Weser-Harz-Heide (retour)

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weser-Harz-Heide
Logo Weser-Harz-Heide-Radweg.jpg
Weser-Harz-Heide (retour) s.png
Länge 402 km
Höhenmeter 2448 m 2336 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Der Weser-Harz-Heide-Radweg, als touristische Route durch Niedersachsen konzipiert, dient nicht in erster Linie dem schnellen Vorankommen, sondern führt manchmal auf kleineren Umwegen durch einige sehenswerte, aufgrund der früheren Lage als "Zonenrandgebiet" eher wenig besiedelte Regionen in Niedersachsen. Von der südlichsten Ecke Niedersachsens in Hann. Münden im Wesertal geht es hinüber nach Göttingen ins Leinetal und von dort weiter nach Osten durch das Eichsfeld bis zur Roten Warte. Von da an führt der Weg nach Norden, zuerst entlang des Harzrandes, dann mitten hinein in den Harz über Clausthal-Zellerfeld, bis man bei Goslar den nördlichen Harzrand erreicht hat. Nach einer Fahrt quer durchs Braunschweiger Land und Gifhorn führt schließlich der letzte längere Abschnitt durch die ausgedehnten Heidegebiete um Uelzen bis zum Zielort Lüneburg. Mehrere Bahntrassenwege sind in die Wegführung integriert worden.


Allgemeine Informationen

Die Umsetzung des Radweges lässt an etlichen Stellen zu wünschen übrig. Ab Scheden bis nach Groß-Ellershausen ist der Radweg oftmals noch sehr konstruiert, umwegig (Scheden), von schlechter Qualität (Scheden-Dransfeld) und enthält zumindest an einer Stelle eine gefährliche Streckenführung (Querung der B3 zwischen Ossenfeld und Groß Ellershausen). Der Bahntrassenweg Wildemann-Langelsheim ist nicht richtig eingebunden. Nördlich des Harzes scheint es (nach OSM und ADFC-Karte) kaum besser zu werden. Im westlichen Harz ist der Weg nicht ausgeschildert. Dort gibt weder das Logo noch die üblichen Radwegweiser. Das Land Niedersachsen scheint den ehemaligen N5 aufgegeben zu haben.

Zwischenbericht WHH Juni 2011

Ich bin bis auf wenige Zwischenabschnitte den WHH in den letzten Tagen komplett abgefahren. Leider muss ich dem "Vorschreiber" zum Teil recht geben :-(

Es gibt sehr gut beschilderte Abschnitte, z.B. rund um die Stadt Braunschweig und ab Herzberg bis Hann.Münden. Andere Abschnitte sind zum Abgewöhnen, auf einem Abschnitt war der Weg unfahrbar, da jemand eine nicht platt gewalzte gut 15 cm hohe Schotterschicht auf den Weg gestreut hat, lebensgefährlich. Zum Teil fehlten Schilder, Navigation war nur mit vielen Umwegen möglich.

Besonders negativ ist mir der Abschnitt zwischen Wolfenbüttel und Goslar in Erinnerung. Hinweis: Ich bin den WHH falsch rumm gefahren, also von Lüneburg nach Hann. Münden. Details zu den einzelnen Abschnitten folgen wenn ich wieder zu Hause bin.

Roadbook

Icon Unvollstaendig.png Das Roadbook ist noch unvollständig. Wenn Du es ergänzen kannst, hilf mit!

Lüneburg, Bhf

Geodaten: 53.2477760,10.4190168 Höhe 15 m (Bhf)

6,6 km / 7 km

Deutsch Evern

Geodaten: 53.2024681,10.4316360 Höhe 25 m (Deutsch Evern)

8,1 km / 15 km

Findorfsmühle

Geodaten: 53.1446821,10.4911410 Höhe 19 m (Findorfsmühle)

11,3 km / 26 km

Secklendorf

Geodaten: 53.1078913,10.6012426 Höhe 67 m (Secklendorf)

3,3 km / 29 km

Bad Bevensen

Geodaten: 53.0794810,10.5881068 Höhe 34 m (Bad Bevensen)

9,9 km / 39 km

Emmendorf

Geodaten: 53.0213495,10.5720440 Höhe 34 m (Emmendorf)

