Paris - Orléans

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paris - Orléans
KeinLogo.png
Paris - Orléans s.png
Länge 140 km
Höhenmeter 737 m 662 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Paris braucht nicht weiter vorgestellt zu werden. Auch Orléans ist wohl ein Begriff; die Hauptstadt der Region Centre-Val de Loire liegt 110 km Luftlinie südsüdwestlich von Paris an der Loire. Die hier vorgestellte Route dient also entweder als Einstieg zur Loire mit ihren weltberühmten Schlössern oder als Etappe in Richtung der südwestlichen Landesteile. Die Route ist selbst entworfen, d.h. nicht ausgeschildert.


Allgemeine Hinweise

Die Route beginnt in Paris auf der Île de la Cité. Die Route verläuft bis Fresnes im Tal der Bièvre. Es folgt ein welliger Abschnitt durch aufgelockerte Besiedlung am Rande der Agglomeration. Kurz vor Arpajon wird auf 2 km Länge die Promenade de l'Orge benutzt, der einzige nicht asphaltierte Abschnitt (asphaltierte Umfahrung ist angegeben).

Nach Arpajon schließt sich der ländliche Teil der Route an. Auf kleinen Landstraßen geht es zuerst durch das ruhige Tal der Renarde, später der Chalouette zur Kleinstadt Méréville. Dann auf der flachen Ebene der Beauce über viele kleine Dörfer bis zum ausgedehnten Forêt d'Orléans. Auf einer kleinen Forststraße erreichen wir den Stadtrand unseres Zielorts.

Im Ballungsgebiet um Paris werden vergleichsweise kleine Straßen benutzt. Zur Rush-Hour ist aber auch hier mit Staus zu rechnen. Außerhalb davon sind es meist kleine und kleinste Landstraßen, wo ganz wenig los ist. Ein paar Kleinstädte, Châteaus und Kirchen lockern das Programm auf. Der letzte Abschnitt durch die Beauce hat touristisch eher weniger zu bieten. Die Route ist noch relativ direkt, wer es eilig hat, kann ab Méréville über die D97 ein paar Kilometer abkürzen.

Paris liegt in der Île-de-France, Orléans in der Region Centre-Val de Loire, siehe dort für ergänzende Informationen.

Karten

Innerhalb der Agglomeration bietet sich die grüne "Zoom"-Karte 101 von Michelin an, außerhalb davon die gelbe Département-Karte 312, die knapp nördlich des Stadtzentrums von Orléans aufhört.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ein Zweig des RER C verbindet Paris mit Arpajon am Rande der Pariser Agglomeration, auch einige Unterwegshalte liegen an der Strecke. In der Mitte der Strecke ist nochmal ein Bahnhof in Monnerville, dann erst wieder in Orléans. Einige andere Bahnhöfe (z.B. Dourdan) liegen nicht weit von der Strecke entfernt.

Zwischen Paris-Austerlitz und Orléans verkehren TER- oder Corail-Züge, die Fahrradmitnahme ist jeweils problemlos und im Preis inbegriffen. Orléans hat zwei wichtige Bahnhöfe, den Hauptbahnhof (Gare d'Orléans) und den Bahnhof von Les Aubrais, manche Züge halten an beiden Stationen, andere nur in Les Aubrais!

Roadbook

Paris, Île de la Cité

Notre-Dame in Paris

Geodaten: 48.8556,2.34828 Höhe 35 m (Pont Notre Dame)

Die Routenbeschreibung beginnt auf der Stadtinsel, genauer gesagt am südlichen Ende der Pont Notre-Dame. Von der Brücke fährt man in Richtung Süden und hält sich praktischerweise auf der ganz linken Spur, denn nach 200 m biegen wir links ab und fahren links an der Kirche Notre-Dame vorbei, dann geradeaus über die Brücke zur Nachbarinsel. Dort rechts (Radwegweiser Bastille) und an der nächsten Brücke die Seine überqueren. Am anderen Ufer geradeaus und eine kurze Steigung hinauf. Nach der Steigung links in die Rue Monge.

