Tour-004

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Göttingen-Erlangen via Gera und Ilm


Roadbook

Höhenprofil


Abschnitt 1: Leine (retour)

Göttingen

Geodaten: 51.526982,9.922320 Höhe 148 m (Brücke am Rosdorfer Kreisel)

Nach Querung der kleinen Brücke kurzzeitig Waldweg, dann führt der Leine-Radweg durchgängig am Rande des Leinebeckens auf wechselnd Asphalt und Feinschotter entlang; mehrere Brücken müssen gequert oder unterfahren werden (Unterfahrungen gesperrt bei Hochwasser).

  • Für Zufahrt zur Innenstadt, Stadtrundfahrt und Hauptbahnhof die zweite Brücke unterfahren, in scharfer Rechtskurve hoch zur Godehardstraße und rechts Richtung Innenstadt. Bahnhof liegt einige Meter rechts nach Unterfahrung der Bahnbrücke.
  • Zum Weser-Harz-Heide-Radweg Richtung Weser geht es weiter am Leinebecken, und nach Unterfahrung der beiden Bahnbrücken rechts ab.

Weiter der Leine folgend steht nach Zebrastreifen ein Schild "Fußgänger", dennoch ist der Radfernweg weiter geradeaus ausgeschildert. Weg führt jetzt durch Naherholungsgebiet "Kiessee". Dem Weg geradeaus folgen (nicht rechts um den See) bis Leinewehr, dort rechts hinunter und dem Weg durch die Felder folgen bis Rosdorf.

2,7 km / 3 km

Rosdorf

Geodaten: 51.507434,9.914539 Höhe 156 m (Rosdorf Flüthedamm)

In Rosdorf links, Fuß-/Radweg bis Bedarfsampel, auf rechte Seite wechseln, Radweg entlang der Bahnlinie, bei Bahnübergang links, Bedarfsampel über die Landstraße, dahinter rechts durch Schranke (für Kinderanhänger eng zu umfahren) auf Wirtschaftsweg (Asphalt, kurzzeitig starke Defekte in der Straßendecke), ca. 2 km bis Landstraße, dort rechts auf begleitendem Radweg über Bahnschranke bis zur Landstraße (schwierige Überquerung). Links auf begleitendem Radweg nach Obernjesa. Kürzer, ruhiger, aber nur für geländegängige Radler: direkt hinter Bahnübergang links auf Feldweg westlich der Bahngleise, führt direkt nach Obernjesa.

5,6 km / 8 km

Obernjesa

Geodaten: 51.4627222,9.9182306 Höhe 167 m (Obernjesa)

3,1 km / 11 km

Klein Schneen

Geodaten: 51.4431250,9.9074194 Höhe 175 m (Klein Schneen)

2,2 km / 14 km

Friedland

Bahnhof, barrierefreier Zugang: Richtung Göttingen östlich des Bahnübergangs, Richtung Hann. Münden bzw. Eschwege westlich des Bahnübergangs. Regionalverkehr: VSN.

Supermarkt, Gastronomie, Unterkunftsverzeichnis. Campingplatz: nach Reckershausen auf L566 bleiben, dann auf L567 nach Reiffenhausen.

Grenzdurchgangslager und Heimkehrerdenkmal, siehe Wikivoyage:Friedland.

Geodaten: 51.4238667,9.9097694 Höhe 180 m (Friedland)

Weg führt entlang der Heimkehrerstraße durch das Grenzdurchgangslager, am Kreisel links, über Bahnübergang, dann nach der Leinebrücke rechts auf Betonplattenweg an der Leine. Dieser führt ruhig an der Leine entlang bis kurz vor Reckershausen, dort muss kurzeitig auf L566 ohne Radweg gewechselt werden. Nach Reckershausen rechts auf Schotterweg zur Leine hinunter.

Kürzere Alternative: an L566 (begleitender Radweg) bleiben bis Kirchganden, ab Besenhausen wieder auf der offiziellen Wegstrecke.

4,8 km / 18 km

Niedergandern

Idyllischer kleiner Ort, dessen Idyll aber von der nördlich verlaufenden, neu gebauten A38 deutlich getrübt wird. Die A38 zerschneidet hier das vorher stille Leinetal.

Geodaten: 51.3920833,9.9374500 Höhe 194 m (Niedergandern)

Rechts in den Ort, an der Kirche links abbiegen. Asphaltierter Wirtschaftsweg.

