Radweit Dortmund - Halle (Saale)

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

radweit: Dortmund - Halle (Saale)
Radweitlogo156x66.gif
Radweit Dortmund - Halle (Saale) s.png
Länge 400 km
Höhenmeter 2183 m 2184 m
Link.png Gegenrichtung

Diese Direktverbindung von Dortmund nach Halle an der Saale führt bis Paderborn etwas nördlich des historischen Hellwegs am Rand der Lippen-Niederung. Göttingen wird südlich umfahren. In Thüringen wird das Tal der Wipper genutzt, in Sachsen-Anhalt die Querfurter Platte.


Allgemeines

Obwohl in www.radweit de als drei separate Routen dargestellt, wurde die Route von vornherein als zusammenhängende Verbindung vom Ruhrgebiet zur sächsischen Tieflandsbucht konzipiert und recherchiert. In der westlichen Hälfte gibt es langstreckige Parallelrouten: In Westfalen kann man sich entweder am historischen Hellweg orientieren und unterwegs die alte Handelsstadt Soest besuchen, oder weiter nördlich, also näher an der Lippe mit Durchquerung der Altstadt von Lippstadt. In Niedersachsen kann an entweder durch die Universitätsstadt Göttingen fahren oder südlich daran vorbei. Das wiederum bedingt zwei völlig verschiedene Wege von der Weser an die Leine.

  • Dieser Haupttrack Dortmund - Halle (Saale) umfasst die jeweils zügigeren Varianten ohne Soest und ohne Göttingen.
  • Unter radweit: Dortmund - Soest – Göttingen sind Varianten durch beide Städte zusammengefasst. Wegen der langen gemeinsamen Strecke von kurz vor Paderborn bis an die Weser lassen sich Teile beider Routendarstellungen beliebig kombinieren.

Roadbook

Dortmund

Geodaten: 51.515235,7.468543 Höhe 86 m (Kampstr./ Kuckelke / Brüderweg / Reinoldikirche)

8,7 km 19 m 30 m      9 km 19 m 30 m

Dortmund-Asseln

Geodaten: 51.525715,7.58195 Höhe 86 m (Bahnunterführung Aplerbecker Str.)

6,6 km 6 m 23 m      15 km 25 m 52 m

Reckerdings Mühle

Geodaten: 51.548382,7.657798 Höhe 68 m (Eintrachtstr./ Reckerdingsweg)

3,0 km 9 m 2 m      18 km 34 m 54 m

Unna-Königsborn-Nord

Geodaten: 51.55703,7.695208 Höhe 74 m (Zechenstr./ Dorotheenstr.)

7,4 km 9 m 11 m      26 km 43 m 66 m

Bramey-Lenningsen

Geodaten: 51.577535,7.784234 Höhe 71 m (Ermelingstr/ Fröndenberger Str./ Friedenstr.)

35,7 km 65 m 57 m      61 km 108 m 123 m

Eickelborn

Geodaten: 51.652979,8.213738 Höhe 78 m (Kreisverkehr Ostinghauser Str./ Eickelbornstr.)

2,9 km 3 m 10 m      64 km 112 m 133 m

Benninghauser Heide

Geodaten: 51.658706,8.252537 Höhe 72 m (Sportplatz)

7,2 km 10 m 4 m      72 km 122 m 137 m

Lippstadt

Geodaten: 51.673602,8.350449 Höhe 80 m (Klusetor / Ostwall)

12,2 km 13 m 7 m      84 km 135 m 143 m

Verlar-Hederaue

Geodaten: 51.68689,8.517339 Höhe 84 m (Lippstädter Str. (L 636)/Zur Hederaue)

9,1 km 23 m 2 m      93 km 158 m 146 m

Scharmede

Geodaten: 51.712254,8.628253 Höhe 105 m (Scharmeder Str./ Hopperhofstr.)

