Benutzer Diskussion:Aighes

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bad Kösen – Großheringen

@ Henning, die Talstraße ist wieder durchgängig, so dass man niemanden mehr über die Berge schicken sollte.--Ulrich 14:29, 2. Nov 2010 (CET)

Hallo, ist die dritte Brücke der L203 nun also auch endlich fertig? Dann werde ich das natürlich gerne ändern. Henning 19:16, 2. Nov 2010 (CET)

Es stand letzten Samstag noch ein Kran daneben, drum herum soll also wohl noch etwas gemacht werden. Aber auf der Brücke (Fahrbahn, Geländer usw.) war alles fertig und es gab keine Sperrung, keinen in die Fahrbahn ragenden Bauzaun und keine Anzeichen für eine bevorstehende neue Sperrung.--Ulrich 20:30, 2. Nov 2010 (CET)

Erfurt

Hallo Henning, ich finde den Hauptbahnhof als Knotenpunkt für Erfurt nicht attraktiv. Er ist zwar leicht zu finden, aber eigentlich kommt man da weder vorbei, wenn man Erfurt in Ost-West- noch in Nord-Südrichtung durchquert. Ich fände den Fischmarkt oder eine in der Altstadt gelegene Brücke über die Gera geeigneter. Ich bin bisher fast immer durch die Altstadt gefahren, allerdings letztes Mal verheddert. Da EF ja sehr nahe bei Weimar liegt, könntest du ja herausfinden welchen derartigen Punkt man aus allen Richtungen legal erradeln kann – einschließlich der Richtungen Borntal und Arnstadt :-) Gruß, Ulrich 12:28, 8. Nov 2010 (CET)

Hallo Ulrich, ich würde in Ost-West-Richtung immer über den Hauptbahnhof fahren. Die Altstadt finde ich als Radfahrer, der die Sehenswürdigkeiten schon kennt total unattraktiv. Kopfsteinpflaster, Einbahnstraßen, Fußgängermassen. Ich fahre idR. Azmannsdorf, Leinefelder Weg, Am Pulverschuppen, Kalkreiße, Iderhoffstraße, Thälmannstraße, über Fuß-Radweg-Brücke auf die Kurt-Schumacherstraße, Bahnhof, Schillerstraße, Steigerstraße, Motzstraße und dann auf den Gera-Radweg/Städtekette. Diese Strecke ist in beide Richtungen legal zu befahren und hat sich für mich als ideal herausgestellt, da gutes vorankommen (außer Bahnhof) und kaum Kopfsteinpflaster (letzte Stück der Steigerstraße). Ist aber touristisch total unattraktiv.
Nord-Süd bin ich noch nicht gefahren, aber aus Richtung Süden würde ich auch über Erfurt-Hochheim fahren, dann westlich der Zitadelle fahren und Richtung Nordpark. Dort dann auf dem Gera-Radweg die Stadt verlassen.
Der Bahnhof als Knoten ist meiner Meinung nach schon in Ordnung. Dort treffen sich zum einen die Radwege und zum anderen ist der Erfurter Bahnhof das große Drehkreuz im Schienenverkehr in der Region.
Viele Grüße, Henning 00:45, 10. Nov 2010 (CET)
Ich schließe mich dem an. Habe mir gestern mal alle durchgehenden Strecken angeschaut und finde den Bahnhof sehr geeignet als Kreuzungspunkt. --Jürgen 08:25, 10. Nov 2010 (CET)
Ohne jetzt weiter zu drängeln:
  • Von Gera (flussaufwärts) nach Gera (flussabwärts) ist die Route über den Hauptbahnhof nicht weniger wuselig, als wenn man über den Domplatz fährt.
  • Von Erfurt nach Westen finde ich es weiter nördlich besser als auf der Städtekette: Keine Autobahnbegleitradwege, außer einem kurzen Stück in der Nähe des Flughafens nicht zu laut und außer dem Berg bei Ebenheim (Da fehlt ein Radweg entlang der Nesse) leicht zu fahren.--Ulrich 15:23, 10. Nov 2010 (CET)

