Via Claudia Augusta

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Via Claudia Augusta
VCA-Logo.jpg
Via Claudia Augusta s.png
Länge 717 km
Höhenmeter 4522 m 4925 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Der Radfernweg folgt einer alten Römerstraße, der Via Claudia Augusta, welche die Adria mit der Donau verband. Die Beschilderung ist fast überall gut.


Allgemeines

Bemerkung: Als Alternative zum nördlichen Abschnitt bis Imst und zur Umgehung des Fernpasses kann man auch wie folgt fahren:

Roadbook

Donauwörth

Geodaten: 48.7162028,10.7844333 Höhe 402 m (Brücke)

16,9 km / 17 km

Nordendorf

Geodaten: 48.5947472,10.8318722 Höhe 422 m (Nordendorf)

28,0 km / 45 km

Augsburg

Auf der historischen Trasse bei Denklingen

Geodaten: 48.3767500,10.9137361 Höhe 475 m (Augsburg)

42,4 km / 87 km

Unterigling

Geodaten: 48.080051,10.814443 Höhe 608 m (Ortszentrum)

6,6 km / 94 km

Erpfting

Geodaten: 48.0233028,10.8307000 Höhe 620 m (Erpfting)

31,8 km / 126 km

Schongau

Geodaten: 47.8066417,10.8727944 Höhe 730 m (Schongau)

16,1 km / 142 km

Lechbruck

Die Via Claudia Augusta zwischen Lechbruck und Roßhaupten

Geodaten: 47.7026083,10.7948028 Höhe 727 m (Lechbruck)

17,7 km / 159 km


Achmühle

Geodaten: 47.5872940,10.7070966 Höhe 784 m (Achmühle)

2,5 km / 162 km

Füssen (D)

Geodaten: 47.565928,10.700148 Höhe 799 m (Brücke)

14,0 km / 176 km

Reutte (A)

Alternativ hier nicht über Ehrwald und den verkehrsreichen Fernpass (1215m) nach Imst, sondern über Stanzach, Elmen aufs Hahntennjoch (1903m, ca 900Hm sind vom Lechtal aus zu bewältigen). Steigungen von bis zu 15% sind zu bewältigen und vor allem an Wochenenden muss man sich den Pass mit Motorradfahrern teilen.

Geodaten: 47.4874556,10.7197556 Höhe 853 m (Reutte (A))

Von Reutte bis Heiterwang sind 200 Hm Steigung zu überwinden, teilweise auf Schotterwegen. Zwischendurch passiert man die Ehrenberger Klause. Von Heiterwang bis Lähn ist der Radweg asphaltiert. Der weitere Weg bis Lermoos ist teilweise recht grober Schotter (Forumsbeitrag von Toni). Von Reutte bis Heiterwang kann man alternativ die B179 nehmen (Hinweis von Uli).

20,4 km / 196 km

Lermoos

Geodaten: 47.4022056,10.8894278 Höhe 971 m (Lermoos)

4,5 km / 201 km

Biberwier

Ortsdurchfahrt durch Biberwier

Da die Auffahrt zum Fernpass von vielen Radlern als gefährlich empfunden wird, kann man ab hier mit dem Bus zum Fernsteinsee fahren.

Geodaten: 47.3814750,10.8916889 Höhe 991 m (Biberwier)

6,2 km / 207 km

Fernpass

Der vorliegende GPS-Track führt nicht auf der Bundesstraße 179, sondern auf der geschotterten MTB-Strecke über den Fernpass. Nähere Details zur Umgebung und den Streckenvarianten/-alternativen finden sich im Artikel Fernpass.

Geodaten: 47.3520500,10.8469222 Höhe 1293 m (Fernpass)

9,3 km / 216 km

Nassereith

Geodaten: 47.3143472,10.8381389 Höhe 838 m (Nassereith)

13,0 km / 229 km

Imst

Im Inntal

Geodaten: 47.234012,10.751649 Höhe 808 m (Imst)

1,9 km / 231 km

Brennbichl

Geodaten: 47.218373,10.753151 Höhe 718 m (Brennbichl)

18,8 km / 250 km

Landeck

Hinter Landeck

Wer ab Landeck den Aufstieg nach Nauders scheut, kann ab Bahnhof den Postbus nehmen (8,50 €).

Geodaten: 47.1442306,10.5644389 Höhe 790 m (Landeck)

31,4 km / 281 km

Pfunds (A)

Geodaten: 46.9678917,10.5435472 Höhe 977 m (Pfunds (A))

  • Zur Strecke Pfunds - Martina - Nauders - Reschen siehe auch den Artikel Reschenpass.

