Dahme

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dahme-Radweg
Dahme logo jiw.jpg
Dahme s.png
Länge 119 km
Höhenmeter 455 m 353 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Der Fluss Dahme entspringt bei Kolpien in der Kolpiener Heide und mündet in Berlin-Köpenick in die Spree.

Im Mai 2007 wurde der Dahmeradweg offiziell eröffnet und von Tourismusverbänden und dem ADFC (Berlin) beworben.

Der Weg ist kein Radfernweg im klassischen Sinne, sondern eher ein touristischer Radwanderweg.


Steckenverlauf

Der Start an der Dahme-Mündung in die Spree befindet sich an der Schlossbrücke in Berlin-Köpenick. Dort gibt es weder Hinweise noch eine Informationstafel zum Dahmeradweg.

Der Weg führt über Grünau nach Schmöckwitz und Wernsdorf. Weiter geht es über Niederlehme in Richtung Königs Wusterhausen. Am Ortsausgang von Niederlehme nach der Unterquerung der Autobahn A 10 findet man den ersten Hinweis auf den Dahmeradweg. Ein Aufkleber in der Größe einer Zigarettenschachtel auf einem Stück Blech. Hinter Königs Wusterhausen an der Schleuse Neue Mühle gibt es einen weiteren kleinen Aufkleber auf einem Stück Blech. Von nun ab weitere kleine Aufkleber, die nur mit etwas Aufmerksamkeit zu erkennen sind. Unterwegs gibt es vereinzelt Informationstafeln mit der Wegeübersicht und Hinweisen zur näheren Umgebung.

Anfänglich führt der Weg auf stark befahrenen Straßen. Die Dahme bekommt man kaum zu Gesicht. Ebenso wenig die zahlreichen Seen, die am Weg liegen.
Der Weg ist 23 km vor der Mündung der Dahme in die Spree (ab Neue Mühle) fast durchweg mit winzigen Aufklebern markiert. Ab der Stadt Dahme bis zur Quelle der Dahme (rund 9 km) gibt es keine Ausschilderungen bzw. Hinweisschilder zu diesem Weg. Der Weg führt oftmals über lange Strecken auf lockeren Sandwegen, Wellblechpisten und Schotterpfaden in schlechtem Zustand, für Radler mit Anhänger oder gar Kinderanhänger kaum geeignet!
Von Königs Wusterhausen (OT Neue Mühle) bis Golßen fast ausschließlich auf gut ausgebauten Radwegen, Fahrradstraßen oder wenig befahrenen Straßen. Der Abschnitt zwischen Friedrichshof-Rietzneuendorf und Golßen wird gerade ausgebaut und ist fast fertig (Stand Juni 2009). Die Strecke kann bereits gut befahren werden. Der Streckenausbau von Sagritz über Krossen nach Kümmritz soll vorraussichtlich 2009/2010 stattfinden.

Fazit:

  • Nicht zu empfehlen mit Kinderanhänger ab Sagritz Richtung Dahme, da zum Teil sehr schlechte Wegeabschnitte. Streckenweise längere Schiebestrecken durch feinen Tiefsand.
  • Gute Beschilderung von Königs Wusterhausen bis Sagritz.
  • Die ersten 23 km und die letzten 9 km sind nicht beschildert.
  • Länge: 123 km (inkl. 4 km Abstecher nach Hermsdorf, siehe Trackpunkte 151-174)
  • Abstecher nach Hermsdorf. Trackpunkt 154 Denkmal für den Schriftsteller Richard Dehmel.

Roadbook

Berlin-Köpenick

Geodaten: 52.444565,13.569527 Höhe 35 m (Köllnischer Platz)

Von Berlin-Köpenick bis Neue Mühle keine Ausschilderung. Die Strecke verläuft in diesem Abschnitt auf stark befahrenen Straßen.

Von Berlin-Grünau bis Niederlehme auf ruhigen Seitenstraßen (Berlin-Karolinenhof) und auf gut ausgebauten straßenbegleitenden Radwegen (Schmöckwitz - Wernsdorf).

