Vennradweg

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vennbahn-Radweg
Logo-Vennbahn.jpg
Vennradweg s.png
Länge 126 km
Höhenmeter 989 m 743 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.


Viadukte bei Kornelimünster wieder offen, Brücke in Geodange gesperrt, es muss Umleitung gefahren werden.


Allgemeines

Im Osten Belgiens gibt es mehrere stillgelegte Bahntrassen, die als Radwege umgebaut wurden. Sie tragen den Namen RAVEL (réseau autonome des voies lentes) und tragen die Nummern der ehemaligen Bahnlinien. Der am besten mit Informations-Schildern ausgestattete und bekannteste Radweg ist die "Vennbahn" (Ravel 46, 47 und 48).

Die Bauarbeiten an der Brücke und an dem Fledermaustunnel bei Goedange sind nicht abgeschlossen. Die Umleitung ist aber perfekt ausgeschildert. Stand Juni 2014, Mütze

Roadbook

Icon Unvollstaendig.png Das Roadbook ist noch unvollständig. Wenn Du es ergänzen kannst, hilf mit!

Aachen

Radstation am Hauptbahnhof (direkt rechts am Bahnhofsgebäude): hier kann das Rad sicher untergestellt werden, es werden auch Reparaturen durchgeführt.

Geodaten: 50.7757330,6.0822650 Höhe 179 m (Markt)

3,2 km / 3 km

Aachen-Rothe Erde

Geodaten: 50.7704825,6.1169746 Höhe 179 m (Aachen-Rothe Erde)

5,6 km / 9 km

Brand

Geodaten: 50.7521095,6.1587012 Höhe 245 m (Brand)

4,2 km / 13 km

Kornelimünster

Radweg auf der ehemaligen Vennbahntrasse in Kornelimünster

Geodaten: 50.7290720,6.1783439 Höhe 242 m (Kornelimünster)

Asphaltierter Bahntrassenweg.

3,8 km / 17 km

Walheim

Geodaten: 50.7055174,6.1814759 Höhe 277 m (Walheim)

Beim Rewe-Markt trifft man auf die Durchgangsstraße. Hier geht es nach rechts versetzt weiter. Nicht den Wegweisern nach links Richtung Monschau folgen.

14,8 km / 32 km

Roetgen

  • Camping in der Faulenbruchstraße 55. Nachdem man Rötgen auf dem Radweg weitgehend umrundet hat, kurz vor Ortsende nach links in die Faulenbruchstraße einbiegen.

Geodaten: 50.6478128,6.1842029 Höhe 417 m (Roetgen)

9,7 km / 41 km

Lammersdorf

Geodaten: 50.6321979,6.2728712 Höhe 551 m (Lammersdorf)

8,6 km / 50 km

Monschau

Geodaten: 50.5642358,6.2327022 Höhe 519 m (Monschau)

7,0 km / 57 km

Kalterherberg

Geodaten: 50.5200988,6.2059643 Höhe 509 m (Kalterherberg)

Hinter Weywertz ist der Abzweig der Bahntrasse Richtung Bütgenbach (B) und Losheim (D) – Vennquerbahn – fast fertig und bereits bis zum Viadukt komplett befahrbar. Im Mai 2015 soll auf deutscher Seite die Bahntrasse weiter bis Jünkerrath fertig sein; dort Anschluss an den Kylltal-Radweg nach Trier.

36,7 km / 94 km

St Vith

  • Campingplatz in Wiesenbach, direkt an der Vennbahn.

Geodaten: 50.2792855,6.1310334 Höhe 476 m (St Vith)

Nach etwa sechs Kilometern durchquert der Radweg den etwa 400 Meter langen Tunnel Lommersweiler und erreicht den dortigen ehemaligen Bahnhof. Hier wechselt sie für kurze Zeit auf die Trasse der Westeifelbahn Richtung Bleialf/Prüm, um einen heute unzugänglichen Tunnel zu umgehen.

