Seen-Kultur-Radweg

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seen-Kultur-Radweg
Seenkulturradweg.jpg
Seen-Kultur-Radweg s.png
Länge 215 km
Höhenmeter 2476 m 2476 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Der offizielle Seen-Kultur-Radweg, ausgeschildert als "Ruppiner Seen Kultur Radweg", ist eine Rundtour und führt auf bereits angelegten Radfernwegen (s.u.) durch das Ruppiner Land.


Allgemeines

Die Tour geht vorbei an zahlreichen Seen. Sie ist vor allem eine Reise mit vielen kulturellen Höhepunkten. Hier nur ein paar Beispiele:

  • Rheinsberg am Grienericksee mit Schloss, Park und Theater
  • Neuruppin mit klassizistischer Architektur, Geburtsstadt von Schinkel, Fontane, Eva Strittmatter und Gustav Kühn
  • Kremmen mit dem Scheunenviertel (Ausstellungen)
  • Oranienburg mit Barockschloss
  • die Tonstraße und Mildenberg mit Ziegeleipark

Der Seen-Kultur-Radweg ist 215 km lang.

Anschluss an die Radwege:

Roadbook

Oranienburg

  • Anschluss an S-Bahn und RB

Geodaten: 52.750685,13.255916 Höhe 25 m (Oranienburg)

1,3 km / 1 km

Lehnitz

  • Anschluss an S-Bahn

Geodaten: 52.74264,13.26459 Höhe 31 m (Lehnitz)

4,0 km / 5 km

Borgsdorf

  • Anschluss an S-Bahn

Geodaten: 52.7158,13.27857 Höhe 38 m (Borgsdorf)

1,9 km / 7 km

Kolonie Briese

Geodaten: 52.70602,13.30172 Höhe 43 m (Kolonie Briese)

2,3 km / 10 km

Birkenwerder

Forumstour durch Birkenwerder
  • Anschluss an die S-Bahn

Geodaten: 52.69011,13.28998 Höhe 46 m (Birkenwerder)

2,0 km / 11 km

Hohen Neuendorf

Geodaten: 52.68778,13.2686 Höhe 34 m (Hohen Neuendorf)

2,2 km / 14 km

Niederheide

Geodaten: 52.68043,13.24352 Höhe 32 m (Schillerpromenade)

8,3 km / 22 km

Hennigsdorf

Geodaten: 52.6371,13.20997 Höhe 30 m (Henningsdorf)

6,6 km / 29 km

Bötzow

Sehenswert ist die Dorfkirche in Bötzow. Die Hinweisschilder für den Radweg sind jetzt mit Hinweis auf Neuruppin versehen.

Geodaten: 52.65329,13.14455 Höhe 30 m (Bötzow)

3,7 km / 32 km

Marwitz

Mittwoch Nachmittag werden Führungen durch die HB-Werkstätten angeboten.

Marwitz, Dorfidyll im Ruppiner Land

Geodaten: 52.67748,13.14517 Höhe 43 m (Marwitz)

3,8 km / 36 km

Eichstädt

Sehenswerte Kirche in Eichstädt

Geodaten: 52.69744,13.11363 Höhe 53 m (Eichstädt)

3,9 km / 40 km

Bärenklau

  • Anschluss an RB

Geodaten: 52.71924,13.14961 Höhe 46 m (Bärenklau)

Nach Unterquerung der Autobahn auf dem asphaltierten Wendemarker Weg bis zur Vehlefanzer Straße. Nach links abbiegen und auf dem straßenbegleitenden Radweg links. Vor dem Ortsteil Kienluch nach rechts in den Wald einbiegen. Nach 180 m wieder nach rechts, nach weiteren 120 m nach links. Nun dem aspaltierten Waldweg folgen, die B 273 überqueren und auf einem Schotterweg bis zum Schloss Sommerswalde fahren.

5,6 km / 46 km

Sommerswalde

  • Sommerswalde ist ein beeindruckendes Schloss, das leider nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Geodaten: 52.74911,13.11028 Höhe 48 m (Sommerswalde)

Vor dem Schloss nach links halten. Am Waldrand geht der asphaltierte Radweg in eine Fahrradstraße über. Ab Ortseingang von Schwante geht es auf einer Ortsstraße weiter bis zur Kremmener Chaussee.