14,3 km / 14 km

Wernsdorf

Geodaten: 52.3694917,13.7010639 Höhe 34 m (Wernsdorf)

Gut ausgebauter straßenbegleitender Radweg an der L 30. Mehrere gute Bademöglichkeiten am Krossinsee und am Großen Zug direkt an der Strecke. In Niederlehme auf der mäßig befahrenen L 30 ohne Radweg bis Neue Mühle.

9,7 km / 24 km

Neue Mühle

Neue Mühle

Geodaten: 52.2974000,13.6509472 Höhe 34 m (Neue Mühle)

In Neue Mühle lohnt es sich auf der Uferpromenade von der Schleuse bis zum Strandbad direkt am Wasser zu fahren. Danach gut ausgebauter Radweg über Zernsdorf und Kablow nach Bindow. Mehrere Rastpunkte direkt an der Dahme.

8,6 km / 33 km


Bindow

Dahmebrücke

Geodaten: 52.2841139,13.7440667 Höhe 35 m (Bindow)

Auf sehr wenig befahrenen Nebenstraßen von Bindow über Bindow (Süd) und Dolgenbrodt, über die neu gebaute Fußgänger- und Fahrradbrücke, nach Prieros.

9,0 km / 42 km


Prieros

Fahrradstr-Hermsdorfer Mühle.jpg

Geodaten: 52.2235583,13.7661556 Höhe 36 m (Prieros)

Von Prieros nach Märkisch Buchholz über gut ausgebaute Fahrradstraßen und gekieste Radwege. Kurz vor der Försterei Hammer hat man die Wahl zwischen einem naturbelassenen Weg und der ausgebauten Fahrradstraße, die ab der Försterei straßenbegleitend an der B 179 entlang nach Märkisch Buchholz führt. Für militärhistorisch Interessierte führt der Weg dirkekt an ehemaligen Bunkeranlagen der NVA und in der Nähe der Drehorte des Films Valkyrie (2008) vorbei.

15,8 km / 57 km


Märkisch Buchholz

Fahrradstr.jpg
Fahrradstraße-Briesen.jpg

Geodaten: 52.1066361,13.7597889 Höhe 44 m (Märkisch Buchholz)

Von Märkisch Buchholz bis Teurow und von Freidorf nach Briesen auf gut ausbebauten Fahrradstraßen. Von Teurow nach Freidorf auf der wenig befahrenen Kreisstraße 6150.

10,0 km / 67 km

Briesen

Staakmühle.jpg
Fahrradstr-Neubau.jpg

Geodaten: 52.0533194,13.7125194 Höhe 51 m (Briesen)

Von Briesen bis Golßen auf gut ausgebauten Fahrradstraßen bzw. sehr wenig befahrenen Kreisstraßen. Der Abschnitt zwischen Friedrichshof-Rietzneuendorf und Golßen ist neu ausgebaut.

15,0 km / 82 km


Golßen

Golßen-Sagritz.jpg

Geodaten: 51.9709833,13.6041778 Höhe 59 m (Golßen)

Von Golßen bis Sagritz auf wenig befahrenen Seitenstraßen und gut ausgebauten Radwegen.

28,0 km / 110 km


Dahme

Geodaten: 51.869006,13.423072 Höhe 89 m (Dahme)

Der südliche Teil des Tracks von der Stadt Dahme bis zur Quelle des Flusses ist nicht ausgeschildert.

2,5 km / 113 km

Schwetendorf

Geodaten: 51.854843,13.43621 Höhe 88 m (Dorfteich)

4,0 km / 117 km

Kolpien

Geodaten: 51.824751,13.45429 Höhe 102 m (Kreuzung am Dorfteich)

1,9 km / 119 km

Dahmequelle

Geodaten: 51.826971,13.474179 Höhe 116 m (Quelle)

GPS-Tracks

Icon Achtung.png Der Track enthält größere ungetestete Abschnitte.
Die Quelle für die ungetesteten Abschnitte ist: unbekannt.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Juli 2013 Campinski Neue Mühle bis Märkisch Buchholz

Weblinks