1,0 km / 19 km

Besenhausen

Rittergut Besenhausen: Hofcafé und Handspinnerei

Geodaten: 51.3899694,9.9496361 Höhe 197 m (Besenhausen)

Vom Gut hoch zur Landstraße, linkkseitig begleitender Radweg nach Kirchgandern.

0,9 km / 20 km

Kirchgandern

Geodaten: 51.3863111,9.9595417 Höhe 205 m (Kirchgandern)

Landstraße bis Kreuzung mit B80, an Ampelkreuzung diese Richtung Osten queren auf rechtsseitigen Radweg.

2,0 km / 22 km

Arenshausen

Geodaten: 51.3773417,9.9749278 Höhe 206 m (Arenshausen)

rechtsseitiger Radweg meist direkt an B80. Bei Hessenau auf linke Straßenseite wechseln, RW führt nun etwas abseits der B80 durch Felder, vorbei an Schönau bis Uder.

8,5 km / 31 km

Uder

Bhf. direkt am Radweg

Geodaten: 51.3623111,10.0767278 Höhe 234 m (Uder)

6,0 km / 37 km


Abschnitt 2: Unstrut-Leine (retour)

Heilbad Heiligenstadt

  • Anschluss an den Leineradweg. Auf diesen trifft der Weg am östlichen Ende des Kurparks.

Geodaten: 51.3801694,10.1450361 Höhe 257 m (Heilbad Heiligenstadt)

5,6 km / 42 km

Geisleden

Geodaten: 51.3508806,10.1939306 Höhe 317 m (Geisleden)

4,2 km / 47 km

Heuthen

Geodaten: 51.3318472,10.2236000 Höhe 402 m (Heuthen)

5,2 km / 52 km


Abschnitt 3: Unstrut

Keffershausen

Geodaten: 51.3139083,10.2815167 Höhe 377 m (Keffershausen)

Zunächst hauptsächlich Straße. Zahlreiche alte Wassermühlen.

2,9 km / 55 km

Dingelstädt

Bahnhof Strecke Erfurt-Kassel

Geodaten: 51.3145306,10.3192278 Höhe 333 m (Dingelstädt)

1,7 km / 56 km

Silberhausen

Geodaten: 51.3086417,10.3364028 Höhe 316 m (Silberhausen)

Asphaltierter Radweg rechtsseitig der Unstrut

1,9 km / 58 km

Helmsdorf

Geodaten: 51.2969361,10.3508528 Höhe 309 m (Helmsdorf)

Asphaltierter Rad- und Wanderweg, kleine Steigung

1,9 km / 60 km

Zella

Geodaten: 51.2886306,10.3714167 Höhe 292 m (Zella)

Asphaltierter Radweg

2,7 km / 63 km

Horsmar

Geodaten: 51.2780750,10.4051167 Höhe 278 m (Horsmar)

Landstraße ziemlich nah am Fluss

4,0 km / 67 km

Dachrieden

Bahnhof Strecke Erfurt-Kassel

Geodaten: 51.2639194,10.4501083 Höhe 256 m (Brücke)

Landstraße mit kleinen Steigungen

10,0 km / 77 km

Mühlhausen

Bhf.

Geodaten: 51.2113222,10.4728972 Höhe 200 m (Mühlhausen)

Nebenstraßen und schließlich Promenadenweg bis Unstrutbrücke an der Kreuzung der Bundesstraßen Wagenstedter Brücke. Einen Abstecher in die Innenstadt sollte man unbedingt einplanen.

Hinterm Bahnübergang rechts in Einbahnstraße (Falsche Richtung) wieder über die Unstrut und dann nach links in Richtung Görmar (Straße, Radweg)

5,5 km / 82 km

Bollstedt

Geodaten: 51.1986861,10.5308417 Höhe 189 m (Bollstedt)

Am Schützenhaus Bollstedt beginnt asphaltierter Radweg am linken Ufer.

7,5 km / 90 km

Altengottern

Geodaten: 51.1620722,10.5751194 Höhe 178 m (Altengottern)

5,1 km / 95 km

Thamsbrück

Geodaten: 51.1419889,10.6318750 Höhe 179 m (Thamsbrück)

Asphaltierter Radweg bis zum Wehr, dann Schotterweg und Straße, Radweg führt direkt an Eisdiele vorbei

4,6 km / 100 km

Bad Langensalza

Geodaten: 51.1177444,10.6656194 Höhe 173 m (Bad Langensalza)

Geschotterter Radweg auf ehemaliger Bahntrasse, kurz hinter der Radlerbrücke Abzweig Gelbe Route zur Stadt Bad Langensalza und weiter zum Hainich (Baumkronenpfad) nach Creuzburg (Werratal). Radweg geht ansonsten weiter zur B84, quert diese und führt über Jüdenhügel nördlich an der Stadt vorbei.