2,8 km / 48 km

Schwante

  • 500 m zum Regionalbahnhof

Geodaten: 52.73985,13.08284 Höhe 40 m (Abzweig nach Schwante)

Der Ort wird nur tangiert, denn es geht an der Kremmener Chaussee gleich nach rechts auf straßenbegleitendem Radweg weiter.

1,5 km / 50 km

Amalienfelde

Geodaten: 52.742,13.06243 Höhe 46 m (Amalienfelde)

Der Ortsteil wird entlang der B 273 durchfahren.

3,8 km / 54 km

Kremmen

Scheunenviertel in Kremmen mit Rastmöglichkeiten

Geodaten: 52.7632,13.03027 Höhe 42 m (Kremmen)

Zunächst an der B 273 bleiben und am Scheunenweg nach rechts in das Scheunenviertel fahren. Durch das Scheunenviertel bis zum Kurzer Damm fahren. Nach rechts abbiegen. An der Straße der Einheit wieder nach rechts abbiegen und bis zur Ruppiner Chaussee fahren. Dort nach rechts und auf straßenbegleitendem Radweg die Stadt verlassen. Der Radweg führt bis zum Ortseingang von Sommerfeld.

5,3 km / 59 km

Sommerfeld

Ausschilderung vor Neuruppin
  • Regionalbahnhof Beetz-Sommerfeld zwischen beiden Orten, ca. 200 m zur Route

Geodaten: 52.80403,13.03623 Höhe 38 m (Sommerfeld)

An der T-Kreuzung in Ortsmitte nach links in die Ortsstraße einbiegen. Auf straßenbegleitendem Radweg bis nach Beetz fahren. Bereits vor Beetz gibt es keine Ausschilderung mehr.

2,8 km / 62 km

Beetz

Geodaten: 52.81494,13.007 Höhe 38 m (Beetz)

An der T-Kreuzung in Ortsmitte nach links in die Beetzer Dorfstraße einbiegen. Weiter auf asphaltierter Landstraße bis Wall.

3,2 km / 65 km

Wall

auf einer Betonpflasterstraße hinter Wall

Geodaten: 52.82552,12.96674 Höhe 41 m (Wall)

8,5 km / 74 km

Altfriesack

  • Regionalbahnhof Wustrau-Radensleben ca. 1 km abseits der Strecke
  • Schleuse und ursprünglich nach holländischem Vorbild erbaute Klappbrücke aus Holz, später durch Stahlkonstruktion ersetzt.

Geodaten: 52.847490,12.890428 Höhe 34 m (Altfriesack)

2,2 km / 76 km

Wustrau

Geodaten: 52.85224,12.86317 Höhe 42 m (Wustrau)

6,1 km / 82 km

Treskow

Geodaten: 52.89313,12.8049 Höhe 39 m (Treskow)

5,0 km / 87 km

Neuruppin

  • Regionalbahnhöfe Rheinsberger Tor und Neuruppin-West

Geodaten: 52.9296,12.80484 Höhe 51 m (Neuruppin)

3,5 km / 90 km

Abzweig nach Alt Ruppin

Geodaten: 52.95289,12.8379 Höhe 42 m (Abzweig nach Alt Ruppin)

0,8 km / 91 km

Neumühle

Geodaten: 52.96025,12.8367 Höhe 45 m (Neumühle)

3,1 km / 94 km

Molchow

Geodaten: 52.97865,12.8301 Höhe 44 m (Molchow)

2,0 km / 96 km

Abzweig nach Krangen

Geodaten: 52.98415,12.85707 Höhe 58 m (Abzweig nach Krangen)

3,3 km / 100 km

Zippelsförde

  • Leihmöglichkeit von Kanus
  • Fischräucherei (Verkaufsstand meist am Rastplatz am Rhin).

Geodaten: 52.99438,12.90185 Höhe 47 m (Zippelspförde)

7,3 km / 107 km

Zechow

Geodaten: 53.053709,12.907164 Höhe 63 m (Zechow)

6,1 km / 113 km

Rheinsberg

Schloss Rheinsberg
Blick auf das Schloss
  • Anschluss an den Rhinradweg
  • Im Schlosspark ist das Radfahren und das Rad innerhalb der Parkanlagen mitzuführen verboten (1. Paragraph der Parkordnung). Am Park besteht keine Möglichkeit, das Reiserad mit Gepäck sicher anzuschließen.