7,1 km / 46 km

Uelzen

  • Bahnhof. Knotenpunkt des Metronom. Barrierefreier Zugang zu Bahnsteigen durch Aufzüge.
  • Ortsinformationen: Wikivoyage:Uelzen

Geodaten: 52.9645210,10.5670485 Höhe 37 m (Kreisel)

17,8 km / 64 km

Bad Bodenteich

Geodaten: 52.8400500,10.6652096 Höhe 69 m (Bad Bodenteich)

23,8 km / 88 km

Hankensbüttel

Geodaten: 52.7324963,10.6042727 Höhe 91 m (Hankensbüttel)

43,2 km / 131 km

Gifhorn

  • Bahnhof (Gifhorn in Gifhorn Isenbüttel und Gifhorn-Stadt), Regionalverkehr Richtung Hannover, Wolfsburg, Braunschweig und Uelzen
  • Ortsinformationen: Wikivoyage:Gifhorn
  • Anschluss an den Aller-Radweg

Geodaten: 52.4869510,10.5492571 Höhe 54 m (Gifhorn)

19,3 km / 150 km

Meine

Geodaten: 52.3818071,10.5454314 Höhe 80 m (Meine)

6,5 km / 157 km

Waggum

Geodaten: 52.3293172,10.5611270 Höhe 83 m (Waggum)

7,0 km / 164 km

Querum

Geodaten: 52.289938,10.553193 Höhe 73 m (Pepperstieg / Duisburger Straße)

4,2 km / 168 km

Braunschweig

Burgplatz mit Löwe, Burg und Dom

Geodaten: 52.2656651,10.5310097 Höhe 74 m (Braunschweig)

8,7 km / 177 km

Stöckheim

Geodaten: 52.2102844,10.5215211 Höhe 76 m (Stöckheim)

6,9 km / 184 km

Wolfenbüttel

Schloss in Wolfenbüttel

Geodaten: 52.158875,10.532981 Höhe 79 m (Wolfenbüttel)

12,6 km / 196 km

Radweg nördlich von Börßum

Börßum

Geodaten: 52.064444,10.5688910 Höhe 82 m (Brücke am westlichen Ortseingang)

14,3 km / 211 km

Liebenburg

Geodaten: 52.0214181,10.4330124 Höhe 132 m (Liebenburg)

7,1 km / 218 km

Dörnten

Geodaten: 51.9771073,10.3957361 Höhe 172 m (Dörnten)

3,7 km / 221 km

Jerstedt

Geodaten: 51.9526120,10.3926907 Höhe 204 m (Jerstedt)

6,6 km / 228 km

Goslar

Geodaten: 51.9124148,10.4218152 Höhe 257 m (Bhf)

9,4 km / 237 km

Wolfshagen im Harz

Geodaten: 51.9167288,10.3243473 Höhe 248 m (Wolfshagen im Harz)

0,8 km / 238 km

Tunnelweg

Geodaten: 51.9201232,10.3146874 Höhe 246 m (Abzweig Tunnelweg)

7,5 km / 246 km

Lautenthal

Geodaten: 51.8693519,10.2867903 Höhe 301 m (Hahnenkleer Straße)

7,1 km / 253 km

Wildemann

Geodaten: 51.8282495,10.2823615 Höhe 391 m (Einmündung Spiegeltal)

8,2 km / 261 km

Clausthal-Zellerfeld

Geodaten: 51.8138553,10.3392877 Höhe 542 m (Clausthal-Zellerfeld)

11,7 km / 273 km

Dammhaus

Geodaten: 51.7755063,10.4226302 Höhe 590 m (Dammhaus)

7,7 km / 280 km

Kamschlacken

  • Waldbad Riefensbeek-Kamschlacken (Naturgewässer ohne Aufsicht). Betreten und Baden umsonst und auf eigene Gefahr.