7,9 km / 289 km

Finstermünzpass

Geodaten: 46.9246740,10.4858150 Höhe 1085 m (Finstermünzpass)

5,1 km / 294 km

Martina (CH)

Martina

Geodaten: 46.8848667,10.4643861 Höhe 1039 m (Martina (CH))

Gleich nach der Schweizer Grenzstation überquert man den Inn und ist wieder in Österreich, Bundesstraße 185. Diese sog. "Schweizer Straße" hat elf von oben nach unten durchnummerierte Kehren bis zur Norbertshöhe (1406 m). Die Steigung auf den 367 Höhenmetern ist sehr gleichmäßig, beträgt maximal 8%, nahe der Kehren und zwischen Nr. 4 und 3 etwas weniger. Sie ist also auch für Alpen-Anfänger machbar, müssen überwunden werden. Wer diesen Anstieg nicht mit eigener Kraft bewältigen möchte, kann das schweizer PostAuto nach Nauders nehmen. Alternativ kann man den österreichischen Postbus Landeck → Pfunds → Nauders nehmen.

Bemerkenswert ist der Wechsel der Landschaften vom grünen und schmalen Inntal im Engadin zum sonnendurchfluteten Vinschgau hinter dem Reschenpass.

6,1 km / 301 km

Norbertshöhe

Geodaten: 46.8950480,10.4848600 Höhe 1420 m (Norbertshöhe)

1,7 km / 302 km

Nauders (A)

Die Fahrradwegweisung im Dorf von der Schweizer Straße zum Radweg zur Passhöhe macht einen großen vermeidbaren Umweg, und hat auch etwas mehr Höhenmeter als die beiden kürzesten Strecken (a. nach der Bushaltestelle Nauders Mühle vor dem Parkhaus rechts – auf jeden Fall möglich; b. B 185 bis zum Ende, links und gleich wieder rechts, Schlossmühlenweg – nicht getestet, möglicherweise Anrainern vorbehalten)

Am Schloss Nauders vorbei zum Reschenpass

Geodaten: 46.8886938,10.5022885 Höhe 1346 m (Nauders (A))

Auf asphaltierten Nebenstraßen und Landwirtschaftswegen mit leichter Steigung zum Grenzübergang auf der Passhöhe.

4,8 km / 307 km

Reschenpass

Grenze/Passhöhe Reschenpass mit Blick Richtung Nauders

Passhöhe 1504 m.
Nähere Details zur Umgebung und den Streckenalternativen finden sich im Artikel Reschenpass

Geodaten: 46.8484250,10.5055944 Höhe 1504 m (Reschenpass)

Asphaltierter Radweg, zunächst straßenbegleitend, danach auf separatem Weg zum Reschensee.

2,5 km / 310 km

Reschen am See (Resia)

Geodaten: 46.830146,10.512912 Höhe 1500 m (Reschen am See)

Hier hat man die Wahl entweder westlich des Sees zu fahren, oder straßenbegleitend auf der östlichen Seite. Westlich müssen einige zusätzliche Höhenmeter genommen werden, am Kirchturm von Graun kommt man nur auf der östlichen Seite vorbei.

15,3 km / 325 km

Burgeis (Burgusio)

Geodaten: 46.7102694,10.5282139 Höhe 1205 m (Burgeis)

6,0 km / 331 km

Glurns

Geodaten: 46.670048,10.553118 Höhe 914 m (Etschbrücke)

8,9 km / 340 km

Prad am Stilfserjoch

Geodaten: 46.6174028,10.5933000 Höhe 909 m (Prad am Stilfserjoch)

Zwischen Prad und Schlanders gibt es kurze nicht-asphaltierte Abschnitte, die sich aber auch mit dünnen Reifen problemlos befahren lassen.

14,7 km / 355 km

Schlanders (Silandro)

Geodaten: 46.620916,10.763925 Höhe 728 m (Schlanders)

34,6 km / 389 km

Meran

Geodaten: 46.665921,11.147010 Höhe 309 m (Brücke)

30,4 km / 420 km

Bozen-Kaiserau

Radweg südliches Bozen

Geodaten: 46.473664,11.310528 Höhe 240 m (Bozen-Kaiserau)

Von Bozen bis Trento verläuft die VCA auf dem Etsch-Radweg.

14,9 km / 435 km

Auer

Geodaten: 46.3525778,11.2878167 Höhe 217 m (Auer)

14,1 km / 449 km

Salurn

Auf dem Etschdamm hinter Salurn

Geodaten: 46.2437667,11.2055667 Höhe 207 m (Brücke)

30,0 km / 479 km

Trento

Geodaten: 46.0699194,11.1157028 Höhe 189 m (Brücke)

Im weiteren wird hier die "Hauptstrecke" beschrieben. Die Alternativstrecke führt ab Trento über Verona nach Ostiglia/Po. Hinter Rovereto besteht die Möglichkeit, den Gardasee mit "einzubauen" (über Mori nach Torbole auf straßenbegleitendem Radweg).

