Mittellandroute D4

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mittelland-Route D4
Logo D4.jpg
Mittellandroute D4 s.png
Länge 1013 km
Höhenmeter 7282 m 7341 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Die Mittellandroute (D4) führt vom östlichsten Punkt Deutschlands zum westlichsten. Dabei durchquert sie die Bundesländer Sachsen, Thüringen, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Die Route verläuft oft auf bekannten und populären Radfernwegen. Auf Grund der -Ost-West-Richtung und des deutschen geographischen Süd-Nord-Gefälles ist der Verlauf entlang Flüssen nicht so häufig wie bei den meisten anderen Routen des Radnetzes. In Osthessen und Sachsen steht die Festlegung des offiziellen Verlaufs noch aus.


Roadbook

Icon Unvollstaendig.png Das Roadbook ist noch unvollständig. Wenn Du es ergänzen kannst, hilf mit!

Dreiländereck DE-PL-CZ

Dreiländereck DE-PL-CZ

Hier mündet der Ullersbach (der die Grenze zwischen Polen und Tschechien ist) in die Lausitzer Neiße. Es gibt hier keine Brücke über die Neiße, um nach Polen oder Tschechien zu gelangen.

Geodaten: 50.8693056,14.8222937 Höhe 237 m (Dreiländereck)

3,6 km / 4 km

Zittau

Geodaten: 50.8857107,14.7846365 Höhe 247 m (August-Bebel-Strasse und Niederviebig)

20,0 km / 24 km

Eibau

Umgebindehaus in Eibau
  • Bahnhof an der Strecke Zittau - Dresden (nicht alle Züge halten hier)
  • Schauwerkstatt mit Pension Haus Spinnwebe

Geodaten: 50.99124,14.64907 Höhe 377 m (Eibau)

Bis zum Ebersbacher Weg fahren und nach links abbiegen. Dieser Weg führt am westlichen Ortsrand bis zur Neugersdorfer Straße. Hier wieder nach rechts abbiegen, die Bahngleise an einer Schranke überqueren und auf der Landstraße bis Neugersdorf fahren.

5,0 km / 29 km

Neugersdorf

An der Spreequelle in Neugersdorf.
  • Spreequelle am Volksbad
  • Bahnhof an der Strecke Zittau - Dresden

Geodaten: 50.9887028,14.6035889 Höhe 391 m (Neugersdorf)

Nach einer Brückenrampe beginnt der Ort mit der Fahrt durch ein Betriebsgelände (privater betongepflasterter Weg). Anschließend nach rechts auf die Volksbadstraße abbiegen. Den schmalen Fuß-/Radweg ("Radfahrer absteigen") kann man getrost ignorieren. An der Gabelung rechts halten und am Ende der Straße nach rechts fahren, die Straßenbrücke parallel zur Bahn unterqueren. Der Bahnhof wird passiert und in die Käthe-Kollwitz-Straße gefahren. Nach zweifachem Rechtsschwenk wird die Nordstraße erreicht. Hier nach links abbiegen, dann gleich nach rechts in die Neugersdorfer Straße und an der Gabelung in den Hofeweg. An dessen Ende nach links in die Amtsgerichtsstraße abbiegen und nach Ebersbach fahren.

3,9 km / 33 km

Ebersbach/Sachsen

  • Spreequelle Am Spreeborn
  • Bahnhof an der Strecke Zittau - Dresden

Geodaten: 51.00669,14.57916 Höhe 360 m (Ebersbach)

Nach dem Kreisverkehr durch die Bahnbrücke fahren. Nach rechts auf den Marktplatz und dann nach links in die Marktstraße fahren. An der Georgswalder Straße nach rechts abbiegen und im weiteren Verlauf in die Hempelstraße fahren. An deren Ende nach links abbiegen. Die Straße mündet in einen asphaltierten Feldweg, der mit ordentlichem Anstieg die Stadt verlässt. Der Ortsteil Neufriedersdorf wird durchfahren und der Ortsteil Neuspremberg erreicht. An dessen Ende links halten und in die Lindenstraße fahren. An einer T-Kreuzung rechts abbiegen.

