Pfitscherjoch

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfitscherjoch
KeinLogo.png
Pfitscherjoch s.png
Länge 60 km
Höhenmeter 1.733 m 1.709 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Überquerung des Alpenhauptkamms am Ende des Zillertals.


Allgemeines

Ab Mayerhofen geht es steil bergauf. Zunächst auf einer schmalen Straße steil bergauf durch eine wunderschöne Schlucht um die Tunnel auf der Hauptstraße zu umgehen, später auf der Hauptstraße oft auch flacher bis zum Breitlahner. Dort zweigt dann wieder eine Piste für Wanderer und Radfahrer ab auf welcher längere einspurige Tunnel umgangen werden. Am Anfang ist es eine Forststraße, später ein Singletrail. Beides ist teilweise recht steil. Die letzten Serpentinen hoch zum Schlegeisspeicher werden dann wieder auf der Straße gefahren. Am Schlegeisspeicher beginnt dann der interessante Teil. Insgesamt sind es ca. 5km vom Schlegeisspeicher zum Pfitscherjoch, dafon zuerst ca. 3,5km Wanderweg und dann 1,5km Schotterpiste. Auf den Wegweisern wird 2h angegeben, welche ich inkl. Pausen eingehalten habe. Dabei bin ich ca. 50% des Wanderweges gefahren. Sehr gute Mountainbiker fahren den Weg sogar komplett. Die meisten werde wohl aber nahezu komplett schieben. Die letzten 1,5km Schotterpiste lassen sich aufgrund des lockeren Belages auch eher schlecht fahren.

Die Abfahrt vom Pfitscherjoch in Richtung Sterzing ist einfach. Gute Piste und geringes Gefälle. Das Pfitscherjoch ist also von Süden her empfehlenswerter, da man dann bergauf komplett und bergab nahezu komplett fahren kann.

Roadbook

Finkenberg

Geodaten: 47.1518917,11.8196417 Höhe 887 m (Finkenberg)

7,1 km / 7 km

Ginzling

Geodaten: 47.1014167,11.8101028 Höhe 976 m (Ginzling)

Zunächst auf einer schmalen Straße steil bergauf durch eine wunderschöne Schlucht um die Tunnel auf der Hauptstraße zu umgehen, später auf der Hauptstraße oft auch flacher bis zum Breitlahner. Dort zweigt dann wieder eine Piste für Wanderer und Radfahrer ab auf welcher längere einspurige Tunnel umgangen werden. Am Anfang ist es eine Forststraße, später ein Singletrail. Beides ist teilweise recht steil. Die letzten Serpentinen hoch zum Schlegeisspeicher werden dann wieder auf der Straße gefahren.

13,4 km / 21 km

Schlegeisspeicher

In der Talebene - Großteils fahrbar mit robustem Reiserad

Geodaten: 47.0404417,11.7036833 Höhe 1801 m (Schlegeisspeicher)

Am Schlegeisspeicher beginnt dann der interessante Teil. Insgesamt sind es ca. 5km vom Schlegeisspeicher zum Pfitscherjoch, dafon zuerst ca. 3,5km Wanderweg und dann 1,5km Schotterpiste. Auf den Wegweisern wird 2h angegeben, welche ich inkl. Pausen eingehalten habe. Dabei bin ich ca. 50% des Wanderweges gefahren. Sehr gute Mountainbiker fahren den Weg sogar komplett. Die meisten werde wohl aber nahezu komplett schieben. Die letzten 1,5km Schotterpiste lassen sich aufgrund des lockeren Belages auch eher schlecht fahren.

1,5 km / 22 km

Zamser Grund

Im Steigungsbereich vor der Rotmoosalm. Schieben.

Kurz vor Erreichen der Passhöhe kommt man am Pfitscherjochhaus vorbei.

Geodaten: 47.0288833,11.6953500 Höhe 1790 m (Zamser Grund)

5,7 km / 28 km

Passhöhe (2246 m)

Abfahrt in Südtirol. Blick Richtung Schlüsseljoch in der Sonne

Pfitscherjochhaus an der Passhöhe, zu Italien, privat getragene Alpenhütte mit Gastronomie und 30 Betten, geöffnet Mitte Juni bis MItte Oktober.

Geodaten: 46.9950000,11.6602778 Höhe 2243 m (Passhöhe (2246 m))

Die Abfahrt vom Pfitscherjoch in Richtung Sterzing ist einfach. Gute Piste und geringes Gefälle. Das Pfitscherjoch ist also von Süden her empfehlenswerter, da man dann bergauf komplett und bergab nahezu komplett fahren kann.

10,0 km / 38 km

Quinzo

Geodaten: 46.9793778,11.6345417 Höhe 1524 m (Quinzo)

3,8 km / 41 km

San Giacomo

Geodaten: 46.9677111,11.6022861 Höhe 1442 m (San Giacomo)

15,9 km / 57 km

Val di Vizze

Geodaten: 46.9006694,11.4652972 Höhe 958 m (Val di Vizze)

2,9 km / 60 km

Sterzing

Zwölferturm in Sterzing


Geodaten: 46.896405,11.432163 Höhe 947 m (Untertorplatz)

GPS-Tracks

Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
- - -

Weblinks