Sicherlich führen viele Wege aus Erfurt raus. Im wiki haben wir aber real nur 3 Strecken, wobei eine in Erfurt endet. 2 kommen aus Südwest über Hochheim über dne Bahnhof und gehen weiter bis zum Fischmarkt, wo sie sich trennen. Die Radweitstrecke führt über den Anger (war damals glaub ich der Knotenpunkt) und geht dann direkt nach Osten aus der Altstadt. Wenn der Anger nicht damals der Knoten gewesen wäre, hätte ich die Radweitstrecke so eingetragen, wie oben beschrieben. Man kann sie aber auch über den Fischmarkt legen, was ich aber wegen dem Kopfsteinpflaster und dem gewusel nicht machen würde. Ich gehe mal davon aus, dass dich letzteres stört und du die radweitstrecke lieber weiter nördlich enden lassen würdest? Bisher haben wir die radweit-Strecken immer zentral am Bahnhof enden lassen. Das finde ich auch sinnvoll. Die Radwegführung ist in Erfurt wie in vielen anderen Städten eher bescheiden, wenn man einfach nur durchfahren will. Dennoch würde ich den originalen Verlauf im Track behalten. Evtl. schreibe ich mal bei der Städtekette obige Durchfahrt mit rein. Viele Grüße, Henning 15:55, 10. Nov 2010 (CET)

Fehlende Logos

Hallo Aighes,

Bei Leutasch und den Strecken in Frankreich fehlt kein Logo - da gibt es einfach keins. Das sind Verbindungen, die ich selber ausgearbeitet habe. Wie es schon auf Radfernweg heißt: Radreisen finden überall statt, nicht nur dort, wo spezielle fahrradtouristische Infrastruktur vorhanden ist oder Logos den Weg zieren. Dafür ist die Welt zu groß und interessant. Ich würde bei diesen Strecken schlicht jegliches Logo weglassen.

Viele Grüße, StefanS 13:24, 24. Feb 2011 (CET)

Habe es korrigiert. --Jürgen 13:56, 24. Feb 2011 (CET)

Urheberrechtsproblem

Hi Henning, mir ist gerade ein/aufgefallen: Wäre es nicht sinnvoller, bei den Kandidaten von meiner Liste statt der Urheberrechtsproblem- gleich die nur-Wikilizenz-Vorlage einzubinden? Wenn jemand später eine freiere Lizenz einfügen will, kann er/sie das ja immer noch tun. Oder lässt sich die nW-Lizenz anhand der URV-Vorlage später automatisiert einfügen? Gruß, --Harald 18:06, 23. Jun 2011 (CEST)

Hi Harald,
ich entscheide nur ungern Lizenzen, die ich nicht vergeben kann. Ich weiß nicht, ob der Hochlader auch Urheber ist bzw. ob das Bild legal hier gelandet ist. Weiterhin ist es eher mein Ziel, das hier möglichst viele freie Bilder sind. Wenn ich alles auf wiki-only setze, dann wird der Urheber nicht wirklich drüber entscheiden, ob er nicht auch freier lizenzieren würde.
Das mit der Vorlage lässt sich hinterher immer noch Skripten, wenn Jürgen Zeit dafür hat. Henning 19:41, 23. Jun 2011 (CEST)
Okay, das leuchtet ein. Gruß, --Harald 21:39, 23. Jun 2011 (CEST)

CC-Logos

Hi Henning, eine Kleinigkeit: du hast die hochgeladenen CC-Logos unter CC-Lizenz gestellt. Wenn ich diese Seite richtig interpretiere, ist das nicht korrekt. Das Logo darf man ausschließlich zum Verlinken auf die CC-Lizenzseiten verwenden. Gruß, --Harald 18:37, 25. Jun 2011 (CEST)

Hallo Harald, könnte man so sehen. Das würde dann auch das Bild bei cc-by-sa-nc betreffen. Ich werde das mal ändern. Danke für den Hinweis. Henning 18:48, 25. Jun 2011 (CEST)

Vereinheitlichung der Track-Lizenzen

Moin Henning. Sehe gerade, dass du auch an den Track-Lizenzen bastelst. Werde meinen Bot-Durchlauf deshalb noch solange verschieben, bis du grünes Licht gibst. Schöne Grüße, Jürgen 10:55, 11. Sep 2011 (CEST)