Der Rue Monge folgen. Am Ende einer Abfahrt erreicht sie eine größere Kreuzung, hier links und auf der Busspur bergan Richtung Place d'Italie. Den Place d'Italie geradeaus queren (Wegweisung Porte d'Italie). Nach 500 m an einer Kreuzung geradeaus, dann die nächste kleinere Straße rechts (Rue du Dr Laurent). Der Straße bergab zu einem runden Platz folgen, hier die vierte Ausfahrt (Rue des Peupliers), weiter bergab. Man unterquert eine zwei Straßenbrücken, dann man hat Paris verlassen.

5,2 km / 5 km

Gentilly

  • Aquädukte von Arcueil und Cachan
Medici- und Vanne-Aquädukt

Geodaten: 48.817403,2.353314 Höhe 43 m (Gentilly)

Der Straße folgen (Wegweisung Centre Ville/Frileuse). Nach 800 m an einem Kreisel halblinks (Wegweisung Cachan). Vor der Einbahnstraße links, an der nächsten Ampel links und gleich nach 20 m rechts. Wenn man alles richtig gemacht hat, passiert man gleich darauf das Ortsschild von Arcueil.

Man ist im Bièvretal angelangt und folgt jetzt längere Zeit der Straße, die im Talgrund verläuft. Trotz der direkten Verbindungsfunktion ist der Verkehr hier gering, da der überörtliche Verkehr durch die parallelen Schnellstraßen aufgesaugt wird, die auf den Höhen über dem Tal verlaufen. Nach 1,5 km passiert man die Aquädukte, zugleich erreicht man Cachan. Jetzt weitere knapp 5 km immer der Straße folgen, auf dem Weg durchquert man L'Haÿ-les-Roses und Fresnes.

7,4 km / 13 km

Fresnes

Kirche von Fresnes

Geodaten: 48.7611722,2.3184000 Höhe 51 m (Carrefour de la Déportation)

In Fresnes trifft man auf eine große Kreuzung mit einer Schnellstraße. Die Schnellstraße überqueren und vor dem Intermarché links. An der Ampel nach 20 m geradeaus (Wegweisung Fresnes-Centre) und leicht bergauf. Oben knickt die Straße nach rechts ab. Auf der linken Spur einordnen und an der nächsten Ampel links abbiegen.

Man passiert die Kirche und hält sich an der nächsten Ampel rechts. Bergab kommt man nach Le Bas-de-Fresnes und verlässt dann den Ort. Jetzt ist man zum ersten Mal seit Paris wieder im Grünen. Die kleine Straße unterquert eine Autobahn, überquert eine Bahnlinie, dann an einer Ampel rechts.

3,1 km / 16 km

Wissous

Geodaten: 48.7401333,2.3332833 Höhe 82 m (Ortseingang)

In Wissous am ersten Kreisel geradeaus, dann wegen Einbahnstraßen links, rechts. Am Ende der Straße links, dann die zweite rechts (Rue Charles Legros). Jetzt immer geradeaus zum Ortsrand, dort geradeaus auf den Radweg. Nach dem großen Kreisel außerorts setzt sich dieser auf der linken Seite fort, linkerhand ist der Flughafen Orly. Kurz vor dem nächsten Kreisel wechselt der Radweg auf die rechte Seite. Hier der Beschilderung Chilly-Mazarin folgen.

4,6 km / 20 km

Chilly-Mazarin

Geodaten: 48.7082889,2.3098417 Höhe 76 m (Kreisel)

Der Radweg konvergiert mit einer Straße und verläuft auf deren linker Seite. Rechtzeitig auf die rechte Straßenseite wechseln und im Kreisel geradeaus. Den folgenden, viel zu schmalen Radweg unbedingt ignorieren. Nach 670 m rechts in die Rue François Mouthon (Wegweisung Hôtel de Ville). Diese macht eine Linkskurve, verschwenkt dann vor einer Kreuzung nach rechts.

Geradeaus über die Kreuzung in die Rue Pierre Mendès-France und bergab. Man unterquert die Autobahn und dann gleich, noch vor der Eisenbahn, links in eine schmale Straße. Dieser um ein paar Kurven folgen, bis man an einer Ampel landet.