Die direkte Strecke ins Valsugana wird von einer Schnellstraße mit Tunnels eingenommen. Sie kann auf der alten Strada della Valsugana umgangen werden, auf Kosten von 300 Hm. Man kann sich den Weg auch mit Bahn oder Bus (jeweils mit kurzer Taktzeit) erleichtern.

Hier die Beschreibung in umgekehrter Richtung von Pergine nach Trient: Von Pergine verläuft parallel zur SS47 eine weitere Straße, auf der man nach Civezzano kommt. Dort im Ort in Richtung der Tunnelschluchten. Am Hang über der Schnellstraße, südlich von Civezzano eine kleine Straße direkt in den Berg rein, versperrt von einem großen runden Schild: 'Strada chiusa'. Steil bergan bis zu einem Tor (das Werk Civezzano der ehemaligen Festung Trient). Dann runter immer weiter, bis man am Schloss in Trento herauskommt. Grund der Sperrung war eine Decken-Baustelle, über die man drüberlaufen konnte. An der gesamten Strecke keinerlei Beschilderung, weder für Rad noch für Auto.

Aus Richtung Trento/Trient ist es nicht leicht zu finden. Orientierung und Steigung aus Richtung Pergine jedoch gut möglich.

13,7 km / 492 km

Pergine Valsugana

Geodaten: 46.0596750,11.2370972 Höhe 472 m (Bahnhof)

30,8 km / 523 km

Borgo Valsugana

Geodaten: 46.0532917,11.4580111 Höhe 390 m (Borgo Valsugana)

52,3 km / 576 km

Feltre

Geodaten: 46.0173917,11.9039750 Höhe 271 m (Feltre)

15,2 km / 591 km

Vas

Geodaten: 45.9330813,11.9391929 Höhe 212 m (Kreisel)

8,6 km / 599 km

Valdobbiadene

Geodaten: 45.9013111,11.9955528 Höhe 258 m (Valdobbiadene)

54,3 km / 654 km

Treviso

Geodaten: 45.6658833,12.2554139 Höhe 12 m (Treviso)

25,9 km / 680 km

Quarto d'Altino

Zwischen Quarto und Altino

Geodaten: 45.5810556,12.3736972 Höhe 3 m (Brücke)

In Quarto d'Altino auf der asphaltierten "Via C. Augusta" (am gleichnamigen Straßenschild befindet sich noch ein touristisches Hinweisschild "pista ciclopedonale - Percorso della Memoria"), die später in einen geschotterten Weg übergeht.

8,7 km / 688 km

Altino

Geodaten: 45.5394937,12.3964792 Höhe -1 m (Brücke)

3,7 km / 692 km

Ca' Noghera

  • Internationaler Flughafen von Venedig: Venezia Marco Polo (VCE)

Wenn man per Flugzeug anreist ist das der erste Ort Richtung wo Zimmer zu finden sind.

Geodaten: 45.5232905,12.3597664 Höhe 0 m (Kirche)

4,8 km / 697 km

Dese

Geodaten: 45.5263768,12.3040960 Höhe 1 m (Kirche)

3,5 km / 700 km

Favaro Veneto

Geodaten: 45.5045778,12.2826030 Höhe 3 m (Favaro Veneto)

4,5 km / 705 km

Mestre

  • Bahnanschluss an der Strecke Verona - Venezia, auch zur Fahrt in die Lagunenstadt geeignet.
  • Busverkehr zum Piazzale Roma im 10-Minuten-Takt

Geodaten: 45.4813453,12.2659055 Höhe 1 m (Brücke Viale Eugenio Carlo Pertini)

5,9 km / 711 km

Venezia (Venedig), Ponte della Libertà

Ponte della Libertà

Geodaten: 45.4640750,12.2802918 Höhe -1 m (Ponte della Libertà)

Über die Ponte della Libertà in die Lagunenstadt. Kurz vor Venedig wird der Fuß-/Radweg etwas eng. Mit etwas Geschick und Vorsicht sollte man die Stadt aber gut erreichen.

4,7 km / 715 km

Venezia (Venedig)

Wer seine Reise über den Lido di Venezia fortsetzen möchte, muss unmittelbar hinter der Lagunenbrücke rechts nach Tronchetto abbiegen und der Ausschilderung "Ferryboat Lido" folgen.

  • Offiziell ist das Radfahren bis zur Piazzale Roma erlaubt. Seit 2008 führt eine neue Brücke über den Canal Grande direkt zum Bahnhof.

Geodaten: 45.440760,12.321541 Höhe -1 m (Bahnhof Venezia Santa Lucia)

GPS-Tracks

Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Juni 2013 Hulle Feltre - Lechbruck (Abweichung der Streckenführung vom Track unter Diskussion)
Juli 2011 Toxxi Bozen - Trento

Weblinks