Geodaten: 51.7622546,10.3900959 Höhe 400 m (Kamschlacken)

10,9 km / 291 km

Eulenburg

Waldcampingplatz, auch Heuübernachtung möglich. Schwimmbad, Gastronomie. 05522/6611

Geodaten: 51.7277380,10.2811999 Höhe 250 m (Eulenburg)

1,9 km / 293 km

Osterode am Harz

  • Bahnhof
  • Sehenswerte Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern und den harz-typischen Schieferdächern.
  • Ortsinformationen: Wikivoyage:Osterode am Harz

Geodaten: 51.7285817,10.2541185 Höhe 223 m (Osterode am Harz)

11,4 km / 305 km

Herzberg am Harz

Welfenschloss in Herzberg

Geodaten: 51.6551422,10.3343891 Höhe 236 m (Herzberg am Harz)

5,6 km / 310 km

Pöhlde

Über alte Bahnbrücke

Geodaten: 51.6113728,10.3268790 Höhe 213 m (Pöhlde)

4,3 km / 315 km

Rhumspringe

Hier entspringt die Rhume, deren große Quelle eine Sehenswürdigkeit ist.

Geodaten: 51.5818549,10.2962376 Höhe 160 m (Rhumspringe)

7,5 km / 322 km

Brochthausen

Geodaten: 51.5481906,10.3606997 Höhe 188 m (Brochthausen)

5,4 km / 328 km

Rote Warte

Radweg und rote Erde

Auf der Kuppe liegt das Forsthaus Rote Warte. Für den Radler auf jeden Fall ein Aussichtspunkt.

Geodaten: 51.5199509,10.3163526 Höhe 303 m (Rote Warte)

4,2 km / 332 km

Duderstadt

Duderstadt - St.Cyriakus und Rathaus

Geodaten: 51.5123122,10.2595727 Höhe 185 m (Duderstadt)

Von der Roten Warte kommend fährt man geradeaus durch die Obertorstraße Richtung Marktstraße, die als Fußgängerzone dennoch für Radfahrer freigegeben ist. Man passiert links St. Cyriakus und dann das Rathaus, dann St. Servatius, hinter der man entweder rechts abbiegt durch den Westerturm und über das Westertor immer weiter geradeaus Richtung Ortsausgang oder links auf die Bahnhofsstraße (Track), dann weiter bis zur Industriestraße, hier rechts abbiegen und aus dem Ort folgen.

7,5 km / 339 km

Nesselröden

Blick von der Nesselröder Warte

Geodaten: 51.4951117,10.1849468 Höhe 188 m (Nesselröden)

Hinter Nesselröden rechts abbiegen auf kleine Straße zum Campingplatz Nesselröder Warte, von dort weiter geradeaus in den Wald und den Schotterweg folgen. Nach dem Wald geht es abwärts auf wechselndem Belag nach Rittmarshausen.

6,7 km / 346 km

Rittmarshausen

Kleiner Edeka, Gastronomie.

Geodaten: 51.4817514,10.1010055 Höhe 225 m (Rittmarshausen)

4,1 km / 350 km

Benniehausen

Benniehausen

An der Stahlbrücke der früheren Gartetalbahn erinnert eine Schautafel an die historische Strecke der 1959 stillgelegten Gartetalbahn. Endstation der Bahnstrecke war damals Rittmarshausen.

Geodaten: 51.487998,10.053188 Höhe 225 m (Ortsmitte)

5,7 km / 356 km

Diemarden

Rastplatz an Stationsgebäude der früheren Gartetalbahn

Nach Ortsausgang altes Stationsgebäude der stillgelegten Gartetalbahn, auf dessen Trasse der Weg hier führt. Rastplatz, auch überdacht, Infotafeln zur Geschichte der Gartetalbahn.

Geodaten: 51.4868498,9.9791986 Höhe 177 m (Diemarden)

6,6 km / 362 km

Niedernjesa

Geodaten: 51.475651,9.926545 Höhe 177 m (Ortsmitte)

4,5 km / 367 km

Rosdorf

Geodaten: 51.508131,9.914043 Höhe 156 m (Flüthedamm)

2,7 km / 369 km

Göttingen

Geodaten: 51.526982,9.922320 Höhe 148 m (Brücke am Rosdorfer Kreisel)

4,8 km / 374 km

Groß Ellershausen

  • Gastronomie, Bäcker

Geodaten: 51.5220202,9.8693080 Höhe 199 m (Groß Ellershausen)

Der Radweg überquert in Groß Ellerhausen an einer Bedarfsampel die B3 und verläuft dann weiter auf der ehemaligen Trasse der Dransfelder Rampe in einer großen 180-Grad-Kurve einmal um den Ort herum. Diese Kurve diente dem Höhengewinn der Dampflokomotiven, die ursprünglich auf der Strecke eingesetzt wurden und die den Anstieg nach Dransfeld anders nicht hätten bewältigen können.