2,3 km / 23 km

Longjumeau

Geodaten: 48.6922278,2.3161056 Höhe 49 m (Ortsschild)

An der Ampel rechts, d.h. durch die Unterführung, und dann sofort links (Vorsicht beim Einbiegen! Kante!). Parallel zur Bahnlinie geht es in einen Park, in dem man einfach dem Weg folgt. Dieser besteht teils aus Betonplatten, teils aus festgewalzter Erde. Nach nur 300 m verlässt man den Park wieder, fährt halbrechts hoch zu einem Kreisel und folgt der Straße bergauf.

Wenn rechts die Häuser wieder anfangen, rechts abbiegen (Sackgassenschild, "Voie privée"). Der Linkskurve folgen, dann rechts auf einem 20 m langen schmalen Weg zwischen den Häusern hindurch und rechts versetzt weiter. Am Ende der Straße der Linkskurve folgen und an der Kreuzung geradeaus nach Ballainvilliers.

3,2 km / 26 km

Ballainvilliers

Geodaten: 48.6788722,2.2997222 Höhe 76 m (Ortsschild)

An der T-Kreuzung rechts (Ortsschild Ballainvilliers). Innerorts am zweiten Mini-Kreisel links (Rue Saint-Sauveur). Am Ortsrand ein größerer Kreisel, hier rechts Richtung Villiers-sur-Orge. Nach 1 km einen weiteren Kreisel geradeaus durchqueren (Wegweisung Longpont-sur-Orge), dabei den Radweg-Stummel ignorieren.

2,8 km / 29 km

Longpont-sur-Orge

  • Basilika (nicht direkt an der Route)
Basilika von Longpont

Geodaten: 48.6575944,2.2914083 Höhe 76 m (Ortsschild)

Am Ortsrand knickt die Straße nach rechts, aber wir fahren geradeaus in den Ort hinein. Längere Zeit geradeaus (Rue de Verdun), eine Talsenke durchquerend. An einem kleinen Kreisel halbrechts. Nach etwa 100 m halblinks weiter auf der Einbahnstraße (Chemin de la Croix Rouge Fer), hier hat die Straße zur Linken einen Radstreifen für die Gegenrichtung. An einer Kreuzung nach 600 m wechselt der Radfahrstreifen auf die rechte Seite, ist aber jetzt in unsere Fahrtrichtung.

Ein Kilometer später die nächste Kreuzung, hier geradeaus in den Chemin de Biron. Diesem folgen, dann vor dem Sackgassenschild links (Rue de Linas). An der nächsten Kreuzung rechts (Rue de Leuville). Es geht bergab, dann überquert man außerorts eine Schnellstraße und kommt nach Leuville-sur-Orge.

5,1 km / 34 km

Leuville-sur-Orge

Promenade de l'Orge

Geodaten: 48.6200528,2.2738556 Höhe 43 m (Ortsschild)

Stets geradeaus halten, man durchquert die Außenbezirke des Orts. 600 m nach dem zweiten Kreisel zweigt eine Straße nach links ab (keine Wegweisung). Wer auf Asphalt bleiben will, fährt hier links, dann an der Landstraße rechts Richtung Arpajon.

Sonst geradeaus. Etwa 200 m später, auf Höhe eines einzelnenen Hauses, wird der Straßenbelag schlechter. Links zwischen zwei Felsbrocken hindurch auf einen parallelen, ebenfalls unasphaltierten Weg.

Dieser Weg gehört zur Promenade de l'Orge, der wir bis Arpajon folgen. D.h. am Ende des Wäldchens halblinks, bald darauf eine Holzbrücke, später eine Straße queren, weiter am Fluss lang.

3,5 km / 37 km

Arpajon

  • Markthalle

Geodaten: 48.5928972,2.2568944 Höhe 65 m (Ende der Promenade de l'Orge)

Dort, wo geradeaus und rechts schmale Brücken sind, hört die Promenade auf. Man fährt links, quert eine weitere Holzbrücke, dann geradeaus (Rue du Stade). Am Ende der Straße links, an der Hauptstraße rechts.

