Mexiko

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Ueberarbeiten.png Dieser Länder-Artikel ist noch unvollständig. Wenn Du etwas über Radreisen in Mexiko weißt, klicke auf "bearbeiten" und füge Deine Informationen ein.

Wenn Du Dich dort auskennst, hilf mit!


Allgemeine Informationen

Generelle Empfehlungen

Einreisebestimmungen, Dokumente

Zur Einreise genügt der Reisepass. Es ist eine Doppelkarte beidseitig auszufüllen, ein Teil wird abgegeben, der andere gestempelte Teil ist aufzubewahren und bei der Ausreise abzugeben. Die Ausreisegebühr wird meist schon mit dem Flugticket bezahlt, bei Einreise über Land muss dies bei der Ausreise nachgeholt werden.

Klima und Reisezeit

Im Norden ist das Klima wüstenhaft, im Hochland muss im Winter mit Fost und Schnee gerechnet werden, im Süden ist es tropisch mit Hurrikansaison von Juni bis November.

Sicherheit und Verhaltensempfehlungen

Sprache

Spanisch. Auf dem Land ist von geringen Englischkenntnissen auszugehen.

Fahrradinformationen

Regeln und Vorschriften

Auf manchen neugebauten Strassen sind Schilder "Radfahren verboten" abgebracht. Tourenradler werden aber nach eigener Erfahrung von Polizei und an den Mautstellen toleriert.

Versorgungslage für Ersatzteile

Eine größere Auswahl an Fahrradersatzteilen ist nur in großen Städten wie z. B. Cancun erhältlich. Kleinere Radläden haben meist nur minderwertige Ersatzteile für billigste Räder aus chinesischer Produktion vorrätig.

Transport

Anreise

Transport im Land

Die meisten Busse nehmen Fahrräder mit.

Straßen

Straßennetz, allgemeine Informationen

Das Strassennetz ist gut ausgebaut, alle wichtigen Verbindungsstrassen sind asphaltiert, die Beschilderung ist vorbildlich. Auf manchen Strecken gibt es sowohl eine neue mautpflichtige als auch eine alte mautfreie Strasse. Die meisten mautpflichtigen Strassen dürfen von Radfahrern mautfrei benutzt werden, an den Mautstellen muss seitlich vorbeigefahren werden und nicht an der Schranke. Dank gutem Belag und breitem Seitenstreifen sind Mautstrassen für Radler durchaus zu empfehlen. Allerdings gibt es hier viel weniger Versorgungsmöglichkeiten, da Ortschaften umfahren werden.

Routen und Touren

Eine der schönsten Routen ist die Strecke von Tijuana im Nordwesten Mexikos durch Baja California. Die Innenstadt von Mexiko-City hat ein erstaunlich gut ausgebautes Radwegenetz mit breiten Fahrradstreifen und hilfreicher Beschilderung.

Gesundheit und Ernährung

Gesundheitsversorgung

Ernährung und Versorgungssituation

Die hygienischen Verhältnisse sind auf europäischem Niveau. Leitungswasser ist trinkbar und kann bedenkenlos zum Zähneputzen verwendet werden; es schmeckt aber nicht, da stark gechlort. Minisupermärkte gibt es in jeder Ortschaft, Einkaufszentren mit internationalem Angebot in größeren Städten. Eine ausreichende Ernährung kann durch preisgünstige Strassenstände oder in Restaurants mit europäischem Preisniveau gesichert werden.

Unterkunft

Selbst in kleineren Städten findet sich ein Hotel, wo je nach Ausstattung ein Doppelzimmer ab 20 Euro zu kriegen ist. Campingplätze sind dünn gesät, oft handelt es sich um reine Caravanplätze, manchmal kann aber auch neben Hotels gezeltet werden.

Regionen

Literatur

Karten

Reiseführer

Mexiko vom Reise-Know-How- Verlag.

Weblinks