2,5 km 17 m 2 m      95 km 175 m 148 m

Scharmeder Stadtweg

Geodaten: 51.711682,8.662205 Höhe 120 m (Alte Schanze (K 28) / Scharmeder Stadtweg)

7,8 km 32 m 16 m      103 km 206 m 163 m

Paderborn, Liboriberg

Geodaten: 51.715653,8.756715 Höhe 134 m (Liboristr./ Liboriberg)

Zu den verschiedenen Möglichkeiten der Auffahrt nach Dahl siehe auch die radweit-Karte.

8,6 km 109 m 22 m      112 km 315 m 185 m

Dahl

Geodaten: 51.696118,8.852655 Höhe 225 m (Am Stadtberg / Schlotmannstr./ Ellerstr.)

7,2 km 49 m 1 m      119 km 365 m 186 m

Schwaney

  • Anschluss an den Strang Paderborn - Höxter der Wellnessroute

Geodaten: 51.715565,8.93266 Höhe 266 m (Paderborner Str./ Brokstr.)

5,2 km 143 m 14 m      124 km 508 m 200 m

Klusenberg

Geodaten: 51.711832,8.99383 Höhe 403 m (ehemaliges Forsthaus am Kamm der Egge)

3,8 km 29 m 176 m      128 km 536 m 376 m

Siebenstern

  • Anschluss an den Strang Paderborn - Höxter der Wellnessroute, unterschiedliche Wege nach Riesel

Geodaten: 51.704913,9.028203 Höhe 250 m (Waldweg neben der L 954 / Zur Kohlstätte)

5,3 km 3 m 92 m      133 km 539 m 468 m

Herste

Geodaten: 51.710601,9.091347 Höhe 161 m (Heristiestr. / Schmechtener Str.)

5,3 km 9 m 31 m      138 km 548 m 499 m

Riesel

  • Anschluss an den Strang Paderborn - Höxter der Wellnessroute, wird zur Abkürzung an Brakel vorbei benutzt

Geodaten: 51.69848,9.160967 Höhe 138 m (Im Aatal / Lingenstr.)

7,8 km 39 m 55 m      146 km 587 m 554 m

Hambsen

  • Anschluss an den Strang Paderborn - Höxter der Wellnessroute, unterschiedliche Wege nach Ottbergen

Geodaten: 51.711879,9.242294 Höhe 123 m (Lange Str. / Netheweg)

5,4 km 7 m 20 m      152 km 594 m 575 m

Ottbergen

  • Anschluss an den Strang Paderborn - Höxter der Wellnessroute, wird benutzt bis Amelunxen

Geodaten: 51.707302,9.30599 Höhe 110 m (Dorfplatz / Nethestr.)

3,3 km 14 m 17 m      155 km 608 m 592 m

Amelunxen

Geodaten: 51.712003,9.344559 Höhe 108 m (Nehteweg / Grubestr.)

3,8 km 24 m 35 m      159 km 633 m 627 m

Wehrden

Geodaten: 51.71209,9.389969 Höhe 98 m (Weredunstr./ Zur Breite)

7,3 km 20 m 17 m      166 km 653 m 643 m

Beverungen

Burg Beverungen

Bahnhof in Lauenförde, 1 km. Barrierefreier Zugang zum Bahnsteig. Harz-Weser-Bahn Richtung Ottbergen, Göttingen bzw. Nordhausen.

Campingplatz auf beiden Weser-Seiten jeweils kurz hinter dem Ort.

Geodaten: 51.6623111,9.3763056 Höhe 100 m (Brücke)

Über die Brücke nach Lauenförde, von dort erst auf Orts-, dann auf Landstraßen nach Würgassen, von dort Uferpromenade zum Bahnhof von Bad Karlshafen.

7,3 km 25 m 23 m      173 km 677 m 666 m

Bad Karlshafen

Bahnhof auf der nördlichen Weser-Seite. Barrierefreier Zugang zum Bahnsteig. Zugläufe Ottbergen–Göttingen und Ottbergen–Northeim.

Ortsinformationen auf Wikivoyage:Bad Karlshafen

Geodaten: 51.6414556,9.4498056 Höhe 102 m (Bad Karlshafen)

Über die Brücke in den Ortskern. Rechts geht es in die Altstadt (Abstecher), links an der Kurklinik vorbei flussaufwärts nach Gieselwerder.