7,4 km / 40 km

Neusalza-Spremberg

Umgebindehäuser am Spreeradweg.
  • Bahnhof an der Strecke Zittau - Dresden

Geodaten: 51.0395000,14.5339889 Höhe 311 m (Neusalza-Spremberg)

Am Ortsanfang werden die Bahngleise an einer Schranke überquert (zum Bahnhof geht's nach links). Im Ort rechts halten und auf Kopfsteinpflaster zum Niedermarkt fahren. Weiter geht es auf der Zittauer Straße zur B 96. Hier ca. 50 m nach links und dann nach rechts in die Talstraße fahren. An einer Verzweigung links halten und an einer T-Kreuzung rechts abbiegen. Der Radweg wird hier sehr nahe an der Spree entlang geführt. Die B 96 wird wieder gekreuzt und weiter auf schmaler Straße Taubenheim erreicht. Auf kurze Distanz bildet die Spree die Grenze zu Tschechien.

4,4 km / 44 km

Taubenheim

  • Bahnhof an der Strecke Zittau - Dresden

Geodaten: 51.04609,14.48158 Höhe 300 m (Taubenheim)

In Ortsmitte links halten und auf der Straße der Jugend den Ort durchqueren. An einer T-Kreuzung nach links Richtung Sohland fahren.

3,1 km / 47 km

Sohland an der Spree

Entlang der Spree
  • Bahnhof an der Strecke Zittau - Dresden
  • Stausee

Geodaten: 51.04724,14.43451 Höhe 293 m (Ortsrand)

Kurz vor der Bahntrasse nach rechts in den Himmelsbrückweg fahren und hinter der Spreebrücke nach links auf einen Radweg abbiegen. Dieser unterquert die B 98 und trifft auf den Fuß-/Radweg, der rechts am Stausee entlang führt. Dieser Weg geht in einen geschotterten Waldweg über, der bis Schirgiswalde führt.

3,6 km / 51 km

Schirgiswalde

  • Bahnhof an der Strecke Zittau - Dresden
  • Anschluss an den Spree-Radweg

Geodaten: 51.0774195,14.4331168 Höhe 268 m (Schirgiswalde)

76,8 km / 128 km

Dresden

Dresden-Panorama

Geodaten: 51.0541415,13.7386538 Höhe 111 m (Terrassenufer)

47,8 km / 176 km

Rosinen

Geodaten: 50.8887751,13.3874904 Höhe 389 m (Rosinen)

5,1 km / 181 km

Freiberg

Geodaten: 50.9173822,13.3451700 Höhe 401 m (Borngasse und Kesselgasse)

49,7 km / 231 km

Chemnitz

Geodaten: 50.8338690,12.9263592 Höhe 301 m (Bahnhofstrasse und Brückenstrasse)

35,7 km / 266 km

Glauchau

Geodaten: 50.8281041,12.5492773 Höhe 248 m (Rosa-Luxemburg-Straße)

18,8 km / 285 km

Crimmitschau

Geodaten: 50.8094111,12.3913667 Höhe 238 m (Crimmitschau)

33,7 km / 319 km

Gera

Geodaten: 50.877064,12.069963 Höhe 191 m (BUGA Blaue-Brücke)

60,5 km / 379 km

Jena

Bahnhof

Geodaten: 50.9239926,11.5900095 Höhe 143 m (Paradiesbrücke)

23,2 km / 402 km

Weimar (Kegelbrücke)

Geodaten: 50.9819806,11.3338139 Höhe 220 m (Kegelbrücke)

24,0 km / 426 km

Erfurt

Geodaten: 50.9779725,11.0286757 Höhe 195 m (Erfurt)

1,0 km / 427 km

Erfurt, Hbf

Geodaten: 50.9724073,11.0370678 Höhe 197 m (Hauptbahnhof)

39,5 km / 467 km

Gotha

  • Anschluss an das Nah- und Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn

Geodaten: 50.9382860,10.7124970 Höhe 304 m (Bahnhof)

36,6 km / 504 km

Eisenach

Radweg quert Marktplatz Eisenach

Geodaten: 50.9748722,10.3191306 Höhe 226 m (Eisenach)

Asphaltierter Wirtschaftsweg nach Hörschel, kurz vor dem Ort dann Waldweg mit Naturdecke.