Hi Jürgen, du kannst deinen Bot ruhig laufen lassen. Die Ergänzung der Namensnennung muss man dann ohnehin manuell machen. Betrifft ja nur Strecken, die auch auf OSM beruhen. Henning 11:04, 11. Sep 2011 (CEST)

Ich könnte alle Tracks, auf die Schlüsselwörter OSM, OCM etc. durchsuchen und deine Vorlage halbautomatisch einfügen. Das spart Arbeit. Ok, dann lass ich den Bot mal aus dem Käfig ...--Jürgen 11:08, 11. Sep 2011 (CEST)

So, der Bot hat alle 341 Track-Beschreibungsseiten durchgekaut und brav wieder ausgespuckt ;-) Jetzt dürfte es eigentlich keine Tracks mehr geben, die nicht cc-by-sa sind. Um die Höhenprofile kümmere ich mich später. Jetzt erstmal noch das schöne Wetter geniesen ;-) --Jürgen 11:31, 11. Sep 2011 (CEST)

Hauptstr. / Hauptstraße

Es ist zwar keine vereinbarte Regel, aber eine von mir im Wiki praktizierte: In Straßennamen kürze ich den Namensbestandteil "Straße" zu "Str." ab in Beschreibungen schreibe ich "Straße" aus. Also "die Hauptstraße des Ortes heißt Breite Str." oder "die Hauptstr. ist bis zur Bismarckstr. Einbahnstraße ostwärts, danach strikte Fußgängerzone".--Ulrich 19:15, 3. Okt 2011 (CEST)

Ich finde es gerade für unsere ausländischen Mitleser deutlich angenehmer, wenn solche Sachen nicht abgekürzt werden. Für den Lesefluss ist es meiner Meinung auch angenehmer, wenn es ausgeschrieben ist. Wenn es dir wichtig ist, können wir gerne eine Diskussion im Treffpunkt starten. Henning 19:23, 3. Okt 2011 (CEST)
Ich würde das individuell so belassen wie es der Editor möchte. Für eine einheitliche Regelung scheint mir das nicht wichtig genug. Ich kann jedenfalls mit beiden Varianten leben.--Jürgen 08:46, 4. Okt 2011 (CEST)
Ich würde "ausschreiben" bevorzugen, insbesondere, wenn es Missverständnisse geben könnte, das aber nicht zur Regel erheben. Gruß --Dietmar 08:54, 4. Okt 2011 (CEST)

Bilder

Hallo Henning, auch an Dich die Bitte, Deine Fotos auf Spezial:Unusedimages durchzusehen und sie entweder irgendwo einzufügen, auf Deiner Seite zwischenzuspeichern oder zu löschen. Danke und Grüße, --Tine 19:07, 26. Dez 2011 (CET)

Statuskarte retour

Hallo Henning. Wilfried hat sich kürzlich auf der Radfernwege-Diskussionsseite (zu Recht) eine Statuskarte auch für die Retour-Strecken gewünscht. Könntest du dafür vielleicht dein Seitenskript anpassen. Die Aufruf-URL wäre z.B. http://radreise-wiki.aighes.de/index.php?event=status_retour und angezeigt wird die Datei Radfernwege-Status_(retour).png. Dank und Gruß, Jürgen 20:06, 3. Jan 2012 (CET)

Danke Henning! Dass die Verlinkung auf der Imagemap zu den Hauptstrecken führt, lässt sich vermutlich nicht ohne größeren Aufwand beheben. Aber ich denke, damit kann man leben ... Gruß, Jürgen 22:42, 3. Jan 2012 (CET)

Track für Oslo - Bergen

Hallo Henning, kommst Du an den Track dran? Ich weiß nicht, wie das bei OSM funktioniert, habe mir bisher die Tracks immer von cycling.lonvia.de geholt, dort ist diese Route aber nicht drin. Grüße, --Tine 21:28, 25. Mai 2012 (CEST)

Hallo Tine, die Route ist nur teilweise vorhanden. Etwas östlich von Bergen bis Gol ist sie als Nasjonal sykkelrute 4 drin. Eine Radkarte von Norwegen mit den Radwegen habe ich auch hier rumliegen. Nach Pfingsten schau ich mir das mal an, ob ich da einen vollständigen Track zusammen bekomme. Viele Grüße, Henning