Auch wenn die Streckenführung umwegig ist, so bietet sie doch eine schöne und ruhige Fahrt mit zeitweise schönen Ausblicken vom alten Bahndamm in die Umgebung. Feinschotterwege. Zweimal werden Straßen unterquert. Nach Unterfahrung der B3 fährt man zuerst auf dem Bahndamm mit gutem Blick ins Leinetal, dann geht es in eine weitere Kurve nach rechts, bevor es nun der Radweg zunehmend aufwärts gerade durch das Groner Holz Richtung Dransfeld führt.

An der später folgenden erneuten Kreuzung mit der B3 hat man die Wahl: Überquert man die B3 nach rechts, folgt man der gut beschilderten Originalroute über Ossenfeld, die aber einen Umweg mit zusätzlichen Höhenmetern beinhaltet. Der hier vorliegende Track führt wesentlich kürzer an Varmissen vorbei direkt nach Dransfeld:

Auf der linken Seite der B3 bleiben und dem linkkseitig begeitenden Radweg folgen bis zu dessen Ende. Nach links auf kleine Landstraße abbiegen, an der nächsten Kreuzung rechts abbiegen. Auf diesem Wirtschaftsweg nun immer geradeaus bergauf nach Varmissen, das man am westlichen Ortsrand passiert. In Varmissen die Ortstraße geradeaus überqueren und weiter am Ortsrand geradeaus. Noch eine weitere kleine Landstraße wird überquert, auch hier geradeaus weiter. Nun teilweise gröberer Schotter. Durch zwei Kurven geht es leicht abfallend weiter, am Ende des Feldweges rechts abbiegen und hinunter zur Landstraße. Weiter auf linksseitig begleitendem Radweg an der Bundesstraße nach Dransfeld hinein.

11,2 km / 385 km

Dransfeld

Geodaten: 51.5028767,9.7580031 Höhe 301 m (Dransfeld)

Dransfeld auf der Hauptstraße fast vollständig durchfahren, dann am Alten Stadtfriedhof links ab bergauf in Straße Köterwelt/ Lange Trift. Der Straße durchgehend folgen bis in den Wald hinein. Nordwestlich wird nun auf Waldwegen der Hohe Hagen passiert, eine Zufahrt zum Gaußturm ist ausgeschildert. Auf Waldwegen und teilweise schlechten Schotterwegen geht es ab dem höchsten Punkt im Wald dann wieder bergab Richtung Scheden.

7,1 km / 393 km

Scheden

Keine Sackgasse mehr bei Oberscheden - zukünftige Trasse des Radweges?

Geodaten: 51.4584769,9.7190611 Höhe 195 m (Niederscheden)

4,9 km / 397 km

Volkmarshausen

Neuer Radweg im Schedetal

Geodaten: 51.4462468,9.6660122 Höhe 141 m (Volkmarshausen)

2,0 km / 399 km

Gimte

Geodaten: 51.4390250,9.6408667 Höhe 125 m (Gimte)

2,4 km / 402 km

Hann. Münden

Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser

Bahnhof, barrierefrei, Regionalverkehr VSN und NVV. Züge: Kassel–Göttingen und Kassel–Leinefelde (RB)–Sangerhausen–Halle (Saale)(RE)

Geodaten: 51.4196389,9.6531083 Höhe 123 m (Alte Brücke)

GPS-Tracks

Icon Orange.png Der Track enthält einzelne ungetestete Abschnitte.
Die fehlenden Teile wurden ergänzt nach: OpenStreetMap.
Der größte Teil des Tracks wurde jedoch bereits verifiziert, Details siehe unten.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
April 2014 Tine Göttingen - Dransfeld
Juni 2011 MichaR Kamschlacken - Sperberhaier Dammhaus
April 2011 turbojunge Wolfenbüttel - Braunschweig
Juli 2010 Gaspar Rote Warte - Osterode
Juli 2010 Tine Göttingen - Duderstadt (Gegenrichtung)
Juni 2010 Tine Börßum - Querum
Mai 2010 Tine Gimte - Rittmarshausen

Weblinks