(Wer die Umfahrung gewählt hat, kann hier weiterlesen).

Der Hauptstraße folgen, rechterhand passiert man das Stadtzentrum. An einer verwinkelten Kreuzung halbrechts (Wegweisung Dourdan/Étampes). An der nächsten größeren Kreuzung links Richtung Égly. Die Eisenbahn unterqueren, dann sofort rechts (wieder Richtung Égly).

3,2 km / 40 km

Égly

Altar der Kirche in St-Sulpice

Geodaten: 48.5800611,2.2234083 Höhe 80 m (Ortsmitte)

In der Ortsmitte erst der Einbahnstraßen-Regelung folgen, dann gemäß Beschilderung Breuillet nach links, gleich darauf rechts (Grande Rue).

Jetzt lange Zeit immer geradeaus der Straße folgen. Außerhalb von Égly zunächst der Wegweisung St-Sulpice folgen. Man passiert St-Yon, die Straße wird kleiner. Nach ein paar Kilometern ginge es links nach St-Sulpice-de-Favières mit seiner sehenswerten Dorfkirche. Für die Route hält man sich jedoch geradeaus nach Souzy-la-Briche, dort weiter geradeaus nach Villeconin.

11,3 km / 52 km

Villeconin

Kirche von Villeconin
  • Kleines Château in der Ortsmitte

Geodaten: 48.5142083,2.1244444 Höhe 90 m (T-Kreuzung)

An der T-Kreuzung in der Ortsmitte rechts Richtung Dourdan und den Ort verlassen. Am Ortsrand folgt man dem links abzweigenden Sträßchen, das uns weiter im Tal fahren lässt, nach Boissy-le-Sec.

Man passiert Venant, die Straße steigt leicht an und erreicht Boissy-le-Sec. Hier der Beschilderung Boutervilliers folgen. Außerorts quert man eine Landstraße, geradeaus weiter nach Boutervilliers. Nach gut 1,5 km erreicht man einen Kreisel, hier geradeaus.

9,7 km / 61 km

Boutervilliers

Étang de Moulineux

Geodaten: 48.4530528,2.0570111 Höhe 147 m (Ortsmitte)

In Boutervilliers der Beschilderung Chalo-St-Mars folgen. Ab dem Ortsrand geht es auf kleiner Straße bergab (40 Hm). Man fährt durch ein liebliches, vergessen wirkendes Tal mit aufgelockerter Besiedlung bis Chalo-St-Mars. In der Ortsmitte der Beschilderung Chalou-Moulineux folgen (rechts, links).

Weiter im Tal auf kleiner Straße durch ein paar Siedlungen und etwas Wald. In Chalou-Moulineux links gemäß Wegweisung Monnerviller. Die Straße fällt im Ort erst ab, steigt dann wieder an und führt mit einer Serpentine aus dem Tal heraus (30 Hm).

Außerorts an einer Verzweigung halbrechts nach Monnerviller. Eine Bahnlinie unterqueren, dann rechts. Unsere kleine Straße konvergiert mit der autobahnähnlichen N20, bevor wir diese überqueren und Monnerville erreichen.

In Monnerville der Beschilderung Méréville folgen (links, halbrechts, am Kreisel rechts). Nach 3,5 km gibt es Wegweisungen Méréville (halbrechts) und Méréville-Centre (halblinks), wir folgen letzterer.

21,2 km / 83 km

Méréville

"Trajanssäule" in Méréville
  • Schloss, Markthalle, "Trajanssäule"

Geodaten: 48.3185556,2.0853750 Höhe 99 m (Ortsmitte)

Innerorts erst einer Rechtskurve bergab folgen. Dann geradeaus in eine schmale Straße (Wegweisung Angerville). Leicht bergauf, dann halblinks der Wegweisung Renonval/Autruy folgen. Weiter der kleinen Straße folgen, die sich etwas wellig durch das Tal der Juine windet. Man passiert ein paar Weiler (Courcelles, La Pierre, Juines) und kommt nach Autruy-sur-Juine.