Schöner, glatt asphaltierter und geradliniger Radweg entlang der B80 von der Fährzufahrt bis nach Karlshafen. Entstanden ist er durch Verbreiterung des Seitenstreifens der Fahrbahn (zu Lasten der Kfz.-Spur), die nahe der Böschung keine schweren Fahrzeuge mehr tragen könnte. Er ist durch Leitplanken abgegrenzt.

8,1 km 42 m 33 m      181 km 719 m 699 m

Blick Weser-aufwärts von der Brücke in Bad Karlshafen

Fähre Wahmbeck

Geodaten: 51.625515,9.522191 Höhe 111 m (Fährzufahrt / Radwanderweg R1)

Seitenstraße schräg links zum Anleger der Fähre nach Wahmbeck hinab. Bei der Fähre führt der Radwanderweg rechtwinklig steil rechts bergauf (asphaltierter Fahrweg). Wer hier nicht absteigen will, sollte schon vorher in den kleinsten Gang geschaltet haben.

Auf asphaltierten Wegen weit unterhalb der Straße erst ostwärts, dann rechtwinklig nach Süden. Danach sieht man linkerhand die Fähre nach Lippoldsberg, auf der die Routenvariante nach Göttingen abzweigt.

2,6 km 3 m 7 m      184 km 722 m 706 m

Vorwerk (Lippoldsberg)

Geodaten: 51.627517,9.549115 Höhe 105 m (nördliche Fährzufahrt / Radwanderweg R1)

Der R1 führt nicht ganz zum Fähranleger, zweigt vorher rechts ab auf einen Wirtschaftsweg. So gelangt man durch die Uferwiesen nach Gieselwerder

3,7 km 12 m 6 m      188 km 734 m 712 m

Gieselwerder

Geodaten: 51.5994722,9.5500944 Höhe 110 m (Gieselwerder)

Wechsel über die Brücke auf die hydrologisch rechte, in Fahrtrichtung also linke Weserseite, dort weiter flussaufwärts. Gleich an der Brücke zweigt der Radwanderweg (hier tatsächlich Weserradweg) von der Landstraße ab. Ab Campingplatz kurz vor Oedelsheim wechselt man besser auf die Straße.

3,1 km 9 m 10 m      191 km 742 m 721 m

Ödelsheim

  • Campingplatz

Geodaten: 51.5948972,9.5887583 Höhe 109 m (Ödelsheim)

Der neu angelegte Radweg entlang der Straße nach Bursfelde ist asphaltiert und technisch nicht zu beanstanden, aber angesichts des geringen Autoverkehrs ein überflüssiger und damit bedauerlicher Landschaftsverbrauch.

6,7 km 27 m 16 m      198 km 769 m 738 m

Bursfelde

Geodaten: 51.5426194,9.6259778 Höhe 121 m (Bursfelde)

Am Knick der (westlichen) Wesertalstraße diese verlassen und geradeaus weiter ins Niemetal. Kleine Landstraße durch ein liebliches Waldtal.

11,7 km 193 m 10 m      209 km 962 m 747 m

Dransfeld

Geodaten: 51.5028767,9.7580031 Höhe 301 m (Dransfeld)

11,4 km 49 m 186 m      221 km 1011 m 934 m

Rosdorf, Kirche

Geodaten: 51.502991,9.900012 Höhe 166 m (Lange Str./ Sellenfried)

1,0 km 0 m 11 m      222 km 1011 m 944 m

Rosdorf, Kiesgrube

Geodaten: 51.49988,9.913061 Höhe 155 m (Leineradweg / Kiesgrubenzufahrt)

Das Kiesgrubengelände darf auf dem geschotterten Fahrweg am Nordrand mit dem Fahrrad durchfahren werden.

3,6 km 13 m 1 m      225 km 1024 m 946 m

Gartemühle

Geodaten: 51.488289,9.947557 Höhe 168 m (T-Kreuzung 300 m südöstlich der Mühle)

2,6 km 14 m 3 m      228 km 1038 m 949 m

Diemarden

Rastplatz an Stationsgebäude der früheren Gartetalbahn

Nach Ortsausgang altes Stationsgebäude der stillgelegten Gartetalbahn, auf dessen Trasse der Weg hier führt. Rastplatz, auch überdacht, Infotafeln zur Geschichte der Gartetalbahn.

