Lettland

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Ueberarbeiten.png Dieser Länder-Artikel ist noch unvollständig. Wenn Du etwas über Radreisen in Lettland weißt, klicke auf "bearbeiten" und füge Deine Informationen ein.

Wenn Du Dich dort auskennst, hilf mit!

Allgemeine Informationen

Generelle Empfehlungen

Einreisebestimmungen, Dokumente

Klima und Reisezeit

Sicherheit und Verhaltensempfehlungen

Sprache

Fahrradinformationen

Regeln und Vorschriften

Versorgungslage für Ersatzteile

Transport

Anreise

Fähre

Es gibt zwar Fährverbindungen ins gesamte Baltikum, aber diese haben in den letzten Jahren leider häufiger gewechselt. Zur Zeit (Sommer 2017) gibt es eine direkte Verbindung von Travemünde nach Liepaja Stena.

Flugzeug

Riga wird von verschiedenen Fluggesellschaften angeflogen.

Bus

Von Westeuropa aus gibt es mehrere Busverbindungen in die Baltischen Staaten, z.B. durch die Eurolines Busse der Deutschen Touring GmbH. Unbedingt vor Fahrtantritt genauere Informationen zur Fahrradmitnahme erfragen!

Bahn

Es gibt grenzüberschreitende Züge nur nach Russland, nicht aber nach Litauen oder Estland! [Fahrplan] und [Gesellschaft]

Transport im Land

Bus

Im gut ausgebauten inner-lettischen Busverkehr ist die Fahrradmitnahme offiziell nur sehr eingeschränkt und unter vorheriger Anmeldung möglich. Inoffiziell ist die Mitnahme eher unproblematisch und kann oft vor Ort mit dem Busfahrer geklärt werden.

Bahn

Inner-lettisch ist das Bahnnetz vergleichsweise (zu Estland und Litauen) gut ausgebaut. Die Fahrradmitnahme ist unproblematisch. Zu beachten ist aber, dass der Einstieg in die Züge sehr hoch, die Bahnsteige aber leider eher niedrig sind.[Fahrplan] und [Gesellschaft]

Straßen

Straßennetz, allgemeine Informationen

Routen und Touren

Neben sehr verschiedenen lokalen Routen gibt es seit 2010 eine regionale ausgeschilderte Radrouten in Nordostlettland (Vidzeme), die in Rahmen eines EU-Projektes zusammen mit Estland angelegt wurde. Hier Informationen zu dieser Route Tour de LatEst (Englisch)

Überblick zum Radfahren in Lettland bei www.balticcycle.eu (Deutsch)

Gesundheit und Ernährung

Gesundheitsversorgung

Ernährung und Versorgungssituation

In fast jedem Dorf gibt es einen kleinen Laden. In den Städten findet man moderne Einkaufszentren und Supermärkte. Eine Selbstversorgung ist ohne Probleme möglich.

Auch gibt es fast immer kleine Gaststätten (Bars oder Cafés) vor Ort. In den "Kafejnicas" wird in der Regel eine kleine Auswahl warmer Mahlzeiten angeboten. In den Städten ist das Angebot entsprechend größer.

Unterkunft

Zelt-/Campingplätze

Es gibt einige Zelt- bzw. Campingplätze mit unterschiedlicher Ausstattung. Oft bieten auch Hotels die Möglichkeit, auf dem Gelände zu zelten. Meist gibt es auf den Campingplätzen auch Hütten zur Übernachtung.

Pensionen, Gasthäuser, Hotels

Je größer der Ort, desto einfacher ist es, ein Bett zur Übernachtung zu finden. Auf dem Land sind die Übernachtungsmöglichkeiten dünner gesät. Allerdings befindet sich der Tourismus in vielen Regionen im Aufbau, so dass sich die Situation in den nächsten Jahren wahrscheinlich verbessern wird.

Regionen

Literatur

Karten

Für eine Radreise im Baltikum sind normale Autokarten mit relativ kleinen Maßstäben (1:275000) vollkommen ausreichend. In diesen Karten sind alle Straßen dargestellt. Es gibt mehrere Kartenverlage, die entsprechendes Material veröffentlicht haben. Gegebenenfalls kann man sich auch noch vor Ort Kartenmaterial besorgen.

Wichtig bei der Auswahl der Karten ist jedoch, dass die Straßenoberfläche ersichtlich ist, da viele Neben- und auch einige Hauptstraßen im Baltikum (noch) geschottert sind.

Reiseführer

Die Radfahrer-Kooperation "BaltiCCycle" veröffentlichte 2007 die zweite Auflage des Buches "Lettland per Rad" auf Deutsch und Englisch, dass Routen in Nord-, West- und Südlettland beschreibt. Für Südostlettland gibt es die Beschreibung "BaltiCCycle Riga-Vilnius" auf Englisch.

Bei Lettischen Verband Urlaub auf dem Lande gibt es darüber hinaus eine Fahrradkarte und ein Büchlein mit lokalen Fahrradrouten, leider im Wesentlichen nur auf Lettisch

Der Esterbauer-Verlag hat 2006 im Rahmen der bikeline-Radtourenbücher ein Buch "Ostseeküste Baltikum" veröffentlicht. Dort wird eine Route von Riga nach Tallinn beschrieben.

Im Verlag Wolfgang Kettler erschien ebenfalls 2006 im Rahmen der Cyklos-Fahrrad-Reiseführer der Band "Baltikum per Rad". Dort werden verschiedene Touren im gesamten Baltikum beschrieben, aus der man sich eine eigene Radreise zusammenstellen kann.

Weblinks

Reiseberichte

Tourismus-Informationen

  • Das Baltikum - per Rad Beim internationalen Fahrradprojekt "www.BaltiCCycle.eu" kann die kostenlose Info-Broschüre / Überblickskarte "Das Baltikum - per Rad" bestellt werden.
  • http://www.bicycle.lv (Latvijas Velo Informacijas Centrs / Lettland Rad-Informations-Zentrum)
  • www.BaltiCCycle.eu Kooperation der Radfahrerverbände und privater Firmen mit Information und Service zum Radfahren in Lettland - Litauen - Estland
  • http://www.baltikuminfo.de (Baltisches Fremdenverkehrsamt in Deutschland mit ausführlichen Informationen)
  • Lettland-Tourismus (Lettisches Fremdenverkehrsamt)