3,7 km / 103 km

Nägelstedt

Geodaten: 51.1074833,10.7042528 Höhe 171 m (Nägelstedt)

An der Salza trifft man den asphaltierten Radweg von Bad Langensalza nach Nägelstedt, im Ort gehts über die erste Brücke und etwas bergan.

Schotterweg durch das Naturschutzgebiet Unstruttal,

7,0 km / 110 km

Großvargula

Geodaten: 51.1185278,10.7794694 Höhe 164 m (Großvargula)

Nebenstraße, Wirtschaftsweg mit Steigungen

5,1 km / 115 km

Herbsleben

Geodaten: 51.1194028,10.8379500 Höhe 166 m (Herbsleben)

Zunächst 1km asphaltiert, dann ca 2 km unbefestigter Feldweg (bei Nässe matschig), dann wieder befestigt

6,9 km / 122 km

Gebesee

Bahnhof (Strecke Erfurt-Nordhausen)

Geodaten: 51.1155278,10.9300917 Höhe 156 m (Gebesee)

Umfahrung der hochwassergefährdeten Bereiche am Rückhaltebecken, Umweg nach Süden...auf dem Damm der Gera bis Ringleben.

2,4 km / 125 km


Abschnitt 4: Gera (retour)

Ringleben

Geodaten: 51.1044944,10.9546361 Höhe 153 m (Ringleben)

4,7 km / 130 km

Waschleben

Geodaten: 51.0656556,10.9408389 Höhe 157 m (Waschleben)

2,0 km / 131 km

Elxleben

Geodaten: 51.0509139,10.9447639 Höhe 163 m (Elxleben)

3,7 km / 135 km

Kühnhausen

Geodaten: 51.0354000,10.9777028 Höhe 166 m (Kühnhausen)

2,4 km / 138 km

Gispersleben

Geodaten: 51.0215806,10.9904472 Höhe 173 m (Gispersleben)

7,4 km / 145 km

Erfurt

Geodaten: 50.9725278,11.0367333 Höhe 197 m (Hauptbahnhof)

6,8 km / 152 km

Bischleben

Geodaten: 50.9346556,10.9906639 Höhe 216 m (Bischleben)

1,3 km / 153 km

Möbisburg

Geodaten: 50.9247278,10.9894444 Höhe 216 m (Möbisburg)

4,4 km / 158 km

Moldorf

Geodaten: 50.9006028,10.9628972 Höhe 231 m (Moldorf)

2,1 km / 160 km

Ichtershausen

Geodaten: 50.8863694,10.9712833 Höhe 242 m (Ichtershausen)

7,4 km / 167 km

Arnstadt

Geodaten: 50.8350917,10.9558111 Höhe 275 m (Arnstadt)

8,0 km / 175 km

Plaue

Geodaten: 50.7785917,10.9017250 Höhe 325 m (Plaue)

5,0 km / 180 km

Angelroda

Geodaten: 50.7447556,10.8655417 Höhe 377 m (Angelroda)

3,4 km / 183 km

Geraberg

Geodaten: 50.7191361,10.8473472 Höhe 422 m (Geraberg)

1,9 km / 185 km

Abschnitt 5: Elgersburg-Ilmenau

Elgersburg

Geodaten: 50.7057444,10.8495139 Höhe 498 m (Elgersburg)

7,5 km / 193 km

Abschnitt 6: Ilm (retour)

Ilmenau

Geodaten: 50.681915,10.916927 Höhe 477 m (Ilmenau)

4,6 km / 197 km

Manebach

Geodaten: 50.6770139,10.8596417 Höhe 544 m (Manebach)

5,8 km / 203 km

Stützerbach

Geodaten: 50.6366722,10.8601583 Höhe 618 m (Stützerbach)

4,5 km / 208 km


Abschnitt 7: Rennsteig (retour)

Allzunah

Von Allzunah auf einer schmalen asphaltierten Straße nach Stützerbach radelnd kommt man zum Ilmradweg, der über Ilmenau-Stadtilm-Weimar zur Saale führt. 2 km nach Stützerbach Campingplatz Meyersgrund. Wer hier zeltet, kann über eine breite geschotterte Forststraße direkt zur Schmücke fahren, ohne zurück nach Allzunah zu müssen