Geodaten: 51.4868498,9.9791986 Höhe 177 m (Diemarden)

2,0 km 18 m 0 m      230 km 1057 m 949 m

Klein Lengden

  • Anschluss an die kürzeste aber nicht sonderlich angenehme Verbindung aus Göttingen auf dem Radweg der L 569.

Geodaten: 51.49157,10.002845 Höhe 0 m (Kreuzung unterhalb des Dorfes: L 569 (Alte Heerstr.) / Im Dörmke)

3,8 km 20 m 9 m      234 km 1077 m 958 m

Benniehausen

Benniehausen

An der Stahlbrücke der früheren Gartetalbahn erinnert eine Schautafel an die historische Strecke der 1959 stillgelegten Gartetalbahn. Endstation der Bahnstrecke war damals Rittmarshausen.

Geodaten: 51.487998,10.053188 Höhe 225 m (Mühlenstr. Gelliehäuser Str.)

Besser schon auf der Gelliehäuser Str. zur L 569, den der Radweg hat kurz hinter dem Dorf eine Modderstrecke.

0,0 km 1 m 0 m      234 km 1078 m 958 m

Wöllmarshausen

In Wöllmarshausen gibt es ein Stück Radweg oberhalb der Straße, das keinen Vorteil bringt.

Geodaten: 51.487998,10.053188 Höhe 225 m (Ortsmitte)

Ruhige Straße durch Wöllmarshausen und Rittmarshausen.

4,2 km 34 m 11 m      238 km 1112 m 969 m

Rittmarshausen

Blick von der Nesselröder Warte

Kleiner Edeka, Sparkasse, Apotheke, Gastronomie.

Geodaten: 51.4817514,10.1010055 Höhe 225 m (Rittmarshausen)

Nach dem Dorf Wirtschaftsweg parallel zum Bach zur bewaldeten Nesselröder Warte, hier der Wegweisung Weser-Harz-Heide folgen.

Im Wald der Nesselröder Warte ist der Weg einige hundert Meter nur geschottert. Gleich hinter dem Wald kommt man am Campingplatz Nesselröder Warte vorbei. Dann geht es bergab ins Tal der Nathe.

6,3 km 65 m 101 m      244 km 1177 m 1070 m

Nesselröden

Geodaten: 51.492318,10.182379 Höhe 190 m (Untere Str. Obere Mühle)

Durch die Obere Mühle, (K113) auf die andere Seite der Nathe wechseln. Dort talabwärts (Birkenweg). Am Ende eine nicht gerade große Landstraße rechts aus dem Tal hinaus. Dieser Tannenweg (K 120) kürzt die Strecke nach Duderstadt ab und ist bedeutend ruhiger als die von der Fahrradwegweisung benutzten Talstraßen.

6,9 km 44 m 52 m      251 km 1222 m 1123 m

Duderstadt, Steintor

Geodaten: 51.508634,10.260383 Höhe 182 m (Steintorstr./ Schützenring)

0,4 km 1 m 0 m      252 km 1223 m 1123 m

Duderstadt

Geodaten: 51.5123122,10.2595727 Höhe 185 m (Marktstr./ Apothekenstr.)

Hier enthält der Track einen lohnenden aber natürlich nicht obligatorischen Abstecher in die Duderstädter Altstadt (Bitte beachten, dass die Ortspunkte Steintor und Rathaus beide vor dem Rathaus liegen und ganze 50 m voneinander entfernt sind!)

0,5 km 2 m 0 m      252 km 1225 m 1123 m

Duderstadt, Neues Rathaus

Geodaten: 51.508045,10.260941 Höhe 182 m (Worbiser Str./ Auf der Klappe)

1,4 km 5 m 0 m      253 km 1230 m 1123 m

Brehme-Rückhaltebecken

Geodaten: 51.507826,10.281245 Höhe 189 m (Rückhaltedamm des Baches Brehme)

6,4 km 85 m 1 m      260 km 1315 m 1124 m

Brehme

Geodaten: 51.490643,10.363916 Höhe 277 m (Hauptstr./ Wildunger Str.)