Geodaten: 53.098955,12.892481 Höhe 67 m (Rheinsberg)

Am Ortseingang wird die Landstraße überquert anschließend auf dem Fuß-/Radweg Richtung Ortsmitte. Im weiteren Verlauf auf der asphaltierten Ortsstraße (Fontanepromenade, Parkstraße) bis zum Schloss.

Zur Weiterfahrt in die Schlossstraße, im weiteren Verlauf als Menzer Straße. Ab Ortsausgang auf einem straßenbegleitenden Radweg links nach Menz. Der Radweg wechselt zwischendurch auf die rechte Straßenseite und endet vor dem Ort Menz wieder links. Zwischendurch gibt es zwei kurze Anstiege mit ca. 10 %.

11,3 km / 124 km

Menz

  • Menz (Stechlin)
  • Ortsinfos (Menz gehört zur Gemeinde Stechlin) mit Übernachtungshinweisen
  • zahlreiche Rad- und Wanderwege im Naturpark Stechlin rund um den Stechlinsee (Bademöglichkeit)
  • Radlereinkehr an der T-Kreuzung mit dem Schleusenweg (gehört zu einer Feriensiedlung am Roofensee)
  • Am Friedensplatz in Ortsmitte großer, aufwendig gestalteter Kinderspielplatz.
  • Naturmuseum Stechlin

Geodaten: 53.102198,13.046734 Höhe 70 m (Menz)

Vor dem Ort zweigt der Radweg nach links ab. An der T-Kreuzung mit dem Schleusenweg geht es nach rechts an einer Feriensiedlung vorbei zum Ort. Im Ort nach links in die Seestraße bis zum Friedensplatz. Vor dem Spielplatz nach rechts, an der Lindenstraße nach links. Am Ende des Platzes nach rechts und auf einer asphaltierten Straße den Ort verlassen. Kurz vor der Annäherung an die Landstraße rechts halten und auf der Fürstenberger Straße bis zu einer Wegkreuzung fahren. Nun nach links auf einen Waldweg bis zur Landstraße fahren. Entlang der Landstraße auf straßenbegleitendem Radweg rechts bis zu einer Kreuzung fahren. Ungefähr 600 m nach links befindet sich die Ortslage Neuglobsow.

5,6 km / 130 km

Neuglobsow

  • Ein Besuch von Neuglobsow und ein Abstecher zum Stechlinsee sind empfehlenswert.
  • Neuglobsow

Geodaten: 53.143095,13.061025 Höhe 92 m (Neuglobsow )

Ab der Ampelkreuzung verläuft der Radweg straßenbegleitend bis zum Ortsrand Fürstenberg.

9,3 km / 139 km

Fürstenberg/Havel

In Fürstenberg
  • Regionalbahnanschluss (Strecke Berlin - Rostock/Stralsund)
  • Fürstenberg/Havel
  • Nationale Mahn- und Gedenkstätte KZ Ravensbrück mit KZ Uckermark
  • Bis Templin könnte man auf eine Draisine umsteigen, ca. 30 km auf der Schiene mit Muskelkraft. Start am Weidendamm, ca. 200 m zur Radstrecke.
  • Zeltplatz am Röblinsee, einfach und unkompliziert, mit Leihmöglichkeit für Kanus u.a.

Geodaten: 53.192243,13.143743 Höhe 58 m (Ravensbrücker Dorfstraße / Unter den Linden)

Vor dem Ortsausgang nach rechts in die Ravensbrücker Dorfstraße abbiegen. Nach ca. 400 m zweigt der Weidendamm zum Draisinenbahnhof ab. Nach weiteren 200 m führt die Route nach rechts in die Himmelpforter Landstraße.
Am Abzweig befindet sich das Denkmal Müttergruppe Ravensbrück von Fritz Cremer. Die Straße verfügt noch über das alte Kleinpflaster aus der Bauzeit der Konzentrationslager. Die Straße geht in einen Feldweg über, der durch einen asphaltierten Radweg begleitet wird. Am Radweg finden sich zahlreiche Informationstafeln zum KZ Ravensbrück und zum Frauen- und Mädchenlager Uckermark. Das Bahngleis zwischen dem Netz der Reichsbahn und den Siemens-Werkhallen wurde im Bereich des Radwegs freigelegt.