9,8 km / 513 km

Hörschel

D4 trifft auf Werra-Weg

Bhf. Großer Rastplatz mit Bänken und Radwanderkarte.

Beginn des Rennsteigs.

Geodaten: 51.0063750,10.2274917 Höhe 200 m (Hörschel)

Landstraße

1,6 km / 515 km

Neuenhof

Geodaten: 50.9970167,10.2140722 Höhe 210 m (Neuenhof)

8,7 km / 524 km

Sallmannshausen

Geodaten: 51.0021556,10.1052694 Höhe 207 m (Sallmannshausen)

Unbefestigter Feld- und Waldweg.

5,0 km / 529 km

Gerstungen

Geodaten: 50.9666111,10.0960500 Höhe 213 m (Gerstungen)

3,8 km / 532 km

Untersuhl

Seltene Rundkirche in Untersuhl

Bhf.

Geodaten: 50.9529306,10.0595944 Höhe 210 m (Untersuhl)

5,2 km / 538 km

Dankmarshausen

Holzsteg durch die Werra-Auen
Monte Kali (Salz-Halde)

Geodaten: 50.928566,10.018136 Höhe 210 m (Berkaer Str. / Obersuhler Str.)

Nach dem Blick auf die Halde (Foto) geht es auf den Holzsteg (Foto). Radfahrer müssen absteigen. Der Weg ist schlecht und eng, die Planken lose.

5,9 km / 544 km

Heringen

Geodaten: 50.8880167,10.0074556 Höhe 229 m (Heringen)

Radweg neben Straße. Alternativ Wirtschaftsweg

5,2 km / 549 km

Harnrode

Geodaten: 50.8601278,9.9727361 Höhe 223 m (Harnrode)

Ab hier bis Niederaula folgt man dem Hessischen Radfernweg R7 durch das Bergland zwischen Werra und Fulda. Am Ende der Etappe hat man Fluss und Tal gewechselt. Die Strecke ist bis auf wenige Meter asphaltiert.

25,3 km / 574 km

Bad Hersfeld

Geodaten: 50.8649980,9.7199662 Höhe 202 m (Fuldabrücke B27)

Parkwege, Wirtschaftswege, ein Stück Landstraße mit Radweg nach Asbach. Neben der Bahn nach Niederaula. Beton oder Asphalt.

13,2 km / 587 km

Niederaula

Geodaten: 50.798305,9.609998 Höhe 210 m (Brücke)

Statt dem Fulda-Radweg zu folgen, biegt man rechts ab. Man folgt der Hattenbacher Straße und biegt rechts ab. Ausschilderung der Strecke als Waldhessen R11, dem man bis zum Beginn des Bahntrassenweges in Oberaula folgt.

5,8 km / 593 km

Kirchheim

Radweg, die Landstraße kreuzend

Bekannt durch das "Kirchheimer Dreieck", ein Autobahndreieck mit zahlreichen Gaststätten , Supermärkten und Hotels.

Geodaten: 50.8321100,9.5714160 Höhe 237 m (Kirchheim)

Von Süden kommend, passiert man eine Tankstelle und einen Supermarkt. Es folgt der linke Bürgersteig der Hauptstrasse. Nach Ortsende ein kurzes Stück straßenbegleitender Radweg, bevor man links einbiegt. Es geht auf schönen, asphaltierten Wegen über mehrere Dörfer. Das letzte vor dem neuen Bahntrassenweg heißt Frielingen. Danach kommt nur noch der breite "Premium-Radweg". Der Ort Oberaula bleibt rechts liegen.

Ausgeschildert als Radweg R11.

10,1 km / 603 km

Oberaula

Geodaten: 50.8522570,9.4705860 Höhe 326 m (Oberaula)

Und weiter geht's auf dem asphaltierten Radweg auf der Bahntrasse der ehemaligen Knüllwaldbahn durch Wälder, Felder und Auen. Kurz vor Neukirchen mündet der Weg in eine Fahrradstraße.