Bei der Überquerung des Ohmgebirges folgt die Route brav Landsstraßen, Scheitelpunkt 410 m über NHN. Die KFZ-Belastung ist angenehm gering und die möglichen Abkürzungen, im Dorf Brehme sogar mit Fahrradwegweisung, sind sehr steil, also bergauf wegen der Höhenmeter nicht schneller, bergab wegen der dringend gebotenen Vorsicht ebenfalls nicht.

4,3 km 131 m 58 m      264 km 1446 m 1181 m

Holungen

Eine hohe, rote, inzwischen teilweise grün überwachsene Abraumhalde neben natürlichen Bergkuppen gibt dem ehemaligen Bergbauort einen eigentümlichen Reiz.

Geodaten: 51.491055,10.393654 Höhe 347 m (Kirche)

4,1 km 2 m 57 m      268 km 1447 m 1238 m

Bischofferode

Geodaten: 51.498738,10.447038 Höhe 302 m (Hauptstr./Weißenborner Str./ Bahnhofstr)

3,7 km 4 m 23 m      272 km 1451 m 1261 m

Großbodungen

Geodaten: 51.476959,10.479069 Höhe 272 m (L 1011 / L 1014)

6,3 km 1 m 33 m      278 km 1453 m 1293 m

Lipprechterode

Geodaten: 51.460364,10.555592 Höhe 245 m (Hauptstr./KIrchberg)

2,8 km 4 m 11 m      281 km 1457 m 1304 m

Bleicherode, Abraumhalde

Straßenkreuzung am Fuß der markanten Abraumhalde zwischen dem Bleicheroder Stadtkern und Bleicherode-Ost.

Geodaten: 51.447488,10.58504 Höhe 237 m (Heerweg / Nordhäuser Str.)

5,8 km 3 m 21 m      287 km 1459 m 1325 m

Wipperdorf-Pustleben

Geodaten: 51.451313,10.660955 Höhe 217 m (Bleicheroder Str./Halle-Kasseler Str./ Sondershäuser Str.)

3,8 km 6 m 10 m      291 km 1466 m 1335 m

Nohra

Geodaten: 51.433384,10.696097 Höhe 214 m (Sondershäuser Str./Schafgasse)

15,1 km 23 m 47 m      306 km 1488 m 1382 m

Sondershausen

Die Altstadt mit recht großem Anteil von Neubauten steht auf einem Hügel auf der gegenüberliegenden Talseite.

Geodaten: 51.372499,10.879501 Höhe 189 m (Hospitalstr./ Brückental / Frankenhäuser Str.)

4,5 km 8 m 10 m      310 km 1496 m 1392 m

Berka, Bahnhof

Der Verkehr auf der Kyffhäuserbahn von Sondershausen nach Bretleben wurde Ende 2006 eingestellt.

Geodaten: 51.35307,10.931147 Höhe 184 m (Frankenhäuser Str./ Zur Aue)

Nach gut einem Kilometer biegt die Hauptstraße nach Bad Frankenhausen links ab, um zum Kamm des Kyffhäusers anzusteigen. Mit dem Rad stattdessen geradeaus weiter nach Hachelbich.

2,5 km 8 m 10 m      313 km 1504 m 1402 m

Hachelbich

Geodaten: 51.346466,10.963639 Höhe 188 m (westlicher Ortsrand: Hauptstr./Rosengasse)

Weiterfahrt weder auf der Hauptstraße, noch durch die Rosengasse, sondern auf dem links abzweigenden betonierten Wirtschaftsweg ums Dorf herum. An dessen Ende links (Weihbachstr., knickt danach nach rechts) und dann links auf der Bahnhofstr. zum Bahnübergang. nach dem Bahnübergang kommen ein paar Kilometer Kleinsteinpflaster.

