2012 (CET)

Etterzhausen

Geodaten: 49.030991,11.985451 Höhe 347 m (Nürnberger Str. (B 8) / Amberger Str.)

--Ulrich 15:39, 18. Feb 2012 (CET)

Koordinaten übernommen. --Jürgen 16:34, 18. Feb 2012 (CET)

Hangrutsch Dörlbach

Seit etwa gestern, 16. April 2013, ist die Strecke am Fünf-Flüsse-Radweg wieder ohne Umleitungen zu befahren. Die Sanierungen im Bereich Dörlbach wurden beendet. Die Übergabe an die Öffentlichkeit erfolgt am Montag, 29. April 2013 um 14:00 Uhr auf jener Brücke, die zwischen Stauf und Gspannberg den Kanal überspannt.

Danke, das ist schön. Ich werde den Track entsprechend ändern. Wenn du magst, kannst du gerne die Baustellen-Hinweise aus dem Roadbook löschen. Gruß, Jürgen 18:10, 16. Apr 2013 (CEST)
Ist erledigt. --Jürgen 21:53, 17. Apr 2013 (CEST)
Schön, dass das nun erledigt ist - und schade, dass meine fränkischen Zeiten zu Ende sind, so ergibt sich gerade kein spontaner Anlass, eine meiner Lieblingsstrecken dann zum dritten Mal zu beradeln. --Tine 17:34, 18. Apr 2013 (CEST)