Geodaten: 50.6058250,10.8622194 Höhe 755 m (Allzunah)

7,4 km / 215 km

Neustadt am Rennsteig

Einkaufsmöglichkeit, bis Oberhof keine weiteren Lebensmittelgeschäfte, nur Ausflugsgaststätten: Dreiherrnstein, Schmücke

Geodaten: 50.5824083,10.9331472 Höhe 784 m (Neustadt am Rennsteig)

2,0 km / 217 km

Kahlert

Geodaten: 50.5677889,10.9332361 Höhe 765 m (Kahlert)

6,6 km / 224 km

Masserberg

Geodaten: 50.5197722,10.9690139 Höhe 779 m (Masserberg)

4,6 km / 228 km


Abschnitt 8: Werra

Werraquelle

Geodaten: 50.4995056,10.9648583 Höhe 781 m (Werraquelle)

Bergige Waldwege.

9,7 km / 238 km

Sachsenbrunn

Geodaten: 50.4471778,10.9505806 Höhe 481 m (Sachsenbrunn)

Hügelige Feld- und Waldwege.

5,0 km / 243 km

Eisfeld

Bhf.

Geodaten: 50.4268833,10.9075111 Höhe 449 m (Eisfeld)

Hügelige Landstraße.

4,2 km / 247 km

Bockstadt

Geodaten: 50.4045306,10.8794139 Höhe 428 m (Bockstadt)

Landstraße.

1,7 km / 249 km

Harras

Bhf.

Geodaten: 50.4095333,10.8581444 Höhe 416 m (Harras)

Schattiger Radweg am Hang.

4,2 km / 253 km


Abschnitt 9: Bamberg - Werra (retour)

Veilsdorf

Bhf.

Geodaten: 50.4071833,10.8075361 Höhe 391 m (Veilsdorf)

3,0 km / 256 km

Hetschbach

Geodaten: 50.3864167,10.8005917 Höhe 428 m (Hetschbach)

3,4 km / 259 km

Heldritt

Geodaten: 50.3573750,10.8068722 Höhe 339 m (Heldritt)

2,5 km / 262 km

Elsa

Geodaten: 50.3389583,10.8176222 Höhe 315 m (Elsa)

2,7 km / 265 km

Großwalbur

Bhf.

Geodaten: 50.3309639,10.8525528 Höhe 319 m (Großwalbur)

4,3 km / 269 km

Meeder

Über die Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. kommt man angeblich auf einen Radweg nach Coburg.

Geodaten: 50.3201639,10.9074278 Höhe 324 m (Meeder)

4,7 km / 274 km

Glend

Geodaten: 50.2924194,10.9497361 Höhe 302 m (Glend)

4,7 km / 278 km

Coburg

An der nordöstlichen Ecke des Marktplatzes in der Herrngasse gibt es einen Trinkwasserbrunnen mit Sitzgelegenheit und einen kleinen Eisladen.

Geodaten: 50.2583028,10.9647194 Höhe 306 m (Markt)

2,8 km / 281 km

Creidlitz

Geodaten: 50.2362194,10.9785111 Höhe 293 m (Creidlitz)

3,7 km / 285 km

Meschenbach

Geodaten: 50.2085806,10.9760250 Höhe 281 m (Unterführung B4)

1,9 km / 287 km

Scherneck

Geodaten: 50.1964472,10.9582500 Höhe 273 m (Brücke über B4)

2,7 km / 290 km

Großheirath

Geodaten: 50.1755861,10.9448000 Höhe 270 m (Großheirath)

1,8 km / 291 km

Rossach

Schöne Schieferdächer.

Geodaten: 50.1617389,10.9348167 Höhe 272 m (Rossach)

4,1 km / 296 km

Gleußen

Vom Tourismus geprägter Ort.

Geodaten: 50.1349917,10.8977694 Höhe 263 m (Gleußen)

2,4 km / 298 km

Kaltenbrunn

Radwandererfreundliches Restaurant "La Stazione" direkt am Radweg (Montags Ruhetag).