4,1 km 19 m 23 m      317 km 1523 m 1426 m

Göllingen

Geodaten: 51.343963,11.01374 Höhe 179 m (Bahnhofstr./ Hauptstr.)

Hier wechselt man auf einer wenig befahrenen landstraße aus dem Tal der Wipper über einen Hügelrücken ins Tal der Kleinen Wipper.

3,5 km 27 m 65 m      320 km 1550 m 1491 m

Rottleben

Geodaten: 51.362731,11.047064 Höhe 143 m (Bahnhofstr./ Unterdorf)

Nun wieder auf der Hauptstraße nach Bad Frankenhausen, die erst einmal auf die nördliche Talseite führt.

4,6 km 29 m 31 m      325 km 1578 m 1522 m

Bad Frankenhausen

Geodaten: 51.358685,11.100714 Höhe 141 m (Anger)

Die Altstadt von Bad Frankenhausen wird vom tief eingeschnittenen Quellgrund mit dem Kurpark in einen westlichen und eine östlichen Teil zerschnitten. Abweichend von der Fahrradwegweisung Unstrut-Werra nur den westlichen Teil der Altstadt durchradeln und kurz hinter dem Anger vor dem Kurpark rechts fahren. Durch Erfurter Str. und Untergelgen gelangt man zum August-Bebel-Platz. Von dort auf der Esperstedter Str. nach Artern.

9,5 km 4 m 19 m      335 km 1582 m 1541 m

Ringleben

Geodaten: 51.366723,11.218251 Höhe 126 m (Frankenhäuser Str./ Ichstedter Str./ Grabenstr.)

5,6 km 14 m 6 m      340 km 1596 m 1547 m

Artern, Zentrum

Geodaten: 51.364213,11.294957 Höhe 132 m (Leipziger Str./ Geschwister-Scholl-Pl.)

Artern kann man gut in West-Ost-Richtung durchradeln, ohne damit einen Umweg zu machen oder viel Autoverkehr oder Kopfsteinpflaster zu ertragen.

1,4 km 2 m 14 m      341 km 1598 m 1561 m

Artern, Eisenbahnbrücke

Geodaten: 51.36052,11.306493 Höhe 123 m (ehemalige Eisenbahnbrücke mit Radweg neben der weiterhin von der Bahn benutzten Brücke)

Asphaltierter Radweg teils auf, teils neben dem Unstrutdeich.

2,5 km 3 m 3 m      344 km 1602 m 1565 m

Ritteburg

  • Anschluss an den Unstrut-Radweg Richtung Naumburg
  • Gaststätte und Pension in der Schleuse mit Campingmöglichkeit und Bootsverleih

Geodaten: 51.3439667,11.3246111 Höhe 121 m (Ritteburg)

Durchs Dorf zur Landstraße nach Kalbsrieth.

1,2 km 6 m 2 m      345 km 1608 m 1567 m

Kalbsrieth

Geodaten: 51.34274,11.336657 Höhe 121 m (südliche Helme-Brücke: Hauptstr./ Schulwiese)

L 172 auf die Querfurter Platte. Der Anstieg auf deren hohe Westkante liegt angenehmerweise im Wald.

9,4 km 158 m 10 m      355 km 1766 m 1577 m

Ziegelroda

Geodaten: 51.333814,11.461374 Höhe 273 m (Querfurter Str./ Landgrafenrodaer Str.)

Von hier bis Querfurt geht es überwiegend bergab. Die Landesstraße hat weniger Autoverkehr aber mehr Asphaltschäden als ihrem Status entpricht. Von Hermannseck am Ende des Waldes bis hinunter zur B 250 sehr guter Radweg. Kurz vor der Kreuzung wechselt man allerdings besser auf die Fahrbahn, um den anschließenden linksseitigen Radweg der Bundesstraße ohne Warterei an einer Druckknopfampel zu erreichen.

Wo die B 180 auf ihre neue Trasse abbiegt, leitet der Radweg auf die alte Straße mit wenig Autoverkehr. Die Abfahrt nach Querfurt darf man auf der Fahrbahn genießen.

