Speedhub 500/14

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Speedhub 500/14 von Rohloff ist eine Nabenschaltung mit 14 Gängen. Sie wurde von Bernhard Rohloff in Kassel entwickelt. Die Gänge des gekapselten Getriebes sind in gleichmäßigen Abständen von je 13,6 % abgestuft. Es gibt dieses System in verschiedenen Ausführungen.

Bei den Kettenspannvorrichtungen gibt es drei Systeme:

  • Spannwerk arbeitet selbsttätig und funktioniert immer, passt aber nicht in derzeit erhältliche Vollkettenkapselungen und kann bei nicht aufeinander eingelaufenen Ritzeln und Ketten zum springen bis Durchrutschen führen.
  • Exzenter arbeitet nicht selbsttätig, muss also immer mal nachgespannt werden, dafür weitgehend immun gegen Kettenspringen.
  • verstellbare Ausfallenden: wie vorhergehender Punkt, weiteres Negatives ist die nicht definierte Lage des Hinterrades mit der Gefahr von schiefziehen oder verkanten.

(siehe auch forumsbeitrag:575247)

Rohloff und Rennlenker

http://radreise-wiki.de/Rennlenker#Nabenschaltung

Weblinks