Radweit Mainz - Trier (retour)

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Mainz - Paris (retour)
Radweitlogo156x66.gif
Radweit Mainz - Trier (retour) s.png
Länge 172 km
Höhenmeter 1514 m 1565 m
Link.png Gegenrichtung

Das Moseltal zwischen Trier und Koblenz ist mit seinen berühmten Schleifen bedeutend länger als die Luftlinie zwischen beiden Städten. Das macht die Fahrt von Trier ins Rhein-Main-Gebiet entlang von Mosel und Mittelrhein recht weit. Daher lohnt es sich trotz der beachtlichen Höhenmeter, von Trier über den Hunsrück nach Mainz zu radeln.


Allgemeines

Die drei radweit-Routen, die von Mainz über Bad Kreuznach in westliche Richtungen führen, haben gemeinsam drei Varianten zwischen Mainz und Bad Kreuznach. Aus den Bedingungen der Trackdarstellung von Routen heraus wurde der westliche Teil jeder der Routen nur zusammen mit einer Variante des östlichen Teils dargestellt. natürlich sind die Teile westlich von Kreuznach und die östlich von Kreuznach frei kombinierbar. Die Route nach Trier wurde östlich von Kreuznach mit der südlichsten Variante dargestellt.

Roadbook

Icon Unvollstaendig.png Das Roadbook ist noch unvollständig. Wenn Du es ergänzen kannst, hilf mit!

Trier, Porta Nigra

Geodaten: 49.759745,6.644931 Höhe 137 m (Porta-Nigra-Platz)

5,8 km 14 m 22 m      6 km 14 m 22 m

Ruwer

  • Anschluss: Mosel (Wiki-Artikel, hier vom Radfernweg abweichend)
  • Anschluss an Ruwer-Hochwald-Radweg

Geodaten: 49.782897,6.707974 Höhe 130 m (Ruwerer Str. / Bahntrassenradweg)

3,3 km 12 m 5 m      9 km 26 m 28 m

Kenn

Geodaten: 49.8016944,6.7211972 Höhe 142 m (Kenn)

2,8 km 9 m 16 m      12 km 35 m 43 m

Schweich

Der eigentliche Ort liegt gegenüber am linken Moselufer.

Geodaten: 49.8130389,6.7528667 Höhe 129 m (Moselbrücke /rechtes Ufer)

12,2 km 51 m 55 m      24 km 85 m 98 m

Detzem

Geodaten: 49.818765,6.84585 Höhe 120 m (Schleuse an der Staustufe)

Die Route nach Mainz verlässt hier das Moselufer und steigt sachte durch die Weinberge an zum Oberrand des nächsten Moseldorfes.

3,9 km 42 m 34 m      28 km 127 m 133 m

Leiwen, Römerstr.

Blick auf Trittenheim von der Römerstraße von Leiwen ins Dhrontal

Durch Wohnstraßen oberhalb des Ortskerns fahrend kommt man an einem kleinen Lebensmittelgeschäft vorbei.

Geodaten: 49.817375,6.883761 Höhe 134 m (Römerstr. /Matthiasstr.)

Die Römerstraße, möglicherweise eine echte Römerstraße, steigt von Leiwen durch die Weinberge zu einem Sattel zwischen Mosel- und Dhrontal an. Sehr schöne Blicke über die Trittenheimer Moselschleife.

5,4 km 132 m 109 m      33 km 259 m 242 m

Papiermühle

Bei dieser kleinen Siedlung mündet die Kleine Dhron in die Dhron. Der Dhron folgt die Route zuerst im Tal, dann auf begleitenden Höhenrücken bis kurz vor dem Kamm des Hunsrücks.

Geodaten: 49.826424,6.940197 Höhe 154 m (L 155 (Hochwaldstr.) / K 128)

6,8 km 127 m 43 m      40 km 386 m 285 m

Gräfendhron

Geodaten: 49.795033,6.993597 Höhe 235 m (K81 / Hauptstr.)

1,3 km 41 m 0 m      42 km 426 m 285 m

Merschbach

Geodaten: 49.803256,7.005326 Höhe 282 m (Knick der Talstraße K 81)

Hier verlässt man die Talstraße auf einem sehr kleinen Sträßchen, mehr ein asphaltierter Waldweg, das mit wenigen Kehren steil auf einen Hügelrücken führt.

3,2 km 183 m 2 m      45 km 610 m 287 m

Haag

Hübsches Dorf aus Lothringischen Bauernhäusern, von denen allerdings die meisten offensichtlich heute wohlhabende Bewohner mit städtischen Berufen haben.

Geodaten: 49.810433,7.033141 Höhe 454 m (Kunibertstr. / Pfarrgasse)

4,3 km 29 m 65 m      49 km 639 m 351 m

Merscheid

Geodaten: 49.823712,7.068672 Höhe 427 m (Rapperather Str. / Merscheider Str.)