12,0 km 25 m 129 m      367 km 1791 m 1706 m

Querfurt

  • Eindrucksvolle Burg vor der Stadt links.
  • Lebensmitteldiscounter an der Merseburger Str. stadtauswärts.

Geodaten: 51.381456,11.606506 Höhe 165 m (An der Geistpromenade / Merseburger Str.)

Auf der recht lauten Merseburger bis 1 km hinter der B 180. Dann links nach Obhausen.

4,4 km 1 m 14 m      371 km 1792 m 1720 m

Obhausen

Geodaten: 51.391507,11.655274 Höhe 156 m (Bleichplatz)

6,2 km 19 m 33 m      377 km 1811 m 1753 m

Asendorf

Geodaten: 51.413344,11.736499 Höhe 141 m (Obhäuser Str./ Birnenstr./ Straße der Technik)

Die Straße der Technik führt nach Dornstedt. Dort weiter auf der Steudener Str.

2,5 km 2 m 12 m      380 km 1813 m 1765 m

Steuden

Geodaten: 51.420398,11.766068 Höhe 131 m (Dorfplatz: Straße der Freundschaft / Friedensallee)

Beim Dorfplatz etwa 100 m übles Koopfsteinpflaster. Danach in Fortsetzung der Friedensallee auf asphaltierten Wirtschaftswegen Ostwärts bis zur L 173. Dort nach links in Richtung des Chemiewerks, dann rechts in Richtung Holleben (K 2150).

nach der Autobahnauffahrt und einer schwungvollen Gefällestrecke landet die Kreisstraße an der L 163 von Holleben nach Delitz am Berge. Links in Richtung Holleben.

10,6 km 12 m 62 m      390 km 1825 m 1827 m

Holleben

Geodaten: 51.433268,11.903673 Höhe 80 m (Kreisverkehr Ernst-Thälmann-Str./ Südstr.)

Am Kreisverkehr rechts in Richtung Rockendorf – Korbetha.

Drei Kilometer an oder auf dieser manchmal stark befahrenen Straße.

2,2 km 2 m 4 m      392 km 1826 m 1831 m

Rockendorf

  • Anschluss auf der L 171 in Richtung Saaleradweg, der diese Straße 0,7 km östlich erreicht.

Geodaten: 51.42232,11.928769 Höhe 79 m (L 171 (Neustädter Str.) / K 2151)

2,7 km 28 m 2 m      395 km 1855 m 1833 m

Halle-Silberhöhe

Geodaten: 51.4397861,11.9505417 Höhe 105 m (Kreisel Eierweg/Kaiserslauterer Straße)

6,2 km 24 m 35 m      401 km 1879 m 1868 m

Halle, Altstadt

  • Hauptbahnhof aus der Altstadt per Rad nicht gut zu erreichen. Inselbahnhof: der Haupteingang, durch den man stufenfrei von der Straße in die Empfangshalle gelangen kann (dort Treppen oder Fahrstuhl an die Bahnsteige), befindet sich zwischen den Gleisen: Nah- und Fernverkehr, u.a. S-Bahn Leipzig-Halle und IC-Linie Leipzig – Hannover
  • Anschluss an radweit: Berlin - Halle
  • Anschluss an radweit: Magdeburg - Halle

Halle ist neben Regensburg die deutsche Großstadt mit den geringsten Zerstörungen aus dem Zweiten Weltkrieg. Allerdings wurden in den letzten Jahren der DDR Teile der Altstadtbebauung durch Plattenbauten ersetzt. Geodaten: 51.483734,11.969424 Höhe 94 m (Große Steinstr./Kleinschmieden)

GPS-Tracks

Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Aug./Sept. 2013 Ulamm Halle–Gartetal (–Göttingen–) Wahmbeck (Weser)–Thüle (–Lippstadt–) Unna–Dortmund
Oktober 2011 Ulamm Artern - Halle
September 2011 Ulamm Karlshafen - Bursfelde - Rosdorf
Oktober 2010 Ulamm DO- SO - PB - GÖ - HAL und Rosdorf - Gartetal
September 2009 Ulamm Paderborn - Lippstadt - Dortmund

Weblinks