Geodaten: 50.1225028,10.8736611 Höhe 256 m (Restaurant)

5,4 km / 303 km

Busendorf

Geodaten: 50.0782056,10.8624750 Höhe 250 m (Busendorf)

3,9 km / 307 km

Medlitz

Geodaten: 50.0480806,10.8814111 Höhe 251 m (Medlitz)

3,7 km / 311 km


Abschnitt 10: Main

Rattelsdorf

Geodaten: 50.0166500,10.8899694 Höhe 263 m (Brücke über B4)

Guter asphaltierter RW entlang der B4.

5,8 km / 317 km

Breitengüßbach

Geodaten: 49.9725083,10.8836889 Höhe 245 m (Breitengüßbach)

Geschotterter RW über Felder. Unterquerung der A73.

2,7 km / 319 km

Kemmern

Friedhof zum Wasserholen direkt am Radweg.

Geodaten: 49.9516028,10.8740972 Höhe 238 m (Brücke)

Extrem schmaler, asphaltierter Radweg über Felder.

3,2 km / 323 km

Hallstadt

Geodaten: 49.9290417,10.8699722 Höhe 238 m (Hallstadt)

Mainstraße, Tiergartenstraße nach Süden, Seebachstraße, Bamberger Straße, Hallstädter Straße (B4) teilweise ohne Radweg.

4,2 km / 327 km


Abschnitt 11: Main-Donau-Kanal

Bamberg

Bhf 1400 m

Geodaten: 49.8981444,10.8879417 Höhe 238 m (Brücke Innere Löwenstrasse)

Der Main-Radweg überquert auf der Brücke "Innere Löwenstrasse" die Regnitz. Hier ist der Ausgangspunkt des MD-Kanal-Radfernwegs.

Aktuelle Änderung: Die Löwenbrücke wird zur Zeit abgerissen und wieder neu gebaut. Deshalb muss man eine Brücke weiter südlich (Kettenbrücke) von der Königstrasse abbiegen und die Rampe zur Uferpromenade runterfahren. --Jmages 10:46, 25. Jun 2007 (CEST)

Von der Brücke fährt man über eine Rampe runter zur asphaltierten Uferpromenade auf der östlichen Flußseite. Weiter nach Süden passiert man die Kettenbrücke, die Baustelle der Luitpoldbrücke und die Marienbrücke (von hier aus kürzeste Verbindung zum Bhf). Nach 1500 m kommt man an einem netten kleinen Kiosk vorbei.

Kanalradweg südlich von Bamberg

An der Schleuse verlässt man die Uferpromenade und es geht eine Rampe hoch auf die Straße. Oben nach halblinks quer über die Kreuzung (Richtung Wasserwerk). Ausserhalb der Stadt beginnt eine Gegend mit Gemüsefeldern. Der Weg ist durchgehend asphaltiert.

Noch ist der Kanal hinter dem Damm versteckt, doch bei Kanalkilometer 11 zeigt er sich wieder. Kurz danach passiert man ein witziges Ensemble, genannt "Rentner's Ruh".

Zwei Brücken werden unterquert. Zuerst die Querverbindung zum Aisch- und Steigerwald-Radweg und dann die breite Brücke der B 505. Nach Ende des asphaltierten Weges geht es an der zweiten Abzweigung nach links auf einen Schotterweg und durch das Gewerbegebiet (nach 150 m wieder rechts) bis zur Überquerung der nur noch von wenigen Güterzügen befahrenen Bahnlinie. Der 1 km lange Umweg über das Gewerbegebiet ist ziemlich ärgerlich und könnte durch eine simple Rampe vermieden werden.

9,0 km / 336 km

Strullendorf

Bhf 800 m

Geodaten: 49.8411806,10.9625028 Höhe 246 m (Bahnübergang)

Nach dem Bahnübergang rechts hoch zur Schleuse Strullendorf und Wechsel auf die westliche Kanalseite. Vorbei an der urigen Regnitz-Fähre nach Pettstadt und am Wasserkraftwerk. Der asphaltierte Weg geht weiter bis

4,2 km / 340 km

Hirschaid

Asphaltierter Kanalweg bei Hirschaid

Bhf 800 m

Geodaten: 49.8141861,10.9850389 Höhe 249 m (Brücke)

Etwa 1km nach Hirschaid wechselt der Asphaltbelag von der Dammkrone auf den Dammfuß.

2,8 km / 343 km

Altendorf

Bhf Buttenheim 1000 m

Buttenheim ist der Geburtsort von Levi Strauss. Es gibt dort ein kleines Museum zur Geschichte der Blue Jeans.