3,5 km 29 m 49 m      53 km 669 m 400 m

Rapperath

  • Gaststätte mit Mittagstisch

Geodaten: 49.816307,7.099877 Höhe 406 m (Zum Dhrontal / Wendelinusgasse)

2,4 km 50 m 12 m      55 km 718 m 412 m

Morbach

  • Anschluss an den Hunsrückhöhenweg

Geodaten: 49.810469,7.122904 Höhe 434 m (Bahnhofstr. / Hebegasse)

Durch das Städtchen gibt es Nebenstrecken. Den Hauptkamm des Hunsrück überquert man dann auf einer etwas öden sehr geraden Hauptstraße, vermeidet dadurch aber Umwege und steile Schotterpisten.

8,4 km 274 m 164 m      63 km 992 m 577 m

Bruchweiler

Geodaten: 49.79885,7.225412 Höhe 546 m (0Idarwaldstr. / Hochwaldstr.)

1,4 km 0 m 33 m      65 km 992 m 609 m

Schauren

Geodaten: 49.806748,7.236592 Höhe 520 m (Talstr. / Hauptstr.)

Man verlässt das Dorf bergab und gelangt nach etwas über einem Kilometer auf die Hauptstraße, die durch das Fischbachtal zur Nahe führt.

Kurz vor Herrstein biegt man links in Richtung Hahn (L 180) und dann gleich wieder rechts ab. So gelangt man auf einer Nebenstraße in den hübschen Ort.

9,5 km 10 m 223 m      74 km 1002 m 832 m

Herrstein

Geodaten: 49.776096,7.337038 Höhe 306 m (Hauptstr. / Brühlstr.)

Beim Ortskern beginnt ein Radwanderweg in der Nähe des Fischbaches, der unter der Hauptstraße hindurch in eine kleine Straße nach Niederwörresbach mündet.

Von dort noch fast 2 km auf kleiner Straße, dann lassen die Enge des Tals und große Steinbrüche nur noch Platz für die Hauptstraße.

Kurz vor dem Ort Fischbach kann man dann wieder auf eine Nebenstrecke abzweigen (links).

0,0 km 0 m 0 m      74 km 1003 m 832 m

Kirn

Naheufer in Kirn

Bhf 40 m, Nahverkehrszüge in Richtung Saarbrücken/Merzig und Bad Kreuznach/Mainz. Gleis 1 ist stufenfrei erreichbar, zu den Gleisen 2 und 3 gelangt man über Treppen und einer Unterführung. Verkehrsverbund RNN

Geodaten: 49.776096,7.337038 Höhe 306 m (Hauptstr. / Brühlstr.)

Anstatt der komplizierten Führung des Radwanderwegs durch das Zentrum zu folgen, einfach aus der Teichgasse geradeaus durch die Bahnhofstraße fahren!

Nach dem Bahnhof beginnt ein rechtsseitiger Radweg. In Höhe eines Steinbruchs wechselt dieser Radweg auf die linke Seite. Hier stehen Drängelgitter, die seitlich umfahren werden können. In Hochstetten-Daun endet der Radweg und man biegt im Ort an einer Fußgängerampel nach rechts ab. Weiter geht es zunächst auf einer ruhigen Nebenstraße bis hinter Martinstein. Danach folgt ein separat geführter Radweg durch die Feldmark nach Merxheim.

8,1 km 21 m 110 m      82 km 1024 m 942 m

Fischbach-Weierbach

  • Anschluss: Nahe-Radweg, weiter flussaufwärts
  • Anschluss: radweit Mainz - Paris, seit Idar-Oberstein auf dem Nahe-Radweg
  • Anschluss: Radfernweg Nahe – Hundsrück - Mosel, nimmt ab dem Ortszentrum von Fischbach ein anderes Tal.

Aus dem Dorf Fischbach heraus überquert man die Nahe auf einer nur dem Ortsverkhr dienenden Brücke, fährt in Richtung Bahnhof und findet dort eine Fahrradunterführung.

Geodaten: 49.738248,7.404297 Höhe 216 m (Fahrradunterführung am Bahnhof)

11,2 km 36 m 65 m      94 km 1060 m 1007 m

Hochstetten-Dhaun

Links der Nahe liegt an der B 41 Hochstetten, rechts der Nahe das kleinere Hochstädten.

Wenn man gleich beim Ortseingang auf die Fahrbahn wechselt, kann man ohne lästiges Warten an einer Druckknopfampel im Ortszentrum in rechts in Richtung Hochstädten – Merxheim abbiegen

Geodaten: 49.79834,7.507018 Höhe 190 m (B 41 / Dhauner Str. / Bahnhofstr.)

4,8 km 24 m 40 m      98 km 1084 m 1047 m

Merxheim

Geodaten: 49.7945000,7.5615722 Höhe 178 m (Merxheim)

Inzwischen ist das Nahetal weiter geworden, es ist flach und man sieht die ersten Weinbaulagen.

Weiter geht es auf einem rechtsseitigen Radweg über Meddersheim nach Bad Sobernheim.