7,6 km / 101 km

Steinebrück

Geodaten: 50.234051,6.173765 Höhe 395 m (Abzweig Steinebrück)

In Sichtweite der Autobahnbrücke bei Steinebrück verzweigen sich die Radrouten: geradeaus geht es weiter auf der Trasse der Westeifelbahn in Richtung Bleialf/Prüm bzw. ins obere Ourtal, der Vennbahn-Radweg knickt hingegen scharf nach rechts ab und folgt dem Ourtal.

Der Weg weist hier in Gegenrichtung einen kurzen, heftigen Stich auf. Nach einem guten Kilometer, der Weg ist jetzt nicht mehr asphaltiert, sieht man am Wegesrand noch die Überreste des ehemaligen Ourtalviadukts und kommt ins deutsche Dorf Hemmeres. Hier trifft man wieder auf die Bahntrasse, auch hier handelt es sich um einen guten Feld- bzw. Waldweg. An einer weiteren Brücke kommt man wieder auf belgisches Staatsgebiet, biegt sogleich scharf rechts ab, unter der Brücke hindurch, und passiert im weiteren Verlauf die Dörfer Auel und Steffeshausen.

Bei Steffeshausen gelangt man nach Querung einer Landstraße wieder, jetzt für längere Zeit, auf die alte Bahntrasse. Kurz darauf passiert man Burg-Reuland.

7,2 km / 108 km

Burg-Reuland

Geodaten: 50.194250,6.136263 Höhe 380 m (Burg-Reuland)

Der Weg bis Oudler ist geschottert, aber in der Regel gut und flüssig befahrbar. Leicht ansteigend geht es bis zum Ort Oudler.

3,5 km / 112 km

Oudler

Geodaten: 50.199099,6.094430 Höhe 419 m (ehemaliger Bahnhof)

Ab Oudler ist der Radweg bestens asphaltiert und verläuft komplett auf der alten Trasse mit ihren Kunstbauten. Der Weg steigt stetig leicht an.

5,4 km / 117 km

Lengeler

Geodaten: 50.168048,6.044635 Höhe 493 m (Beginn der Steigung)

Etwa einen Kilometer nach dem Passieren von Lengeler muss man die Trasse verlassen, um den Tunnel von Huldingen/Huldange zu umgehen. Dazu ist eine Steigung von ca. 60 Hm zu bewältigen, in deren Verlauf man die Landesgrenze Belgien/Luxemburg quert. Auf luxemburgischer Seite unterquert man die Nationalstraße in einem Tunnel.

Der weitere Verlauf nach Troisvierges verläuft kaum noch auf der Bahntrasse. Es gibt mehrere kleine, aber giftige Steigungen zu bewältigen. Immerhin jedoch ist der Weg vollständig asphaltiert und tadellos ausgeschildert. Zum Schluss verläuft der Weg eine kurze Zeit entlang der weiterhin in Betrieb befindlichen Bahnlinie Luxemburg-Lüttich. Unmittelbar vor Troisvierges durchquert diese einen Tunnel, der noch einmal mit einer kurzen, heftigen Steigung überquert werden muss. Danach kommt man direkt am Bahnhof Troisvierges heraus.

8,6 km / 126 km

Troisvierges

  • Campingplatz "Wallensbongert", sehr empfehlenswert. Weniger als 1 km vom Start- bwz. Endpunkt der Vennbahn entfernt.

Geodaten: 50.1191832,5.9916082 Höhe 424 m (Bahnhof)

GPS-Tracks

Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Mai 2016 StefanS Troisvierges-Steinebrück
Juni 2014 Mütze die ganze Strecke
Mai 2014 tinlie Kornelimünster-St. Vith
Oktober 2013 cyclist Monschau-Troisvierges
Oktober 2013 Juergen Aachen-St. Vith
Ostern 2012 AlexP komplett

Weblinks