7,0 km / 146 km

Himmelpfort

Im Kloster Himmelpfort
  • Ortsinfos mit Übernachtungshinweisen
  • Campingplatz Für Radfahrer teurer, aber schön gelegener Campingplatz am See (ein Fahrrad kostet genau so viel Gebühren wie ein Auto)
  • Weihnachtsmann-Touristik im Ort

Geodaten: 53.1770750,13.2294722 Höhe 50 m (Schleusenbrücke)

4,8 km / 151 km

Bredereiche

Geodaten: 53.137937,13.242674 Höhe 56 m (Bredereiche)

8,2 km / 159 km

Dannenwalde

achteckige Kirche in Dannenwalde

Geodaten: 53.079512,13.185923 Höhe 54 m (Dannenwalde)

4,9 km / 164 km

Wentow

Geodaten: 53.053689,13.229041 Höhe 49 m (Wentow)

1,8 km / 166 km

Zabelsdorf

Geodaten: 53.046617,13.251844 Höhe 48 m (Zabelsdorf)

2,3 km / 168 km

Marienthal

Geodaten: 53.050547,13.278867 Höhe 48 m (Marienthal)

3,8 km / 172 km

Ziegeleipark Mildenberg

Ziegeleimuseum Mildenberg.
Hinweis auf den Radfernweg Spree-Havel-Müritz. Leider ist der Weg nirgendwo verzeichnet.

Schöner Weg durch die Tonstiche (Ziegeleipark, Radtouren)

Geodaten: 53.030759,13.310182 Höhe 51 m (Ziegeleipark Mildenberg)

7,5 km / 180 km

Zehdenick (Mark)

Klappbrücke in Zehdenick

Geodaten: 52.97807,13.33188 Höhe 49 m (Zehdenick)

Nach Zehdenick geht es weiter am Vosskanal.

5,0 km / 185 km

Krewelin

Geodaten: 52.94761,13.37862 Höhe 39 m (Krewelin)

6,1 km / 191 km

Bischofswerder

Geodaten: 52.89449,13.38234 Höhe 37 m (Bischofswerder)

In Bischofswerder verlassen wir den guten Weg am Vosskanal.

1,1 km / 192 km

Heidchen

Geodaten: 52.88547,13.38393 Höhe 35 m (Heidchen)

2,3 km / 194 km

Liebenwalde

Das Rathaus in Liebenwalde

Geodaten: 52.87273,13.39311 Höhe 38 m (Liebenwalde)

Ab hier keine Ausschilderung "Ruppiner Seenkulturweg" mehr. Am besten dem Berlin-Kopenhagen-Zeichen folgen.

3,6 km / 198 km

Brücke über den Oder-Havel-Kanal

Geodaten: 52.84251,13.40793 Höhe 39 m (Brücke über den Oder-Havel-Kanal)

Etwa 160 Meter hinter der Brücke rechts in den Wald abbiegen. Weiter parallel zum Oder-Havel-Kanal in Richtung:

4,5 km / 202 km

Bernöwe Ortsteil Wittenberg

Geodaten: 52.8263,13.35202 Höhe 42 m (Wittenberg)

1,5 km / 203 km

Bernöwe

Geodaten: 52.81582,13.33887 Höhe 40 m (Bernöwe)

4,2 km / 208 km

Abzweig zur ehemaligen Fähre nach Friedrichsthal

Geodaten: 52.78964,13.29449 Höhe 42 m (Abzweig zur ehemaligen Fähre nach Friedrichsthal)

Der Weg führt nicht wie der Radfernweg Berlin - Kopenhagen über den Oder-Havel-Kanal nach Friedrichsthal, sondern an den ehemaligen Heilstätten am Grabowsee vorbei in Richtung Schmachtenhagen. Nach etwa 1300 Metern rechts ab in Richtung B273.

1,6 km / 209 km

Abzweig nach Schmachtenhagen

Geodaten: 52.78245,13.31106 Höhe 65 m (Abzweig nach Schmachtenhagen)

3,2 km / 213 km

Lehnitzschleuse


Geodaten: 52.76713,13.28051 Höhe 32 m (Lehnitzschleuse)

Weiter am Lehnitzsee

2,6 km / 215 km

Oranienburg

Geodaten: 52.750740,13.255924 Höhe 25 m (Oranienburg)

GPS-Tracks

Icon Stern.png Dieser Track ist vollständig verifiziert.
Die gesamte Strecke wurde von Teilnehmern dieses Wikis abgefahren, zuletzt 2010. Details siehe unten.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
April 2010 Rolandk Komplett 2007, Teile davon 2008 und 2009 und 2010
Mai 2010 Jule Komplett 2010

Weblinks