7,8 km 14 m 41 m      106 km 1098 m 1089 m


Bad Sobernheim

Bhf 200 m, Nahverkehrszüge in Richtung Saarbrücken/Merzig und Bad Kreuznach/Mainz. Verkehrsverbund RNN

Geodaten: 49.7783333,7.6584139 Höhe 146 m (Brücke)

Bad Sobernheim wird auf einem asphaltierten aber streckenweise recht holprigen Radweg umfahren. Dabei kommt man an einem Barfußpark vorbei. Wer es mag, kann sich hier die Beine vertreten.

Danach fährt man auf einem breiten, aspaltierten und separat geführten Radweg entlang der Nahe bis nach Staudernheim.

2,6 km 3 m 9 m      109 km 1101 m 1097 m

Staudernheim

Radweg vor dem Anstieg zum Weingut Hermannsberg

Bhf 200 m, Nahverkehrszüge in Richtung Saarbrücken/Merzig und Bad Kreuznach/Mainz. Verkehrsverbund RNN

Geodaten: 49.7789750,7.6904500 Höhe 141 m (Brücke)

Zunächst separat geführter Radweg. Danach auf verkehrsarmer schmaler Straße ein anstrengender Anstieg in die Hanglagen des Nahetals. Dabei kommt man am Weingut Hermannsberg vorbei.

Von oben hat man dann einen schönen Ausblick über das Nahetal. Nach einer steilen Abfahrt und einer Bahnunterführung linksseitiger straßenbegleitender Radweg. Besser fährt man auf der Fahrbahn der sehr ruhigen Straße.

10,9 km 53 m 71 m      120 km 1154 m 1168 m

Niederhausen

Geodaten: 49.804745,7.785452 Höhe 122 m (Staustufe)

Schön zum Radweg ausgebaute Bahntrasse. Mit den Jahren bilden sich allerdings an Engstellen zunehmend Schlammpfützen in der touristischen, d. h. unzureichend verdichteten Schotterdecke.

11,3 km 35 m 51 m      131 km 1189 m 1219 m

Bad Kreuznach, Optische Werke

Geodaten: 49.844374,7.876725 Höhe 106 m (Kreisverkehr Bosenheimer Str. / Ringstr.)

2,9 km 32 m 0 m      134 km 1221 m 1219 m

Bosenheim

Geodaten: 49.845884,7.911776 Höhe 138 m (Rheinhessenstr. / Rheingaustr.)

5,6 km 27 m 47 m      139 km 1247 m 1266 m

Sprendlingen, Eisenbahn

Geodaten: 49.861917,7.97803 Höhe 126 m (Bahnübergang Kreuznacher Str.)

5,2 km 105 m 5 m      145 km 1352 m 1271 m

Wolfsheim

Geodaten: 49.873107,8.041971 Höhe 216 m (Mainzer Str./ Kreuznacher Str. Kirchgasse)

3,5 km 42 m 83 m      148 km 1394 m 1355 m

Partenheim

Geodaten: 49.884382,8.083491 Höhe 182 m (Bahnhofstr./ Vordergasse / Heerstr.)

5,2 km 3 m 64 m      153 km 1397 m 1419 m

Stadecken

Geodaten: 49.909367,8.133359 Höhe 115 m (Kreuznacher Str. / Fasanenstr.)

4,9 km 12 m 10 m      158 km 1409 m 1429 m

Nieder-Olm

Geodaten: 49.914066,8.199502 Höhe 116 m (Kreisverkehr Ingelheimer Str. /Georg-Taulke-Str. (Umgehungsstr.))

3,3 km 51 m 4 m      162 km 1460 m 1433 m

Klein-Winternheim

  • Anschluss an den Gersprenz-Radweg

Geodaten: 49.939802,8.21123 Höhe 162 m (Pariser Str. /Bahnhofstr.)

3,0 km 48 m 55 m      165 km 1508 m 1488 m

Mainz-Marienborn

Geodaten: 49.960618,8.229425 Höhe 156 m (Im Borner Grund / Mercatorstr.)

7,3 km 6 m 77 m      172 km 1514 m 1565 m

Mainz

Rheinradweg mit Saxophonist

Die Theodor-Heuß-Brücke hat beiderseits Geh-und-Radwege mit Radverkehr in beiden Richtungen. Die Zufahrt erfolgt über fast 200 m lange Rampen, die zwischen den Richtungsfahrbahnen der Rheinuferstraße Peter-Altmeier-Allee beginnen. Vom Punkt unter der Brücke zum Punkt darüber auf der Brücke fährt man also eine Schleife von etwa 350 m Länge. Mit der Wahl der Rampe legt man sich fest, auf welcher Seite der Brücke man den Rhein überquert.

Geodaten: 50.0052056,8.2734028 Höhe 89 m (Rheinpromenade / Theodor-Heuss-Brücke)

GPS-Tracks

Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
August 2013 Ulamm Trier - Mainz
September 2009 Ulamm Nahetal – Mainz

Weblinks