6,8 km / 89 km

Autruy-sur-Juine

Geodaten: 48.2755472,2.1013833 Höhe 115 m (Hauptstraße)

In Autruy an der Hauptstraße (der D97) rechts. Nach 3 km links nach Gironville, im Ort rechts nach Charmont-en-Beauce. Dort erst der Beschilderung Pithiviers folgen, dann rechts ab nach Guignonville. Vor Guignonville passiert man noch die zwei kleineren Orte Chavigny und Onville. Achtung, in Guignonville fährt man an der Kirche weiter geradeaus nach Greneville-en-Beauce und nicht etwa nach links, wie der Wegweiser suggeriert.

In Greneville links versetzt nach Châtillon-le-Roi. Dort wiederum links versetzt der Wegweisung Jouy-en-Pithiverais folgen. In Jouy links und weiter nach Attray und Montigny. Dort rechts, der Wegweisung Neuville folgen, vor Neuville passiert man noch den Weiler Martinatrap.

26,9 km / 116 km

Neuville-aux-Bois

Kirche von Bougy

Geodaten: 48.0697694,2.0533361 Höhe 127 m (Marktplatz)

In Neuville am Ende der Straße rechts. An der T-Kreuzung links (Centre ville). Den Marktplatz queren und an dessen Ende links versetzt (Wegweisung Loury), aber schon nach 100 m geradeaus (Rue de la Pichardière, nicht mehr Richtung Loury). Nach 750 m rechts (Rue des Mitouflets) und weiter Rue de la Mardelle. Außerorts an der T-Kreuzung links nach Bougy-lez-Neuville.

In Bougy am Dorfplatz rechts an der Kirche vorbei. Außerorts kommt man in einen Wald. Nach 2 km im Wald erreicht man einen Wegestern, von dem sieben Wege fortführen, man folgt der halbrechts abknickenden, asphaltierten Forststraße. Nach kurzer Zeit ist diese durch aufgeschüttete Erdhaufen künstlich verengt, um Autos die Durchfahrt zu verwehren.

Nach 4 km endet dieser Abschnitt durch eine gleichartige Sperre, und man kommt an einem kreisförmigen Wanderparkplatz heraus, den man geradeaus quert. An der Landstraße rechts. Man erreicht eine Siedlung, hier links versetzt der Landstraße Richtung Orléans folgen.

17,3 km / 134 km

Semoy

Geodaten: 47.9446806,1.9464889 Höhe 127 m (erster Kreisel)

Nachdem man auf der Landstraße ein weiteres Waldstück passiert hat, kommt man in Semoy raus. Einen Kreisel durchqueren, bei einem zweiten die dritte Ausfahrt nehmen und die Eisenbahngleise queren. Jetzt immer geradeaus. Nach 3 km erreicht man einen kleinen Platz mit dem Ortsschild von Orléans. Hier links abbiegen. Jetzt immer geradeaus, und man erreicht den Rand der Altstadt.

6,6 km / 140 km

Orléans

Jeanne d'Arc reitet ... für Europa?

Wegen Bauarbeiten zum Ausbau der Straßenbahn ist in der Altstadt von Orléans noch auf geraume Zeit mit Behinderungen und Umleitungen zu rechnen (Stand August 2010).

Geodaten: 47.8980235,1.9042576 Höhe 105 m (Pont Georges V)

Am Altstadtring geradeaus in die kleine Rue de la Porte Saint-Vincent, an deren Ende rechts. Diese Straße wieder bis zum Ende geradeaus, dann links und gleich wieder rechts bis zum Place du Martroi mit dem Denkmal von Jeanne d'Arc. Zu Beginn des Platzes links (Achtung Linksverkehr!) und immer geradeaus bis zur Loire-Brücke.

GPS-Tracks

Icon Stern.png Dieser Track ist vollständig verifiziert.
Die gesamte Strecke wurde von Teilnehmern dieses Wikis abgefahren, zuletzt Dezember 2012. Details siehe unten.
 
Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
Sep 2015 StefanS Paris - Chalou-Moulineux
Dez. 2012 StefanS Gegenrichtung (außer Orléans Innenstadt und Monnerville)
2009/2010 StefanS ganze Strecke