Geodaten: 49.7945417,11.0075083 Höhe 251 m (Brücke)

Bei Kanalkilometer 21 hinter der Kläranlage die ausgeschilderte Abzweigung nach rechts nehmen. Die Strecke geht über das Hochwassersperrtor auf die östliche Kanalseite nach Eggolsheim, Ortsteil Neuses.

3,6 km / 346 km

Neuses a.d. Regnitz

Bhf Eggolsheim 1 km

Geodaten: 49.7698194,11.0276111 Höhe 246 m (Brücke)

Im Ort am besten auf der Bamberger Straße bleiben und kurz nach Ortsende über die Staatsstraßenbrücke rüber auf die westliche Kanalseite und nach einem riskanten U-Turn unter der Brücke hindurch auf einem Schotterweg nach Pautzfeld. Alternativ kann man auch statt rechts kurz nach der Brücke links abbiegen. Nach etwa 100 m leider schlaglochübersäten Weges trifft man wieder mit dem vorher beschriebenen Weg zusammen. Man kann auch weitere 150m auf der Straße bleiben und dann links auf die Straße nach Pautzfeld abbiegen.

0,9 km / 347 km

Pautzfeld

Friedhof zum Wasserholen am Ortsende.

Geodaten: 49.7652694,11.0307583 Höhe 252 m (Pautzfeld)

Nach der Ortschaft einige 100 m auf einem Radweg entlang der Straße und dann wieder weiter auf dem westlichen Kanalweg.

Alte Regnitzbrücke, Forchheim

5,7 km / 353 km

Forchheim (OFr)

Bhf 2 km.; Jugendherberge

Malerische Alte Regnitzbrücke von 1746.

Milkabrücke

Wenn du einen guten Radweg in das Wiesenttal und in die Fränkische Schweiz suchst, dann überquere die "Milka-Brücke" und versuche durch das südliche Forchheim in östlicher Richtung die B 470 und den Wiesent-Radweg zu erreichen.

Geodaten: 49.7220417,11.0493139 Höhe 258 m (Alte Regnitzbrücke)

Der Kanalweg ist hier fast durchgehend asphaltiert.

4,6 km / 358 km

Hausen

Bhf Kersbach 2 km.

Geodaten: 49.6860806,11.0389611 Höhe 262 m (Schleuse)

Über die Schleusenbrücke Wechsel auf die östliche Kanalseite. Ca. 1800 m kann man auf dem asphaltierten Feldweg weiterfahren, dann über eine Rampe wieder hoch zum Kanalweg. Die Wege haben ab hier eine wassergebundene Decke aus feinem Kalkschotter. Derzeit (Frühjahr 2009) ist der Zustand dieser Wege leider relativ schlecht. Die Bauarbeiten vom letzten Herbst haben ihre Spuren in Form von waschbrettartigen Baggerkettenabdrücken, Bodenwellen und Löchern hinterlassen.

3,8 km / 361 km

Baiersdorf

Bhf 2 km.

Möhrendorfer Brücke

Im Sommer lohnt ein Abstecher zum Baiersdorfer Weiher (kurz vor der Brücke nach Osten abzweigen und wenige hundert Meter auf dem Radweg an der Landstraße entlang).

Geodaten: 49.6596083,11.0162000 Höhe 267 m (Brücke)

Fein geschotterter Weg.

3,0 km / 364 km

Möhrendorf

Bhf Bubenreuth 2,7 km.

Die hübsche blaue Bogenbrücke wurde 2005 fertiggestellt.

Geodaten: 49.6394083,10.9955278 Höhe 271 m (Brücke)

An der Schleuse Erlangen (2,2 km hinter Möhrendorf) weiterhin auf der östlichen Seite bleiben. Der Weg ist bis zum Erlanger Yachthafen asphaltiert und danach durchgehend fein geschottert. Kurz nach dem Sportgelände des TSV überquert man das kleine Steinforstgraben-Bächlein.

5,1 km / 370 km

Erlangen

Bhf 3 km.; Campingplatz, Jugendherberge

Wenn man einen Abstecher nach Erlangen machen möchte, fährt man die Rampe runter zum Bächlein und auf dem Regnitzwiesen-Radweg nach Osten direkt auf den Schloßplatz. Gleich dahinter ist der Schloßgarten und der sehenswerte Botanische Garten (Eintritt frei).

Geodaten: 49.5993611,10.9725778 Höhe 285 m (Steinforstgraben)

Feinschotterweg mit streckenweisen Schlaglöchern.

GPS-Tracks