20,4 km / 623 km

Neukirchen

Geodaten: 50.8651510,9.3440070 Höhe 252 m (Neukirchen)

Nach ca. 3 km endet der Bahntrassenweg. Gefolgt von einem Wirtschaftsweg, der auf eine Landstraße führt.

Anm.: der Originalweg ist hier stark verkürzt. Puristen müssen über Alsfeld nach Neustadt (25 km mehr?).

20,3 km / 644 km

Neustadt

Geodaten: 50.8514600,9.1172110 Höhe 243 m (Neustadt)

11,2 km / 655 km

Stadtallendorf

Bahnhof

Geodaten: 50.8230140,9.0144550 Höhe 241 m (Stadtallendorf)

Meist asphaltierte Wirtschaftswege.

9,1 km / 664 km

Kirchhain

Bahnhof

Geodaten: 50.8176070,8.9172220 Höhe 197 m (Kirchhain)

Sehr guter Radweg entlang der Bahn durch das Ohmtal. Etwas Lärm durch die Bundesstraße.

12,4 km / 676 km

Cölbe

Bahnhof

Geodaten: 50.8514820,8.7895320 Höhe 191 m (Cölbe)

Es geht weiter durch das weite und flache Lahntal. Gemeinsamer Verlauf mit Lahntal-Radweg und dem hessischen Radfernweg R2 bis Bad Laasphe. 2-Streifen-Radweg nach Cölbe. Vor Sterzhausen kommt man an einem Baggersee vorbei. Baden möglich/erlaubt? Keine Ahnung.

8,3 km / 685 km

Sterzhausen

Lahntal hinter Caldern

Hinter Caldern ist der kleine Campingplatz Auenland gut vom Radweg aus erreichbar.

Geodaten: 50.8617750,8.7086056 Höhe 207 m (Sterzhausen)

Zunächst Weiterfahrt auf ruhiger Nebenstraße. Auf überwiegend asphaltierten Wirtschaftswegen geht es über Caldern und Kernbach durch das flache und weite Lahntal (Foto). Vor Kernbach folgt ein kurzes Stück eines naturbelassenen Weges, auf dem es bei nasser Witterung matschig werden kann.

10,3 km / 695 km

Buchenau

Bahnhof 100 m, stufenfreier Zugang, liegt direkt am Radweg auf der gegenüberliegenden Seite der Bahnlinie, Verkehrsverbund RMV

Geodaten: 50.8697889,8.6032250 Höhe 237 m (Buchenau)

Zunächst geht es immer noch flach, mal links, mal rechts der Bahnlinie auf asphaltierten Wirtschaftswegen weiter. Nach Eckelshausen eine eigens für Radfahrer und Fußgänger gebaute Brücke. Davor ein Schild "Radfahrer absteigen". Vor Biedenkopf beginnen die ersten leichten Anstiege.

10,8 km / 706 km

Biedenkopf

Burg Biedenkopf

Bahnhof 400 m, stufenfreier Zugang zum Bahnsteig, Verkehrsverbund RMV

Geodaten: 50.9075194,8.5261972 Höhe 293 m (Biedenkopf)

Auf Wirtschaftswegen über Wallau nach Bad Lasphe.

10,5 km / 716 km

Bad Laasphe

Bhf, Verkehrsverbund VGWS

Geodaten: 50.9289278,8.4192472 Höhe 320 m (Bahnübergang)

Hier verlässt die Mittellandroute D4 das Lahntal.

16,9 km / 733 km

Lahnquelle

Lahnhof nahe der Lahnquelle

Geodaten: 50.8925806,8.2415444 Höhe 609 m (Lahnquelle)

17,9 km / 751 km

Netphen

Geodaten: 50.9130640,8.0980980 Höhe 243 m (Netphen)

9,8 km / 761 km

Siegen

Geodaten: 50.8768419,8.0161005 Höhe 243 m (Siegen)

22,9 km / 784 km

Kirchen (an der Sieg)

Geodaten: 50.80626376,7.880313824 Höhe 197 m (Bahnhof)

2,7 km / 787 km

Betzdorf

Geodaten: 50.7902392,7.8726901 Höhe 187 m (Kreisel Wilhelmstraße)

16,1 km / 803 km

Wissen

Geodaten: 50.7830667,7.7342361 Höhe 155 m (Wissen)

38,2 km / 841 km

Eitorf

Geodaten: 50.7767000,7.4516780 Höhe 87 m (Eitorf)

16,8 km / 858 km

Hennef

Geodaten: 50.7741420,7.2872820 Höhe 69 m (Hennef)

6,6 km / 864 km

Siegburg

Geodaten: 50.7911680,7.2049130 Höhe 59 m (Siegburg)

10,5 km / 875 km

Bonn

Geodaten: 50.7377944,7.1071389 Höhe 55 m (Kennedybrücke)

11,4 km / 886 km

Mehlem

Geodaten: 50.6623790,7.1960270 Höhe 55 m (Mehlem)

17,3 km / 904 km

Meckenheim

Geodaten: 50.6254470,7.0192870 Höhe 172 m (Kreisel)

5,4 km / 909 km

Rheinbach

Geodaten: 50.6292230,6.9463360 Höhe 174 m (Rheinbach)

13,3 km / 922 km

Euskirchen

Geodaten: 50.6569370,6.7870720 Höhe 164 m (Euskirchen)

12,8 km / 935 km

Kommern

Geodaten: 50.6128620,6.6481980 Höhe 253 m (Kommern)

Auf einem linksseitigen Radweg begleitet man die B266 ein kurzes Stück, bis man zwischen Kommern und Roggendorf auf einen Kreisel trifft. Diesen muss man nun schiebend, da gegen die Kreiselrichtung, an der 3. Ausfahrt Richtung Hostel verlassen. Insbesonders für lange Gespanne sind die Aufenthaltsbereiche zu kurz. Nach Möglichkeit sollte man den Radweg rechtzeitig verlassen und auf der Straße in den Kreisel einfahren und diesen dann gleich an der 1. Ausfahrt verlassen. Es geht nun über Hostel nach Glehn. Folgt man der Beschilderung des D4, dann biegt zwischen den Orten rechts ab, fährt steil hinunter in den Ortskern von Glehn und dann ebenso steil wieder hinauf (ca. 60hm). Alternativ dazu bleibt man auf der kleinen Kreisstraße K25 und trifft im Ort wieder auf den Radweg.

Dieser führt nun weiter ansteigend nach Hergarten.

Hinter Hergarten fährt man auf einem Waldweg weiter. An einer Kreuzung mit etwas verdrehter Beschilderung den mittleren Weg "Jägerpfad" nehmen. Dieser führt kurvig bergab nach Heimbach.

16,6 km / 952 km

Heimbach

Geodaten: 50.6334080,6.4770660 Höhe 210 m (Heimbach)

Zwischen Heimbach und Nideggen gibt es fünf Campingplätze.

20,2 km / 972 km

Untermaubach

Geodaten: 50.7267890,6.4553840 Höhe 168 m (Untermaubach)

Ab Untermaubach steigt die Radroute 6 km lang bis Kleinhau (400m). Ab Großhau geht es asphaltiert durch den Wald bergab bis Schevenhütte.

15,6 km / 987 km

Schevenhütte

Geodaten: 50.7659159,6.3276072 Höhe 201 m (Schevenhütte)

15,7 km / 1003 km

Kornelimünster

Geodaten: 50.729051,6.178318 Höhe 239 m (Kornelimünster)

10,2 km / 1013 km

Aachen

Geodaten: 50.7757330,6.0822650 Höhe 179 m (Markt)

GPS-Tracks

Icon Achtung.png Der Track enthält größere ungetestete Abschnitte.
Die Quelle für die ungetesteten Abschnitte ist: unbekannt.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
April 2014 tinlie Mehlem - Kornelimünster
Mai 2011 Gaspar Dankmarshausen - Neukirchen
Juni 2010 Wisohr Bad Lasphe - Cölbe (also umekehrte Richtung)
August 2009 aighes Gotha - Jena

Weblinks

Radnetz Deutschland D4 Mitteland-Route